Khemri bei 9th Age

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Khemri bei 9th Age

      Hallo zusammen,

      gibt es hier schon jemanden der Khemri nach 9th Age gespielt hat?

      Ich hab mir das Armeebuch mal angeguckt und ich muss sagen ich finde es mega gut :D...viele schwächen sind weg gekommen und ich finde das fast alle Einheiten auch wirklich spielbar sind, so wie z.B. die Shabtis.

      Habe aber noch kein Spiel mit den neuen Gruftkönigen oder überhaupt mir 9th Age gemacht, würde aber gerne mal von euch wissen wie die sich jetzt so spielen lassen ;)


      Gruß Budros
    • Khemri mögen gerne den Sand. Also sie mögen es unter oihm zu liegen.

      Grade die Tage gegen gespielt... Fand se jz net so " gut". lag vllt daran das mein Gegner sein erstes 9th age Spiel hatte :D Haben gemerkt du musst 2-3 lvl 1 Priest mit Sand spielen, haben gute Magie und so. Aber man muss den Gegner schnell binden und versuchen gut wie möglich zu dezimieren.

      Also ich fand das AB auch gut, besonders die Ark of Ages :) Muss dagegen noch paar mal spielen bevor ich sagen kann: Sind unteres Niveau.
      Sie haben Potential, man muss gucken wie man se am besten spielt. in der Theorie können se so4*(4*x)" sich bewegen, die Fußeinheiten :) (Path of Sand Grundzauber)
      Und dabei sogar den Gegner ansoften ( Den Zauber als Blase benutzen ;) )
      Wenn ich mehr Erfahrung gegen Khemri habe, melde ich mich sofort ;)
      Ninth Age Playtester =]

      i know things and i don't drink ;)
    • Ja, aber ich mag 9th Age einfach nicht.
      Ich schreib dir trotzdem dann am Abend ein paar Zeilen, wenn ich gegessen habe (bin gerade nach Hause gekommen).

      Grüße, Kahless


      EDIT:

      So....
      Also Khemri lässt sich meiner Meinung nach bei 9th Age halbwegs gut spielen, ist aber im Vergleich zu anderen Armeen wie z.B. Echsen oder Hochelfen doch extrem schwach.

      Ich möchte dazu schnell mal Jack zitieren:

      JackStreicher schrieb:

      Prediction: HE bekommen alle +2ini und behalten ihre lightning reflexes, schwertmeister werden kern und kosten noch mal 2 pkt weniger.
      Echsen dürfen für jeden Slann zwei Teile der Exodia ihrem Deck 6 Karten Deck hinzufügen und je lp Verlust dutch Guft eine ziehen. Ab 5 Exodiakarten gewinnt der Echsenspieler automatisch.
      Chaos darf jetzt sogar zwei plattenpanzer auf ein mal tragen,dadurch kann ihre rüstung nicht verringert werden,


      Unsere Vergraben-Regel ist sicherer geworden und da und dort wurde nachgebessert.
      Aber viel weniger als bei den meisten anderen Armeen und wir waren ja vorher schon schwach.

      Vor allem finde ich es Schade, dass sie es nicht geschafft haben, die schlechte Einheiten gut zu machen.
      (U)shabtis sind immer noch mies (wenn man sie mit anderen monströsen vergleicht), Schwärme sind nach wie vor schlecht, usw.

      Alles in allem gefällt mir einfach 9the Age nicht (weder die Armeen noch die Grundregeln), aber im Vergleich mit den anderen überarbeiteten Armeen ist Khemri meiner Meinung nach immer noch eine der schwächsten Armeen.

      Du schreibst:
      Ich hab mir das Armeebuch mal angeguckt und ich muss sagen ich finde es mega gut ...

      Wie kommst du darauf? Vergleichst du sie mit früher?
      Dann sind sie auf den ersten Blick deutlich stärker, ja.
      Aber vergiss nicht die geänderten Grundregeln und die Tatsache, dass auch alle anderen Armeen (teils massiv) stärker geworden sind!

      Ich bin aber auch allgemein der Meinung, dass 9th Age ihr Ziel, ein besseres Balancing zu finden, fehl geschlagen ist.
      Aktuell finde ich die 8te Edition Fantasy besser gebalanced als 9th Age - und das besser Balancing war ja angeblich das Hauptziel der Schreiber, wenn ich das richtig verstanden habe.

