6. Gegnerwoche der Tiermenschen: Echsenmenschen

    • WHFB
    • 6. Gegnerwoche der Tiermenschen: Echsenmenschen

      Ketzerische Frage: Sind Echsen nicht auch im weitesten Sinne Tiere?
      Nein, hier geht es nicht wieder um einen der dauernden Streitereien zwischen den Anhängern des Chaos - das Gegenteil ist der Fall!
      Wie durchkreuzt ihr mit euren mächtigen Herden, die ewigen Pläne der Echsen zum Erhalt der Ordnung?

      Kopiert den Fragenkatalog und hebt eure Antworten bitte zur besseren Lesbarkeit farblich ab.


      1) Mit wie vielen Punkten spielt ihr meistens?

      2) Wie oft habt ihr schon gegen diesen Gegner gespielt (ungefähr)?

      3) Wie ist euer grundlegender Plan, wenn es gegen diesen Gegner geht?

      4) Welche Einheiten muss man unbedingt gegen diesen Gegner einpacken - und warum?

      5) Welche Einheiten stellt man besser nicht gegen diesen Gegner auf - und warum?

      6) Welche Auf- oder Ausrüstung/Lehre der Magie ist gegen diesen Gegner besonders effektiv?

      7) Welche Auf- oder Ausrüstung/Lehre der Magie nutzt gegen diesen Gegner überhaupt nichts?

      8 )Was stellt dieser Gegner gewöhnlich gegen uns auf?

      9) Gegen welche Einheiten des Gegners tun wir uns besonders schwer?

      10) Welche Einheiten des Gegner liegen uns gut?

      11) Vor welcher Taktik / welchem Trick müssen wir bei diesem Gegner besonders auf der Hut sein - und wie können wir sie kontern?

      12) Wie kann uns das Spielfeld gegen diesen Gegner helfen?

      13) Welche Szenarien eignen sich besonders gut gegen diesen Gegner und welche nicht?

      14) Wie beurteilt ihr das generelle Kräfteverhältnis gegen diesen Gegner und bei welcher Punktezahl kippt es ggf. um?

      15) Wie gut passt der Warhammerfluff zu dieser Paarung? Wie sieht der Hintergrund für die Schlacht aus?
      GW-Kunde :arghs:

      Bei Fragen, Sorgen, Nöten, Wünschen, Anregungen, Anmerkungen oder Problemen:

    • 1) Mit wie vielen Punkten spielt ihr meistens?



      2500 - 3000 Punkte


      2) Wie oft habt ihr schon gegen diesen Gegner gespielt (ungefähr)?




      10 mal

      3) Wie ist euer grundlegender Plan, wenn es gegen diesen Gegner geht?



      Gute Magieabwehr, KM-Jäger, 1-2 Umlenker


      4) Welche Einheiten muss man unbedingt gegen diesen Gegner einpacken - und warum?



      Tuskgor-Streitwagen -> KM / Skink – Jäger

      Gnargors -> KM – Jäger, Unterstützungsangriffe

      Bestigors -> Nahkampfeinehit mit S6 Attacken die ideal gegen Sauruskrieger oder Stegadons sind


      5) Welche Einheiten stellt man besser nicht gegen diesen Gegner auf - und warum?



      Riesen, Ghorgors, Zygors, Grinderlakes, da die Giftattacken der Skinkplänkler diese recht schnell töten würden


      6) Welche Auf- oder Ausrüstung/Lehre der Magie ist gegen diesen Gegner besonders effektiv?



      Lehre der Schatten, da die Initiative sehr niedrig ist, Bestienlehre geht aber auch immer ganz gut


      7) Welche Auf- oder Ausrüstung/Lehre der Magie nutzt gegen diesen Gegner überhaupt nichts?



      Meistens gibt es immer brauchbare Sprüche, von daher würde ich hier von den verfügbaren lehre erstmal nichts ausschließen


      8 )Was stellt dieser Gegner gewöhnlich gegen uns auf?



      Slann, Hornnackenpanzergeneral mit S7, Skink-Plänkler


      9) Gegen welche Einheiten des Gegners tun wir uns besonders schwer?



