Angepinnt Diskussions-Ecke für aktuelle Gerüchte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ist draußen.... Modelltechnisch = 0 Änderung warhammer-community.com/2017/0…-sep21gw-homepage-post-4/

      naja...
      Nurgel`s Seuchenzug... oder "die FliegenRotte wieder allen Lebens(und Unlebens) - Armeeaufbau-
      (Statistik: 5.340 Punkte Nurgle-AoS 100% aufgebaut 99% grundiert 89 % bemalt 88 % gebased)

      Tageszitat: Glück ist die Zufriedenheit des Herzens.
    • XD, das ist doch immer genau so.... Bei jeder Benachrichitgung der " Age of Sigmar - Neuigkeiten, Produktbilder und Gerüchte" denke ich mir so: Och bitte, lass es doch etwas über Elfen sein aber BITTE NICHT schon wieder so ein Vorschaubild von denen wir schon tausende haben die noch gar nicht aufgedeckt wurden...... Aber, es ist IMMER wieder so ein Vorschaubild was einem nichts nützt!
      ORDNUNG+CHAOS=GLEICHGEWICHT

      Xalan' Bemalecke

      WHFB:
      10'000 Pkte Waldelfen
      -5000 Pkte Echsenmenschen
      -3000 Pkte Skaven

      40K:

      -2000 Pkte Eldar
      - 1450 Pkte Tyraniden
    • Ich würde dir / euch auch gerne bessere News bieten, aber in den letzten Monaten ist es echt ruhig um AoS geworden.
      Leider!

      Und von den Regeln (mehr ist es ja nun nicht) für die Vampirpiraten bin ich auch nicht gerade begeistert.
      Zumindest ein paar umgebaute Vampirpiratenmodelle hätten sie zeigen können, aber selbst das war wohl schon zu viel Arbeit :S

      Kahless
      Selbstbemalte Armeen:
      WHFB/AoS - 33.000 Punkte Untote Legionen / 38.000 Punkte Death (BILD)
      WHFB/AoS - 15.000 Punkte Monster
      WHFB/AoS - 2.000 Punkte Arabia
    • Als ich gerade durch den Laden schlenderte sah ich das! Die Wanderer werden also nicht eingestampft und im Moment sieht es ganz gut für die sie aus....
      ORDNUNG+CHAOS=GLEICHGEWICHT

      Xalan' Bemalecke

      WHFB:
      10'000 Pkte Waldelfen
      -5000 Pkte Echsenmenschen
      -3000 Pkte Skaven

      40K:

      -2000 Pkte Eldar
      - 1450 Pkte Tyraniden

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Xalan-Araloth ()

    • Alle Waldelfen ausser ihre Helden und die Sisters of the Watch (die in der Schattenkrieger Box sind) sind jetzt auf Rundbases gesetzt worden! Das könnt ihr hier sehen ^^, ich bin jetzt ziemlich beruhigt! Meine geliebten Welfen sind nicht mehr in Gefahr!
      ORDNUNG+CHAOS=GLEICHGEWICHT

      Xalan' Bemalecke

      WHFB:
      10'000 Pkte Waldelfen
      -5000 Pkte Echsenmenschen
      -3000 Pkte Skaven

      40K:

      -2000 Pkte Eldar
      - 1450 Pkte Tyraniden
    • Also diese Firestorm Erweiterung find ich jetzt nicht so dolle, 55 Euronen für ne Menge Pappe und ein paar Regeln, pff.
      Wie gut das ich noch ein Set "Mächtige Königreiche" größtenteils unbemalt rumliegen hab, inklusive drei extra Gebäude aus dem damaligen White Dwarf, da bau ich mir lieber meine eigene modulare Kampagnenkarte oder was weis ich zusammen. :)
      "Du sollst nicht zu oft gegen den gleichen Feind kämpfen, sonst lehrst du ihn noch deine ganzen Kriegskünste."- Napoleon
      "Mögest du in interessanten Zeiten leben."- Alter chinesischer Fluch
    • Ich find die Firestorm-Kampagne cool. Ich hoffe auf viel mehr solche Sets.

