Die Eroberung der Galaxis: Schlachtberichte von Freddy's Necrons

    • WH40k
    • 2000 Punkte Necrons gegen Sororitas...oder wie man echt Pech haben kann

      Ahoy zusammen,

      hier der Schlachtbericht meines Spiels 2000 Punkte meiner Necrons gegen befreundete...äh...verfeindete Sororitas ;) Bitte wegen den Handy-Bildern vo Schlachtfeld nicht weinen, ich weiß selbst dass die gruselig sind ;)

      Listen waren wie folgt:
      (ARGH! Beim Liste erstellen mit dem Onlinecodex sehe ich gerade, dass ich mich beim Hochlord um 100 Punkte selber beschissen habe...naja...)

      NECRONS
      *************** 2 HQ ***************
      Hochlord, Kriegssense, Gedankenkontrollskarabäen, Tesserakt-Labyrinth, Phasenverzerrer
      + Kommando-Gleiter, Gauss-Kanone -> 80 Pkt.
      - - - > 260 Punkte

      Destruktor-Lord, Kriegssense, Durasempisches Geflecht, Gedankenkontrollskarabäen
      - - - > 160 Punkte

      Herrscherrat
      + Bote der Ewigkeit, Chronometrum -> 40 Pkt.
      + Bote des Sturms, Hochspannungsfeld -> 35 Pkt.
      + Bote des Sturms -> 25 Pkt.
      + Bote des Sturms -> 25 Pkt.
      + Bote der Zerstörung, Solarimpuls -> 55 Pkt.
      - - - > 180 Punkte

      *************** 2 Elite ***************
      C'tan Fragment, Herr des Feuers, Todesblick
      - - - > 245 Punkte

      Jagdläufer des Triarchats, Hitzestrahler
      - - - > 150 Punkte

      *************** 3 Standard ***************
      5 Necron-Krieger
      + Geister-Barke -> 115 Pkt.
      - - - > 180 Punkte

      5 Necron-Krieger
      - - - > 65 Punkte

      10 Extinktoren, Tesla-Karabiner
      - - - > 170 Punkte

      *************** 2 Sturm ***************
      6 Kanoptech-Phantome, 3 x Partikelwerfer, 3 x Fesselspulen
      - - - > 255 Punkte

      4 Kanoptech-Skarabäen
      - - - > 60 Punkte

      *************** 2 Unterstützung ***************
      Annihilator-Gleiter, Gauss-Kanone
      - - - > 90 Punkte

      Annihilator-Gleiter, Gauss-Kanone
      - - - > 90 Punkte


      Gesamtpunkte Necrons : 1905
      Bei mir war der Chronomant in den Extinctoren, der Solarimpuls-Kryptomant in nem 5er Krieger und der Destruktorlord in den Phantomen. Der Rest des Herrscherrats hat dann mit den 5er Kriegern den Transporter getauscht, Krieger raus, Herrscherrat rein --> fieser Panzerkiller


      SORORITAS
      *************** 2 HQ ***************
      Sankt Celestine
      - - - > 115 Punkte

      Uriah Jacobus
      - - - > 90 Punkte

      Jünger der Ekklesiarchie, 4 x Arco-Flagellant, 2 x Kreuzritter, 2 x Todeskultassassine
      + Rhino, Suchscheinwerfer, Bulldozer-Schaufel -> 41 Pkt.
      - - - > 161 Punkte

      *************** 1 Elite ***************
      Repentiatrupp
      10 Repentia
      + Upgrade zur Dominatris, Melterbomben -> 10 Pkt.
      - - - > 180 Punkte

      *************** 3 Standard ***************
      Sororitastrupp
      20 Sororitas, Schwerer Flammenwerfer, Flammenwerfer
      + Upgrade zur Prioris -> 5 Pkt.
      - - - > 270 Punkte

      Sororitastrupp
      10 Sororitas, Schwerer Flammenwerfer, Flammenwerfer
      + Upgrade zur Prioris -> 5 Pkt.
      - - - > 150 Punkte

      Sororitastrupp
      10 Sororitas, Flammenwerfer
      + Upgrade zur Prioris -> 5 Pkt.
      - - - > 130 Punkte

      *************** 2 Sturm ***************
      Seraphimtrupp
      10 Seraphim, 2 x zwei Inferno-Pistolen
      + Upgrade zur Prioris, Energieschwert, Melterbomben -> 20 Pkt.
      - - - > 230 Punkte

      Dominatortrupp
      5 Dominator-Schwestern, 2 x Melter
      + Upgrade zur Prioris, 1 x Kombi-Melter, Melterbomben -> 20 Pkt.
      + Immolator, Synchronisierter Schwerer Bolter mit Brandgeschossen -> 65 Pkt.
      - - - > 170 Punkte

      *************** 3 Unterstützung ***************
      Exorzist, Zusätzliche Panzerung
      - - - > 150 Punkte

      Exorzist, Zusätzliche Panzerung
      - - - > 150 Punkte

      Retributortrupp
      6 Retributor-Schwestern, 4 x Schwerer Bolter, Simulacrum Imperialis
      + Upgrade zur Prioris -> 5 Pkt.
      - - - > 117 Punkte

      *************** 1 Befestigung ***************
      Aegis-Verteidigungslinie, Vierlinksflak
      - - - > 100 Punkte

      Gesamtpunkte Adeptus Sororitas : 2013

      (und er hat mich auch nochmal um 10 Punkte beschissen in der Sturm-Sektion, hab seine Liste mitbekommen zum Schlachtbericht schreiben ;))
      Seine St.Celestine war in den Seraphim untergebracht, Uriah Jacobus hatte sein eigenes Gefolge inkl. Transporter dabei.


      Mission ist Nummer 6, das Relikt. In unserem Fall ein pinker Gandalf ("Gaydalf"), ein mächtiger Psioniker, von dem beide Streitmächte sich einen Nutzer versprechen.
      Aufstellung gibt ne 2, den Hammerschlag. Also auf den gegenüberliegenden kurzen Seiten aufstellen. Sororitas dürfen zuerst aufstellen und haben auch den ersten Zug, er fängt direkt mit ner Aegis an, die er gegen meine (nicht vorhandenen) Flieger benutzen wollte...hehe...hat er halt ne um 2 verbesserte Deckung dahinter. Im Zug 1 kam dann auch noch ein Nachtkampf.
      Seine Kriegsherrin, St. Celestine, ist aös begabte Kriegerin damit gesegnet, als punktend zu gelten (ARGH!). Mein Destruktorlord-Kriegsherr ist ein begnadeter Taktiker und alle Truppen in 12'' um ihn herum addieren +1 auf die Angriffsreichweite. (Yeah!)

      So sah die Aufstellung dann aus:


      Das Missionsziel war genau in der Mitte, hat sich de facto aber nicht einmal bewegt, deshalb ist das nicht mit drauf. Los geht's!

      Zug 1 Sororitas


      Er vergisst seine Glaubenspunkte auszuwürfeln...hehe...Die Seraphim sowie die Repentias bewegen sich Richtung Missionsziel vor, der Rhino beschießt wirkungslos mit S4 den Jagdläufer, der danach allerdings angeleutet wird und somit Nachtkampf gegen ihn egal ist. Das nutzen die Exorzisten, die ihm einen RP rauben. Ansonsten passiert sozusagen nichts weiter.

      Zug 1 Necrons


      Ich bewege fast alles vor, lasse den restlichen Herrscherrat in das Kriegertaxi einsteigen, verstecke die Phantome erstmal hinter nem Gebäude und einen Kriegertrupp im Wald. Im Fernkampf gehen bei den Repentias 3 Repentia-Schwestern sowie deren Prioris, der 20er Trupp Sororits büßt 3 Schwestern ein und eine der Seraphim geht zuckend zu Boden, als ein sengender Blitz des Tesla-Annihilators in sie einschlägt. Den Nahkampf mit den Scarabäen vergesse ich, wären bei 11'' aber auch (trotz Bonus durch den Kriegsherren) sowieso knapp geworden, und so hab ich mir das Abwehrfeuer erspart.

      Zug 2 Sororitas


      Dank meinem Solarimpuls hat er ne zweite Runde Nachtkampf. Glaubenspunkte 2, nach Re-Roll 4. Außerdem kommt sein in Reserve gehaltener Immolator mit den Dominator-Schwestern rein, Flankenangriff, genau da, wo mein Jagdläufer und das Boten-Taxi stehen...blöd nur, dass das Ding keine Feuerluken hat, er muss also aussteigen. Der Jagdläufer stirbt durch Anleuchten des Rhinos mit anschließender Raketenflut der Exorzisten. Schade. Die 3 Melter machen genau einen Treffer bei der Barke, gibt dank DS1 und offen +3 auf's Ergebnis....gewürfelte 1 :tongue: Rechte Waffenphalanx ist dahin. Egal. Der C'Tan verliert durch die Seraphim mit Infernopistolen und anderem Geschieße 2 LP, die Scarabs werden weggeflammt und -geschossen. Die Repentias schaffen ihren Charge auf den Hochlordgleiter, dank Gedankenkontrollskarabäen und zuschlagen vor Ini 1 geht immerhin eine der Schwestern für immer Schlafen, doch dank DS2 und trotz 3er Retter kommen 4 Wunden durch -> Lord weg. Wir haben dann den Gleiter dagelassen, da nicht klar war, ob der alleine weiterfliegt oder nicht. Korrigiert mich, wenn das mein Fehler war. Dafür, dass ich allerdings 360 statt 260 Punkte für den Hochlord auf Gleiter berechnet hab, war das dann denke ich im Nachhinein mehr als fair ;)

      Zug 2 Necrons


      Der leere Kommandogleiter fliegt weg. Im Beschuss gehen 3 der 4 restlichen Repentias drauf, eine ist irrwitzigerweise immer noch am Leben, trotz grüner Energiestrahlen und sengend heißen Blitzen, und trotz einem fingerdicken Loch im Bauch (3x Verletzung ignorieren, ARGH!)...der Immolator bekommt einen Streifschuss von den 5 Kriegern und der angeschlossene Bote macht mit S8 DS2 nen Volltreffer und legt das Ding lahm. Das Botentaxi zerlegt mit 12x S4 den Panzer lockerst (Seitenpanzerung 10). Zwar nur ein "natürlicher" Streifschuss, aber dank "Impuls" für jeden Treffer bei ner 2-5 nen extra Streifer und bei ner 6 nen extra Volltreffer. 7 Streifschüsse und einen Volltreffer später ist der Panzer nur noch ein rauchendes Wrack, aus dem sich Uriah Jacobus und seine Tapferen Irren in letzter Sekunde rausrette können.
      Die Phantome verlieren keine Zeit und nehmen den 10er-Trupp Sororitas, die Dank Niederschmettern (Sprungtruppenmodul im Angriff), Fesselspulen (Ini 1), rüstungsbrechender Attacken (6er beim Verwunden-> DS2), bzw. DS2 vom Hochlord und S6/7 nichtmal zum Blinzeln kommen, quasi im Vorbeispringen mit. Das C'Tan-Fragment geht auf den 20er Trupp Sororitas los, erschlägt 3. Die Schwestern machen alle eine Fragmentgranatenattacke, doch dank schlechterem KG (Treffen auf 5+) und "nur" S6 mit den Granaten gegen nen 1 höheren Widerstand (Verwunden auf 5+) und nen 4er Retter passiert nichts. Der Todesblick nimmt gegen die schwächlichen Menschen mit S3 gegen W3 ohne Rüstung 9 Schwestern mit (zählen nicht zum Kampfergebnis) und heilt das Fragment damit wieder um 1LP. NK 3:0, Moralwurf: 4. Mist, nochmal ne Runde gebunden.

      Zug 3 Sororitas


      Glaubenspunkte: 1, trotz Wiederholen. Die Sepaphim rennen an den Phantomen vorbei, haben Angst. Die letzte Retributorschwester will den leeren Gleiter holen, macht 2 Streifer. Ansonsten bekommt die Barke wieder einen Melter-Volltreffer (diesmal ohne Quantenschilde nur noch mit 11er Panzerung) und verliert wieder nur eine Waffe, also keine Gauss-Phalanx mehr. Der Destruktorlord bekommt 2 Verwundungen ab und gibt eine Dritte an ein Phantom weiter. Nach Beschuss von 2 Exorzisten, 10 Soros und den Seraphim ein sehr vorzeigbares Ergebnis. Uriah Jacobus und seine Bande zerlegen ohne weiteres Aufsehen den vorderen 5er Trupp Krieger und wird nichtmal durch Gelände verlangsamt (Granaten) Im Nahkampf C'Tan gegen 4 Schwestern verlieren die Schwestern nur eine der Ihren, die Granaten machen wieder nichts aus, Todesblick holt 2, C'Tan wieder volle LP, aber die letzte Schwester will ihre Niederlage nicht eingestehen. Mit einem trotzigen Schrei auf den Lippen und vom Willen des Imperators erfüllt bleibt sie heldenhaft stehen, um ihren Schwestern Zeit zu erkaufen.

