1. Gegnerwoche Imperium - Tiermenschen

    • WHFB
    • 1. Gegnerwoche Imperium - Tiermenschen

      Nach Abschluss der Einheitenwochen starten heute (wegen Ostern schon am Samstag) die Gegnerwochen des Imperiums.
      Ich hoffe der Zuspruch ist ein wenig reger als bei den letzten Einheitenwochen, wir haben hier ja einige erfahrene und erfolgreiche Generäle der Menschheit. ;)

      Gleich beim ersten Thema behandeln wir auch einen uralten Feind der Menscheit, das Böse in den Wäldern die Bestien des Chaos, auch bekannt als Tiermenschen.


      Kopiert einfach den Fragenkatalog unten und hebt bitte zur besseren Lesbarkeit eure Antworten farblich ab.


      1) Mit wie vielen Punkten spielt ihr meistens?

      2) Wie oft habt ihr schon gegen diesen Gegner gespielt (ungefähr)?

      3) Wie ist euer grundlegender Plan, wenn es gegen diesen Gegner geht?

      4) Welche Einheiten muss man unbedingt gegen diesen Gegner einpacken - und warum?

      5) Welche Einheiten stellt man besser nicht gegen diesen Gegner auf - und warum?

      6) Welche Auf- oder Ausrüstung/Lehre der Magie ist gegen diesen Gegner besonders effektiv?

      7) Welche Auf- oder Ausrüstung/Lehre der Magie nutzt gegen diesen Gegner überhaupt nichts?

      8 )Was stellt dieser Gegner gewöhnlich gegen uns auf?

      9) Gegen welche Einheiten des Gegners tun wir uns besonders schwer?

      10) Welche Einheiten des Gegner liegen uns gut?

      11) Vor welcher Taktik / welchem Trick müssen wir bei diesem Gegner besonders auf der Hut sein - und wie können wir sie kontern?

      12) Wie kann uns das Spielfeld gegen diesen Gegner helfen?

      13) Welche Szenarien eignen sich besonders gut gegen diesen Gegner und welche nicht?

      14) Wie beurteilt ihr das generelle Kräfteverhältnis gegen diesen Gegner und bei welcher Punktezahl kippt es ggf. um?

      15) Wie gut passt der Warhammerfluff zu dieser Paarung? Wie sieht der Hintergrund für die Schlacht aus?
      GW-Kunde :arghs:

      Bei Fragen, Sorgen, Nöten, Wünschen, Anregungen, Anmerkungen oder Problemen:

    • 1) Mit wie vielen Punkten spielt ihr meistens?
      1.000-4.000

      2) Wie oft habt ihr schon gegen diesen Gegner gespielt (ungefähr)?
      5mal in der 8.Edition

      3) Wie ist euer grundlegender Plan, wenn es gegen diesen Gegner geht?
      Die relevanten Feindeinheiten umlenken oder durch Beschuss ausdünnen, bevor es in die Nahkämpfe geht.

      4) Welche Einheiten muss man unbedingt gegen diesen Gegner einpacken - und warum?
      Unsere Klassiker sind hier gefragt. Großkanonen, die HSK, auch ein Dampfpanzer wirkt Wunder :D
      Ein Lvl 4-Magier mit der Lehre des Lebens oder der Schatten weiß hier auch zu gefallen..


      5) Welche Einheiten stellt man besser nicht gegen diesen Gegner auf - und warum?
      Mörser. Weil man nie Mörser aufstellen sollte ;)
      Musketiere sind wenig effektiv gegen Bestigors und co und sind schlechter als xbows geeignet, die KM-Jäger der Tiermenschen anzugehen.
      Das Rückgrat unserer Armee, die klassischen Hellebarden, sind hier nur mit Unterstützung(Priester+Magie) zu gebrauchen und das auch nur gegen einfache Gors.


      6) Welche Auf- oder Ausrüstung/Lehre der Magie ist gegen diesen Gegner besonders effektiv?
      Siehe Punkt 4.

