Chancenlos gegen die neuen Waldelfen !?

    • WHFB

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Chancenlos gegen die neuen Waldelfen !?

      Tach zusammen!

      Ich spiele öfters mit Ogern gegen die Waldelfen. Seitdem die das neue Armeebuch bekommen haben, sehen die Schlachten immer so aus:

      Waldelf müllt die Platte mit Wäldern zu und stellt so gut wie nur Beschusszeugs auf. Ich laufe mit allem was ich hab auf dem schnellsten Weg hin, weil ich eh kaputtgeschossen werde. Große Brechertrupps / Todesstern kassieren erstmal einen der völlig übertriebenen Profilwert-Test-Zauber, kleinere Trupps werden auf dem Weg direkt zu Moralwerttest gezwungen. Trauerfänge kassieren Treffer, die Rüstungswürfe ignorieren. Wenn ich dann tatsächlich noch mit ein paar Ogern ankomme, kommt der bekannte Witz: Mondstein. Die dicke Waldelfen Beschusseinheit mit Charakteren, die sich seit dem Start in einem Wald in der letzten Ecke des Spielfeldes versteckt hielt und fröhlich drauf los ballert, teleportiert sich an das andere Ende des Spielfeldes.

      Natürlich macht (mir) dieses Versteckspiel wenig Spaß. Offenbar ist das Matchup Oger-Waldelfen, was ich vorher als recht ausgeglichen empfunden habe, nun ziemlich einseitig.

      Vielleicht habt ihr ja eine Idee, was man als Oger gegen dieses ekelhafte "Massenhafter Beschuss + übertriebene Profilwert-Test-Zauber + Weglaufen" überhaupt ausrichten kann!
      5.000 Punkte Oger
    • So gerne ich die Trauerfänge spiele, so.seltener stelle ich sie gegen einen Waldelf auf. Ganz einfach weil sich meist eh alles im Wald verkriecht und zusätzlich - wenn überhaupt - nur ein Bruchteil ankommt. Ich wähle hier lieber Vielfrasse. Was ich mal testen wollen würde sind dazu verrufene Yhetis, wegen schneller Bewegung.

      Was ich sonst noch mache ist ausnahmsweise keinen Bus spielen. Lieber kleinere Ogerbullen trupps voran und mit Ogerbullen hinterher. So bekommst du nicht nur Beschuss auf eine und meistens die wichtigste Einheit ab.

      Was sich auch bewährt sind Verschlinger. So kannst du zumindest Beschuss abwälzen oder 1-2 Runden im Nahkampf halten.

      Ebenfalls zu emofehlen wegen der Kavallerie, etc. sind Bleispucker Trupps.

      Also prinzipiell spielst du vieles, was sonst niemals auf deine Fresszüge mit kommt und im Dorf zum kochen bleiben muss.

      Aber an und für sich hast du es bereits gemerkt, Waldelfen machen als Gegner 0 Spaß... zumindest als Oger ein zäher Brocken, schmecken aber echt gut!
    • ....Waldelfen machen als Gegner 0 Spaß....

      man kann dem ganz einfach begegnen - man spielt nicht dagegen ;)
      Tipp der Woche: Unter "Verwaltung" kann man "Ignorieren" einstellen - dann muß man nicht immer den gleichen Mist von Mitgliedern lesen.

      MEINE MARKTPLATZANGEBOTE

      warhammer-board.de/index.php?p…etplaceEntry&entryID=6538

      warhammer-board.de/index.php?p…etplaceEntry&entryID=6456

      warhammer-board.de/index.php?p…etplaceEntry&entryID=6537
    • Wie wäre es, wenn du möglichst alle Wälder mit Gnoblar-Fallenstellern blockierst?

      Um den Mondstein zu benutzen, darf die Einheit nicht im Nahkampf sein und muss vollständig im Wald stehen (vor und nach Teleport). Stehen da schon Gnoblars, ist der Teleport nicht möglich.

      Greift er die Fallensteller an, muss er auf jedes Modell in dem dicken Block einen gefährlichen Geländetest machen: 1/6 aller Elfen sterben! - Kosten für dich: Lächerlich wenig!


