12. Gegnerwoche Imperium - Vampirfürsten

    • WHFB
    • 12. Gegnerwoche Imperium - Vampirfürsten

      Wer es mit den unheiligen Armeen lebender Toter aufnehmen will, muss nicht bis zu den Nekropolen des Südens reisen. In direkter Nachbarschaft des Imperiums treiben verderbte Nekromanten und unsterbliche Blutsauger ihr unwesen.
      Wie schickt ihr diese Abscheulichkeiten zur endgültigen Ruhe in ihre Gräber?

      Kopiert einfach den Fragenkatalog unten und hebt bitte zur besseren Lesbarkeit eure Antworten farblich ab.


      1) Mit wie vielen Punkten spielt ihr meistens?

      2) Wie oft habt ihr schon gegen diesen Gegner gespielt (ungefähr)?

      3) Wie ist euer grundlegender Plan, wenn es gegen diesen Gegner geht?

      4) Welche Einheiten muss man unbedingt gegen diesen Gegner einpacken - und warum?

      5) Welche Einheiten stellt man besser nicht gegen diesen Gegner auf - und warum?

      6) Welche Auf- oder Ausrüstung/Lehre der Magie ist gegen diesen Gegner besonders effektiv?

      7) Welche Auf- oder Ausrüstung/Lehre der Magie nutzt gegen diesen Gegner überhaupt nichts?

      8 )Was stellt dieser Gegner gewöhnlich gegen uns auf?

      9) Gegen welche Einheiten des Gegners tun wir uns besonders schwer?

      10) Welche Einheiten des Gegner liegen uns gut?

      11) Vor welcher Taktik / welchem Trick müssen wir bei diesem Gegner besonders auf der Hut sein - und wie können wir sie kontern?

      12) Wie kann uns das Spielfeld gegen diesen Gegner helfen?

      13) Welche Szenarien eignen sich besonders gut gegen diesen Gegner und welche nicht?

      14) Wie beurteilt ihr das generelle Kräfteverhältnis gegen diesen Gegner und bei welcher Punktezahl kippt es ggf. um?

      15) Wie gut passt der Warhammerfluff zu dieser Paarung? Wie sieht der Hintergrund für die Schlacht aus?
      GW-Kunde :arghs:

      Bei Fragen, Sorgen, Nöten, Wünschen, Anregungen, Anmerkungen oder Problemen:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Großer Grobo ()

    • 1) Mit wie vielen Punkten spielt ihr meistens?


      1500-2500



      2) Wie oft habt ihr schon gegen diesen Gegner gespielt (ungefähr)?

      sehr oft


      3) Wie ist euer grundlegender Plan, wenn es gegen diesen Gegner geht?

      Eher defensiv um Kriegsmaschinen und Fernkampfmagie (Licht/Feuer) optimal auszunutzen.
      Hauptaugenmerk liegt hier darin vor allem durch Magie Geister und Sensenreiter aus dem Spiel zu nehmen.



      4) Welche Einheiten muss man unbedingt gegen diesen Gegner einpacken - und warum?

      Günstige Magische Waffen da man sonst durch körperloses sehr schnell aus dem Spiel genommen werden kann.



      5) Welche Einheiten stellt man besser nicht gegen diesen Gegner auf - und warum?

      Dampfpanzer da er einfach von z.B. einem Gespenst aus dem Spiel genommen werde kann.
      Alternativ durch Sensenreiter oder einem Geisterbase.

      Zudem sind Armbrüste und Musketen eher Sinn frei.


      6) Welche Auf- oder Ausrüstung/Lehre der Magie ist gegen diesen Gegner besonders effektiv?

      Hauptsächlich Licht wegen dem Grundzauber hier kann man günstig abräumen.
      Feuer um z.B. Attacken einer HFSK magisch zu machen oder die eines ganzen Regiments, tendiere hier aber dennoch mehr zu Licht
      da Feuer höhere Komplexitätswerte hat was das Bannen für den Gegenspieler wesentlich erleichtert.



      7) Welche Auf- oder Ausrüstung/Lehre der Magie nutzt gegen diesen Gegner überhaupt nichts?

      Außer dem DP kann man eigentlich alles spielen / er ist für meinen Geschmack zu leicht aus dem Spiel zu nehmen für den Vampir-Spieler. Magie kann man mit jeder Lehre was hei m holen aber Licht ist hier mein Favorit.