      7) Welche Auf- oder Ausrüstung/Lehre der Magie nutzt gegen diesen Gegner überhaupt nichts?
      Die Lehre des Todes erfordert Nähe zum Feind, das möchte man gegen Tiermenschen aber möglichst lange vermeiden, zumal man ja Kanonen hat..
      Die sonst so geschmeidige Lehre des Himmels stößt hier an ihre Grenzen, wieil der Kettenblitz z.Bsp. hier nicht so viele effektive Ziele findet und
      Schneesturm gegen einen Gegner ohne Beschuss Effektivität einbüßt :augenzu:


      8 )Was stellt dieser Gegner gewöhnlich gegen uns auf?
      Minotauren selten, da sie gegen unseren harten Beschuss zu anfällig und kostbar sind.
      Harpyen und Gnaghors zum KM-jagen, Bestigors für die harten Zweikämpfe und Gors für die..äh, weniger harten Nahkämpfe :rolleyes:
      Die Bestienlehre ist oft im Gepäck, Schatten sowieso.


      9) Gegen welche Einheiten des Gegners tun wir uns besonders schwer?
      Harpyen sind nicht immer leicht auszuschalten und belästigen unsere gunline.
      Minotauren und Bestigors dürfen nicht in voller Anzahl im NK ankommen, sonst gibts auf die Fresse, aber auf unsere...
      Da sehen selbst Ordensritter und Bihandkämpfer alt aus, da der Gegner mit hoher Stärke zuschlägt
      und Raserei oder Dauer- Hass mit einbringt.
      Auch Todesbulle und Ghorgor wirbeln nur so imperiale Soldaten durch die Luft, die sollte man vorher abknallen..Die Bullen und Ghorgors, nicht die Imps in der Luft ^^


      10) Welche Einheiten des Gegner liegen uns gut?
      Die klassiche Gor-Horde hat die richtige Kragenweite für unsere Staatstruppen.
      Die Ritter und Demis haben damit noch weniger Probleme, da der Feind nur Stärke 3 oder mit Bestienbanner Stärke 4 hat.


      11) Vor welcher Taktik / welchem Trick müssen wir bei diesem Gegner besonders auf der Hut sein - und wie können wir sie kontern?
      Der Gegner lebt von seiner Masse und der Schlagkraft im Nahkampf.
      Schlüssel zum Erfolg ist dabei die Urwut, damit hat er bei erfolgreichen Moralwürfen die ganze Zeit über Hass(jede Runde).
      Also Chars ausknipsen-am wichtigsten den AST. Dafür sollte jedes Mittel Recht sein, auch Magie oder ein demigreifen-Kamikazeangriff...
      Der Feind hat Hinterhalt-Einheiten, die in unserer Flanke oder im Rücken auftauchen.
      Habe damit bisher Glück gehabt, aber die haben sicher Potential.


      12) Wie kann uns das Spielfeld gegen diesen Gegner helfen?
      Gelände hilft eher dem Gegner, da es ihn vor Beschuss schützen kann und unsere Kav mal auf gefährlliches Gelände testen muss.

      13) Welche Szenarien eignen sich besonders gut gegen diesen Gegner und welche nicht?
      Also diese Geschichte mit den 12 Zoll Abstand bei Schlachtbeginn macht die Sache nun wirklich nicht leichter :thumbdown:

      14) Wie beurteilt ihr das generelle Kräfteverhältnis gegen diesen Gegner und bei welcher Punktezahl kippt es ggf. um?
      Sicher kein schlechtes matchup für das Imperium. Der Gegner hat gegen unseren geballten Beschuss nur den Pechregen in der ersten Runde,
      aber keine Retter oder fette Rüstung. Je höher allerdings die Punktzahl ausfällt, desto eher kann der Feind so viele Plänkler,
      Monster und auch mal Streitwagen aufstellen, dass immer mal eine Bedrohung durchkommt und unsere KM abräumt.