      Zug 3 Necrons


      Aggressives Vorgehen der Phantome, der Barke und des C'Tan, der leere Gleiter geht weiter nach hinten. Der verwundere Trupp Seraphim muss zusehen, wie die Phantome sie doch nicht angreifen und kassiert stattdessen mehrere volle Gauss-Breitseiten von den Extinctoren und einem Gleiter, was der überheblichen St.Celestine trotz 2er Rüster und 3er Retter das Leben kostet...vorerst. Achtung Sir wollte der Gegner nicht würfeln. Die zuckenden Blitze springen dann noch auf 3 der Seraphim-Schwestern über und machen ihnen den Garaus. Der leere Gleiter erschießt die letzte Repentia und aus der Uriah Jacobus-Bande beißen 2 Flagellanten und ein Kreuzritter ins Gras. Der überlebende Kriegertrupp nimmt dem Exorzisten den letzten Rumpfpunkt. Die Barke mit Herrscherrat nimmt mit 6 Streifern locker flockig den Exorzisten mit. Phantomcharge auf die Sororitas ergibt ohne Sprungmodule eine...3. Shit, reicht grad so nicht...moment...ha! Kriegsherr +1 auf Angriffsbewegung, da war doch was :rolleyes: Reicht gerade so, die 3 überlebenden Schwestern fliehen gerade so 3'' vo ihrem unmenschlichen Gegner davon. Nachdem der C'Tan endlich die letzte Schwester mit einem verächtlichen Blick beiseitegeworfen hat, rückt er in Richtung der Dominatorschwestern vor.

      Zug 4 Sororitas


      5 Glaubenspunkte. Das hilft den fliehenden Schwestern auch nicht, die trotz Glaubensakt weiterrennen...diesmal stolze 4''! St. Celestine bleibt bewusstlos am Boden liegen. Im Beschuss geht ein Phantom drauf und die beiden Annihilatorgleiter. Dies geschah dank den todesmutigen Dominator-Schwestern, die ihre schweren Waffen selbst im Angesicht des nahenden Todes, der schon 17 ihrer Schwestern ereilt hat auf der einen, und der mechanischen Geißel von 20 ihrer anderen Schwestern samt Anführer, lieber auf einen bezwingbaren Feind abfeuern. Außerdem nimmt sich der zweite Exorzist und die Seraphim den anderen Gleiter vor. Beides mal Volltreffer, DS1, offen --> Explosion. Als wenn das nicht schon gereicht hätte, wird ohne weiteres Aufsehens der zweite Trupp Necronkrieger samt Solar-Kryptomant im Nahkampf geknuspert, aber nicht ohne Uriah Jacobus eine blutende Wunde zuzufügen.

      Zug 4 Necrons


      Die Barke geht langsam wider Richtung Feind zurück, die Extinctoren verlassen die Ruinen in Richtung Missionsziel. Im Nahkampf gegen den C'Tan haben die Retributor-Schwestern nicht den Hauch einer Chance. Phantome multichargen in die 3 Schwestern und den Exorzisten. Die Schwestern gehen drauf, der Exorzist verliert durch den Lord einen RP.

      Zug 5 Sororitas


      St. Celestine bleibt brav liegen. Die Dominator-Schwestern nehmen der Barke durch nen dritten Volltreffer (wieder ne 1 gewürfelt!) noch nen RP und legen die Barke lahm. Der Exorzist fährt minimal nach hinten, richtet sonst nichts an. Das Beste an diesem Zug war, dass sich Uriah Jacobus und seine Bande im Tesla-Abwehrfeuer total aufreiben (6er beim Tesla sind einfach toll!), nur Uriah Jacobus erreicht den Trupp. Dank Chronometrum passiert den Extinctoren nichts, Uriah Jacobus stirbt. Fall erledigt :tongue:

      Zug 5 Necrons


      Die Dominatorschwestern gehen im Kreuzfeuer der Kryptomanten in der Barke unter. Extinctoren sichern das Missionsziel und der letzte Exorzist segnet das zeitliche dank Phantomen und Lord schon durch Aufpralltreffer. Das hätte so schön sein können, doch es geht leider in Runde 6...und hier kommt das Verhängnis...

      Zug 6 Sororitas


      St. Celestine steht wieder auf. Klasse. Natürlich bei W3 LP wieder voll geheilt. Super. Flammenschwert und anschließender Nahkampf, dazu Totalausfall im Abwehrfeuer und Nahkampf kosten den Trupp Extinctoren das Leben und mich das Missionsziel, da St. Celestine punktend ist. Aus Sicht der Sororitas die wiederauferstandene Offenbarung :(

      Zug 6 Necrons


      Voller Beschuss auf St. Celestine. "Pling, pling pling!" (Geräusch auf ihrer Rüstung). Okay, Nahkampf mit C'Tan und Phantomen. Lord mit Phantomen schafft das dank Doppel-6 sogar :] . Dank Fesselspulen ist St. Celestine als letztes dran. JEDE einzelne Attacke, sowohl des C'Tan, des Lords und der Phantome hat min. doppelte Stärke, Lord DS2, Phantome und C'Tan Rüstungsbrechend (6er-> DS2). C'Tan fängt an. 1 Treffer, 0 Verwundungen...D'Oh! Phantome und Lord hauen ordentlich raus, mehrere DS2-Wunden, mehrere normale Wunden...DS2 werden alle durch 3+ Retter gesaved, Rest durch die Rüstung. ARGH! St. Celestine schlägt zurück, auf den C'Tan, und nimmt ihm trotz hohen Widerstandes, besserem KG und Retter einen LP. Kampfergebnis: 1:0 für Sororitas, bei MW 10 würfel ich eine...11! Mann! Der Lord mit Trupp flieht, wird eingeholt, weg. C'Tan bleibt stehen, da furchtlos. Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich sowohl "Erzfeind" als auch meine Gedankenkontrollskarabäen total vergessen habe im letzten Gefecht...mein Pech...Ja, ich weiß dass er da noch im NK gebunden nicht nachsetzen hätte dürfen(jetzt im Nachhinein...) aber das macht den Kohl auch nimmer fett.

      Es gibt natürlich keinen 7. Spielzug, und aus einer 5:1-Niederlage (Er: First Blood, Necrons: Kriegsherr, Einheit in seiner Aufstellungszone, Missionsziel) macht der Sororitas-Spieler ein 2:0 (bzw. 1:0, wenn mein Lord hätte wegrennen dürfen) (Er: First Blood, evtl. Kriegsherr, Missionsziel umkämpft). So eine Mischung aus Dummheit meinerseits und Pech dazu hab ich noch nie erlebt :tongue:

      Als Fazit kann ich sagen, dass ich trotz 100 Punkte zu wenig bei 2000 Punkten (okay, seine Aegis war auch nicht wirklich zu was zu gebrauchen, außer Deckung) alles vom Feld geräumt habe. Der Destuktorlord-Phantom-Trupp rockt total! Außerdem ist eine Barke in Verbindung mit Boten ds Sturms gegen Panzer der Oberknaller. Richtig schlecht war bei mir nichts, außer vielleicht dem zu früh gegangenen Jagdläufer, der de facto einmal geschossen und nichts getroffen hat.
      Auf Seiten der Sororitas ist der 6er Retter zu bemerken, den fast jedes Modell hat...Schild des Glaubens...pah! Und St.Celestine ist mit ihren Schutzwürfen echt unkaputtbar...ist ihr 4er Retter eigentlich kompatibel mit der Sonderregel "Schild des Glaubens"...nimmt man da den besten oder sind die kumulativ? Die hat auf jeden Fall das Match gewonnen...hier noch ein paar Impressionen zum Abschluss: (freue mich auf Kommentare und Anmerkungen zu meiner Spielweise ;) )




      ...und nachdem sich der Lord zurückgezogen hatte, da der Psioniker nutzlos für seine Pläne war, ließ er das freigelassene Fragment des Gauklers zurück, um die mit Regeneratorprotokollen ausgestattete Kriegerin der schwächlichen Menschen damit auszuschalten...sein letzter Blick durch den Dematerialisierungsschleier war folgender...:

      Necrons ~ 16.000 Punkte / 80% bemalt

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Freddy ()

    • 2000 Punkte Necrons gegen Grey Knights

      ...und wieder eine Schlacht geschlagen. Diesmal deutlich leichter als das letzte Mal, obwohl ich am Anfang mehr Bedenken hatte...hier die Listen:

      NECRONS:
      *************** 2 HQ ***************

      Anrakyr der Reisende
      + Kommando-Gleiter
      - Gauss-Kanone
      - - - > 245 Punkte

      Destruktor-Lord
      - Kriegssense
      - Durasempisches Geflecht
      - Gedankenkontrollskarabäen
      - - - > 160 Punkte

      Herrscherrat
      + - Bote der Verzweiflung
      - Schleier der Finsternis
      + - Bote der Zerstörung
      - Solarimpuls
      + - Bote der Ewigkeit
      - Chronometrum
      - - - > 155 Punkte


      *************** 1 Elite ***************

      5 Eliminatoren
      - - - > 95 Punkte


      *************** 5 Standard ***************

      5 Necron-Krieger
      - - - > 65 Punkte

      5 Necron-Krieger
      - - - > 65 Punkte

      9 Extinktoren
      - Upgrade zu Pyrrhianischen Ewigen
      - Tesla-Karabiner
      - - - > 153 Punkte

      5 Extinktoren
      - Tesla-Karabiner
      - - - > 85 Punkte

      5 Extinktoren
      - Tesla-Karabiner
      - - - > 85 Punkte


      *************** 2 Sturm ***************

      6 Kanoptech-Phantome
      - 2 x Partikelwerfer
      - 4 x Fesselspulen
      - - - > 260 Punkte

      2 Destruktoren
      - - - > 80 Punkte


      *************** 3 Unterstützung ***************

      Todessichel
      - - - > 175 Punkte

      Todessichel
      - - - > 175 Punkte

      Monolith
      - - - > 200 Punkte


      Gesamtpunkte Necrons : 1998

      Der Destruktorlord ist Kriegsherr. begabter Kämpfer -> 6. Der punktet also. Kriegsherr steht in den Phantomen. Der Bote der Verzweiflung ist in den Eliminatoren, der Solarimpuls-Kryptomant ist in nem Kriegertrupp und der Chronomant in den 9er Extinctoren. (Edit: Argh! Hab eben beim Fotos bearbeiten gesehen, dass ich aus Versehen einen Destruktor zuviel gestellt hab. Auf meiner handgeschriebenen Liste waren's nur 2...Macht der Gewohnheit...sorry@Gegner!)



      GREY KNIGHTS:
      *************** 2 HQ ***************

      Seneschall der Bruderschaft
      - - - > 100 Punkte

      Inquisitor des Ordo Xenos
      - 1 x Konversionsstrahler
      - Servorüstung
      - - - > 78 Punkte


      *************** 2 Elite ***************

      Techmarine
      - Bolter & Servoharnisch
      - Energiewaffe
      - Orbitalschlag-Relais
      - - - > 140 Punkte

      Vindicare-Assassine
      - - - > 145 Punkte

      Gefolge des Inquisitors
      + 4 Kreuzritter
      + 3 Todeskult-Assassinen
      + 5 Psioniker
      - - - > 155 Punkte


      *************** 4 Standard ***************

      Terminatortrupp
      5 Terminatoren
      - 3 x Nemesis-Psischwert
      - 1 x Nemesis-Dämonenhammer
      - 3 x Sturmbolter
      - 1 x Erlöser-Flammenwerfer
      + Upgrade zum Justicar
      - Nemesis-Psischwert
      - Sturmbolter
      - - - > 205 Punkte

      Terminatortrupp
      5 Terminatoren
      - 3 x Nemesis-Psischwert
      - 1 x Nemesis-Dämonenhammer
      - 3 x Sturmbolter
      - 1 x Erlöser-Flammenwerfer
      + Upgrade zum Justicar
      - Nemesis-Psischwert
      - Sturmbolter
      - - - > 205 Punkte

      Angriffstrupp
      10 Grey Knights
      - 7 x Nemesis-Psischwert
      - 7 x Sturmbolter
      - 2 x Psibolter
      - Psi-Aktive Munition
      + Upgrade zum Justicar
      - Nemesis-Psischwert
      - Sturmbolter
      - - - > 240 Punkte

      Angriffstrupp
      5 Grey Knights
      - 4 x Nemesis-Psischwert
      - 4 x Sturmbolter
      + Upgrade zum Justicar
      - Nemesis-Psischwert
      - Sturmbolter
      - - - > 100 Punkte


      *************** 1 Sturm ***************

      Abfangtrupp
      10 Grey Knights
      - 6 x Nemesis-Psischwert
      - 1 x Nemesis-Dämonenhammer
      - 7 x Sturmbolter
      - 2 x Psibolter
      + Upgrade zum Justicar
      - Nemesis-Psischwert
      - Sturmbolter
      - - - > 290 Punkte


      *************** 1 Unterstützung ***************

      Purgatortrupp
      8 Grey Knights
      - 3 x Nemesis-Psischwert
      - 3 x Sturmbolter
      - 4 x Psibolter
      - Psi-Aktive Munition
      + Upgrade zum Justicar
      - Nemesis-Psischwert
      - Sturmbolter
      - - - > 260 Punkte


      *************** 1 Befestigung ***************

      Aegis-Verteidigungslinie
      - Waffenstellung mit Icarus-Laserkanone
      - - - > 85 Punkte


      Gesamtpunkte Grey Knights : 2003

      Kriegsherr ist die Inquisitorin "Necrotia" :tongue: Sie ist begabte Taktikerin (gewürfelt: 2) und entscheidet sich dafür, mich in der Dämmerung (Nachtkampf) anzugreifen.