      Stegadons verursachen sehr viel Schaden, sind aber knackbar J


      10) Welche Einheiten des Gegner liegen uns gut?



      Mit den Bestigors eigentlich jede


      11) Vor welcher Taktik / welchem Trick müssen wir bei diesem Gegner besonders auf der Hut sein - und wie können wir sie kontern?



      Keine Besonderheiten die mir bekannt wären, sollten auf die Reichweiten der Stegadons achten


      12) Wie kann uns das Spielfeld gegen diesen Gegner helfen?



      Schutz vor Beschuss (Häuser, Wälder Hügel, je nach Sicht-Regelwerk)


      13) Welche Szenarien eignen sich besonders gut gegen diesen Gegner und welche nicht?



      Spielen eher selten mit Szenarien (also spielen offene Feldschlachten)


      14) Wie beurteilt ihr das generelle Kräfteverhältnis gegen diesen Gegner und bei welcher Punktezahl kippt es ggf. um?



      Sehe das Verhältnis eher ausgeglichen an, kann aber grundsätzlich schwierig werden wenn ein Echsenmenschenspieler stark auf Magie geht


      15) Wie gut passt der Warhammerfluff zu dieser Paarung? Wie sieht der Hintergrund für die Schlacht aus?




      Wenn man es genau nimmt, kommt es wohl eher selten zu einer solchen Paarung, da die Echsen im Dschungel sind und die Tiermenschen im Wald hocken bleiben der auf einem anderen Kontinent liegt. (wenn ich mich nicht irre)
    • 1) Mit wie vielen Punkten spielt ihr meistens?

      1500

      2) Wie oft habt ihr schon gegen diesen Gegner gespielt (ungefähr)?

      4

      3) Wie ist euer grundlegender Plan, wenn es gegen diesen Gegner geht?

      Magieabwehr
      Skinsplünderer schnell töten
      Monster töten


      4) Welche Einheiten muss man unbedingt gegen diesen Gegner einpacken - und warum?

      AST mit Bestienbanner in Gors mit zus. HW
      viele Bestigors - gegen alles Härtere
      Großschamane gegen Slann

      5) Welche Einheiten stellt man besser nicht gegen diesen Gegner auf - und warum?


      Seltene Einehiten

      6) Welche Auf- oder Ausrüstung/Lehre der Magie ist gegen diesen Gegner besonders effektiv?


      Schattenmagie - geringe Ini der meisten Einheiten macht diese zu einem leichten Ziel
      Bestienmagie - Grundzauber macht unsere Standardeinheiten noch überlegener,
      Schmaus der Krähen zum Töten von Skinks oder zum entziehen von Bannwürfeln
      Todesmagie - gegen alle Einzelmodelle und Einheiten mit sehr wenigen Modellen wie Echsenreiter

      7) Welche Auf- oder Ausrüstung/Lehre der Magie nutzt gegen diesen Gegner überhaupt nichts?


      alles was auf MW-Tests beim Gegner basiert

      8 )Was stellt dieser Gegner gewöhnlich gegen uns auf?


      Skinkplänkler mit Blasrohren - 2 Giftattacken pro Modell bei fast keiner Rüstung unserer Einheiten
      Sauruskrieger - als Hauptkampfblock
      Bastiladon - hebt die Ini, um Anfälligkeit gegen Schattenmagie zu reduzieren, die Skinkbesatzung negiert die Verfolgungspflicht wegen Raubtierhaft
      Slann

      9) Gegen welche Einheiten des Gegners tun wir uns besonders schwer?


      Slann - ist einfach echt stark, hat der Gegner ein bisschen Glück, macht er das Spiel praktisch allein

      10) Welche Einheiten des Gegner liegen uns gut?


      Skinkplänkler - Streitwägen oder gewisse Zauber töten viele davon
      Sauruskrieger - gegen Gors mit zus. HW und Bestienbanner fallen bei durchschnittlichem Würfeln genug, um übers KE zu gewinnen und ne Flucht zu erzwingen

      11) Vor welcher Taktik / welchem Trick müssen wir bei diesem Gegner besonders auf der Hut sein - und wie können wir sie kontern?