      15) Wie gut passt der Warhammerfluff zu dieser Paarung? Wie sieht der Hintergrund für die Schlacht aus?
      Nette Geschichte, wenn auch etwas angestaubt. Tiermenschenhorde überfällt arglose Dorfbewohner und Staatstruppen/Ritter/Priester
      kommen zur Rettung/Vergeltung, passt schon vom Fluff :tongue:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von GreenTide74 ()

    • 1) Mit wie vielen Punkten spielt ihr meistens?

      1000-2500

      2) Wie oft habt ihr schon gegen diesen Gegner gespielt (ungefähr)?

      10-15 Mal

      3) Wie ist euer grundlegender Plan, wenn es gegen diesen Gegner geht?

      Ballern was das Zeug hällt, vor allem die kleine Umlenkereinheiten und dann entweder auf die Minotauren oder Gor-Horde (wenn gespielt). Allgemein ist hier schießen das Beste was es gibt :D .

      4) Welche Einheiten muss man unbedingt gegen diesen Gegner einpacken - und warum?

      HSK, Musketen, Armbrüste, Kanone, Schützenreiter..... alles was schießt ist gut ^^ (man könnte es sogar fast schon unfair nennen :D )

      5) Welche Einheiten stellt man besser nicht gegen diesen Gegner auf - und warum?

      Immer eine schwer zu beantwortende Frage beim Imperium, eigentlich geht alles :D , Bihander finde ich aber nicht so sinnvoll und auch den von mir relativ oft eingesetzten Erzlektor auf Schrein kann man sich sparen.

      6) Welche Auf- oder Ausrüstung/Lehre der Magie ist gegen diesen Gegner besonders effektiv?

      Lehre des Lebens und Lehre des Lichts sind eigentlich immer meine Lieblingslehren fürs Imperium,einfach top support

      7) Welche Auf- oder Ausrüstung/Lehre der Magie nutzt gegen diesen Gegner überhaupt nichts?

      Lehre des Metalls kann man voll vergessen

      8 )Was stellt dieser Gegner gewöhnlich gegen uns auf?

      Zygor zum Steine werfen, Gnargors und Hunde zum Schützen jagen, große Einheiten Gor und Minotauren

      9) Gegen welche Einheiten des Gegners tun wir uns besonders schwer?

      Fliegende Kuh ist immer böse :(

      10) Welche Einheiten des Gegner liegen uns gut?

      Vor allem die normale Infanterie ist eigentlich ein gefundenes Fressen für alles was schießt

      11) Vor welcher Taktik / welchem Trick müssen wir bei diesem Gegner besonders auf der Hut sein - und wie können wir sie kontern?

      Überfall ist echt gemein und auch nicht wirklich konterbar, hier würden (Demigreifen-)Ritter wahrschienlich gute Arbeit leisten

      12) Wie kann uns das Spielfeld gegen diesen Gegner helfen?

      Hügel sind gut, andere Deckung schlecht

      13) Welche Szenarien eignen sich besonders gut gegen diesen Gegner und welche nicht?

      keine Ahnung, ich denke es ist immer ausgeglichen

      14) Wie beurteilt ihr das generelle Kräfteverhältnis gegen diesen Gegner und bei welcher Punktezahl kippt es ggf. um?

      TM haben gegen das Imperium bessere Chancen als gegen Elfen, doch würde ich sagen, die Menschen haben einen Vorteil

      15) Wie gut passt der Warhammerfluff zu dieser Paarung? Wie sieht der Hintergrund für die Schlacht aus?

      Imperium und Tiermenschen sind echt klassisch, perfekte Paarung, egal ob Drakenwald oder sonstwas für ein Haufen Bäume ^^
      8000 Punkte O&G verschiedenster Stämme
      4000 Punkte Imperium, Drakenwaldmiliz und Löwenburger Soldaten
      2500 Punkte Oger des Titanenmampfer-Stammes

      2000 Punkte Dosen Alpha Legion
      3500 Punkte Orkse
      3000 Punkte Eldar, Exoditen und Geister

      Mortheim: Orks, Waldgoblins, Zwerge
      Necromunda: Orks, Polizisten of Doom