      Kahless
      Selbstbemalte Armeen:
      WHFB/AoS - 33.000 Punkte Untote Legionen / 38.000 Punkte Death (BILD)
      WHFB/AoS - 15.000 Punkte Monster
      WHFB/AoS - 2.000 Punkte Arabia

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Kahless ()

    • Dann melde ich mich nochmal zu Wort als jemand, der ganz begeistert ist von The 9th Age ^^
      Die Undying Dynasties sind auf jeden Fall besser geworden im Vergleich zur 8. Edition und aktuell liegen sie auch vor vielen anderen Armeen, was den Powerlevel betrifft(wem das wichtig ist).
      Die Konzepte wie Terracotta-Armee sind einfach sehr gelungen, mir gefällt auch der Fluff dazu im 9th Age-Armeebuch.
      Starke Magie in Verbindung mit Massenbeschuss und wirklich zähen Truppen, da sind schon einige nette Kombinationen möglich.
      Dafür fehlen dabei dann wieder die Umlenker, ist also nicht komplett abgehoben/ultrastark.
      Es kommt natürlich immer noch etwas auf das matchup an, gegen Ritter(hoher Rüster) und Einheiten mit einer Saumenge an Attacken(Hexenkriegerinnen/Wildorks)
      haben die Gruftkönige immer noch einen schweren Stand. Für Elvenvölker wirds dafür eher unangenehm. Massenbeschuss, der auf die 5 trifft, banishment&Co sowie Steinschleudern schmecken denen nicht.
      Krieger des Chaos und Hochelfen schneiden im Turnierumfeld bisher nicht besser ab als die "Tomb Kings". Mit den Echsen liegt Jack richtig. aber die sind ohnhin aktuell die Gewinner bei the 9th age :tongue:
    • Erst mal danke für das Feedback :)

      ich spiele zwar erst seit ca einem Jahr Gruftkönige nach der 8ten Edition und habe da ganz klar die Nachteile kennengelernt, wie z.B. kein marschieren oder das Massensterben nach dem Tod des Hierophanten...

      Diese Sachen sind ja in 9th Age verbessert worden und ich finde das fast jede Einheit eine weitere verbesserung bekommen hat...finde esauch gut das viele belebten Konstrukte einen besseren Rüster haben bzw. allgemein bessere Werte haben, oder auch wie GreenTide74 schon gesagt der Fluff mit der Terracotta-Armee finde ich sehr gut ;)

      Da in meiner Spielergruppe NIEMALS AoS gespielt werden wird wollten wir evtl 9th Age einfach mal testen, da es doch nahe an die 8.edition kommt die bei uns noch sehr gerne gespielt wird :)

      Würde mich aber für weiter pro´s und contra´s freuen :)
    • Ich habe beim TGH in Herford jetzt mal gegen ein ganz anderes Listenkonzept der TK spielen "dürfen".
      Ich habe die Liste als harten Brocken empfunden, vielleicht lag es auch am Matchup oder meinen fehlenden Erfahrungswerten
      mit einer solchen Liste.
      Highlights waren 10 Shabtis mit jeder Menge Stärke 6 Attacken und KG 5 durch den äh..Architekten darin oder wie der auch immer hieß.
      Widerstand 4 + Heavy Armour klingt jetzt erstmal nicht so doll, aber die haben relativ viele Lebenspunkte,
      durch deren KG kriegt man nicht so viele Treffer durch und die gebröselten LP reduzieren sich nochmal durch den AST.
      Trotzdem war das noch die nettere Truppe, weil neben ihnen 5 Winged Reapers in der Luft schwebten.
      Also kein Umlenken dieser Mördertruppe, jeder mit 5 Attacken der Stärke 5(paired weapons) mit Ini 5, defensiv mit Widerstand 5, 4 LP.
      Meine Bretonen wollten damit nichts zu tun haben. Ich habe ihnen meine (nicht ganz billigen) Pegasi geopfert,
      und den Großteil meiner Lanzen in die Ushabti geworfen(was auch nur mäßig geklappt hat).
      Der Rest waren jede Menge Bogenschützen und Skelettreiter, die als Bunker für die Magier herhielten oder zum Umlenken.
      Jedenfalls ne wirklich interessante und stabile Liste, die sicher nicht nur mir Kopfzerbrechen beschert hat ^^
    • Das klingt wirklich nach einer fiesen Liste, die gut einsteckt und solide austeilt. Sicher spannend die Knochen zu Staub zu mahlen ;)