      Hinsichtlich aufStellung und Bewegung liegt der Vorteil bei uns
      Beschuss/KM gibts es fast nicht auf lange Reichweite
      Magie des Slanns ist sehr vielseitig

      12) Wie kann uns das Spielfeld gegen diesen Gegner helfen?


      Kaum

      14) Wie beurteilt ihr das generelle Kräfteverhältnis gegen diesen Gegner und bei welcher Punktezahl kippt es ggf. um?


      relativ ausgeglichen, wenn der Gegner jedoch viel Glück bei der Magie hat, wirds schwer
    • 1) Mit wie vielen Punkten spielt ihr meistens?
      1500 - 1800...

      2) Wie oft habt ihr schon gegen diesen Gegner gespielt (ungefähr)?
      6 mal...

      3) Wie ist euer grundlegender Plan, wenn es gegen diesen Gegner geht?
      Möglichst schnell in den Nahkampf kommen um schießenden Skinks und Stegadons entgegenwirken zu können...
      Hohe Stärke ins Spiel bringen um die doch recht ausdauernden Einheiten wie Stegadons, Sauruskrieger, Bastiladons oder Stegadonhelm-Charakteren wenigstens etwas entgegenstellen zu können...

      4) Welche Einheiten muss man unbedingt gegen diesen Gegner einpacken - und warum?
      Bestigors und Streitwagen sind wohl die wichtigsten Einheiten, da diese durch ihre hohe Stärke und Aufpralltreffern ordentlich Punkte holen können, allerdings ist es böse dass selbst Sauren vor den Bestigors zuschlagen können...

      5) Welche Einheiten stellt man besser nicht gegen diesen Gegner auf - und warum?
      So ziemlich alles aus der Seltenen Sektion, da ihnen allesamt die Schutzwürfe fehlen, sie zu teuer sind, ihre Sonderegeln nichts bringen (zB. Aura des Wahnsinns gegen Kaltblütigkeit) und darüber hinaus die Beschussmagneten schlechthin sein werden...

      6) Welche Auf- oder Ausrüstung/Lehre der Magie ist gegen diesen Gegner besonders effektiv?
      Die Lehre der Schatten dürfte wohl die beste Wahl sein, denn entweder flucht man ihnen Stärke/Widerstand weg oder zwingt ihnen Initiativtests auf...
      Aufgrund der schieren Masse an "berittenen" Einheiten in der Echsenarmee (16 potenzielle Einheiten) lohnt es sich allerdings sogar die Lehre der Wildnis zu nehmen um mit dem Aufbegehren-Zauber für Empörung zu sorgen...

      Der Herdensteinsplitter ist sehr gut, da man die zusätzlichen Würfel gerade gegen Slann wirklich nötig hat, während im Gegenzug die Magiebannende Spruchrolle gegen diese nit fehlen sollte...

      Das Bestienbanner dürfte ebenfalls zu den wichtigsten Items zählen, da so auch Gors gegen Sauren halbwegs brauchbar werden können...


      7) Welche Auf- oder Ausrüstung/Lehre der Magie nutzt gegen diesen Gegner überhaupt nichts?
      Gegenstände oder Einheiten mit Regeneration sind nahezu nutzlos, da die Echsen mit mehr Flammenattacken aufwarten können als man vertragen kann...
      Das Rosttotem bringt in etwa so viel wie eine Solaranlage auf der dunklen Seite des Mondes...
      Auf Angst oder Entsetzen ist ebenfalls kein wirklicher Verlass dank der Kaltblütigkeit...
      Gaben und Gegenstände die mehr Initiative vergeben kann man ebenfalls getrost daheim lassen da die Echsen nit gerade mit ihrer Geschwindigkeit glänzen...
      Unnütze Magielehren haben die Behuften gegen die Echsen eigentlich nit...


