Ein neues Königreich soll entstehen - Welche Vorbereitungen sind zu treffen ?

    • WHFB

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ein neues Königreich soll entstehen - Welche Vorbereitungen sind zu treffen ?

      Hallo,
      da ich mich schon länger mit dem Gedanken spiele eine Armee der Ogerkönigreiche aufzubauen möchte ich dies nun in die tat umsetzen.
      Allerdings sind mir vor allem kauftechnisch noch einige Fragen offen, was sich lohnt und was nicht.
      Würdet ihr die Streitmachtbox empfehlen ? Rein theoretisch so wurde mir das erklärt könnte man daraus 8 Eisenwänste 4 Oger und 4 Bleispucker bauen.
      Lohnen sich die Bausätze für die Charaktermodelle also für Brecher ect. oder könnte ich auch einfach Vielfraße nehmen (finde die SEHR hübsch) oder einfach normale Oger umbauen ?
      Lohnt es sich Oger als Horde zu spielen ? Wären dann ja doch sehr viele Modelle in einer Einheit.
      Mit welchen Boxen steigt man am einfachsten bei den Ogern ein ?

      Vielen Dank schon mal :)
    • Ich persönlich spiele zwar keine Oger, aber einer in meiner Warhammer-Runde. So wie du das beschrieben hast lohnt sich die Streitmachtsbox. Wenn dir die Vielfraße so sehr gefallen dann kannst du die sicher umbauen zu Charaktermodellen. Ich persönlich finde die nicht so schön und mir gefallen die Originalen Charaktermodelle besser. Ein paar Gnoblar sind sicher nicht schlecht. Dadruch bieten sich auch ein paar Bits zum umbauen an die dann übrig bleiben. Trauerfänge und Donnerhorn/Steinyak lohnen sich auch. Allerdings sollte man das auch erst einmal proxen um zu testen, ob man damit spielen will und kann.Der Eisenspeier kann auch richtig gut sein, wenn du nicht zu viel Pech beim Würfeln hast.
    • Moin und Willkommen bei den Dicken :)

      Ich würde dir auch die Streitmachtbox empfehlen. Ich selbst nutze auch den Piraten-Vielfraß als Brecher.
      Die Streitmachtbox würde ich dir übrigens gleich 2x empfehlen. Dazu dann einen Eisenspeier und einen Fleischer und einen Brecher (der Brecher sollte dann der AST sein). Wenn ich mich nicht irre, kriegt man pro Streitmachtbox auch ~ 20 Gnoblarmodelle für die Basegestaltung. Die kannst du aber auch perfekt als normale Gnoblareinheit einsetzen, brauchst nur genügend 20mm Bases :)

      Gruß,
      DZ

      Fragen, Sorgen, Nöte, Wünsche, Anregungen, Anmerkungen oder Probleme?



    • Vielen Dank schon mal :)
      Wie sollte ich die beiden Streitmachtboxen dann sinnvoll zusammenbauen ?
      Würde mir die ja dann sowieso nicht gleichzeitig holen sondern eine nach der anderen^^
      Die 20mm Bases sollten nicht so das Problem sein, ist eine super Idee mit den Gnoblar!

      Mir persönlich sagen ja der Ninja und der Pirat zu, würde die beiden dann als Fleischer und Brecher nehmen. :)

      Noch eine Frage: Was bringen Spähgnoblar in Einheiten ?
      Und ist der Eisenspeier wirklich so gut ? Ich mein Kanonen sind ja teilweise doch recht unzuverlässig^^
    • Mit 170 Punkten pro Eisenspeier ist es eine sehr gute Kanone, die auch in der Not als Streitwagen fungieren kann.

      Zur Aufbauempfehlung sind tatsächlich 2x Streitmachtbox unabdingbar.

      Du kannst dir so gleich 6 Oger mit Handwaffe/Eisenfaust als Umlenker und 14-16 Eisenwänste als "Bus" in welchem du Fleischermeister oder Fleischer + Tyrann sowie den Brecher unterbringen kannst zusammen basteln. Den muss dann erstmal jemand aufhalten ;).
      Aus den restlichen 2 Ogern die "übrig" bleiben kannst du dir wunderbar einen Fleischer und Brecher selbst zusammen basteln. Zwar kannst du auch auf Alternativmodelle wie bspw. den Pirat als AST umschwenken, allerdings ist das wieder mit weiteren Kosten verbunden ;) - ich persönlich nehme gern etwas green stuff und bastel selbst mein Zeug.