      8 )Was stellt dieser Gegner gewöhnlich gegen uns auf?


      Große Zombiehorden, Flederbestien, Sensenreiter, Geister und Gespenster in großer Zahl.
      Sehr effektiv gegen unsere Kriegsmaschienen.


      9) Gegen welche Einheiten des Gegners tun wir uns besonders schwer?

      Vampire und körperlose Wesen.


      10) Welche Einheiten des Gegner liegen uns gut?

      Ghoule, Zombies, Skelette und Co können wir sehr gut mit Hellebardieren zerhacken (vorzugsweise als Hordeblock)
      Gegen Flederbestien empfehlen sich ein oder 2 Kanonen alternativ auch 2 HFSK .



      11) Vor welcher Taktik / welchem Trick müssen wir bei diesem Gegner besonders auf der Hut sein - und wie können wir sie kontern?

      Vorallem müssen wir auf die Einheiten acht geben die schnell im NK sind besonders wenn die Einheit einen oder mehrere Vampire transportiert. Zudem Einheiten schützen wie z.B. Demis die gegen körperlose praktisch nichts ausrichten können.



      12) Wie kann uns das Spielfeld gegen diesen Gegner helfen?

      möglichst offen für ein freies Schussfeld für Magie und Maschinerie



      13) Welche Szenarien eignen sich besonders gut gegen diesen Gegner und welche nicht?

      - Schlachtreihe: Gut für uns da wir in der Aufstellung nicht eingeschränkt werden.
      - Angriff bei Dämmerung: kann mit etwas Pech eine gute Aufstellung für uns vermiesen da wir auf Synergien einzelner Einheiten angewiesen sind.
      - Kampf m den Pass: Ist auch gut hier haben wir weniger Probleme mit Flankenangriffen es lässt sich eine stabile Schlachtreihe bilden.
      - Für Ruhm und Ehre: Auch positiv für uns köperlose Einheiten tragen kein Banner und große Blöcke können wir auch gut aufstellen.
      - Unerwartetes Aufeinandertreffen: Schlecht für uns da wir wenig Abstand zum Gegner haben und dadurch schnell in den NK geraten. Zudem fehlen uns mit etwas Pech Einheiten und KM.
      - Der Wachturm: Eher negativ für uns würde ich sagen denn wenn er es schafft mit einem großen NK-Block vollgestopft mit Vampiren das Gebäude ein zu nehmen dann sieht es düster für uns aus da wir gegen mit Stereoiden vollgepumpte Vampir-Nahkampfmetzger ganz klar den kürzeren ziehen.



      14) Wie beurteilt ihr das generelle Kräfteverhältnis gegen diesen Gegner und bei welcher Punktezahl kippt es ggf. um?

      1000 Punkte sind sehr hart für uns zu gewinnen wenn überhaupt da wir hier gegen körperlose Modelle und Vampire nicht viel entgegensetzen können.
      Generell sind Vampire wenn der General weis was er tut ein harter Brocken - Die Überlegenheit liegt hier ganz klar bei den Blutsaugern.



      15) Wie gut passt der Warhammerfluff zu dieser Paarung? Wie sieht der Hintergrund für die Schlacht aus?

      absolut kultig

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Pyromaniac Pete ()

    • 1) Mit wie vielen Punkten spielt ihr meistens?
      1.000-4.000

      2) Wie oft habt ihr schon gegen diesen Gegner gespielt (ungefähr)?
      Oft, in der 8. Edition so 7,8mal.

      3) Wie ist euer grundlegender Plan, wenn es gegen diesen Gegner geht?
      Die Nahkämpfe verzögern. Kriegsschreine und Kutschen möglichst durch Beschuss und Magie aus dem Spiel nehmen, Eliteregimenter ausdünnen durch HSK und co.

      4) Welche Einheiten muss man unbedingt gegen diesen Gegner einpacken - und warum?
      GK und HSK lohnen sich auf jeden Fall, da sie lohnenswerte kostspielige Ziele finden.
      Gepanzerte Truppen, da viele gegnerische Einheiten nur Stärke 3 oder 4 haben und der Gegern ohne Metallmagie kommt.
      Da gegen diesen Gegner sonst viele Moraltests fällig sind,machen sowohl Großordensmeister als auch Hexenjäger und sogar Flagellanten Sinn.