      Mission: 1, der Kreuzzug (W3+1 Missionsziele)
      Aufstellung: 1, Aufmarsch.
      Grey Knights beginnen. Ich will die Initiative nicht klauen.

      Hier die Aufstellung:



      Die roten Markierungen sind die Missionsziele...

      Zug 1 Grey Knights


      Im Großen und Ganzen passiert dank Nachtkampf und guten Deckungswürfen nicht allzu viel. 4 Extinctoren werden abgeschossen, 3 stehen wider auf. Ansonsten bleibt der Gegner recht defensiv.

      Zug 1 Necrons


      Auch bei den Necrons passiert nicht sehr viel. Die Schablone des Monolithen weicht zu weit ab, es werden 2 Kreuzritter erschossen, ansonsten aggressives Vorrücken.

      Zug 2 Grey Knights


      Jetzt geht es richtig los. Ich aktiviere den Solarimpuls, was mir den Monolithen dank verbessertem Deckungswurf gerettet hat. Einen Volltreffer, Crew durchgeschüttelt, der Assassine überlebt er unbeschadet dank "lebendem Metall". Der Gegner bekommt beide Reserven, je 2x5 Terminatoren. Die Krieger mit angeschlossenem Kryptomant gehen im Kreuzfeuer, den Extinctoren oben passiert aber zum Glück nichts. Im Fernkampf verliert der Lord 2LP und 2 Phantome sterben. Außerdem verliert ein drittes einen LP. Der Seneschall schafft schließlich den Wurf für die Angriffsreichweite nicht, verliert durch das Abwehrfeuer der Destruktoren 1LP.
      Größtes Glück diese Runde für mich: Die Assassine wollte einen Schildbrecher-Schuss auf den Destruktorlord schießen, muss (mit BF8) wiederholen, trifft und Dank 6+ Deckungswurf durch den Nachtkampf passiert nichts. :]

      Zug 2 Necrons


      Die beiden Todessicheln kommen und zerlegen mit den Extinctoren und Anrakyr (Überflugattacken machen nichts) einen Trupp Terminatoren. Der Monolith zentriert genau auf einen Trupp Grey Knights und nimmt diesen, mit den zusätzlichen Gauss-Waffen, aus dem Spiel. Der Seneschall wird ebenfalls erledigt und die Phantome mit Lord erreichen nach dem Gang durch das offene Gelände den Nahkampf. Dieser endet 4:1 für die Necrons, die Grey Knights bleiben stehen.

      Zug 3 Grey Knights


      Im Beschuss passiert nicht sehr viel, der Monolith erhält einen weiteren Volltreffer, wieder Durchgeschüttelt, wieder "abgeschüttelt" dank lebendem Metall. 2 Extinctoren am Missionsziel sterben im Beschuss und die Extinctoren auf dem Wachturm werden zerschossen und im Nahkampf von den Terminatoren gnadenlos ausgelöscht, ohne den Hauch einer Chance. Durch Neupositionierung verstecken sich die Terminatoren auf der anderen Seite des Turms. Die Luftabwehr-Laserkanone, nun bedient durch den Techmarine, macht der Sichel nichts. Im Phantom-Nahkampf greifen nun auch das Inquisitionsgefolge (ohne Inquisitorin Necrotia!) und der andere Trupp Grey Knights ein. Es sterben insgesamt 6 Grey Kights, 2 Phantome und der Lord, der allerdings auf die 5+ wiederkommt. Puh! Gegner bleibt wieder stehen.

      Zug 3 Necrons


      Die Sicheln zertodesstrahlen sowohl die Ikarus-Laserkanonen-Geschützstellung und den unglücklichen Techmarine, der hinter der massiven Waffe Schutz vermutete. Der zweite Abfangtrupp wird ebenfalls im Kreuzfeuer des Monolithen, der Extinctoren und Destruktoren ausgelöscht. Die nun eingetroffene Reserve, ein Trupp Eliminatoren mit angeschlossenem Boten der Verzweiflung bläst mit DS1-Flammenschablone, Schnellfeuer-Scharfschützenwaffen und alles mit 2+ verwunden lassen 4 der 5 Terminatoren schmelzen. Im Nahkampf geht nun "endlich" das letzte Phantom, genau wie der Lord wieder und 2 Gegner. Unentschieden. Und der Lord steht wieder auf. Hehe...


      Im 4. Zug der Grey Knights stirbt noch der letzte Terminator im Flammenwerfer-Abwehrfeuer und mein Gegner gibt auf.
      Als Fazit kann ich sagen, dass die Phantome mal wieder richtig gerockt haben, "Achtung Sir!" ist im Beschuss der Knaller, etwas schlechter im Nahkampf und die Eliminator-Flammenkryptomanten-Kombo ist echt hässlich! Gemein ist außerdem der Techmarine mit für lächerliche 50P echt hartem Bombardement, das ich Dank Nachtkampf einigermaßen ausbremsen konnte und die echt üble Vindicare-Assassine!

      Punktemäßig hätte ich ein Missionsziel und den Durchbruch gehabt, mein Gegner das First Blood. Dank Aufgeben seinerseits wird es laut Regelwerk aber ein "Überwältigender Sieg" der Necrons :rolleyes:
      Hier noch ein paar Impressionen:





      ...Necrotia beschrieb sich immer selbst als flammende Anhängerin des Imperators. Sein Wille geschehe, und sie war der verlängerte Arm, der ihn durchsetzte. Die Untersuchung des zerstörten Außenpostens auf diesem Planeten allerdings lief ganz und garnicht nach Plan. Wie aus dem Nichts erschienen die mechanoiden Krieger und eröffneten das Feuer. In der Dämmerung konnten sie sich kurzzeitig in ihrer hastig errichteten Verteidigunsstellung halten, danach ging alles aber sehr schnell. Der Seneschall der Grey Knights, der ihr für die Erkundungsmission zugeteilt wurde, ging als einer der ersten, von einem sengenden Blitz getroffen, zuckend zu Boden. Die grünen und weißen Lichtlblitze durchschlugen selbst die gesegneten Terminatorrüstungen der Brüder der Grey Knights scheinbar mühelos. Als dann noch eines dieser Wesen, zusammen mit einer Meute durchscheinender, albtraumhaften Gestalten, die nur aus scharfen Krallen, Peitschen und anderer Todeswerkzeuge über den Trupp neben ihr herfiel, war es um sie geschehen. Ihre getreuen Gefolgsleute stürzten sich zwar ebenfalls auf den Feind, sie versteckte sich aber zitternd in dem kleinen Wäldchen, das nahe des Schlachtfeldes war. Als nach weiteren 2 Stunden der Schmerzensschreie und Lichtblitze plötzlich Stille herrschte, wagte sie sich wieder hervor. Außer den durchlöcherten Leichen ihrer Brüder und Gefolgsleute sah sie nichts mehr, und keine Spur der mechanoiden Wesen war mehr zu sehen...


      (Necrotia in ihrem "Versteck" ab Spielzug 3 :tongue: )

      Achso, die Grey Knights waren zum großen Teil geproxt, ich gehe aber ebenfalls eher von einer zum Chaos übergelaufenen Ordenskompanie aus...
      über Kommentare und Bemerkungen freue ich mich natürlich wie immer!
      Necrons ~ 16.000 Punkte / 80% bemalt
    • 3000P Necrons gegen 3000P Necrons/Sororitas

      ...neues Wochenende, neues Spiel :rolleyes:
      Ich hatte volle 3000P, die Gegner zusammen 3000P. Wir einigten uns auf einen einzelnen Armeeplan, aber je 4 Auswahlen bei Sturm, Elite und Unterstützung. Die Gegner durften frei untereinander verteilen, was aber auch nicht ganz hingehauen hat...aber lest selbst:

      LISTE NECRONS
      *************** 2 HQ ***************

      Nemesor Zim (Zanndrekh)
      + Kommando-Gleiter
      - Gauss-Kanone
      - - - > 265 Punkte

      Vargard Gir (Obyron)
      - - - > 160 Punkte

      Destruktor-Lord
      - Kriegssense
      - Durasempisches Geflecht
      - Gedankenkontrollskarabäen
      - - - > 160 Punkte

      Herrscherrat
      + - Bote der Verzweiflung
      + - Bote der Verzweiflung
      + - Bote der Zerstörung
      - Solarimpuls
      + - Bote der Verwandlung
      - Harfe der Dissonanz
      + - Bote der Ewigkeit
      - Chronometrum
      - - - > 210 Punkte


      *************** 2 Elite ***************

      5 Eliminatoren
      - - - > 95 Punkte

      5 Eliminatoren
      - - - > 95 Punkte


      *************** 4 Standard ***************

      5 Necron-Krieger
      - - - > 65 Punkte

      5 Necron-Krieger
      - - - > 65 Punkte

      10 Extinktoren
      - Tesla-Karabiner
      - - - > 170 Punkte

      10 Extinktoren
      - Tesla-Karabiner
      - - - > 170 Punkte


      *************** 4 Sturm ***************

      6 Kanoptech-Phantome
      - 3 x Fesselspulen
      - 2 x Transdimensionsstrahler
      - - - > 270 Punkte

      10 Kanoptech-Skarabäen
      - - - > 150 Punkte

      5 Destruktoren
      - - - > 200 Punkte

      5 Destruktoren
      - - - > 200 Punkte


      *************** 4 Unterstützung ***************

      Dominator-Barke
      - - - > 175 Punkte

      Todessichel
      - - - > 175 Punkte

      Todessichel
      - - - > 175 Punkte

      Monolith
      - - - > 200 Punkte


      Gesamtpunkte Necrons : 3000

      Kriegsherr war der Destruktorlord. Meinen Nemesor und den Vargard habe ich umbenannt, da die Gegner den Gleichen Einfall hatten. Also Nemesor Zim und Vargard Gir. Habe leider total verpennt, dass Nicht-Schocktruppen sich schockenden Schocltruppen nicht anschließen dürfen, die 2 Boten der Verzweiflung waren also ne weitere Reserve. Der Solarimpuls-Kryptomant kam in nen 5er Trupp Krieger, ebenso der mit Harfe der Dissonanz. Chronometrum-Kryptomant in nen 10er Extinctoren. Der Vargard hat in Runde 1 gleich mit Nemesor getauscht, Vargard auf den Gleiter, Nemesor in den Chronometrum-Extinktoren-Trupp. Destruktorlord führt die Phantome an.



      LISTE NECRONS/SORORITAS
      *************** 1 HQ + 1 Verbündeter ***************

      Sankt Celestine
      - - - > 115 Punkte

      [Necrons] Nemesor Zanndrekh
      - - - > 185 Punkte

      [Necrons] Vargard Obyron
      - - - > 160 Punkte

      [Necrons] Herrscherrat
      + - Bote der Zerstörung
      - Solarimpuls
      - - - > 55 Punkte


      *************** 1 Elite ***************

      Repentiatrupp
      10 Repentia
      + Upgrade zur Dominatris
      - Melterbomben
      - - - > 180 Punkte


      *************** 3 Standard + 3 Verbündete ***************

      Sororitastrupp
      15 Sororitas
      - Melter
      - Melter
      + Upgrade zur Prioris
      - - - > 205 Punkte

      [Necrons] 12 Extinktoren
      - Tesla-Karabiner
      - - - > 204 Punkte

      [Necrons] 10 Extinktoren
      - Tesla-Karabiner
      - - - > 170 Punkte

      [Necrons] 10 Extinktoren
      - Tesla-Karabiner
      - - - > 170 Punkte

      Sororitastrupp
      10 Sororitas
      - Melter
      - Flammenwerfer
      + Upgrade zur Prioris
      - - - > 140 Punkte

      Sororitastrupp
      10 Sororitas
      - Multimelter
      + Upgrade zur Prioris
      - - - > 135 Punkte


      *************** 1 Sturm + 3 Verbündete ***************

      Seraphimtrupp
      10 Seraphim
      - 2 x zwei Inferno-Pistolen
      + Upgrade zur Prioris
      - Plasma-Pistole
      - Melterbomben
      - - - > 235 Punkte

      [Necrons] 10 Kanoptech-Skarabäen
      - - - > 150 Punkte

      [Necrons] 3 Kanoptech-Phantome
      - 3 x Fesselspulen
      - - - > 135 Punkte

      [Necrons] 5 Destruktoren
      - 3 x Upgrade zum Schweren Destruktor
      - - - > 260 Punkte


      *************** 2 Unterstützung + 1 Verbündeter ***************

      Retributortrupp
      6 Retributor-Schwestern
      - 4 x Schwerer Bolter
      - Simulacrum Imperialis
      + Upgrade zur Prioris
      - - - > 117 Punkte

      [Necrons] Kanoptech-Spinnen
      + Kanoptech-Spinne
      + Kanoptech-Spinne
      - - - > 100 Punkte

      3 Läuterer
      - - - > 255 Punkte


      *************** 1 Befestigung ***************

      Aegis-Verteidigungslinie
      - Waffenstellung mit Vierlings-Flak
      - - - > 100 Punkte


      Gesamtpunkte Adeptus Sororitas : 3071 (Sororitas 1482, Necrons 1589)

      Der Necronspieler hatte erst den Trupp Skarabäen mit 13 drin gehabt, hat das dann gemerkt, und stattdessen nen Trupp Extinctoren um 2 erweitert. Hab da geschlafen, 12 sind natürlich nicht möglich...aber der Gegner hatte eh zuviele Punkte insgesamt! Kriegsherrin war St. Celestine. Diese war den Seraphim angeschlossen. Nemesor Zanndrekh steht in den 12 Extinctoren, der Solarimpuls-Kryptomant und Vargard Obyron in einem anderen 10er-Trupp Extinctoren. Die Dominator-Schwestern besetzen die Flak.