      Er wird sie hassen! :D
      Chrace ~ Ostmark ~ Gor ~ Slaaneshkult
      Pfeile und Bolzen flogen über ihre Köpfe hinweg, und sie spürten ihre Herzen höher schlagen.
      Die Asur zogen in den Krieg - welcher Gegner vermochte schon etwas gegen sie auszurichten!
    • Hab schon versucht, Wälder mit Gnoblars oder Säbelzähnen zu blockieren. Allerdings gelingt mir das nie, den Wald komplett dicht zu machen für den Teleport. Denn soweit ich weiß muss nur die Mehrheit der Modelle der Waldelfeneinheit im Wald stehen. Da findet sich leider immer irgendeine Ausrichtung, um sich teleportieren zu können.

      Klar, der Spaßfaktor bei diesen Spielen, wenn der Gegner nur schießt (Waldelfen, Zwerge) und dann auch noch wegläuft (Waldelfen), ist gering. Die Dicken wollen einfach auch mal draufkloppen! Aber die Herausforderung, irgendwie dagegen anzukommen, ist auch da.
      5.000 Punkte Oger
    • lem0n schrieb:

      Hab schon versucht, Wälder mit Gnoblars oder Säbelzähnen zu blockieren. Allerdings gelingt mir das nie, den Wald komplett dicht zu machen für den Teleport. Denn soweit ich weiß muss nur die Mehrheit der Modelle der Waldelfeneinheit im Wald stehen. Da findet sich leider immer irgendeine Ausrichtung, um sich teleportieren zu können.

      Nein, das stimmt nicht. Es müssen ALLE Modelle der Einheit vollständig in dem Wald stehen. Und sie müssen auch im Zielwald vollständig drinnen stehen.

      Zitat Regeltext aus dem englischen Buch: "If the bearer's unit is wholly within a forest [...] replace it, wholly within any forest [...]"
      Chrace ~ Ostmark ~ Gor ~ Slaaneshkult
      Pfeile und Bolzen flogen über ihre Köpfe hinweg, und sie spürten ihre Herzen höher schlagen.
      Die Asur zogen in den Krieg - welcher Gegner vermochte schon etwas gegen sie auszurichten!
    • Also ich als Waldelf kann sagen das Leute die sowas spielen echt öde sind ^^
      Man kann Waldelfen auch ganz anders spielen und 20-26 schützen reichen voll und ganz meistens hab ich sogar nur unter 20 schützen dabei dafür halt viele Wildejäger und die reißen so einiges :) Das macht dem Gegner mehr spaß vlt. auch nciht wenn man Ihn ausspielt und einfach überrennt ^^ aber dafür muss der gegner richtig schlecht sein ^^
      9 Jahre Warhammer für mich wirst du nie sterben :(
      Es lebe die 7. &8. Edi :)
    • Was sich als recht effektiv herausgestellt hat sind Bleispucker und der Feuerbauch. Damit kann man dem Waldelfen schonmal selber was wegschießen, und das mögen die gar nicht xD Dazu eine Armeeliste mit vielen kleineren Einheiten (Gnoblars,, 6er Ogerbullen, 6er Eisenwänste, 2er Trauerfangkavallerie) und mit allem drauf auf den Waldelfen. Dadurch schneidet man Fluchtwege ab. Durch einen General in Eisenwänsten mit Standarte der Disziplin verteilt man einen 9er Moralwert, um durch Waldelfen-Beschuss verursachte Paniktests bestehen zu können.

      Eine gute Variante ist die "Speerspitze-Abräumer-Taktik". 2 x 3er Einheiten Trauerfangkavallerie als "Speerspitze" benutzen (Schussschild) und dahinter Ogerbullen und Eisenwänste mit Ast und General als "Abräumer" zum Moralwert-Spenden und zweite Welle im Angriff. Die Flanken mit Bleispuckern, Kanone und Umlenkern (Säbelzähne, Gnoblars) schützen und volle Pulle draufgehen.
      5.000 Punkte Oger
    • Die neuen Waldelfen sind nur stark, solange sie ihre Schnelligkeit und ihre Beschussstärke voll ausnutzen können.
      Wenn du genug Ziele bietest und die schnellen Sachen mit Beschuss (Bleispucker) und eigenen schnellen Sachen und Umlenker (Säbelzähne, Gnoblar-Fallensteller) auskonterst, solltest du mit genug ankommen, um dem Gegner trotz ASF Kopfschmerzen zu bereiten.

