8. Gegnerwoche der Krieger des Chaos: Ogerkönigreiche

    • WHFB

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 8. Gegnerwoche der Krieger des Chaos: Ogerkönigreiche

      So gerne wir auch unsere Reihen um die unaufhaltsamen Oger verstärken, so mitleidlos metzeln wir auch jeden ihrer Stämme nieder, der uns beim Erreichen unserer Ziele im Weg steht. Wie geht ihr aus einem Aufeinandertreffen mit einem umherziehenden Ogerstamm siegreich hervor?

      Kopiert einfach den Fragenkatalog und hebt eure Antworten zur besseren Lesbarkeit bitte farblich ab.



      1) Mit wie vielen Punkten spielt ihr meistens?

      2) Wie oft habt ihr schon gegen diesen Gegner gespielt (ungefähr)?

      3) Wie ist euer grundlegender Plan, wenn es gegen diesen Gegner geht?

      4) Welche Einheiten muss man unbedingt gegen diesen Gegner einpacken - und warum?

      5) Welche Einheiten stellt man besser nicht gegen diesen Gegner auf - und warum?

      6) Welche Auf- oder Ausrüstung/Lehre der Magie ist gegen diesen Gegner besonders effektiv?

      7) Welche Auf- oder Ausrüstung/Lehre der Magie nutzt gegen diesen Gegner überhaupt nichts?

      8 )Was stellt dieser Gegner gewöhnlich gegen uns auf?

      9) Gegen welche Einheiten des Gegners tun wir uns besonders schwer?

      10) Welche Einheiten des Gegner liegen uns gut?

      11) Vor welcher Taktik / welchem Trick müssen wir bei diesem Gegner besonders auf der Hut sein - und wie können wir sie kontern?

      12) Wie kann uns das Spielfeld gegen diesen Gegner helfen?

      13) Welche Szenarien eignen sich besonders gut gegen diesen Gegner und welche nicht?

      14) Wie beurteilt ihr das generelle Kräfteverhältnis gegen diesen Gegner und bei welcher Punktezahl kippt es ggf. um?

      15) Wie gut passt der Warhammerfluff zu dieser Paarung? Wie sieht der Hintergrund für die Schlacht aus?
      GW-Kunde :arghs:

      Bei Fragen, Sorgen, Nöten, Wünschen, Anregungen, Anmerkungen oder Problemen:

    • Vorneweg noch ein Hinweis: Ich besitze momentan c.a. 1500 Pkt Krieger des Chaos, sodass mir nicht die gesamte Bandbreite an Einheiten aus dem Kodex zur Verfügung stehen. Selbiges gilt für meinen Gegner, daher ist dieser Fragenkatalog eher für Einsteiger interessant.

      1) Mit wie vielen Punkten spielt ihr meistens?

      Zwischen 1000 -1500 Pkt

      2) Wie oft habt ihr schon gegen diesen Gegner gespielt (ungefähr)?

      4-mal

      3) Wie ist euer grundlegender Plan, wenn es gegen diesen Gegner geht?

      Ich versuche den Gegner mit meinem Magier zu schwächen und ihn dann mit meiner Infanterie und Kavallerie einzukesseln.

      4) Welche Einheiten muss man unbedingt gegen diesen Gegner einpacken - und warum?

      Chaoskrieger mit Mal des Khorn oder Nurgle; wahlweise Hellebarde+Schild oder zus. Handwaffe( mit Mal des Khorne +2 A), dazu Banner der Wut
      Chaosritter mit verzauberten Waffen(S +1) und Mal des Khorne oder Mal des Nurgle, dazu Banner der Eile
      und einen hochstufigen Zauberer, Mal des Tzeentch oder Nurgle, Silberstahlrüstung( 2+ Rüstungswurf), Schwert der Veränderung, Vertrauter des Chaos, ggf Reittier oder Flugtier
      Die Einheiten haben einen KG von 5, dh. gegen die meisten Oger treffen sie auf die 3. Dies gleicht die mangelnde Stärke aus, da die Oger Standard Widerstand 4 oder 5 und 3 LP pro Modell haben.


      5) Welche Einheiten stellt man besser nicht gegen diesen Gegner auf - und warum?

      Alle anderen Kerneinheiten eignen sich nur bedingt. Zwar haben viele
      Ogereinheiten nur KG 3, gleichen dies aber durch Stärke und Widerstand und LP
      aus, sodass die Barbaren und Hunde recht nutzlos sind.


      6) Welche Auf- oder Ausrüstung/Lehre der Magie ist gegen diesen Gegner besonders effektiv?

