Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • @Pinguinbaer Ich nehme an mit "Drachenzorn" meinst du mich? Kein Ding übrigens. Die Gespräche unter Spielern verschiedener Systeme basieren immer auf der Tatsache, das es reine Ansichtssache ist. Letztlich schreibst du genau was ich sagte. Du findest Warhammer toll, weil du da gute Erfahrungen gemacht hast. Der Punkt das es leichter ist als DSA mag stimmen. (Warhammer ist bei mir viel zu lang her, aber ich weiß das DSA eher schwer ist). Tatsächlich gibt es einige Gründe warum man dies oder das b…

  • Ohne das jetzt zu sehr ins Detail zu führen, liegen viele deiner Pros von WH und Cons von anderen Systemen sehr im Auge des Betrachters (was bei dem Thema nur natürlich ist). Meiner Erfahrung nach beginnt man sich als Rollenspieler unweigerlich in bestimmten Systemen wohl zu fühlen, sobald man da genug positive Spielerfahrungen gesammelt hat. Alle früheren und folgenden Editionen sind anders und für einen selber nicht mehr so gut.... (bis man sie evtl spielt ^^) Ich habe außerdem die Erfahrung g…

  • Total War - Warhammer

    Winterwut - - PC Games

    Beitrag

    ... sagt er und stellte dann seine Frage einfach Google.

  • Wer will das auch sehen bei Zwergen? Der Goblingeneral aus oots ist fast blind geworden von dem Anblick (und das Monster in den Schatten fand es spannend....) Man kann sicher auch Szenarien spielen, wo der Tross Teil des Schlachtfeldes ist. (Als Missionsziel oder so). Nur klappt das für erotische Szenen eben eher schwer. Das von Kahless erwähnte Haus enthielte sicher weder das Pärchen noch den Spanner davor, wenn drum herum die Schlacht tobt.

  • Natürlich gehört zu einer Armee auch alles drumherum und ich verstehe durchaus das Bedürfnis es darzustellen^^ Habe nur selber keine Zeit dazu... AUF dem Schlachtfeld wäre so was aber eigentlich kein gutes Zeichen. Wenn der Tross an der Schlacht teilnimmt, ist vorher irgendetwas gründlich schief gelaufen. Daher kein essentieller Teil des Spiels.

  • @Kahless Die von dir genannten Szenen sind auch an sich besonders nicht verwerflich. Einvernemlicher Sex... Big Deal. Auch die Rettung im P&P ist ein Klassiker. Kein Thema. Vieleicht hätte ich eindeutiger sein sollen. Es geht oben um "finstere" erotische/pornographische Szenen. Ein Pärchen beim Sex oder so was haben genauso wenig einen Platz wie eine Vergewaltigung oder ähnliches. Aber es ist eben moralisch weniger strittig. Auch da wird es Leute geben, die das verurteilen, aber ich denke dann s…

  • @milchkeks Die Begründung finde ich nicht schlüssig.... Sorry. "Unser Hobby setzt sich eh schon mit Gewalt auseinander, was macht es dann für einen Unterschied, wenn wir dem weitere Übel hinzu fügen?" So jedenfalls liest es sich für mich. Krieg spielen ist tatsächlich sicher auf eine Art verwerflich und es gibt Leute die würden es verurteilen. Aber nur weil ich da jetzt nicht dazu gehöre, finde ich nicht, dass ich automatisch auch "Ja" zu den hier genannten Themen sagen muss/sollte, bzw der Ents…

  • Zum Thema... Zumindest in meinen Armeen gibt es keine "Pornographie".... Ich habe immer auschliesslich Armeen gebaut, die Truppen in der Schlacht darstellen sollen. Problematisch waren immer Modelle die das schon von sich aus nicht hergeben (Blutkessel und so was). Abgesehen von den barbusigen Hexenkriegerinnen und Harpien keinerlei Erotik (und sogar da ist es wohl eher Ansichtssache). War für mich nie ein Thema. Ich hätte kein Problem damit, gegen eine Armee aus pornographischen Dioramen zu spi…

  • Ohne das jetzt samt Vorgeschichte analysieren zu wollen. Die letzten Posts sind deutlich nicht mehr on-topic. Bitte auf sachlicher Ebene zurück zum Thema.

  • Muss aber doch auch einer sagen. Du bist damit dran. Es steht übrigens im HdR selbst. Als die Gruppe den Caradhras wieder verlassen will und sich einen Weg durch den Schnee bahnt, wird erwähnt das Aragorn der Größte der Gefährten ist (aber Boromir ist kaum kleiner und dafür breiter. Daher geht der vor :D)

  • Will das echt keiner auflösen?

  • Mag ich. Stimmt aber nicht.... Jetzt sollte es dann klar sein.

  • Beides nachvollziehbare Tipps. Immerhin ist einer ein Elf und der andere ein Istari. Es stimmt trotzdem nicht. (Hüte müssen vor dem messen abgelegt werden). Eigentlich witzig. Da Tolkien sich mit Dingen wie Personenbeschreibungen kaum im Detail abgibt. Ich bin mir meiner Sache aber sehr sicher. Ich habe die Stelle extra vor dem fragen noch mal gelesen.

  • Es ist nicht Legolas... Der ist wohl nicht mal der zweitgrößte. Die Passage über Legolas habe ich mal irgendwo gelesen, aber es gibt eine Stelle in einem der Bücher die diese Frage definitiv beantwortet.

  • Total War - Warhammer

    Winterwut - - PC Games

    Beitrag

    Warhammer halt.... Im eigenen AB war jeder unbesiegbar. Der Aufwand der da wegen der Pteros betrieben wird ist ja riesig. Aber wer konnte auch ahnen, dass die locker Pfeilen ausweichen können? Sie scheinen aber auch nicht viel anderes auszurichten. Die Felsbombe macht jetzt nicht irre viel Schaden, dafür das es die einzige Waffe dieser Einheit ist. Die Elfen wirken in der Tat etwas überfordert. Aber man sieht ja auch nur einen sehr kleinen Teil der Schlacht. Finde es aber spannend, das man die S…

  • Wer war der größte Angehörige der Ringgemeinschaft? (körperliche Größe ist natürlich gemeint)

  • Elros ist/war Elronds Bruder. Demnach Earendil und Elwing. Ein weniger bekannter Fakt ist allerdings tatsächlich das beide Äpfel angebaut haben und das Avernien in Westron "Uckermark" genannt wurde. Allerdings bauten sie nur in der Freizeit an und sind daher nicht als Bauern zu bezeichnen. Trotzdem Hut ab, an den Captain.

  • Ach ja... ich wieder. Wer oder was war Arod?