Was kann ich verbessern an meinen weiteren Figuren?

    • hmm ich könnte dir einfach mal meinen base favoriten nennen:

      -grundschicht dark flesh
      -grob trockenbürsten mit graveyard earth
      -dann feiner bürsten mit bleached bone

      das sieht dann nach eher trockener erde aus; das passt zu vielen völkern, wie ich finde. Und es schneidet zumindest deinen wüstenartigen gedanken an...

      und wenn du mal alternativ was anderes, als die fertigen büschel einsetzen möchtest, bzw. sie dir ausgehen kann man auch sehr gut anstelle des häufig verwendeten leims, um das gras anzukleben sekundenkleber nehmen und großzügig gras daraufstreuen. nicht andrücken(!)
      hinterher dann überflüssiges gras abschütteln und du findest im idealfall eine weit voluminösere und aufgerichtetere gras-fläche vor als mit gras+leim :)

      soviel von meinen bases... vll war ja was dabei ;)

      viel spaß weiterhin!
      3000 Pkt Orks und Goblins
      Waldelfen seit 8. kaum spielbar
      und ein kleiner Ogerstamm
    • Danke das hilft mir sehr!

      Ich bin aber immer noch bisschen am überlegen..
      Eigentlich will ich Sand machen (den ich braun mache)
      Dann bestimmte stellen Gras und danach noch immer wieder mal Grasbüschel und Steine aus Kork.

      Ich bin halt nur noch am überlegen wie ich das mache..

      Hast du evt. noch Ideen wie ich Gesicht machen kann?
    • auch die habe ich :) mit ein wenig übung kann man gesichter auch als anfänger schön bemalen, jedoch würde ich die augen wie oben jemand erwähnte erstmal zurückstellen. auch nach 3 jahren mal-erfahrung schaff ich die nicht immer und muss auf einen guten tag warten.

      jedenfalls:
      man kann mit wenigen schritten schon einen ganz guten effekt erzeugen.

      -fange mit einer etwas dunkleren hautfarbe an (ich nehme oft Tallarn Flesh, der entscheidende vorteil ist der, dass Tallarn die einzige GW-hautfarbe ist, die gut deckt und ich mag sie einfach)
      -darüber kommt dann eine schicht in einer helleren farbe (etwa Tallarn und Bronzed Flesh 1:1 gemischt); die stellen im schatten wie etwadas kleine stück unter der nase oder ein großteil des Halses, augenfalten ect. bleiben dunkel
      -jetzt kommt schon der letzte schritt: setze feine akzente mit der helleren reinfarbe an den hauptgesichtszügen wie nasenbein und wangenknochen

      =>und siehe da, ein für den anfang wunderbaren lichteffekt. weil es ja nur ein einzelmodell (ohne helm) ist, kann man sich die mühe ja machen :)

      (wenn du geübter wirst, kannst du schritt 2 beliebig oft in feinen abstufungen machen, aber für den blutigen anfang ist das hier sogar eher mehr als genug. tob dich erstmal daran aus ;) )
      die farben sind natürlich nur vorschläge! da ist letzen endes DEIN geschmack gefragt. :)

      ich stelle wenn ich dazu komme mal ein bild von einem meiner oger rein. an dem großen gesicht kann man die technik ganz gut zeigen.
      jetzt aber auch gute nacht :)
      3000 Pkt Orks und Goblins
      Waldelfen seit 8. kaum spielbar
      und ein kleiner Ogerstamm
    • Dwarf Flesh akzentuiert mit 1:1 Dwarf und Elf Flesh, dann reines Elf und dann dünn Ogryn Flesh drüber. Es gibt auch dieses Tallarn Flesh bei den Foundation Farben, aber das hab ich mir nie gekauft.

      Das Ergebnis sieht bei mir so aus. Allerdings hab ich da noch ein paar mehr Zwischenschritte gemacht und dem Elf für die Highlights etwas Bleached Bone zugegeben.
      Bilder
      • empire_captain_sword&shield_face_detail.JPG

        52,63 kB, 1.364×869, 50 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Njoerd ()

    • das freut mich! ich sehe gerade meine oger sind doch keine so tollen vorzeigebeispiele (...,zumindest nicht für diese technik)
      ich bemale wohl mal was anderes nach dem schema so zum vergleich :) meine übrigen goblins werden wohl auch so bemalt, nur eben halt in grün :p
      3000 Pkt Orks und Goblins
      Waldelfen seit 8. kaum spielbar
      und ein kleiner Ogerstamm