      @Kahless wenn dein Post auch Monate her ist, ich muss nochmal drauf eingehen. Balancing ist sicher immer subjektiv und ich möchte da deine Einschätzung gar nicht abwerten, ABER inzwischen ist auch das neue und erstmal fertige AB und auch RB raus. Da hat sich nochmal einiges getan. ich muss dir recht geben, dass davor noch ein Ungleichgewicht vorhanden war, doch finde ich 9the Age ausgeglichener, als es die 8te war. (Zumal die durch Beschränkungssysteme modifiziert werden mussten :) )
      Also schau doch nochmal in die neuen Regeln. Auch wenn du keine Spieler in deiner Gegend hast könnte es ja interessant sein :D
    • An den Ergebnissen vom TGH, dem man bei 112 Teilnehmern aus Turnierstaaten sicherlich eine gewisse Repräsentativität zugestehen kann,
      sieht man ja schon. wie weit das Balancing vorangeschritten ist mit der Regelversion 1.0.
      In der 8. Edition sind unbeschränkt Dämonen und Skaven über vieles einfach rübergerollt, mit Beschränkungssystemen wurden
      es dann eben die Hoch- und Dunkelelfen, oder mal die Krieger des Chaos.
      Orks, Bretonen und Tiermenschen waren oft abgeschlagen.
      In Herford lagen die Völker von der Durchschnittszahl nur noch minimal auseinander,
      ein fähiger Orkspieler hat fast jedes Spiel gewonnen, die Echsen sind turniertauglich(aber nicht übermächtig)
      und endlich können auch Gruftkönige und Tiermenschen mithalten.
      Sowas habe ich in der unbeschränkten 8. Edition nie erlebt und bei ETC und Combat nur eingeschränkt.
      Perfekt ist das System natürlich noch nicht, kleine Spitzen müssen noch rausgenommen werden
      und die ID etwas gepusht werden, aber dafür dienen ja die regelmäßigen Updates.

      Das hilft einma natürlicih alles nicht weiter, wenn man in der Umgebung keine Mit-/Gegenspieler findet
      oder Läden, in denen man das spielen kann.
      Aber das System ist auf einem richtig guten Weg, die wachsende Mitgliederzahl(6500 und steigend) verwundert da nicht.
    • Salve an die Bandagenträger, dieses We steht wahrscheinlich ein Spiel im 9. Zeitalter an in welchem wir zu viert gegeneinander oder in Zweierteams spielen...

      Nun stellt sich die Frage welche der eigentlich in der 8. Edition angesiedelten Armeen gespielt werden sollten: Skaven, Gruftkönige, Echsen- oder Tiermenschen...


      Das oder die Spiele werden sich in einer Größe von 1000 - 1500 Pkt bewegen, habt ihr eventuell ein paar gute Vorschläge und/oder Listen für die Knochenhaufen parat, so es denn die Gruftkönige sein sollten?

      Die Gegner werden auf jeden Fall Echsen und Dunkelelfen dabei haben...










      Diese Frage wird wohl auch in den anderen Völkerbereichen gestellt werden um sich mal einen kleinen Überblick zu verschaffen ob etwas konstruktives dabei heraus kommt, da 9th Age bisher noch nit einmal
      gespielt wurde und die Regelfestigkeit dieser Edition definitiv noch nit gegeben ist...
    • Schön das sich mal jemand an die besseren Untoten herantraut. Leider kann ich dir nicht wirklich Tipps geben, allerdings habe ich schon mehrfach gehört, das Kherie wohl immernoch recht weit unten in der Nahrungskette ist. Ich werde mir mal das AB runterladen und meine Gedanken berichten.
      8000 Punkte O&G verschiedenster Stämme
      4000 Punkte Imperium, Drakenwaldmiliz und Löwenburger Soldaten
      2500 Punkte Oger des Titanenmampfer-Stammes

      2000 Punkte Dosen Alpha Legion
      3500 Punkte Orkse
      3000 Punkte Eldar, Exoditen und Geister

      Mortheim: Orks, Waldgoblins, Zwerge
      Necromunda: Orks, Polizisten of Doom
    • finde ich auch sehr schade, ist so eine tolle Armee :(
      8000 Punkte O&G verschiedenster Stämme
      4000 Punkte Imperium, Drakenwaldmiliz und Löwenburger Soldaten
      2500 Punkte Oger des Titanenmampfer-Stammes

      2000 Punkte Dosen Alpha Legion
      3500 Punkte Orkse
      3000 Punkte Eldar, Exoditen und Geister

      Mortheim: Orks, Waldgoblins, Zwerge
      Necromunda: Orks, Polizisten of Doom
    • Leider gibt es irgendwie immer diese Außenseiterarmeen. Hätte ich genug Geld gehabt, hätte ich mir noch panisch meine Wunscharmee gekauft :D .
      8000 Punkte O&G verschiedenster Stämme
      4000 Punkte Imperium, Drakenwaldmiliz und Löwenburger Soldaten
      2500 Punkte Oger des Titanenmampfer-Stammes

      2000 Punkte Dosen Alpha Legion
      3500 Punkte Orkse
      3000 Punkte Eldar, Exoditen und Geister

      Mortheim: Orks, Waldgoblins, Zwerge
      Necromunda: Orks, Polizisten of Doom
    • Geld war da und der Wille zum widerstehen noch auf den letzten Drücker Modelle zu kaufen auch, aber dann hat die Freundin zum Geburtag 2 Boxen Skelette geschenkt weil sie sich noch dunkel dran erinnerte dass die Gruftis mal auf der Wunschliste standen und dann mussten sie ja "leider" angefangen werden...


      Wobei die Entscheidung bisher nit bereut wurde da die Modelle einfach toll sind und so verliert man wenigstens gutaussehend...
      ||