      8 )Was stellt dieser Gegner gewöhnlich gegen uns auf?
      Einen oder 2 solide Blöcke Sauruskrieger und mindestens ein Ehrwürdiges Stegadon...
      Fast immer einen Skink-Priester, obwohl der in fast jedem Spiel spätestens nach dem dritten Zauberversuch mit einer zweiten Dimensionskaskade im Warp verschwindet...

      Hornnacken(-Veteranen) stellen für gewöhnlich den General, welcher jetzt wohl auch öfter auf einem Carnosaurier in die Schlacht reiten wird...


      9) Gegen welche Einheiten des Gegners tun wir uns besonders schwer?
      Stegadons mit Maschine der Götter sind echt eklige Gegner, Panzerhelden wie Hornnackenveteranen mit Stegadonhelm auf Kampfechsen bekommt man auch nie tot und Slann in Tempelwachen machen auch keinen Spass...

      10) Welche Einheiten des Gegner liegen uns gut?
      Skink-Priester, da die sich für gewöhnlich nach der 3. Magiephase durch Kontrollverluste selbst aus dem Spiel nehmen...
      Bastiladons, weil trotz ihrer guten Schuppenhaut ihre Rüstungswürfe komischweise nie klappen...


      11) Vor welcher Taktik / welchem Trick müssen wir bei diesem Gegner besonders auf der Hut sein - und wie können wir sie kontern?
      Wenn die harten Einheiten und Blöcke alle nebeneinander her geschlossen nach vorn laufen und so jegliche Flanke verweigern während die großen Biester von hinten schießen...
      Magie oder der Tiermenschenüberfall könnten dagegen helfen, aber das müsste noch ein wenig geübt werden...


      12) Wie kann uns das Spielfeld gegen diesen Gegner helfen?
      Viele Hindernisse hindern die Echsen daran wie eine Wand geschlossen nebeneinander zu laufen, dadurch besteht eine Chance ihre Flanke zu erwischen, während ihre beschusslastigen Einheiten ebenfalls nur eingeschränkt agieren können...

      13) Welche Szenarien eignen sich besonders gut gegen diesen Gegner und welche nicht?
      Wir spielen nur selten nach RB-Szenarien, aber "Angriff bei Dämmerung" lief für die Echsen nit so gut, da die Streitwagen so schon im ersten Zug durch ihre Skink-Einheiten pflügen können...


      14) Wie beurteilt ihr das generelle Kräfteverhältnis gegen diesen Gegner und bei welcher Punktezahl kippt es ggf. um?
      Wenn der Echsenspieler mindestens auf dem gleichen Niveau wie der Tiermenschenspieler ist, kann es sehr ausgeglichen sein, auch wenn er deutlich mehr Einheiten zur Auswahl hat wo er nit "Verdammt, den kann ich nit mitnehmen" denken muss...

      Wenn er allerdings einen Slann einpackt kippt das Verhältnis doch stark zu Gunsten der Echsen...


      15) Wie gut passt der Warhammerfluff zu dieser Paarung? Wie sieht der Hintergrund für die Schlacht aus?
      Da Tiermenschen überall auf der Welt vorkommen außer scheinbar in Lustria kann es schwer werden einen speziellen Grund für ein Aufeinandertreffen zu finden, wenn der Echsenspieler allerdings Südland-Echsen spielt sollten Konflikte oft auftreten...
      Andererseits könnten sich die Echsen ja wieder daran machen den Plan der alten umsetzen zu wollen und was liegt da näher als das Chaos vertreiben zu wollen?
    • war nicht böse gemeint..... der Kontext zu denen vorher passt allerdings leider so gar nicht mehr weil.. keine Ahnung 1-2, 3 (??) Editionen älter ?!
      (Ausserdem ist das jetzt deine Erfahrung für die 7. /8. oder 9. Edition?!)
      Nurgel`s Seuchenzug... oder "die FliegenRotte wieder allen Lebens(und Unlebens) - Armeeaufbau-
      (Statistik: 5.340 Punkte Nurgle-AoS 100% aufgebaut 99% grundiert 89 % bemalt 88 % gebased)

      Tageszitat: Glück ist die Zufriedenheit des Herzens.