      Erhöht die Vielfalt und da AoS Spiele generell schneller von der Hand gehen und keine Regeln gewälzt werden müssen, bringen solche Sets super viel Abwechslung rein.


      Leute, die viel viel viel viel viel bessere Sachen im Keller liegen haben, müssen sowas ja einfach nicht erwerben. Voilà, alle sind glücklich.
    • Tadellos schrieb:

      Ich find die Firestorm-Kampagne cool. Ich hoffe auf viel mehr solche Sets.

      Erhöht die Vielfalt und da AoS Spiele generell schneller von der Hand gehen und keine Regeln gewälzt werden müssen, bringen solche Sets super viel Abwechslung rein.


      Leute, die viel viel viel viel viel bessere Sachen im Keller liegen haben, müssen sowas ja einfach nicht erwerben. Voilà, alle sind glücklich.

      Habe nicht gesagt, das das alte "Mächtige Königreiche Set" besser ist, hat halt keine großen Regeln drin, im Gegenzug aber schöne modulare Bauteile, kann man im Siedler von Catan Stil sich immer eine neue Karte zusammensetzen.
      War damals auch auf alle Fälle günstiger als das Firestorm Set.
      Die nutzlose Hyberbel im vorletzten Satz hätte man sich auch sparen können, habe beide Kampagnen Karten Systeme nicht verglichen sondern nur meine Meinung geäußert, dass ich 55 Euro für Pappe und Regeln einfach zu teuer finde.
      "Du sollst nicht zu oft gegen den gleichen Feind kämpfen, sonst lehrst du ihn noch deine ganzen Kriegskünste."- Napoleon
      "Mögest du in interessanten Zeiten leben."- Alter chinesischer Fluch
    • Ich würde sagen, ob das Geld gut angelegt ist, hängt meiner Meinung stark davon ab, was für eine Spielerfahrung die Kampagne bietet.

      So eine Kampagne spielt sich ja nicht in einer Woche.

      Wenn die Kampagnenregeln gut durchdacht sind und schön ineinander greifen - wenn ich die Regeln während der Kampagne "vergesse" und ich in die Kampagne / in die Spielwelt "eintauchen" kann; wenn sich die Mechanik vor deinen Augen auflöst und Du den Lärm der Schlacht hörst, den Rauch riechst und das Blut schmeckst... dann würde ich sagen sind die "Pappe und Regeln" ihr Geld wert. ;)

      ...und ja, 55 € sind auch für mich ne Stange Geld.

      Mach sie zu "deiner" Kampagne... brezle die Karte auf, hausregle sie ... aber vielleicht gibt man AoS auch einfach mal eine Chance :D
    • Man kann aus vielen Spielen etwas ziehen. Manche sind gut genug für einen, bei andere muss man nur hier und da etwas drehen und wieder andere... naja, die sprechen einen einfach nicht an.

      Wer mal eine ganze Reihe von Brettspielen gespielt hat, der kann dem sicher zustimmen.

      Was Warhammer angeht, so ist Age of Sigmar eben auf die Zeichen der Zeit eingestellt. Unsere Gesellschaft hat sich verändert. Ihre Ansprüche haben sich ganz und gar gedreht und sie werden auf beinahe alles übertragen.

      Wir leben nicht mehr in einer Zeit in der die Leute es gewohnt sind 30 bis 90 Minuten darauf zu warten, dass ein 3 MB großer Song endlich aus dem Internet auf ihre 2,4 GB große Festplatte heruntergesaugt wird. Heute geht alles schnell. Informationen sind zu jeder Zeit verfügbar und von überall zugänglich. Keiner muss mehr zugeben, dass er etwas nicht weiß solange er nur weiß wo er (mobil) nachschauen muss. Man muss sich nicht einmal mehr erheben, um etwas nachzuschlagen. Alles ist hier und jetzt zugänglich, zack, zack, zack.

      Für eine Generation, die das Leben nur so kennt oder so sehr lieben gelernt hat, dass es ohne nicht mehr vorstellbar ist, ist Oldhammer eben ein alter Hut...