      Sowohl Lehre des Tzeentch als auch Lehre des Nurgle, hier vor allem die Kombination aus Fluch des Aussätzigen und danach Ekelerregende Heimsuchung.
      Mal des Khorne, da man Raserei erhält und somit eine Bonusattacke + Immung gegen Psychologie ist. Alle Ogereinheiten haben Angst.
      Mal des Nurgle, da man durch die Trefferwurf -1 Modifikation in Kombination mit KG3 der Oger recht wenig Treffer abbekommt.


      7) Welche Auf- oder Ausrüstung/Lehre der Magie nutzt gegen diesen Gegner überhaupt nichts?

      Lehre des Metalls, da zumindest mein Gegner wenig gerüstete Einheiten hat ( vor allem +6,+5 Rüstungswürfe)

      8 )Was stellt dieser Gegner gewöhnlich gegen uns auf?

      Eisenwänste mit Zweihändern(sehr stark im Nahkampf), Trauerfänge( Schwere Kavallerie)

      9) Gegen welche Einheiten des Gegners tun wir uns besonders schwer?

      Gegen die Trauerfänge, da diese nicht nur massig Aufpralltreffer Stärke 5 verursachen, sondern sowohl Reiter als auch Reittiere ordentlich austeilen und einstecken können und zusätzlich sowohl Niedertrampeln als auch parieren können.

      10) Welche Einheiten des Gegner liegen uns gut?

      Die meisten Infanterieeinheiten, da Oger Initiative 2 haben und somit unsere Einheiten immer zuerst zuschlagen können. Wenn man hier ordentlich abräumt, dann hat man gute Chancen.

      11) Vor welcher Taktik / welchem Trick müssen wir bei diesem Gegner besonders auf der Hut sein - und wie können wir sie kontern?

      Alle Ogereinheiten veursachen Aufpralltreffer, daher ist es immer ratsam selbst den Angriff zu führen, bzw. sich vom Gegner soweit zu entfernen, dass eine Angriffsbewegung in die Leere läuft. Bedenkt jedoch dass Oger Bew. 6 haben!

      12) Wie kann uns das Spielfeld gegen diesen Gegner helfen?

      Oger haben eine 40mm Base und sind daher in Formation schwer zu wenden. Daher lassen sie sich bei entsprechendem Gelände gut ausmanövrieren.

      13) Welche Szenarien eignen sich besonders gut gegen diesen Gegner und welche nicht?

      Wir spielen nicht mit Szenarien, daher keine Angabe.

      14) Wie beurteilt ihr das generelle Kräfteverhältnis gegen diesen Gegner und bei welcher Punktezahl kippt es ggf. um?

      Oger sind sehr mächtig durch sowohl ihren Widerstand als auch ihre hohen LP. Sie sind zähe Gegner, aber mit einem mächtigen Zauberer kann man so manches retten, daher würde ich sagen, dass es ausgeglichen ist.

      15) Wie gut passt der Warhammerfluff zu dieser Paarung? Wie sieht der Hintergrund für die Schlacht aus?