      Bleispucker sind zwar sehr glücksabhängig, aber nicht zu verachten. Du triffst meist alles auf 4+, da sie so gut wie alle Modifikatoren ignorieren. Aber eben nur fast ;)
      Ich spiele gern in meiner Liste 4-8 Bleispucker - je nach Gegner. Mit St. 4 + Rüstungsbrechend haust du so gern mal aus einem Regiment einiges an Einheiten und in der Vielzahl meiner Fälle verhalf das schon für einen Paniktest.

      Eisenspeier sollte in einer Armee nicht fehlen. Ich persönlich stelle auch gern mal 2 - je nach Punktzahl.

      Trauerfänge - ebenfalls nicht zu verachten. Starke Kavallerie mit Handwaffe+Eisenfaust dürfen diese sogar parieren! Dazu noch Aufpralltreffer und es fliegen die Fetzen ;)
      Spiele hier meist auch 3-4.

      2-4 Säbelzähne als weitere Umlenker sind ebenfalls sehr gut für ihre Punktzahlen.

      Über Vielfrasse lässt sich streiten, ich persönlich finde sie zu teuer für das was sie leisten. Bin derzeit nicht so überzeugt von ihnen. Ist Geschmackssache.
    • Okay basierend auf euren Vorschlägen hab ich mal ein paar Listen geschrieben in 500er Schritten.
      Ich denke ich werde die Armee dann auch in solchen Schritten aufbauen, das hat bei meinen Dämonen gut funktioniert denn die sind jetzt alle bemalt^^

      500 Punkte
      0 Kommandant
      1 Held: 138 Pkt. 5.5%
      2 Kerneinheiten: 219 Pkt. 8.7%
      1 Eliteeinheit: 139 Pkt. 5.5%
      0 Seltene Einheit

      *************** 1 Held ***************

      Fleischer, Eisenfaust, Upgrade zur 2. Stufe
      + Lehre des großen Schlunds
      - - - > 138 Punkte


      *************** 2 Kerneinheiten ***************

      3 Oger
      - - - > 90 Punkte

      3 Eisenwänste
      - - - > 129 Punkte


      *************** 1 Eliteeinheit ***************

      3 Bleispucker, Musiker
      - - - > 139 Punkte


      Insgesamte Punkte Ogerkönigreiche : 496

      Ja 500 Punkte sind schwierig bei Ogern, da man ja 3 Einheiten braucht. Alternativ könnte man aus den Wänsten auch normale Oger machen und diese dafür erhöhen


      1000 Punkte

      0 Kommandant
      1 Held: 138 Pkt. 13.8%
      2 Kerneinheiten: 544 Pkt. 54.4%
      2 Eliteeinheiten: 322 Pkt. 32.2%
      0 Seltene Einheit

      *************** 1 Held ***************

      Fleischer, Eisenfaust, Upgrade zur 2. Stufe
      + Lehre des großen Schlunds
      - - - > 138 Punkte


      *************** 2 Kerneinheiten ***************

      4 Oger
      - - - > 120 Punkte

      8 Eisenwänste, Musiker, Standartenträger, Champion
      + Drachenhautbanner
      - - - > 424 Punkte


      *************** 2 Eliteeinheiten ***************

      4 Bleispucker, Musiker
      - - - > 182 Punkte

      2 Trauerfangkavallerie, Schwere Rüstung, Eisenfaust
      - - - > 140 Punkte


      Insgesamte Punkte Ogerkönigreiche : 1004

      Fleischer in die Wänste, Oger und Eisenspucker an die Flanken und Trauerfänge ab nach Vorne^^


      1500 Punkte
      0 Kommandant
      2 Helden: 281 Pkt. 18.7%
      2 Kerneinheiten: 720 Pkt. 48.0%
      2 Eliteeinheiten: 322 Pkt. 21.4%
      1 Seltene Einheit: 170 Pkt. 11.3%

      *************** 2 Helden ***************

      Fleischer, Eisenfaust, Upgrade zur 2. Stufe
      + Lehre des großen Schlunds
      - - - > 138 Punkte