      Mission: 4, Erkunden und schern. 6 Missionsziele im Wert von 1-4 Punkte.
      Aufstellung: 3, Feindberührung, also ein 24'' breiter Streifen Niemandsland diagonal in der Mitte über dem Spielfeld.
      Die Kriegsherren sind wie folgt ausgewürfelt:
      Necron-Destruktorlord: begabter Kämpfer, 3. Flankenangriff. Sinnlos mit der langen Kante als Spielerkante und einer kurzen daran angrenzend...
      St.Celestine: begabter Kämpfer, 4. Legendärer Kämpfer. In Herausforderungen getötetes Charaktermodell bringt nen Siegpunkt.

      Die Gegner gewinnen beim Würfeln, ich muss anfangen aufzustellen. Initiative klauen hinterher klappt aber nicht.
      Hier die Aufstellung:



      Necrons:


      Necrons/Sororitas:


      Und der Chronicler:


      Erwähnenswert ist, dass die geheimnisvollen Missionsziele nicht allzu viel bringen, nur die Sororitas in ihrer Aufstellungszone haben Flugabwehr. Unschön...

      ZUG 1 NECRONS:


      Kein Nachtkampf. Gegner zünden ihren SOlarimpuls, den ich mit meinem Solarimpuls negiere. Ich bewege vorsichtig einiges nach vorne. Im Beschuss erwischen die Schablonen des Monolithen und der Dominatorbarke (die ich sonst nie spiele) 7 Seraphim und 2 Retributorschwestern. Das Flak bleibt unangekratzt...argh! Durch die Harfe der Dissonanz verliert einer der Läuterer sowohl einen RUmpfpunkt, als auch -1 auf Panzerung an allen Seiten. Außerdem erwischt es noch 3 Repentia-Schwestern. Das war's dann aber auch schon.

      ZUG 1 NECRONS/SORORITAS:


      Die Genger vergessen Glaubenspunkte zu generieren. Dank Zanndrekh haben die Destruktoren "Panzerjäger" und holen prompt den Monolithen runter. Außerdem wird einer der 5er-Trupps Destruktoren von mir zerschossen. Alle weg -> keiner darf wieder aufstehen...Läuterer und Phantome der Gegner haben zuviel Schiss vor meinen Phantomen und bewegen sich erstmal dezent nach vorn/zur Seite. Keine Nahkämpfe. Die Spinnen produzieren 2 Bases Skarabäen.

      ZUG 2 NECRONS:


      2 Sicheln kommen, 2x Eliminatoren kommen. Eine Sichel muss hochziehen, um der Vierlingsflak zu entgehen, die versucht, abzufangen. Die übrigen Kryptomanten, die ja dummerweise nicht mit schocken dürfen, kommen nicht. Den Nemesor vergesse ich wieder. Nahkämpfer gehen in Stellung, kommen aber nirgends nah genug ran. In der Schussphase werden 3 markierte Destruktoren und 2 1/2 markierte Phantome rausgenommen. Die Dominatorbarke beharkt des Gegners Nemesor, nimmt 4 Extinctoren weg. Eine Todessichel schafft ganze 6'' Todesstrahl, was nur 2 Läuterer explodieren lässt. Durch die Explosionen werden Phantome und Sororitas verwundet, bei den Soros gehen auch welche drauf. Tesla-Annihilatoren grillen den letzten Läuterer und es spring 2x über, was einer Sororitas-Schwester am Missionsziel das Leben kostet.
      Die Sororitas am mittleren Wald werden etwas im Beschuss ausgedünnt und dann im Nahkampf vom Vargard Gir angegangen. Gegner würde dem Streitwagen 3 RP nehmen, Vargard opfert aber einen LP. Im Gegenzug verlieren nochmal 2 Sororitas im Nahkampf das Leben. Keiner flieht.

      ZUG 2 NECRONS/SORORITAS:


      3 Glaubenspunkte. Einer der Eliminatoren-Trupps wird zerschossen, beim anderen Trupp geht nur einer und alle überleben den anschließenden Nahkampf. Die Sichel, die nicht hochgezogen hat wird durch die Panzerjäger-schwere-Destruktoren abgeschossen. Außerdem wird ein Phantom abgeschossen und dem Lord 1LP genommen. Die Spinnen produzieren wieder 2 Bases Skarabäen. Im Nahkampf greifen die Repentias gegen den Vargard ein, der durch die anschließende Neupositionierung aus dem Spiel genommen wird. Durch die Explosion des Gleiters gehen aber auch einige Gegner drauf. Einer der Extinctoren von mir wird noch erschossen.

      ZUG 3 NECRONS:


      Jetzt wird es hässlich. Meine Skarabäen bekommen "Rasender Angriff", die Destruktoren des Gegners verlieren "Panzerjäger". Im Beschuss durch Dominatorbarke, Destruktoren, Extinctoren am mittleren Missionsziel und die Harfe der Dissonanz gehen: das letzte Phantom, 2 Extinctoren, eine Spinne (die andere verliert 1LP) und durch die 9 verbliebenen Extinctoren an der rechten Seite gehen noch 5 Sororitas-Schwestern. Dann kam der Nahkampf. Im Abwehrfeuer passiert glücklicherweise nichts. Die Skarabäen müssen 3 hässliche FLammenwerfer-Wunden von St.Celestine wegstecken, also 2 Bases weg, im Gegenzug sterben alle Seraphim im Nahkampf. Rasender Angriff ist toll. Auf der anderen Seite lassen 2 Dominatorschwestern ihr Leben gegen den Lord und die Skarabäen verlieren, dank doppelter Stärke, 8 Bases. Die Eliminatoren erschlagen eine Sororitas-Schwester, 1:0, aber Moral bestanden. Im Gegenzug verliere ich eine weitere Base Skarabäen, der Lord verliert einen LP und ein Phantom segnet das zeitliche.

      ZUG 3 NECRONS/SORORITAS:


      3 Glaubenspunkte. Die zweite Sichel wird, dank dem Trupp Sororitas am "Luftabwehr-Missiosziel" von einem einzelnen Melter abgeschossen und die Extinctoren nehmen das rechte Missionsziel ein. Die Retributorschwestern greifen in den NK mit den Skarabäen ein, die Extinctoren und Spinnen in den mit den Phantomen. 3 Retributorschwestern gehen, 4 Bases Sarabäen. Furchtlos, also cool. Im großen Nahkampf sterben die restlichen Skarabäen, ein paar Extinctoren und die Dominatorschwestern verlieren eine, rennen, und können nirgends hinfliehen, sind also ausgelöscht. Im Gegenzug passiert...nichts! :tongue:

      An dieser Stelle geben die Gegner (auch wegen Zeitmangel) auf, Siegpunkte wären gewesen: 7 für Missionsziele und First Blood für den Gegner, bei mir 6 für Missionsziele und den Durchbruch, also 7. Wären 8:7 nach Runde 3. In Runde 4 wäre sehr wahrscheinlich das rechte Missionsziel umkämpft worden und das Luftabwehrziel im NK sehr wahrscheinlich aufgerieben.
      Abgeschossene (rechnerische) Punkte am Ende des Spiels waren:
      Necrons: ~2.000 Punkte
      Necrons/Sororitas: ~1.300 Punkte

      Ich hätte mit einer Auslöschung am Ende von meinem 5. Zug erwartet, außer St. Celestine wäre stehengeblieben. Siegpunktetechnisch wäre sicher ab Runde 4 mehr passiert, allein durch die Umkämpfung des einen Ziels wären wir bei 7:5 zu meinen Gunsten gewesen...Naja, dank Aufgabe der Gegner war das ja nichtmehr nötig, und das Ende war recht absehbar, Trotz 71 Punkte zuviel bei den Gegnern *hust*.

      Klarer Matchwinner bei mir war die Dominatorbarke. Stärke 9 DS 1 kann echt einiges! Ja, man muss die echt mit Bedacht einsetzen, aber wenn die Barke nen guten Standort hat, ist die echt tödlich. Besonders nervig waren dagegen die Panzerjäger-Destruktoren. Und das Flugabwehr-Missionsziel. Dass der Gegner mit den Läuterern feige nach hinten gelaufen ist, ebenso der andere mit den Skarabäen, hat sich auch echt positiv ausgewirkt bei mir. Die einzige echte Bank beim Gegner war mal wieder St. Celestine, die bekommt man mit 2+ Rüster und 4+ Retter kaum weg. Schade dass die Skarabäen keine Wunde schlagen konnten...

      Wie immer freue ich mich über Anregungen und Kommentare! Hier noch ein paar Impressionen:




      Necrons ~ 16.000 Punkte / 80% bemalt
    • 1.500 Punkte Necrons vs. Space Wolves

      ...und wieder eine Schlacht geschlagen. Hatte vor dem Spiel ernsthafte Bedenken, dass ich Schwierigkeiten bekommen würde, wurde jedoch mit einer gut schlagbaren Liste und ner Menge Würfelglück und -Pech beim Gegner überrascht...aber lest selbst:

      "Alles ruhig, Rudelführer Thore!". - "Bestätigt. Rücken Sie mit Ihrer Patroullie weiter vor, Captain." - "Verstanden. Over and Out!".
      Es war ein Tag wie viele andere. Zu viele andere. Seit vier Jahren und acht Monaten waren sie schon auf dem Planeten. Eine grüne Welt, hervorragend geeignet, um Agrarprodukte anzubauen. Dennoch bisher unbewohnt. Captain Ulfer Weißklaue wurde nun schon seit Monaten von einem Kontrollpunkt zum nächsten beordert. Patroulliengänge. Verdammt nochmal! Kann das nicht die Imperiale Armee erledigen? In Ulfer kochte das Blut, der Kampf rief ihn. Doch er würde seiner inneren Stimme standhalten und nicht schwach werden. Njal Sturmbringer wurde erwartet, eine Legende unter Ulfers Brüdern. Und er durfte nichts weiter tun als Patroullie laufen! Wenn er doch nur bei der Ehrengarde sein könnte, die Njal erwarten würde. Nein, er musste Patroullie laufen. Wieder eine Meile. Wieso durfte er eigentlich nicht ..."Captain Ulfer, MELDUNG!"...was war denn nun schon wieder. "Hier Ulfer, ich höre". "Sofort zum Brückenkopf zurückk...krrrchh...werden ange...krchh.....krrchhhh". Verdammt nochmal!


      Währenddessen am Brückenkopf 17, Planet Helios_6...




      Necrons
      *************** 2 HQ ***************

      Anrakyr der Reisende
      + Kommando-Gleiter
      - Gauss-Kanone
      - - - > 245 Punkte

      Destruktor-Lord
      - Kriegssense
      - Durasempisches Geflecht
      - Gedankenkontrollskarabäen
      - - - > 160 Punkte

      Herrscherrat
      + - Bote der Verzweiflung
      - Schleier der Finsternis
      - - - > 60 Punkte


      *************** 1 Elite ***************

      5 Eliminatoren
      - - - > 95 Punkte


      *************** 3 Standard ***************

      5 Necron-Krieger
      - - - > 65 Punkte

      5 Necron-Krieger
      - - - > 65 Punkte

      10 Extinktoren
      - Upgrade zu Pyrrhianischen Ewigen
      - Tesla-Karabiner
      - - - > 170 Punkte


      *************** 2 Sturm ***************

      6 Kanoptech-Phantome
      - 3 x Fesselspulen
      - - - > 240 Punkte

      3 Kanoptech-Skarabäen
      - - - > 45 Punkte


      *************** 3 Unterstützung ***************

      Annihilator-Gleiter
      - Gauss-Kanone
      - - - > 90 Punkte

      Annihilator-Gleiter
      - Gauss-Kanone
      - - - > 90 Punkte

      Todessichel
      - - - > 175 Punkte


      Gesamtpunkte Necrons : 1500

      Kriegsherr ist der Destruktorlord, welcher den Phantomen angeschlossen ist. Sichel und den Eliminatoren angeschlonnener Kryptomant sind in Reserve.




      Space Wolves
      *************** 1 HQ ***************

      Njal Sturmbringer
      - Terminator-Runenrüstung
      - - - > 270 Punkte


      *************** 3 Elite ***************

      Cybot
      - Cybot-Nahkampfwaffe
      - Sturmbolter
      - Multimelter
      - Zusätzliche Panzerung
      - Wolfszahnkette
      - - - > 130 Punkte

      Cybot
      - Cybot-Nahkampfwaffe
      - Sturmbolter
      - Multimelter
      - Zusätzliche Panzerung
      - Wolfszahnkette
      - - - > 130 Punkte

      Wolfsgarde-Rudel
      5 Terminator-Gardisten
      - 4 x Sturmbolter
      - 1 x Sturmkanone
      - 4 x Energiewaffe
      - 1 x Wolfsklaue
      - - - > 200 Punkte


      *************** 2 Standard ***************

      Graumähnen-Rudel
      10 Graumähnen
      - Melter
      - Melter
      + - Razorback
      - Synchronisierte Sturmkanone
      - - - > 230 Punkte

      Graumähnen-Rudel
      10 Graumähnen
      - Melter
      - Melter
      - - - > 155 Punkte


      *************** 2 Unterstützung ***************

      Predator
      - Synchronisierte Laserkanone
      - 2 Laserkanonen
      - Zusätzliche Panzerung
      - - - > 180 Punkte

      Wolfsfang-Rudel
      5 Wolfsfänge
      - 4 x Laserkanone
      + Upgrade zum Rudelführer
      - - - > 175 Punkte


      *************** 1 Befestigung ***************

      Aegis-Verteidigungslinie
      - Waffenstellung mit Vierlings-Flak
      - - - > 100 Punkte


      Gesamtpunkte Space Wolves : 1570

      Njal Sturmbringer ist Kriegsherr der Space Wolves und der Wolfsgarde angeschlossen. Der Razorback steht alleine, ohne Insassen. Irgendwie schaffen es meine Gegner auch immer wieder, Punkte zu überziehen...verrückt!