      Was die Wälder und die speziellen Taktiken angeht, wurde ja schon gneug gesagt, blockiere Wälder mit Gnoblar-Fallensteller und vermeide wichtige Kämpfe in eben solchen Wäldern, dann sollte alles ganz gut gehen, Waldelfen sind extreme Glaskanonen, bis auf wenige Ausnahmen...
      ... ich spiele Warhammer weil mir der Hintergrund gefällt und um Spaß zu haben, nicht um Regeln zu f**ken und um jeden Preis zu gewinnen

      BRETONIA ca. 6000 PKT
      HOCHELFEN ca. 8000 PKT

      SPACE MARINES (DinoRiders) 3000 PKT
      DEATCHWATCH 2000 PKT
      MECHANICUS/SKITARII 1500 PKT

      CHAOS SPACE MARINES ca. 7000 PKT
      DÄMONEN ca. 6000 PKT
    • Da ich Waldelfen wie auch Oger spiele kann ich nur folgendes dazu sagen:
      Ja, in der Ecke stehen und schießen, dann mit Mondstein porteln ist effektiv, aber recht langweilig... Die Wildwood Ranger oder die Wilden Reiter sind dagegen schon spaßiger und hauen dem Oger auch schön aufs Maul.
      Mein Tipp für den Ogerspieler (hier mal eine Liste 2000Pkt Oger gegen Waldelfen):
      Spoiler anzeigen

      0 Kommandant
      2 Helden 335,0 Pkt. 16,8 %
      5 Kerneinheiten 706,0 Pkt. 35,3 %
      5 Eliteeinheiten 578,0 Pkt. 28,9 %
      2 Seltene Einheiten 380,0 Pkt. 19,0 %

      Gesamt: 1999,0 Pkt. 99,9 %

      *************** 2 Helden ***************
      Brecher
      + Eisenfaust, Schwere Rüstung -> 8 Pkt.
      + Armeestandartenträger, Standarte der Disziplin -> 40 Pkt.
      ---> 153 Punkte

      Feuerbauch, General, Zusätzliche Handwaffe, Upgrade zur 2. Stufe
      + Magiebannende Rolle -> 25 Pkt.
      + Lehre des Feuers -> 0 Pkt.
      ---> 182 Punkte

      *************** 5 Kerneinheiten ***************
      6 Oger, Handwaffe & Eisenfaust, Standartenträger
      ---> 202 Punkte

      6 Oger, Handwaffe & Eisenfaust, Standartenträger
      ---> 202 Punkte

      6 Oger, Handwaffe & Eisenfaust, Standartenträger
      ---> 202 Punkte

      10 Gnoblars, Gnoblar Fallensteller
      ---> 50 Punkte

      10 Gnoblars, Gnoblar Fallensteller
      ---> 50 Punkte
      *************** 5 Eliteeinheiten ***************
      2 Trauerfangkavallerie, Schwere Rüstung, Eisenfaust, Standartenträger
      ---> 150 Punkte

      4 Bleispucker
      ---> 172 Punkte

      4 Bleispucker
      ---> 172 Punkte

      2 Säbelzahnrudel
      ---> 42 Punkte

      2 Säbelzahnrudel
      ---> 42 Punkte

      *************** 2 Seltene Einheiten ***************
      Gnoblar-Schrottschleuder
      ---> 130 Punkte

      Donnerhorn
      ---> 250 Punkte
      Die Trauerfänge dienen als Beschussschild, da diese hier nur 150Pkt kosten, fast die billigste Einheit auf dem Feld. Möglich wäre auch 3mal unausgerüstet aufzustellen wegen mehr LP, finde es aber so besser da die harte Deckung auch gegeben ist. Alternativ können auch 1-2 Verschlinger mitgenommen werden um dem defensiven Welfen ein bisschen auf die Sprünge zu helfen, ist aber nicht zwingend notwendig. Die Bleispucker müssen auf die Wilden Reiter schießen, falls diese auf dem Feld stehen. Den Rest an Bogenschützen oder Infanterie (bis auf Wildwood Ranger) können die Ogerbullen überrennen. Das sollte dem Welfen schon einiges an Problemen bereiten. Alternativ kann auch das Donnerhorn gegen das Steinyak getauscht werden ;)
      5000 Pkt Waldelfen
      4000 Pkt Oger

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Deadlockz ()