      Brecher, Spähgnoblar
      + Eisenfaust, Schwere Rüstung
      + Armeestandartenträger
      - - - > 143 Punkte


      *************** 2 Kerneinheiten ***************

      8 Oger, Handwaffe & Eisenfaust, Spähgnoblar, Musiker, Standartenträger, Champion
      - - - > 291 Punkte

      8 Eisenwänste, Musiker, Standartenträger, Champion, Spähgnoblar
      + Drachenhautbanner
      - - - > 429 Punkte


      *************** 2 Eliteeinheiten ***************

      4 Bleispucker, Musiker
      - - - > 182 Punkte

      2 Trauerfangkavallerie, Schwere Rüstung, Eisenfaust
      - - - > 140 Punkte


      *************** 1 Seltene Einheit ***************

      Eisenspeier
      - - - > 170 Punkte


      Insgesamte Punkte Ogerkönigreiche : 1493


      2000 Punkte
      0 Kommandant
      2 Helden: 281 Pkt. 14.0%
      2 Kerneinheiten: 827 Pkt. 41.3%
      2 Eliteeinheiten: 462 Pkt. 23.1%
      2 Seltene Einheiten: 420 Pkt. 21.0%

      *************** 2 Helden ***************

      Fleischer, Eisenfaust, Upgrade zur 2. Stufe
      + Lehre des großen Schlunds
      - - - > 138 Punkte

      Brecher, Spähgnoblar
      + Eisenfaust, Schwere Rüstung
      + Armeestandartenträger
      - - - > 143 Punkte


      *************** 2 Kerneinheiten ***************

      10 Oger, Handwaffe & Eisenfaust, Spähgnoblar, Musiker, Standartenträger, Champion
      - - - > 355 Punkte

      9 Eisenwänste, Musiker, Standartenträger, Champion, Spähgnoblar
      + Drachenhautbanner
      - - - > 472 Punkte


      *************** 2 Eliteeinheiten ***************

      4 Bleispucker, Musiker
      - - - > 182 Punkte

      4 Trauerfangkavallerie, Schwere Rüstung, Eisenfaust
      - - - > 280 Punkte


      *************** 2 Seltene Einheiten ***************

      Eisenspeier
      - - - > 170 Punkte

      Donnerhorn
      - - - > 250 Punkte


      Insgesamte Punkte Ogerkönigreiche : 1990


      Was sagt ihr, insbesondere zu den kleineren Listen ?
      Die großen können ja immer noch variiert werden^^
    • Eines kann ich dir zur Ersten sagen.

      Sie ist illegal. Bei 500P. darfst du nur 125P. für Helden ausgeben.

      Besorge dir im notfall noch ein Säbelzahn, dann kriegst billig die Dritte Einheit und kannst die Oger größer machen.


      mfg

      Der Nörgel`ling
      Stelle hart, spiele fair und habe Spaß!

      Mit freundlichen Grüßen

      Der Nörgel`ling


      Nörgel, Nörgel, Nörgel...

      Mein Armeeaufbau

      Nörgel`lings Raubzug ins Jammertal / Beastclaw Raiders Aufbau
    • Was mir auf den ersten Blick sofort ins Auge gestochen ist, ist die breite Angriffsfläche, die du dienem Kommandanten bietest. Ohne magische Gegenstände und den dadurch gewährten Schutz (wie bspw. einen Retter von 4+/5+/6+) fallen die dir ggf. schneller um als dir lieb ist.

      Da Oger zudem eine recht schwache Magie besitzen und du sehr anfällig für gegnerische sein wirst (ich sag nur Dunkelelfen!) ist eine magische Standarte bei den Eisenwänste wie bspw. der Runenschlund und eine Bannrolle sehr zu empfehlen. Nimm zum Punktesparen die Champignons raus und 1-2 Oger. Den Rest kannst du (wenn was über hast) mit Säbelzähnen oder Gnoblars vollstopfen um damit umzulenken.

      Bei 2000 Punkten ist ein gut eingesetztes Donnerhorn keine schlechte Idee, da du richtig eingesetzt immer zuerst zuschlagen kannst (außer mit Eisenwänsten durch 2HW und geringer Ini). Man kann jedoch auch ein Steinyak mit nehmen, je nach spielweise. Ich finde ein Steinyak im Angriff und Nahkampf deutlich effektiver als ein Donnerhorn.