      Mission: 1. Der Kreuzzug. W3+2 Missionsziele ergibt 5 Missionsziele.
      Aufstellung: 3, Feindberührung. Quer abgesägte Spielfeldviertel. Diese werden auf die 4 Ecken (Wachtürme/Gebäude) und die Ruine in der Mitte verteilt.
      Kriegsherr der Necrons bekommt auf der Kämpfer-Tabelle eine 3/5 (wir warfen, wie hier im Forum gesehen, 2W6 und suchen eins aus, das vermeidet Frust ;) ). Genommen wird die 5: Verletzung ignorieren wenn 3'' am Missionsziel.
      Kriegsherr der Wolves wirft auf der Anführer-Tabelle 1/2. Nimmt 1 (Moralwert des Kriegsherrn bei befreundeten Einheiten in 12''), da die 2 gegen Necrons nichts bringt.

      Nachtkampf kommt im ersten Spielzug nicht zum Tragen. Und los geht's. Necrons haben zuerst aufgestellt und der Space Wolf mag die Ini nicht klauen. Vielen Dank! :tongue:
      Die geheimnisvollen Missionsziele sind im Laufe des Spiels "4" (1er wiederholen beim Treffen) Mitte, unten links und oben rechts. Die anderen beiden sind "2", also nichts besonderes.

      ZUG 1 NECRONS:


      Aggressives Vorrücken. Die Extinctoren schaffen es nicht in die Ruine, die Phantome bleiben erstmal hinter der Deckung. Anrakyr kann den Predator nicht übernehmen, dafür aber mit dem Tachyonenpfeil den Cybot #1 zur Explosion bringen. Volltreffer -> 5 -> DS1 = "7", also explodiert der. Der erste Annihlatorgleiter zerlegt gleich mal die Flak, was meine größte Sorge war. Der andere Gleiter schafft leider "nur" einen Wolfsgardisten. Ansonsten bleibt es soweit ruhig.

      ZUG 1 SPACE WOLVES:


      Njals Marker wurde beim Aufstellen vergessen, wir lassen den einfach in Runde 1 der Space Wolves erscheinen. Mitten in der Ruine. Außerdem sorgt Njals Spezialfähigkeit dafür, dass bis zu seinem nächsten Zug alle Gegner in 24'' mit Sichtlinie zu ihm Minus 1 auf den BF haben. Verhaltenes Vorrücken und Einbunkern der Truppen, garniert mit der Zerstörung eines Anníhilatorgleiters und dem Kommandogleiter von Anrakyr (hatte 1LP geopfert, um nen RP zu saven, Extrabeschuss nimmt ihn aber am Ende der Schussphase aus dem Spiel). Ansonsten passiert nichts weiter.

      ZUG 2 NECRONS:


      Die Todessichel kommt. Sie nimmt sowohl den Cybot #2 (Volltreffer, Explodiert mit Todesstrahl), als auch den Razorback (Todgestreifschuss-t mit dem Annihilator) aus dem Spiel. Oh Baby! Die Skarabäen gehen mit den, in der Schussphase dezimierten Wolfsfänge los, werden um 3LP geschlagen, Furchtlos. Die Phantome schaffen es nicht in den Nahkampf, werden aber auch nicht verwundet im Abwehrfeuer. Ach ja, und Anrakyr schafft es wieder nicht, auf die 3+ den Predator zu übernehmen...

      ZUG 2 SPACE WOLVES:


      Njal lässt seine Spezialfähogkeit los, am Ende der NK-Phase müssen alle nicht im NK gebundenen Truppen von mir in 24'' Moralwerttesten oder fliehen. Betrifft nur den Phantom-Trupp, der das schafft. Die Sichel wird vom Predator getroffen, zieht hoch und schafft den Deckungswurf. Puh! Dann kommt der Hammer. Wir haben in Ermangelung besseren Wissens drum gewürfelt, ob ich beim "Schlund des Weltenwolfes" einen "Achtung Sir!"-Wurf bekomme. Wurf gewonnen, Achtung Sir geschafft. Im Nachhinein hätte er ohne Sichtlinie durch den brennenden Razorback garnicht das Ding abfeuern dürfen, da sind 2 Phantome (80P, 1x Fesselspulen) und ein wieder aufgestandener Extinctor doch ganz nett :tongue: Hätte nicht für den Achtung Sir testen dürfen, er hätte nicht schießen dürfen. Insgesamt sind wir beide im Nachhinein zufrieden mit der angewandten Lösung, da ich den Lord behielt und er überhaupt Schießen durfte. Außerdem wird durch ne andere Psikraft von Njal alles Gelände in 24'' um ihn schwierig und gefährlich. Toll. Der Skarabäen-Nahkampf geht 0:0 aus, das war's.

      ZUG 3 NECRONS:


      Die Eliminatoren kommen geschockt und weichen 9'' ab! Erster Gedanke: FU**. Dann aber den Abweichungswürfel genauer angesehen: Perfekte Richtung für die Abweichung, alles cool. Der Graimähnen-Trupp wird vollständig ausgelöscht durch die Krieger, Eliminatoren und den Kryptomant. Die Sichel geht mit Vollgas in die aktive Reserve. Dann darf auch Anrakyr endlich mit dem Predator schießen, würde voll Njal erwischen mit einer Laserkanone. Achtung Sir!-geschafft, einer der Terminatoren stirbt. Die Extinctoren schaffen dann, mit irrelevantem Deckungswurf, nochmal 3 (!!! :] ) der Termis und dank Aufpralltreffer segnet auch der letze Terminator das Zeitliche. Gegen gleichzeitiges Zuschlagen (Angriff in Gelände, Tests für Sprungtruppen bestanden) dank Fesselspulen kann Njal dann mal locker flockig allein von den Phantomen 3LP abgeben, wir würfeln Njal und den Destruktorlord nichtmal mehr aus, Space Wolf gibt auf. Das war, trotz Punktedifferenz, ein Kinderspiel...fast zu leicht...trotzdem sehr spaßig und ein großes Dankesehr an den sehr fairen und guten Verlierer!



      ...als Ulfer nach weniger als einer Stunde den Brückenkopf 17 erreichten, waren nur noch entstellte Leichen übrig. Vielmals auch leere Rüstungen, mit grün wabernden Einschusslöchern. Nur die Knochen waren noch in den gesegneten Servorüstungen seiner Brüder übrig. Von Njal fehlte jede Spur, hoffentlich hatte sein persönlicher Transporter es rechtzeitig aus der Gefahrenzone geschafft.Verdammt nochmal! Verdammte Patroullie! "VERDAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAMMT!!!!!!!!!!!!!"


      Hier noch (wie immer) ein paar Impressionen:







      "Mein Lord Anrakyr, was soll mit diesem hier geschehen?"..."Ich werde
      ihn verschonen. Soll er seinen jämmerlichen Kreaturen von Untertanen
      berichten, dass dieser Planet verloren ist..."


      Wie immer freue ich mich auf Kommentare und Ergänzungen :rolleyes: Ho Ho Ho!
      Necrons ~ 16.000 Punkte / 80% bemalt

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Freddy ()

    • Die Eroberung der Galaxis: Schlachtberichte von Freddy's Necrons

      Soo, da haben wir den Thread :police:

      Ich hab die Kommentare nicht mit verschoben, da Beiträge beim Verschieben chronologisch geordnet werden. Das würde jegliche Übersicht vernichten. Also wenn ihr noch was u den bisherigen Schlachten loswerden wollt, dann bitte ab jetzt hier.
      :police: Mod-Bot :police:

      aktuell: Imperium auf Vordermann bringen...

      Bei Fragen, Sorgen, Nöten, Wünschen, Anregungen, Anmerkungen oder Problemen:

      Moderator-Anliegen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Der Stirländer ()

    • Zur Info: Ich werde hier, nach dem Vorbild einiger anderer Schreiber von Battle Reports im Board, nun auch zusammengefasst Schlachtberichte in einem Thread rauslassen ;) Alte Kommentare sind wohl flöten gegangen beim Zusammenfassen, aber ihr dürft trotzdem gerne kommentieren :tongue:
      Aktuell sind 2 Schlachtberichte von 2014 in meiner Pipeline, die werden die Tage hier erscheinen ;)
      Falls jemand was beitragen möchte, ne Liste hinterfragen, nen Fehler von einem der Spieler sieht, oder sonstwas dazu sagen möchte, sehr gerne, da ich die Battle Reports auch mit dazu nutze, um mein Spiel zu verbessern, und auch meine Gegner hier mitlesen :rolleyes: Danke euch allen!
      Necrons ~ 16.000 Punkte / 80% bemalt
    • 1500 Punkte gegen neue Space Marines

      Hier nun das erste von bisher zwei Spielen in 2014. Gegner waren die neuen Space Marines, und ich hatte zwar schon gegen "alte" Space Marines gespielt, aber was der neue Codex konnte, wusste ich nicht wirklich...aber lest selbst...

      "Sir, wir haben die Absturzstelle des Stormraven entdeckt, der das Technologie-Artefakt für das Mechanicum auf Mars sichern sollte!" - "Schicken Sie einen Trupp Scouts, um zu bestätigen und mit der Bergung zu beginnen!"...
      ...
      6 Stunden später..."Wo bleibt denn der Bericht der Scouts, verdammt nochmal!?" - "Sir, wir haben vor 2 Stunden den Kontakt verloren, vermuten Feindkontakt." - "Dann rücken Sie mit einem Kampfverband zur eingezeichneten Verteidigungslinie vor, vielleicht ist ja noch etwas von der Bewaffnung intakt, und holen Sie das Artefakt!"...

      Liste der Necrons:
      Spoiler anzeigen
      *************** 1 HQ ***************

      Trazyn der Unendliche
      + Kommando-Gleiter
      - Gauss-Kanone
      - - - > 255 Punkte

      Herrscherrat
      + - Bote der Zerstörung
      - Solarimpuls
      + - Bote des Sturms
      + - Bote des Sturms
      + - Bote des Sturms
      - - - > 130 Punkte


      *************** 2 Elite ***************

      C'tan Fragment
      - Zeitstrahl
      - Todesblick
      - - - > 275 Punkte

      Jagdläufer des Triarchats
      - Hitzestrahler
      - - - > 150 Punkte


      *************** 3 Standard ***************

      5 Necron-Krieger
      + - Geister-Barke
      - - - > 180 Punkte

      5 Necron-Krieger
      - - - > 65 Punkte

      5 Extinktoren
      - Tesla-Karabiner
      - - - > 85 Punkte


      *************** 3 Unterstützung ***************

      Dominator-Barke
      - - - > 175 Punkte

      Annihilator-Gleiter
      - Gauss-Kanone
      - - - > 90 Punkte

      Annihilator-Gleiter
      - Gauss-Kanone
      - - - > 90 Punkte


      Gesamtpunkte Necrons : 1495

      Der Bote der Zerstörung war dem Trupp Krieger angeschlossen, die hinten neben ihrer Barke gewartet haben. Dafür sind in Runde 1 die 3 Boten des Sturms eingestiegen. Ich habe mich diesmal für eine reine Fernkampf-Liste entschieden, da Phantome, Skarabäen, Hochlord mit Sense auf Gleiter, Destruktorlord, etc., zwar bei mir oft gespielt werden, aber ich wollte mal was anderes probieren. Dafür die Dominatorbarke, die bei mir außerordentlich gut funktioniert, und Gleiter (die allerdings fast zu gut sin, um sie mal nicht mitzunehmen). Das C'Tan-Fragment finde ich einfach nur cool, und das zerlegt im Nahkampf quasi alles...leider ging das auf Kosten meiner Standards, was ich aber u.a. durch Trazyn als "mobile punktende Einheit" ausgleichen wollte. Die Mission die dann gewürfelt wurde, spielte mir natürlich sehr gut in die Karten!
      Liste der Space Marines vom Orden der Ultramarines:
      Spoiler anzeigen

      *************** 1 HQ ***************

      Scriptor
      - Meisterschaftsgrad 2
      + - Psistab
      - 1 x Gravpistole
      + - Digitalwaffen
      - - - > 115 Punkte


      *************** 2 Elite ***************

      Cybot
      - Zusätzliche Panzerung
      - Cybot-Nahkampfwaffe
      - Sturmbolter
      - Plasmakanone
      - - - > 120 Punkte

      Terminatortrupp
      10 Terminatoren
      - 2 x Sturmkanone
      - - - > 440 Punkte