      Aber wir befinden uns nicht im Wettstreit um die Gunst aller potentiellen Spieler.

      Jeder hat seine Ansprüche an sein Spiel. Der Eine will es schnell, unkompliziert und kurzweilig. Der Nächste will es um jeden Preis komplex, kompliziert, langatmig und auf keinen Fall leicht zugänglich.

      Ich schätze wir können froh sein, dass jeder bedient wird. ... nicht unbedingt mit aktuellen Veröffentlichungen, aber es ist zum Glück noch immer genügend Material im Umlauf, um die Hobbykeller mit Leben zu füllen.

      "Die Menschen drängen sich zum Lichte, nicht um besser zu sehen, sondern um besser zu glänzen." - F. Nietzsche

    • @Merrhok

      Im Fazit richtig, in der Herleitung falsch. Wir leben zwar im Informationszeitalter, d.h. aber nicht, dass der User/Kunde die Informatonen auch selber herleitet.

      Hättest Du ein Smartphone, würdest Du das kennen! Die Meisten, die ein Wort in einem Chat nicht verstehen, fragen im gleichen Chat: "was heisst das?" Anstatt selber zu googlen. Der moderne Mensch geht lieber rätselnd an einem Stück Obst im Supermarkt vorbei, als es zu googlen. 300 Jahre Frontalunterricht funktionieren heutzutage auch nicht mehr.

      Die Industrie unterstützt den immer unmündiger werdenen Homo novissimus darin, in dem sie schön verschalte, glänzende Glasperlen namens Ipad, Fitness-Armband und piepsende Einparkhilfen anbietet. Beta-Tests braucht man nicht, da der Kunde ja die Produkte sowieso kauft. Und genau da kommt AoS ins Spiel. Ja es ist ein Kind unserer Zeit. Aber nur, weil Komplexität und Konzentrationsfähigkeit in unserem Musikvideo-Alltag nichts mehr zu suchen haben.
    • Serotonin schrieb:

      Aber nur, weil Komplexität und Konzentrationsfähigkeit in unserem Musikvideo-Alltag nichts mehr zu suchen haben.
      So etwas in der Art ging mir durch den Kopf... Ich wollte es nur nicht so formulieren.



      ... Und so ganz und gar stimmt es zu Glück auch nicht. :winki:

      "Die Menschen drängen sich zum Lichte, nicht um besser zu sehen, sondern um besser zu glänzen." - F. Nietzsche

    • Merrhok schrieb:

      Ich schätze wir können froh sein, dass jeder bedient wird. ...

      Wirst Du das wirklich? abgesehen vom Gebrauchtmarkt und deinen Vorräten?
      Ich werde leider nicht bedient, ich werde quasi gezwungen ein System zu spielen was mir keinen Spaß macht, da für das alte System - wo meine Freunde alle keinen Sinn mehr darin sehen, keine Updates & Modelle mehr kommen. Und viel wichtiger keine Spieler mehr zu finden sind!

      Ich muss von Rank & File auf Skirmisher wechseln, was mir persönlich absolut nicht gefällt - und das begründe ich mit taktischen Gründen / Aufstellung etc. was bei mir dazu gehört.

      9th Age ist keine alternative, dass scheint ja gerade so oder so unterzugehen, große Turniere streichen alles... und KoW... ist alles andere als einen Ersatz.

      Also nein, ich werde von keinem Hersteller aktuell bedient, außer von meinem Keller & Ebay-Gebrauchtmarkt - trotzdem rieche ich schon den süßen duft von Verwesung bei jeder Warhammer Packung die ich im Keller aufmache und doch beginne aufzubauen, der duft der Vergessenheit - gerade wenn man immer viel mehr Spieler war als bastler/maler (viel zu untalentiert).