      5) Welche Einheiten stellt man besser nicht gegen diesen Gegner auf - und warum?
      Pyromaniac Pete hat schon Recht mit dem Dampfer. Aber wenn man zwei aufstellt, können meist nicht beide durch körperlose blockiert werden: )
      Denn alles andere zermürbt der Dampfer spielend: Zombies, Skelette, Ghule, Gruftschrecken...
      Verfluchten mit Zweihändern sollte er aber dennoch aus dem Weg gehen, solange sie noch zahlreich sind.


      6) Welche Auf- oder Ausrüstung/Lehre der Magie ist gegen diesen Gegner besonders effektiv?
      Tja, es nehmen wohl fast alle Licht wegen der zusätzlichen Schadenswürfel gegen Untote.
      Hab aber auch Schatten und Leben gegen Untote eingesetzt, war auch nicht so schlecht.


      7) Welche Auf- oder Ausrüstung/Lehre der Magie nutzt gegen diesen Gegner überhaupt nichts?
      Der Gegner ist immun gegen Psychologie. Dementsprechend wenig bringen magische Gegenstände und Zauber in dieser Richtung.

      8 )Was stellt dieser Gegner gewöhnlich gegen uns auf?
      Verfluchte, Zombies, Skelette, Ghule, Kutsche, Varghulf, Körperlose, seltener Flederbestie, Gruftschrecken, Blutritter und Schreine.

      9) Gegen welche Einheiten des Gegners tun wir uns besonders schwer?
      Pete hat die körperlosen Einheiten ja schon erwähnt. Wenn Verfluchte oder Blutritter in voller Anzahl im NK ankommen und ein Kloppervampir drin steht, kanns übel ausgehen.
      Mit buffs durch Leichenkarren und Magie wirds dann auch nicht leichter..


      10) Welche Einheiten des Gegner liegen uns gut?
      Schreine und Streitwagen lassen sich ganz gut mit Kanonen zerschießen, am besten mit "Seelenfeuer", damit die Regeneration wegfällt.
      Monster wie Gruftschrecken, Varghulfs und die Flederbestien lassen sich mit HSK zerpflücken, auch die Verfluchten sind dagegen nicht gefeit.
      Hellebardiere sind den Skeletten im NK mit buffs überlegen, die Bihandkämpfer sowieso. Letzere bestehen gegen alles, außer gegen eben jene Verfluchten :rolleyes:


      11) Vor welcher Taktik / welchem Trick müssen wir bei diesem Gegner besonders auf der Hut sein - und wie können wir sie kontern?
      Körperlose, die Kutsche und den Schrein sollte man rechtzeitig entschärfen, damit sie in den imperialen Linien kein Unheil anrichten(Wortwitz :) )
      Dem Vampirfürst geht man am Besten aus dem Weg oder nimmt ihn auf Korn, wenn seine Carrier-Einheit arg reduziert wurde.
      Wichtig ist das Unterbinden der Magie. Anrufung von Nehek, Vahels Totentanz und co. haben Bannpriorität,
      sonst kriegt man den Gegner nie klein. Auch der Fluch der Jahre ist übel.
      Die Bannrolle sollte also immer dabei sein und auch ein paar Sigmarpriester und Zauberer fürs Kanalisieren lohnen sich hier.


      12) Wie kann uns das Spielfeld gegen diesen Gegner helfen?

      13) Welche Szenarien eignen sich besonders gut gegen diesen Gegner und welche nicht?

      14) Wie beurteilt ihr das generelle Kräfteverhältnis gegen diesen Gegner und bei welcher Punktezahl kippt es ggf. um?
      Je mehr Punkte, desto mehr Monster und Masse kann der Gegner aufstellen, wir dafür aber mehr Kriegsmaschinen und (Anti-)Magie.
      Gerade für Abnutzungskämpfe sind wir mit Hass und "haltet die Linie" gut gerüstet, unsere Artillerie zerlegt untote Elite in handliche Happen.
      Für mich ein recht ausgeglichenes matchup, in der 8. sogar vielleicht mit leichten Vorteilen für die Söhne Sigmars 8) .


      15) Wie gut passt der Warhammerfluff zu dieser Paarung? Wie sieht der Hintergrund für die Schlacht aus?[/quote]
      Eine ganz klassische Kombination. Oft besungen und in vielen Carstein-Romanen beschrieben, viel mehr fluff geht nicht :D