      *************** 2 Standard ***************

      Taktischer Trupp
      10 Space Marines
      - Grav-Gewehr
      - Raketenwerfer
      - Flugabwehrraketen
      + Upgrade zum Sergeant
      - Veteranensergeant
      - 1 x Gravpistole
      - 1 x Energieschwert
      - - - > 220 Punkte

      Taktischer Trupp
      10 Space Marines
      - Grav-Gewehr
      - Raketenwerfer
      - Flugabwehrraketen
      + Upgrade zum Sergeant
      - Veteranensergeant
      - 1 x Gravpistole
      - 1 x Energieschwert
      - - - > 220 Punkte


      *************** 1 Sturm ***************

      1 Landspeeder
      - 1 x Schwerer Bolter
      - 1 x Sturmkanone
      - - - > 80 Punkte


      *************** 2 Unterstützung ***************

      Predator
      - Synchronisierte Laserkanone
      - 2 Schwere Bolter
      - - - > 120 Punkte

      Stalker
      - Zusätzliche Panzerung
      - - - > 85 Punkte


      *************** 1 Befestigung ***************

      Aegis-Verteidigungslinie
      - Waffenstellung mit Vierlings-Flak
      - - - > 100 Punkte


      Gesamtpunkte Space Marines : 1500

      Die taktischen Trupps und die Terminatoren waren jeweils in Kampftrupps aufgeteilt, der Scriptor war in einem der Terminator-Kampftrupps untergekommen.
      Gespielt wurde die Mission 6: Das Relikt (1 Missionsziel in der Mitte), mit der Aufstellung 5, Diagonale. Der Space Marine gewinnt den Wurf um die Aufstellung und möchte auch beginnen, Initiative klauen funktioniert leider nicht. Außerdem herrscht im ersten Zug Nachtkampf.
      Aufstellung:
      Spoiler anzeigen

      Im Eifer des Gefechtes hatte ich beim Einpacken einen der Bastel-Kartons vergessen, in dem meine Necrons teilweise noch schmachten. Und genau da drin waren die fehlenden Teile der Dominator-Barke (weiter oben), sowie die Gleiter, die nun mit roten Kreisen plus der Waffe dargestellt sind, im Kommandogleiter-Kreis steht Trazyn :tongue: Dafür ist die Vierlingsflak auch nur ein roter Kreis, und die Ultramarines sind Black Templars oder so ;)


      Kriegsherr ist beim Space Marine der Scriptor, der das "Schwert des Imperiums" in der Space Marine-Tabelle erwürfelt. Bringt 1x Rasender Angriff.
      Psikräfte hat er bei der Biomantie die 3; Kräftigen, und bei der Pyromantie die 2: Feuerschild.
      Mein Kriegsherr ist Trazyn, der die Zielpriorität erwürfelt. (Kriegsherr in 3'' um ein Missionsziel -> alle in 12'' um Kriegsherr dürfen Trefferwürfe wiederholen.) Da er das Missionsziel holen soll, sehr nett.


      Zug 1 Space Marines
      Spoiler anzeigen


      Die Space Marines rücken dezent vor, und erledigen den Trupp Extincctoren in der Ruine, was das First Blood bringt. Dank gratis Scheinwerfern auf den Panzern und dem Cybot ist der Nachtkampf nicht ganz so toll, wie er hätte sein können, aber sei's drum. Ansonsten bringt der Beschuss nichts, keine weiteren Verluste zu beklagen.


      Zug 1 Necrons
      Spoiler anzeigen


      In der Bewegungsphase steigt der Herrscherrat in die Barke ein und der Rest geht einigermaßen in Position. Der Kriegsherr auf Gleiter holt sich das Missionsziel (Trazyn ist dank Sonderregel punktend!). Bei den Necrons geht es, ebenfalls dank den Scheinwerfern der Panzer, richtig schön zur Sache. Was anleuchtet, leuchtet in der Dunkelheit auch. :rolleyes: Der Predator wird direkt von einem Annihilator-Gleiter und dem Jagdläufer aus dem Spiel genommen, der Stalker erleidet 2 Treffer, einer davon "Lahmgelegt", und hat nur noch einen Rumpfpunkt. Da teilweise weitere Ziele fehlen, bzw. noch nichts in Reichweite ist, holt sich die Dominatorbarke erstmal wie gesagt einen LP des Stalkers, sieht aber sonst nichts. Die Krieger, und der Gleiter des Kriegsherrn holen sich einen kompletten taktischen Trupp der Space Marines. Huzzah! Nahkämpfe gibt es wieder keine.


      Zug 2 Space Marines
      Spoiler anzeigen


      Die Space Marines rücken weiter vor, und zeigen nun, dank Psikräften und Ordensdoktrinen, dass mit ihnen nicht zu spaßen ist. Solarimpuls der Necrons beschert aber einen weiteren Zug Nachtkampf für die Marines. Die Flak kostet den Gleiter des Lords einen Rumpfpunkt, und Landspeeder, Terminatoren und taktische Marines zerpflücken trotz Rettungswurd, Deckung, hohem Widerstand, etc. das C'Tan-Fragment. Autsch! Da gehen 20% meiner Punte dahin...weil's so schön ist, verliert dann auch noch die Geisterbarke einen Rumpfpunkt dank Stalker und Terminatoren. Der Cybot macht wider Erwarten nichts, und erreicht zwar den Nahkampf mit Trazyn, der aber 0:0 unentschieden ausgeht. Puh!


      Zug 2 Necrons
      Spoiler anzeigen


      Jetzt geht es richtig zur Sache. Ich entschließe mich, das Missionsziel (max 6''!) wegzubringen, und alles, was am nächsten dazu steht, also den Cybot und den Stalker, vollends wegzunehmen. Da das so außerordentlich gut klappt, gehen gleich noch 4 Terminatoren in meiner Nähe mit unter, vor allem wegen der S4-Waffen der Kryptomanten, aber auch dank der Gauss-Phalanx des Gleiters. Yeah! Nahkämpfe will ich natürlich keine!


      Zug 3 Space Marines
      Spoiler anzeigen


      Endlich wird es Tag! Doch nun sehen die Marines auch, welche Verheerung in Ihren Reihen angerichtet wurde. Das lässt sie aber nur umso wilder werden!
      Hier kommt nun einer der, meiner Meinung nach, größten Spielfehler meines Gegners: Er hat den Gleiter mit Missionsziel nicht weiter verfolgt, bzw. nur zaghaft. Ohne das MZ zu gewinnen ist aber quasi nicht möglich in dieser Mission...
      Der Kommandogleiter steckt zwar einen weiteren Treffer ein, überlebt es aber dennoch. Landspeeder, Terminatoren und taktische Marines nehmen sich diesmal den Jagdläufer vor. Der ist bei mir irgendwie nie so gut, wie es sich liest...Der letzte Terminator an der Südseite gibt sein Leben im Abwehrfeuer der Barkeninsassen hin.


      Zug 3 Necrons
      Spoiler anzeigen


      Ich rücke weiter nach mit meinen beschussstarken mobilen Killermaschinen, während Trazyn sich weiter weg bewegt, in die Sicherhheit der eigenen Hälfte.
      Die Barke mit Kryptomanten löscht zusammen mit der Dominatorbarke einen Trupp taktische Marines aus, der Rest schafft gerade mal einen einzelnen Terminator. Ein wahres Blitzgewitter schießt den Terminatoren entgegen, aber ihre heiligen Rüstungen halten das Gröbste von Ihnen ab...


      Zug 4 Space Marines
      Spoiler anzeigen


      So langsam dämmert dem Space Marine, dass er nur noch gewinnen kann, wenn er Trazyn ausschaltet und das Missionsziel zumindest umkämpft.
      Der Landspeeder plus Flak holen sich einen der Annihilator-Gleiter, in der Explosion gehen nochmal 2 Necronkrieger mit (Autsch!). Der Kommandogleiter würde 2 Rumpfpunkte einbüßen, was Trazyn aber dank der symbiotischen Reparatur auf sich nimmt. Gegen das Lahmgelegt-Ergebnis kann er aber leider nichts ausrichten. Für Nahkämpfe reicht es noch nicht.


      Zug 4 Necrons:
      Spoiler anzeigen


      Nun geht es in Richtung der Vierlingsflak. Die Besatzung überlebt gerade so, 4 von 5 Marines sterben, und der Landspeeder wird dank Gauss-Waffen und Geisterbarke aus dem Spiel genommen. Leider verfehlt die Dominatorbarke dieses Mal ihr Ziel. Die letzten Krieger ziehen sich geordnet zurück, um nicht "im Vorbeigehen mitgenommen" zu werden.


      Zug 5 Space Marines
      Spoiler anzeigen


      Der Kommandogleiter von Trazyn wird zerstört, Er macht einen Notausstieg nach hinten, was dazu führt, dass die Terminatoren nichtmehr in Nahkampf-Reichweite sind. Die taktischen Marines sehen nur die Krieger und holen sich einen davon im Beschuss.
      Hier hatten wir dann eine Diskussion, ob man, wenn man einen Trupp im Fernkampf zerlegt, einen anderen im Nahkampf angehen darf. Haben drum gewürfelt, und es erlaubt, Termis hätten die Krieger angreifen dürfen. Allerdings ist das, im Nachhinein nochmal nachgelesen, nicht möglich. (Grundregelwerk Seite 20, unten)


      Zug 5 Necrons
      Spoiler anzeigen


      Die Vierlings-Flak wird als die größere Bedrohung als der einzelne Marine gesehen, und kurzerhand zerschossen. Trazyn übergibt das Missionsziel an den Trupp Krieger. Außerdem gehen noch einer der Terminatoren und 2 taktische Marines. Am Ende der Runde wird wegen der fortgeschrittenen Zeit abgebrochen, das Spiel ist zu Ende.


      Punktestand ist:
      Necrons 4 (Durchbruch, Missionsziel (3SP)
      Space Marines 1 (First Blood)
      Beide Kriegsherren leben noch, Runde 6 hätte aber die Marines vollends auslöschen können...wer weiß :rolleyes:

      Mein Held des Tages sind die Kryptomanten in der Barke, die zerlegen einfach alles, vor allem dank Waffensonderregel Fahrzeuge. Ach was sag ich, ganze Fahrzeugschwadronen! Beste Einheit beim Space Marine war der Landspeeder, der tat mir richtig weh.
      Was ein bisschen glücklich für mich war, war die Tatsache, dass ich keine Flieger mitgenommen habe, da die dank Luftabwehr-Raketen und Flak wohl doch etwas gelitten hätten. Das C'Tan-Fragment war allerdings blöd, auch wenn es ne Menge Beschuss eingesteckt hat. Nächstes Mal kommt es dann wieder in den Nahkampf :tongue:

      Wie immer sind Anregungen, Kritik an Listen und Spielweisen und was euch sonst so einfällt herzlich willkommen, da auch meine Gegner mitlesen, und sich durch die Nachbetrachtung und ggd. Tips auch verbessern möchten :tongue: Danke für's Lesen!

      Hier noch ein paar Impressionen:


      "Mein Lord Trazyn, wir haben die fremde Technologie gesichert!" - "Sehr gut, ein weiteres Stück für meine Sammlung!"...
      Necrons ~ 16.000 Punkte / 80% bemalt

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Freddy ()

    • Freddy schrieb:

      nehmen sich diesmal den Jagdläufer vor. Der ist bei mir irgendwie nie so gut, wie es sich liest...
      Warum spielst Du den nicht mit synchronisierter schwerer Gauss-Kanone?
      Unterstützt von ein oder zwei kleinen Gauss-Trupps (Krieger oder Extinktoren) müsste der doch die Panzerbedrohung aufrollen. Außerdem verhildt er der Dominator-Barke zu synchronisierten Schüssen.

      Freddy schrieb:

      Gegen das Lahmgelegt-Ergebnis kann er aber leider nichts ausrichten.
      Eine Spinne mit Fabrikator-Klauen wäre bei der Punktzahl auch drin. Meinst Du, die könnte sich lohnen?
      "Es gibt nichts Gutes - außer: Man tut es!"
    • Jagdläufer mit 24'' Melter ist schon ne Ansage :tongue: Der zieht bei mir halt meistens Beschuss ohne Ende. Das mit der synchronisierten Barke ist definitiv ein Plus, das ich auch gerne nutze, solange der Läufer steht ;)
      Ne Spinne wäre gut gewesen, aber ie lohnt sich mMn erst in großen Gruppen (3 oder 2x3) und dann ne Menge Skarabäen dazu, das wird auch richtig fies :rolleyes: Vielleicht spiele ich ja nächstes Mal ne Spinnen/Skarabäen-Liste :tongue:
      Necrons ~ 16.000 Punkte / 80% bemalt
    • 2.000 Punkte gegen (Chaos) Grey Knights

      Mein zweites Spiel 2014. Der Gegner ist ein sehr erfahrener und guter Spieler, der diverse Armeen ins Feld ziehen lässt, allerdings kein Freund der aktuellen Edition. Und offenbar hat er seine Seele an den Teufel verkauft, um die Würfel zubeeinflussen :tongue:

      Feindkontakt auf Malaghar XIII, Freudenstadt-System.Gesichtete Xenos werden als Necrons spezifiziert. Flugobjekte im Orbit, Aktivität von Bodentruppen. Auslöschung wird angeordnet. Strategische Punkte zur Landung im beigefüten Spähbericht. Für den Imperator!