      Oger sind wilde, tumbe Bestien, die sich an der Zerstörung erfreuen. Da einige Oger auf Seiten des Chaos kämpfen könnte man die Schlachten sowohl als Zwangsrekrutierung sehen, als auch als Problemlösung, wenn die Oger die Dörfer der Nordmenschen angegriffen haben.
    • 1) Mit wie vielen Punkten spielt ihr meistens?
      Zwischen 1500-2500 Pkt.
      2) Wie oft habt ihr schon gegen diesen Gegner gespielt (ungefähr)?
      Mehr als 20 mal
      3) Wie ist euer grundlegender Plan, wenn es gegen diesen Gegner geht?
      Umlenkerkrieg mit Babarenreitern gewinnen, Angriffsruten mit Hunden blockieren, höhere Beweglichkeit durch Flieger ausnutzen um feindliche Einheiten gezielt und in Überzahl zu bekämpfen. Einheiten vermeiden die Niedergetrampelt werden können.
      4) Welche Einheiten muss man unbedingt gegen diesen Gegner einpacken - und warum?
      Chimären mit Regeneration(wenig Flammenattacken beim Gegener), Schädelbrecher(härter als Trauerfänge), Hunde, Stufe 4 Magier(für die Purpursonne), Trolle(sehr gut im 1 gegen 1 und können nicht Niedergetrampelt werden), Chaosoger (siehe Trolle)
      5) Welche Einheiten stellt man besser nicht gegen diesen Gegner auf - und warum?
      Große Infantrieblöcke da sie leicht Niedergetrampelt werden und das MdN gegen Aufpralltreffer stark an Effektivität verliert.
      6) Welche Auf- oder Ausrüstung/Lehre der Magie ist gegen diesen Gegner besonders effektiv?
      Leher des Nurgle ist ok und kann recht effektiv sein aber ich denke der unangefochtene Star gegen Oger ist immer noch Lehre des Todes mit der Pupursonne. (Oger haben nur Inni 2). Fliegene Dämonenprinzen sind auch recht effektiv gerade mit MdN da er nur auf 6 im Nahkampf getroffen wird und daher ne Menge Attacken schluckt.
      7) Welche Auf- oder Ausrüstung/Lehre der Magie nutzt gegen diesen Gegner überhaupt nichts?
      Lehre des Metalls ist wirklich Unsinn.
      8 )Was stellt dieser Gegner gewöhnlich gegen uns auf?
      Eisenwänste, Trauerfänge, Eisenspeier, Duelltyrann (mit KG 10 und -1 auf treffen), Säbelzähne
      9) Gegen welche Einheiten des Gegners tun wir uns besonders schwer?
      Gegen jede Einheit gibt es das passende Mittel, die einzige Einheit mit der ich nie so richtig warm werde ist der Eisenspeier, da er ein Streitwagen ist, ist er oft zu hart für die klassischen KM Jäger und ich muss was härteres abstellen was ihn bekämpfen kann ohne dabei draufzugehen, das nerft.
      Ansonsten ist der Tyrann mit Duellklingen einfach frech (6 Attacken mit S6 + erfolgreiche Rettungswürfe wiederholen und selber trifft man ihn selten besser als auf 5) Da muss der DP rann oder der Tzeentch Held mit 3+ 3++ um ihn mit Herausforderungen aus dem Spiel zu nenmen.
      10) Welche Einheiten des Gegner liegen uns gut?
      Ogerbullen sind häufig kein Problem, das Steinyak lässt sich gut umlenken da es rasend ist.
      11) Vor welcher Taktik / welchem Trick müssen wir bei diesem Gegner besonders auf der Hut sein - und wie können wir sie kontern?
      Grundsätzlich vor Aufpralltreffern, da sie das Kräfteverhältniss schnell kippen lassen(kontern durch schnelle Einheiten oder Flieger um die Angriffsinitative zu bekommen), vor einzelnen Säbelzähnen, da sie unglaublich mobil sind und uns die Schusswaffen fehlen um sie einfach abzuknallen.(kontern durch Babarenreiter mit Wurfäxten), Angst (kontern durch MdK, MdS, und dadruch einfach noch entsetzlicher zu sein)
      12) Wie kann uns das Spielfeld gegen diesen Gegner helfen?
      Engpässe nutzen, Deckung etc.
      13) Welche Szenarien eignen sich besonders gut gegen diesen Gegner und welche nicht?
      Also ganz ganz furchtbar schlecht sieht es bei "der Wachturm" aus. Wenn da in dem Turm 10 oder mehr Eisenwänste plus Tyrann drinn stehen kannst du das eigentlich knicken :)
      Bruchpunkte( weiß grad nicht wie das Szenario heißt) ist häufig recht leicht da dem Ogerspieler einfach nur sehr wenige Einheiten und entsprechend wenig Banner zu Verfügung stehen.
      14) Wie beurteilt ihr das generelle Kräfteverhältnis gegen diesen Gegner und bei welcher Punktezahl kippt es ggf. um?
      Mmn. sind Oger gerade auf kleineren Punkten (1000-1500Pkt.) sehr sehr hart, dafür verlieren sie bei mehr Punkten langsam an Schwung da der Codex nicht mehr so richtig viel Neues bietet um Gegener zu überraschen und sich gerade für Chaosspieler viele Möglichkeiten für teurere aber auch hammerharte Charaktermodelle öffnen.
      15) Wie gut passt der Warhammerfluff zu dieser Paarung? Wie sieht der Hintergrund für die Schlacht aus?
      Ich finde es macht durchaus Sinn das Oger Expeditionen auf der Suche nach Gold und anderen Reichtümern in die Chaoswüste führen, andererseits fand ich die Idee das ein Chaoslord einen Stamm unterwirft damit er sich seiner Streitmacht anschließt sehr schön :)
      Ich werde die Welt verlassen wie ich sie betreten habe...
      brüllend und blutverschmiert...

      KdC im Aufbau (etwa 3500 Pkt)
      DE im Aufbau ( etwa 1500 Pkt)
      Necrons im Aufbau ( etwa 1000 Pkt)