      Ich freue mich für jeden der eine Spielgruppe hat denen all das egal ist und weiterhin Ihren Spaß hat in der 5, 6, 7 oder 8 Edition.
      Bei uns ist alles komplett eingeschlafen und alle bis auf mich haben keine Lust mehr eine "Tote Edition" zu spielen.
      Nach langer Pause konnte ich einen Freund am Wochenende wieder begeistern eine runde zu spielen - es endete dann mit den Worten - schade, das nie wieder was neues kommt, somit wird es auf dauer langweilig.
      Zuviel um alles aufzulisten - aber nur noch Fantasy bis auf meine Grey Knights Armee :)
      Liebstes Volk: Zwerge!
      Neue Armeeprojekte 2015:
      2000 Pkt. Tzeentch
      2000 Pkt Imperium

      Armeeaufbau:
      Grey Knights
      Zwerge
    • Frostsphere schrieb:

      Wirst Du das wirklich? abgesehen vom Gebrauchtmarkt und deinen Vorräten?
      Ich werde leider nicht bedient, ich werde quasi gezwungen ein System zu spielen was mir keinen Spaß macht ...
      Doch, eigentlich schon. Auf dem Gebrauchtmarkt gibt es weit mehr Minis als wir je anmalen werden.

      Was das Spielen angeht... Du wirst gezwungen? :D

      "Zum Spielen gezwungen!" - der neue Film, mit Martin Semmelrogge(s Bruder) :tongue:

      Nee im Ernst, natürlich kannst Du Deinen potentiellen Mitspielern schlecht vorschreiben was sie zu spielen haben, aber ins Gewissen reden oder sie bitten mit Dir ab und an auch mal die Edition zu spielen, welche Dir am liebsten ist, kannst Du doch trotzdem. Was den Nachschub an Modellen angeht, diskutier' ich lieber nicht mit Dir. :P Du sammelst eh nicht um zu bemalen und zu spielen, sondern um des Sammelns willen. (Von der Überzeugung rück' ich erst ab, sobald ich alle Deine Bretonen Modelle geschlossen antreten sehe, ohne dass auch nur noch einer in irgend'nem Gussrahmen klebt!) :winki:


      Frostsphere schrieb:

      Ich muss von Rank & File auf Skirmisher wechseln, was mir persönlich absolut nicht gefällt - und das begründe ich mit taktischen Gründen / Aufstellung etc. was bei mir dazu gehört.
      Musst Du nicht, wenn Du nicht willst. (Meine Erlaubnis hast Du.) :)


      Frostsphere schrieb:

      Also nein, ich werde von keinem Hersteller aktuell bedient, außer von meinem Keller & Ebay-Gebrauchtmarkt - trotzdem rieche ich schon den süßen duft von Verwesung bei jeder Warhammer Packung die ich im Keller aufmache und doch beginne aufzubauen, der duft der Vergessenheit - gerade wenn man immer viel mehr Spieler war als bastler/maler (viel zu untalentiert).
      Für's Spielen warst Du schon immer selbst verantwortlich. Das kann einem kein Hersteller abnehmen. Spieler finden sich, wenn man es drauf anlegt.

      Meine Edition, mit den ordentlich designten Modellen in Zinn, wird schon seit rund 16 Jahren nicht mehr bedient. Glaubst Du ich hab aufgehört zu bemalen und zu spielen?


      Frostsphere schrieb:

      Bei uns ist alles komplett eingeschlafen und alle bis auf mich haben keine Lust mehr eine "Tote Edition" zu spielen.
      Wenn es den Leuten nur auf Aktualität (und keineswegs auf möglicherweise subjektiv empfundene Qualität) ankommt, dann sind das doch eh nicht die richtigen Leute zum Spielen für Dich.

      Mein Tipp: Mach ein paar Kinder und spiel' mit ihnen! :hihi:



      Frostsphere schrieb:

      Nach langer Pause konnte ich einen Freund am Wochenende wieder begeistern eine runde zu spielen - es endete dann mit den Worten - schade, das nie wieder was neues kommt, somit wird es auf dauer langweilig.
      Selber machen, glücklich werden. :thumbup:

      "Die Menschen drängen sich zum Lichte, nicht um besser zu sehen, sondern um besser zu glänzen." - F. Nietzsche