      Habe wieder eine etwas unkonventionelle Liste gespielt, zumindest für meine Verhältnisse...

      Liste Necrons:
      Spoiler anzeigen
      *************** 2 HQ ***************

      Imotekh der Sturmherr
      - - - > 225 Punkte

      Destruktor-Lord
      - Kriegssense
      - Durasempisches Geflecht
      - Gedankenkontrollskarabäen
      - Regeneratorsphäre
      - - - > 190 Punkte

      Herrscherrat
      + - Lord
      - Stab des Lichts
      - Durasempisches Geflecht
      - Regeneratorsphäre
      + - Lord
      - Stab des Lichts
      - Durasempisches Geflecht
      - Regeneratorsphäre
      + - Bote der Ewigkeit
      - Chronometrum
      + - Bote der Verzweiflung
      + - Bote der Verzweiflung
      - - - > 260 Punkte


      *************** 3 Elite ***************

      5 Eliminatoren
      + - Nachtsichel
      - - - > 195 Punkte

      5 Eliminatoren
      + - Nachtsichel
      - - - > 195 Punkte

      8 Prätorianer des Triarchats
      - Eidstäbe
      - - - > 320 Punkte


      *************** 3 Standard ***************

      10 Necron-Krieger
      - - - > 130 Punkte

      10 Necron-Krieger
      - - - > 130 Punkte

      10 Extinktoren
      - Tesla-Karabiner
      - - - > 170 Punkte


      *************** 2 Unterstützung ***************

      Annihilator-Gleiter
      - Tesla-Kanone
      - - - > 90 Punkte

      Annihilator-Gleiter
      - Tesla-Kanone
      - - - > 90 Punkte


      Gesamtpunkte Necrons : 1995

      Eine Liste, die ich so noch nie gespielt habe: Eliminatoren mit jeweils angeschlossenem Kryptomant in Nachtsicheln, Destruktorlord in den Prätorianern, Chronomant und Imotekh in den Extinctoren. Die Krieger werden jeweils von einem Lord angeführt.



      Liste der Grey Knights:
      Spoiler anzeigen
      *************** 2 HQ ***************

      Großmeister der Grey Knights
      - Sturmbolter
      - Meisterhaftes Nemesis-Psischwert
      - Psigasgranaten
      - - - > 195 Punkte

      Inquisitor Coteaz
      - - - > 100 Punkte


      *************** 2 Elite ***************

      Paladin-Trupp
      5 Paladine
      - 1 x Nemesis-Psischwert
      - 1 x Nemesis-Dämonenhammer
      - 3 x Paar Meisterhafte Nemesis-Falchions
      - 3 x Sturmbolter
      - 2 x Psibolter
      - - - > 345 Punkte

      Purificator-Trupp
      8 Purificatoren
      - 4 x Nemesis-Psihellebarde
      - 1 x Nemesis-Dämonenhammer
      - 5 x Sturmbolter
      - 2 x Erlöser-Flammenwerfer
      + Upgrade zum Ritter der Flamme
      - Nemesis-Dämonenhammer
      - Sturmbolter
      - - - > 210 Punkte


      *************** 5 Standard ***************

      Gefolge des Inquisitors
      + 3 Inquisitions-Servitoren
      - 3 x Multimelter
      - - - > 30 Punkte

      Gefolge des Inquisitors
      + 3 Inquisitions-Servitoren
      - 3 x Plasmakanone
      - - - > 60 Punkte

      Gefolge des Inquisitors
      + 3 Inquisitions-Servitoren
      - 3 x Plasmakanone
      - - - > 60 Punkte

      Gefolge des Inquisitors
      + 3 Inquisitions-Servitoren
      - 3 x Plasmakanone
      - - - > 60 Punkte

      Terminatortrupp
      5 Terminatoren
      - 3 x Nemesis-Psischwert
      - 1 x Nemesis-Dämonenhammer
      - 4 x Sturmbolter
      + Upgrade zum Justicar
      - Nemesis-Psischwert
      - Sturmbolter
      - - - > 200 Punkte


      *************** 1 Sturm ***************

      Stormraven-Landungsschiff
      - Synchronisierter Multimelter
      - Synchronisierte Sturmkanone
      - Suchscheinwerfer
      - - - > 206 Punkte


      *************** 3 Unterstützung ***************

      Cybot
      - Raketenwerfer
      - Sturmkanone
      - Suchscheinwerfer
      - Psiaktive Munition
      - - - > 136 Punkte

      Cybot
      - Raketenwerfer
      - Sturmkanone
      - Suchscheinwerfer
      - Psiaktive Munition
      - - - > 136 Punkte

      Land Raider Redeemer
      - Synchronisierte Sturmkanone
      - Suchscheinwerfer
      - Psiaktives Promethium
      - - - > 261 Punkte


      Gesamtpunkte Grey Knights : 1999

      Der Großmeister ist mit den Purficatoren im Landraider, Coteaz in einem seiner Servitorentrupps, die Paladine im Stormraven und die Terminatoren in Reserve. Dank Großmeister sind W3 (3!) Einheiten punktend. Das wären die Purficatoren, die Paladine und einer der Cybots. Also fast alles punktend bei den Grey Knights...in Ermangelung von bemalten Modellen stellen sich (geläuterte? korrumpierte?) Chaos Space Marines in die Dienste der Grey Knights! :tongue:



      Aufstellung:
      Spoiler anzeigen
      Mission ist die 1: Der Kreuzzug, mit 4 Missionszielen. Aufstellung ebenfalls 1: Lange Kanten.
      Kriegsherr der Necrons ist Imotekh, der mit Kämpfer (4) in Herausforderungen erschlagene Feinde zu Siegpunkten macht.
      Kriegsherr der GK ist der Großmeister, der als Kämpfer (6) auch noch punktet...Yeah!
      Nachtkampf ist dank Imotekh automatisch im ersten Zug, Necrons stellen zuerst auf und die Initiative wird nicht geklaut.

      Missionsziel oben in der Mitte ist 1/2 Angriffsreichweite, die beiden in den Ecken sind +1 auf Deckung und das in der Mitte wird im Z1 aufgedeckt als Luftabwehr.



      Zug 1 Necrons:
      Spoiler anzeigen


      Der erste Zug beginnt vielversprechend. Blitze ziehen dem Landraider einen Rumpfpunkt ab, der Stormraven wird leider nicht verwundet. Dafür gehen im Beschuss 1x3 Waffenservitoren mit Plasmakanonen auf dem Hügel, und 2 Multimelter-Servitoren von Coteaz. Der Destruktorlord geht mit den Prätorianern ans Missionsziel...im Nachhinein betrachtet ein großer Spielfehler von mir!


      Zug 1 Chaos Grey Knights:
      Spoiler anzeigen


      Autsch! Das tat gleich richtig weh! Die beiden Gleiter werden beide um 2 Rumpfpunkte erleichtert, der linke verliert die Gauss-Kanone und somit auch seinen Quantenschild. Der Redeemer lässt die Purficatoren aussteigen, feuert dank Maschinengeist noch einen Flammenwerfer ab, die Purficatoren ebenso, und im Nahkampf danach gehen noch weitere Prätorianer. Insgesamt 5 Verluste, in der Herausforderung passiert nichts, leider habe ich nicht gewusst, das Gedankenkontrollskarabäen auch Psiwaffen aktivieren dürfen (-> Errata), sonst wäre der Großmeister vielleicht recht flott hops gegangen...so passiert nichts in der Herausforderung...auf der rechten Flanke holen sich die Paladine die Krieger, im sehr guten Abwehrfeuer passiert leider garnichts...schade!


      Zug 2 Necrons:
      Spoiler anzeigen


      Rache ist süß...dachte ich zumindest. Nachtkampf geht weiter, aber ich vergesse meine Blitze.. D'Oh! Der Stormraven geht direkt drauf, eine Nachtsichel kommt ins Spiel, setzt Eliminatoren ab, die die Paladine markieren. S8-Flammenwerfer des Kryptomants, der dank Eliminatorzeichen auf 2+ verwundet...nichts! Scharfschützengewehre, viele Wunden, davon 2 Rüstungsbrechend...nichts! Sichel mit Tesla-Annihilator...nichts! Necronkrieger je 1 Schuss auf >12''...nichts! Die sind echt zäh! 2+ Rüster, 4+ Retter, 3+ Deckung dank Missionsziel, und dazu noch Verletzung ignorieren! Böse Chaos-Paladine! Dafür gehen dann aber im Nahkampf die 3 restlichen Prätorianer drauf und die Herausforderung ist wieder, trotz GKS, ergebnislos...


      Zug 2 Chaos Grey Knights:
      Spoiler anzeigen


      Die beiden Gleiter werden zerschossen, die Herausforderung blebit ohne Erfolg Dafür glauben aber auch noch 5 Extinctoren im Sperrfeuer dran. Die Terminatoren schocken, weichen ab, aber nicht in was kritisches...ach ja, und die Eliminatoren bei den Paladinen sind auch Geschichte...


      Zug 3 Necrons:
      Spoiler anzeigen


      Die zweite Sichel kommt, immer noch Nachtkampf, diesmal mit Blitzen, aber leider ohne 6en für die Blitze. Ein Cybot geht hops, der zweite verliert 2 Rumpfpunkte. Außerdem stirbt einer der Waffenservitoren. Die Abgeworfenen Eliminatoren plus Kryptomant holen sich 4 Terminatoren. Außerdem hat der Nahkampf ein Ende, mit dem Ergebnis, dass der Großmeister einen LP verliert, die Truppe rennt und...um 1'' nicht eingeholt wird. D'Oh!


      Zug 3 Chaos Grey Knights:
      Spoiler anzeigen


      Und wieder geht es zur Sache. Eine Sichel wird dank einem Glückstreffer vom Himmel geholt, Plasmakanone, Volltreffer, Explodiert. Hochziehen bringt nichts...argh!
      Die Extinctoren mit Kryptomant und Imotekh gehen im Flammensturm des Landraiders, der Feuerkraft des Cybots und den Purficatoren komplett drauf. Argh! Außerdem sterben 3 weitere Krieger im Feuer der Paladine und der letzte Terminator holt sich im Abwehrfeuer das, was ihm zusteht :rolleyes:


      Zug 4 Necrons:
      Spoiler anzeigen


      Kein Sturmherr, kein Sturm. Schade. Der Redeemer wird von 3 Gauss-Streifschüssen auf 0RP reduziert! Yeah! Ansonsten ist der Cybot eine harte Nuss, überlebt alles, ebenso wie Coteaz. Die Würfel sind mir nicht hold!


      Zug 4 Chaos Grey Knights:
      Spoiler anzeigen


      Die Eliminatoren werden weggeschossen, ansonsten passiert weiter nichts.


      Zug 5 Necrons:
      Spoiler anzeigen


      Nichts passiert, der Destruktorlord schafft den Charge nichts, und die Sichel plus Necronkrieger verwunden wieder keinen der Paladine! Verdammt zähe Hunde!


      Zug 5 Chaos Grey Knights:
      Spoiler anzeigen


      Weitere 2 Krieger und der Destruktorlord erleben ihr vorzeitiges Ende, ebenso wie das Spiel selbst, gewürfelte 1 heißt, es bleibt bei 5 Zügen...


      Nach Siegpunkten gewinnen die CGK eindeutig, 3 Missionsziele, Kriegsherr und den Durchbruch sind 11 Punkte. Ich habe nur das First Blood und ein Missionsziel, also 4 Punkte. Außerdem ist mein Kontingent nahezu erledigt. Chapeau an meinen Gegner, und verflucht seien deine Würfel und dein böser Einfluss auf meine Würfel! :devil:

      Hier noch einige Impressionen:
      Spoiler anzeigen















      Necron-Altmetall-Berg nach dem Spiel...


      "Bereit machen zum Absprung! Wir sind getroffen!". Keine 10 Sekunden später springen die 5 Paladine aus dem brennenden Stormraven, der hinter ihnen auf hartem Grund aufschlägt und in einem Feuerball vergeht. Sofort schießen ihnen grüne Blitze entgegen. Doch die geheiligten Terminatorrüstungen halten stand. "Stürmt sofort dieses Gebäude und löscht alle Xenos im Inneren aus!". Auch dieser Befehl wurde zur Zufriedenheit von Caladon Marcus, Apothekarius und Anführer des Paladin-Kommandos, ausfgefühhrt. Keine Verluste, nur rußgeschwärzte Rüstungen und einige kleinere Schnitte. "Gesichert! Verschanzen uns hier, Feind rückt näher! In Deckung!". Das kam gerade Rechtzeitig, denn direkt danach wurde die Luft von einem helleb blitz erleuchtet, der sich von Paladin zu Paladin weiter durchschlug. Dem Imperator sei Dank hatten sich die Paladine in geheiligten Terminatorrüstungen in den Kampf begeben, offensichtlich waren sie gut geerdet.
      Dann kam das Grauen. Während grüne Blitze um sie herum einschlugen, Rüstungsteile von Kriegern aufgelöst und einige Verletzungen zugefügt wurden, die nur die härtesten der Space Marines, die Paladine der Grey Knights, überleben konnten, erlebte ein jeder der Paladine seine persönliche Hölle. In Ihren Köpfen spukte es herum, sie sahen Bilder von zerstückelten Waffenbrüdern, tausenden brennenden Welten des Imperiums, einen sterbenden Imperator..."NEIN!". In blinder Wut schoss Caladon um sich, und erwischte die Quelle des Grauens offenbar, denn sofort endeten die Visionen. Mit Stolz geschwellter Brust sah er, wie seine Brüder in kürzester Zeit ihre Disziplin wiederfanden und sogleich die anrückenden Feinde durch konzentriertes Feuer auslöschten. Doch was war das? Die besiegten Feinde standen wieder auf? Oder wurden dematerialisiert, wenn die Schäden zu groß waren!
      Direkt vor ihrem Gebäude explodierte einer der Panzer des Feindes und hüllte ihre Visiere in grünes Licht, ehe sie wieder richtig sahen und sogleich damit fortfuhren, die Xenos aus der Ferne zu beharken und auszulöschen.
      "Flugkörper im Anflug!" Wieder einer der seltsamen Flieger, wieder ein greller weißer Blitz, der einen Teil des Daches des Gebäudes wegsprengte und einen der Brüder ein Bein kostete. Doch solche kleinen Verletzungen kannte Caladon zur Genüge...

      Chapeau an die unsterblichen Paladine meines Gegners! Die hätten gefühlte 3-4x komplett ausgelöscht sein müssen, haben aber selbst schwerste Wunden, DS2 ohne Deckung, massiven Beschuss, doppelte Stärke und vieles mehr einfach abgeschüttelt und mich so an Ort und Stelle gebunden...trotz meiner Niederlage eines der besten Spiele seit langem, ich habe hier sehr viel lieber verloren, als so manches Spiel scheinbar übermächtig zu gewinnen. Danke an meinen Gegner!
      Necrons ~ 16.000 Punkte / 80% bemalt
    • 2.000 Punkte - Necrons vs Orks

      Lang ist es her, und leider kam ich letztes Jahr kaum bis garnicht zum Spielen. Dafür habe ich dieses Jahr schon 3 Spiele bestritten, was für mich ein ganz guter Schnitt ist :tongue: Wie es sich für einen Necron-Thread gehört, wird nun an dieser Stelle reanimiert und ich hoffe, in nächster Zeit etwas öfter zum Spielen zu kommen.

      Die anderen beiden Spiele waren nach dem noch alten Codex Necrons, da habe ich mir nicht die ganze Mühe gemacht, sorry an die Gegner dafür ;)
      An dieser Stelle muss ich mich direkt bei meine Gegner entschuldigen: Ich hatte mehrfach hin- und hergebaut an der Liste, und kam am Ende auf 1999 Punkte, habe aber, da mehrfach rein- und rausgenommen, in der ersten Runde 2 Monolithen auf dem Tisch stehen gehabt! Schande auf mein Haupt! Der war auch direkt in der ersten Necron-Runde, nachdem ich es gemerkt habe, wieder weg vom Tisch, aber sowas ist schon doof und ärgert mich echt sehr. Letzten Endes haben wir uns dann dafür auf ein Unentschieden geeinigt, da ich recht klar gewonnen hätte, aber es so nicht wollte. Das Rückspiel wird das dann aus der Welt schaffen :rolleyes:


      "Boss! Da sin' ne Menge Metalldinger üba-all!" - "Die wer'n wa mosch'n! Macht euch bereit!" - "WAAAAAAAAAAAGHH!"


      Necrons:
      Spoiler anzeigen
      Reclamation Legion: Necrons (Hauptkontingent)

      *************** 1 HQ ***************

      Nemesor Zanndrekh
      - - - > 150 Punkte


      *************** 5 Standard ***************

      10 Necron-Krieger
      - - - > 130 Punkte

      10 Necron-Krieger
      - - - > 130 Punkte

      10 Necron-Krieger
      - - - > 130 Punkte

      10 Necron-Krieger
      - - - > 130 Punkte

      10 Extinktoren
      - Tesla-Karabiner
      - - - > 170 Punkte


      *************** 2 Sturm ***************

      3 Exovenatoren
      - 3 x Partikelstrahler
      - 3 x Schildplatten
      - 3 x Nebuloskope
      - - - > 72 Punkte

      3 Exovenatoren
      - 3 x Partikelstrahler
      - 3 x Schildplatten
      - 3 x Nebuloskope
      - - - > 72 Punkte


      *************** 2 Unterstützung ***************

      Monolith
      - - - > 200 Punkte

      Monolith
      - - - > 200 Punkte

      Judicator Batallion: Necrons

      *************** 3 Elite ***************

      1 Extinktoren
      - 1 x Hitzestrahler
      - - - > 125 Punkte

      5 Prätorianer des Triarchats
      - Eidstäbe
      - - - > 140 Punkte

      5 Prätorianer des Triarchats
      - Eidstäbe
      - - - > 140 Punkte

      Annihilation Nexus: Necrons

      *************** 3 Unterstützung ***************

      Annihilator-Gleiter
      - Tesla-Kanone
      - - - > 120 Punkte

      Annihilator-Gleiter
      - Tesla-Kanone
      - - - > 120 Punkte

      Dominator-Barke
      - - - > 170 Punkte


      Gesamtpunkte Necrons : 2199


      Zahndrekh (der irgendwie nen doofen Namen bekommen hat!) war in den Extinctoren und Kriegsherr.

      Orks:
      Spoiler anzeigen
      Kombiniertes Kontingent: Orks (Hauptkontingent)

      *************** 2 HQ ***************

      Warboss
      - Megarüstung
      + - Cybork-Körpa
      + - Sync. Wumme
      - Energiekrallä
      - Da Lucky Stikk
      + - Schnappasquiq
      - - - > 145 Punkte

      Bigmek
      + - Snotzogga
      - Spalta
      + - 1 x Munigrot
      - - - > 88 Punkte


      *************** 1 Elite ***************

      4 Gargbosse
      + Battlewagon
      - 2 x Fette Wumme
      - Vastärktä Rammä
      - - - > 285 Punkte


      *************** 5 Standard ***************

      12 Boyz
      + Boss
      - Knarre
      - Energiekrallä
      + Trukk
      - Vastärktä Rammä
      - - - > 142 Punkte

      12 Boyz
      + Boss
      - Knarre
      - Energiekrallä
      + Trukk
      - Vastärktä Rammä
      - - - > 142 Punkte

      12 Boyz
      + Boss
      - Knarre
      - Energiekrallä
      + Trukk
      - Vastärktä Rammä
      - - - > 142 Punkte

      30 Boyz
      - Wummen
      - 2 x Bazzukka
      + Boss
      - Knarre
      - Energiekrallä
      - Trophä'enstangä
      - - - > 260 Punkte

      10 Grotz
      - 1 x Treiba
      - - - > 35 Punkte


      *************** 3 Sturm ***************

      Dakkajet
      - zusätzliche synchronisiserte Dakkawumme
      - - - > 130 Punkte

      5 Killakoptaz
      - 5 x Sync. Bazzukka
      - - - > 150 Punkte

      10 Stormboyz
      + Boss
      - Knarre
      - Energiekrallä
      - Trophä'enstangä
      - - - > 130 Punkte


      *************** 3 Unterstützung ***************

      Looted Wagon
      - Panzakanonä
      - 2 x Fette Wumme
      - - - > 77 Punkte

      10 Lootas
      - - - > 140 Punkte

      4 Mek Gunz
      - 4 x Traktor kannon
      - 4 x Munigrot
      - - - > 132 Punkte


      Gesamtpunkte des Waaagh's : 1998


      Der Warboss war Kriegsherr und zusammen mit den Gargbossen (Meganobz) im Battlewagon. Als Begabung erwürfelt er auf der Ork-Tabelle "Wie ein blitz", was Würfel beim Rennen und Angreifen wiederholen ließ. Der Bigmek war anfangs Teil der Lootas, hat sich aber in Zug 2 abgekoppelt, statt sich wieder in Formation zu begeben nach Verlusten bei den Lootas.

      Mission war Erkunden und sichern, Aufstellung war die Diagonale. Außer dem Missionsziel bei den Grotz, das vermint war, hat keines der geheimnisvollen MZ etwas zur Schlacht beigetragen, weshalb ich die mal links liegen lasse ;)



      Der Ork stellt zuerst auf und beginnt auch das Spiel, da die Initiative nicht geklaut wurde.

      Zug 1 Orks:
      Spoiler anzeigen



      Der Ork rückt offensiv vor und nimmt den Monolithen (in dem Zug "noch 2") einen (Mitte) und zwei (links) Lebenspunkte. Der Rest rennt lieber oder verfehlt. Witzig ist, dass das MZ links oben einen Grot wegsprengt.


      Zug 1 Necrons:
      Spoiler anzeigen



      Die Orks müssen ordentlich bluten. Der Monolith, der zuviel war, hat nicht viel ausgerichtet (nur ein paar Stormboyz erledigt) zum Glück. Der Rest springt nicht so zimperlich mit den Orks um. Im Sperrfeuer der Gauss-Waffen werden alle Killakoptas, 2 Trukks, der Großteil der Passagiere der Trukks, der Beutepanza in der Mitte und einn großer Teil der Stormboyz gehen hops. First Blood. Der Mono ist am Ende des Zuges weg. Besonders cool: Zahndrekh darf ein Kriegsherrentalent wählen und nimmt die Zielpriorität. 1er beim Treffen wiederholen in 12''. Mit den 6'' BF+1 vom Läufer effektiv BF10!! :]


      Zug 2 Orks:
      Spoiler anzeigen


      Der Monolith links wird totgestreifschusst von den MekGuns. Der Warboss und seine Kumpel zerlegen den Nemesor und seine Extinctoren. Autsch! Die letzten Stormboyz zerschellen ohne Effekt an den Prätorianern. Rechts wird ein Prätorianer von den Lootas erschossen. Den Boyz oben reichte die Angriffsreichweite aller Wahrscheinlichkeit nach nicht (11'') weshalb sie von einem Angriff absahen.


      Zug 2 Necrons:
      Spoiler anzeigen


      Der letzte Trukk und die mittlerweile ausgestiegenen Boyz gehen nun auch Hops. Außerdem sterben im massierten Feuer 2 Meganobz. Die Biester sind verdammt hart! Außer 3 weiteren Lootas die sterben bleibt es ruhig, da ich auch mit den Prätorianern die Ansage zum Nahkampf vergesse. D'Oh! Der Restunten rückt verhalten ab, um den Nahkampfmonstern zu entgehen.


      Zug 3 Orks:
      Spoiler anzeigen


      Die Orks in fetten Rüstungen holen sich einen weiteren Trupp Krieger, die 30 Boyz zerschellen an den Prätorianern und stänkern hinterher herum. Günstig, dass auch im dritten Zug der Ork-Flieger noch nicht eintrifft. Hat sich wohl mit seinem fliegenden Schrotthaufen etwas verflogen...


      Zug 3 Necrons:
      Spoiler anzeigen


      Im gebündelten Feuer sterben der BigMek und einige Lootas, außerdem ein Meganob. Nach einem kleinen Treffer fliehen die Grots mit den MekGunz, kommen aber nicht allzu weit. Im Nahkampf mit den Boyz in der Mitte wird nach Sieg der (knallharten!) Prätorianer wieder gestänkert.


      Zug 4 Orks:
      Spoiler anzeigen


      Der Warboss und sein Kumpel stürmt die Krieger und den Läufer, im Nahkampf stirbt der Meganob und einige Krieger, es passiert aber nichts weiter. Die Boyz haben endlich genug und fliehen aus dem wieder verloreren Nahkampf und es werden einige Prätorianer erschossen. Endlich kommt auch der Flieger der Orks und mäht einige Krieger am Missionsziel um.


      Zug 4 Necrons:
      Spoiler anzeigen


      Der Flieger bekommt einen kleinen Treffer ab, und die anderen Truppen werden leicht dezimiert, aber nicht allzu schlimm. Im Nahkampf mit dem Warboss fliehen die Necronkrieger aus dem Nahkampf vom Tisch.


      Zug 5 Orks:
      Spoiler anzeigen


      In einem letzten Aufbegehren wird der Jagdläufer imm Nahkampf zerlegt und wieder ein paar Krieger vom Missionsziel geschossen. Die Boyz werden endgültig aufgerieben. Die grünen Fluten sind nun nur mehr noch ein hellgrünes Rinnsal :rolleyes:


      Zug 5 Necrons:
      Spoiler anzeigen


      Der Flieger bekommt nochmal was ab, und die MekGunz und die Grotz werden aufgerieben. Leider wird der Panzer am MZ nicht gesprengt und auch der Warboss erweist sich als nahezu unverwüstlich. Die Gleiter holen noch die letzten paar Lootas. Nach Würfeln gibt es keinen 6. Spielzug.


      Die Necrons würden mit Missionszielen, Durchbruch, und First Blood mit 10 Punkten, die Orks mit Kriegsherr, Durchbruch und einem MZ mit 4 aus der Schlacht hervorgehen. Insgesamt aber einigen wir uns auf unentschieden, da ich mit dem Monolith einen Zug lang sein Feuer gefressen habe. Vielen Dank an meinen Gegner für das tolle Spiel, ungewohnterweise ganz ohne große Regeldiskussionen und tiefenentspannt!

      "Boss! Wa wer'n aufgerieb'n von da Metalldingers!" - "Dann kommen wa morg'n nochma'!" ...

      Hier noch ein paar Impressionen:

      Necrons ~ 16.000 Punkte / 80% bemalt