Einsteiger/Wiedereinsteigertipps

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • So gestern war Spieletag. :thumbsup:

      Mit meiner 2000 Punkte starken Imperialen Armee erschien ich als Richard Gere verkleidet und trotz 2 gefeierten Karnevalstagen unverkatert und überpünktlich beim Gastgeber.

      Da es leider eine kurzfristige krankheitsbedingte Absage gab waren wir nur noch zu fünft und damit ungrade. Da aber natürlich jeder Zocken wollte beschlossen wir, dass der Gastgeber mit 2 seiner Zahlreichen Armeen gegen 2 von uns Antritt, während sich die übrigen Zwei duellieren.

      So kam es, dass sich auf einer Platte Thousand Sons und Space Wolves gegenüberstanden. Und auf einer Anderen Tau & Astra Millitarum - Death Korps of Krieg & Deathwatch.

      Wow 8000 Punkte auf einer Platte. 8o

      Ich werde jedoch keinen Spielbericht dazu schreiben. :P

      Nicht weil ich nicht wollte, sondern eher, weil ich vieles auch mit Bildern nicht mehr zusammen bekomme und von den 6000 Punkten der anderen Armeen bei der Hälfte nicht mal die Namen weiß. Und die Armee meines Verbündeten fand ich auch sehr verwirrend. Da waren so viele verschiedene Brodie-Helme auf dem Feld von denen ich immer noch nicht weiß, wofür die eigentlich gut sind ?( .

      Aber ihr sollt ja nicht leer ausgehen und ich möchte euch gerne an dieser großen Schlacht teilhaben lassen.

      Des Wegen stelle ich in mehreren Schritten Bilder ein und sage was dazu.

      Als Anregung folgen die Bilder der Aufstellung:



      Beide Aufstellungszonen waren ziemlich voll gestellt und man kann gut die entmilitarisierte Zone erkennen. Wie vor 2 unsichtbaren Barrieren lauerten die 4 Armeen das es los geht. Beide Armeen hatten auch noch Reserven. Mein Verbündeter verlor beim Würfeln für den 1. Zug. Dafür war mein Ini-Klau erfolgreich 8) ...
      Der Vater: 132 Machtpunkte, 2.550 Punkte Astra Militarum
      Der Sohn aka Luke: 138 Machtpunkte, 2.500 Punkte Eldar
      Der Kleine aka Shorty: 57 Machtpunkte, 1.023 Punkte Space Marines
    • Genau die Frage wollte ich auch stellen :D
      Das ist schon sportlich, was ihr da ad hoc auf die Beine gestellt habt :thumbsup:
      Nur bei einem hakelt es irgendwie in meinem Kopfkino:
      Richard Gere?
      Ist das dieser irische Waffenschmuggler und Präzisionsschütze aus der Neuverföhnung des Klassikers "Der Schakal"? Oder verwechsle ich den mit dem Traumprinzen aus "Pretty Woman" :saint:
      40k ca. 2.500 Punkte Space Wolves, Freebooters Fate 755 Dublonen Bruderschaft, 85 Dublonen Söldner, 1 Dublone Straßenmusiker
    • Nein, ich war nicht als Womanizer verkleidet. Denn DAS wäre bei mir ja kein Kostüm ;) :P :D

      Vom Kopf ging es. Sind ja auch Pausen drin. Wenn der Gegner Bewegungsphase hat, ist ja schon Leerlauf. Aber vor meinen Mitspielern muss ich den Hut ziehen.

      Samstag hatten die Brettspielabend. Sonntag Turnier. Also 3 Spiele mit 1250 Punkten. Da der Tau-Spieler dort übernachtet hat, haben die danach auch noch Brettspiel gezockt. Und dann halt der Montag.

      Für mich war halt das Anstrengendste mitzubekommen was die Tau da machen. Ich wollte auch nicht jedes mal nachfragen um den Spielfluss nicht zu stören. Ich habe mir daher schon mal überlegt was ich beschiese.
      Der Vater: 132 Machtpunkte, 2.550 Punkte Astra Militarum
      Der Sohn aka Luke: 138 Machtpunkte, 2.500 Punkte Eldar
      Der Kleine aka Shorty: 57 Machtpunkte, 1.023 Punkte Space Marines
    • Der Vater schrieb:

      Nein, ich war nicht als Womanizer verkleidet. Denn DAS wäre bei mir ja kein Kostüm ;) :P :D
      Woooohooooo ... kann mal bitte jemand die Windmaschine ausmachen :D
      Ich seh ja aus wie Maddin im Windkanal :D



      Die Platte sieht auf den Bildern sehr gut aus :)
      Und ja, was deine Mitspieler da an Programm durchgezogen haben ... das ist schon beachtlich 8| Würde unsereiner, Zeit vorrausgesetzt, nicht mehr auf die Kette kriegen :arghs:
      40k ca. 2.500 Punkte Space Wolves, Freebooters Fate 755 Dublonen Bruderschaft, 85 Dublonen Söldner, 1 Dublone Straßenmusiker
    • lateralus schrieb:

      Funktioniert das noch mit 8000 Punkten auf dem Standard-Spielfeld oder steht man sich da auf den Füßen rum? Könnte mir vorstellen, dass das für Armeen, die Ausweichfläche brauchen schon eng wird.
      Es geht. Ist aber für mich hart an der Grenze. Werde darauf aber auch im Schlachtverlauf nochmal was zu sagen.
      Der Vater: 132 Machtpunkte, 2.550 Punkte Astra Militarum
      Der Sohn aka Luke: 138 Machtpunkte, 2.500 Punkte Eldar
      Der Kleine aka Shorty: 57 Machtpunkte, 1.023 Punkte Space Marines
    • Fangen wir mal an...

      Teil 1


      Unser 1.Zug: Die Sentinels rutschen an der Spielfeldkante entlang um die Bikes ins Visier zu nehmen. Der Taurox und die Chimäre rücken ebenfalls vor


      Die Feuerkrieger und Kroot ebenfalls. Das FW-Modell steigt in den Himmel auf. Aufs Schocken haben wir verzichtet. Seine Aufstellungszone war absolut dicht. Man hätte was im Niemansland vor ihn landen lassen können und eine Zielscheibe drauf kleben oder an einer Flanke landen lassen. Ich habe mir gedacht, dass nach unserer Beschussphase viel Platz in seiner Zone ist und ich dann meine Reserven bringe.

      Die Tau haben absolut nichts getroffen. Ich glaube da ist nicht mal ein Infanterie-Modell gegangen.
      Mein Beschuss war auch enttäuschend. Ich habe den Leman Russ oben an der Wand in die schlechteste Stufe geschossen. Einen weiteren angekratzt. Ihm insgesamt 3 Bikes genommen und mit Mühe und Not einen 10er Trupp Soldaten für First Blood erledigt.


      Er landet mit den Verstärkungen in unseren Flanken. Ist halt auch ein Unterschied ob ich normale Menschen da landen lasse oder Termis mit Sturmschild.



      Die Bikes rücken vor. Im Beschuss verliere ich eine Valkyrie, die Chimäre...

      und den Großteil der Insassen. Im Nahkampf dann die letzten Jungs. Der Taurox wurde dabei mit angegriffen.

      Der Taurox zieht sich zurück. Das FW-Modell landet an meiner Seite. Die Sentinels gehen auf Flammenwerfer Reichweite ran. In seiner Zone ist immer noch kein Platz. Die Neutrale-Zone ist jetzt auch zu. Also wieder keine Verstärkung.

      Im Beschuss gehen 3 Termis und die restlichen Bikes. An dieser Stelle sicher ein dicker Fehler nicht mit den Läufern die Termis zu binden.
      Der Vater: 132 Machtpunkte, 2.550 Punkte Astra Militarum
      Der Sohn aka Luke: 138 Machtpunkte, 2.500 Punkte Eldar
      Der Kleine aka Shorty: 57 Machtpunkte, 1.023 Punkte Space Marines
    • Teil 2


      Fünf neue Termis erscheinen auf der Bildfläche. Die mittlerweile dezimierten Jungs bewegen sich vor.


      Auch in der Flanke der Tau sind weitere Verstärkungen der Feinde eingetroffen. Ein Maulwurf hat sich durchgegraben.


      Mittlerweile verfügt der Feind nur noch über 3 Panzer. Und als Erklärung der Wundmarker-Würfel. Während ich immer die verbleibenden Lebenspunkte anzeige, markieren meine beiden Mitspieler immer die erlittenen Wunden. Also hohe Zahlen an meinen Modellen sind gut. Beim Gegner noch besser. ;)

      Der 5er Trupp Termis sagt einen Angriff auf meinen Taurox an. Ich nehme die Gefechtsoption für das verbesserte Abwehrfeuer und dank meiner guten und seiner schlechten Schutzwürfe kommen nur 2 an. :] Dafür schaffen es die 2 anderen Kollegen ohne Verlust einen Basilisken anzugreifen.


      Der Taurox übersteht diesen Angriff aber und zieht sich zurück. In Runde 3 treffen dann auch die Scions ein. Da die feindliche Zone immer noch nicht genug Platz bot, brachte ich die Jungs in meiner Zone unter. In Runde 3 müssen sie ja kommen.


      Mit Blitzlicht werden auch die Bilder heller :nummer1: Zwei weitere Panzer und der Maulwurf wurden vernichtet. Ebenso die Termis die den Taurox zu Altmetall verarbeiten wollten. Meine Sentinels rückten an die anderen beiden Anderen ran. Zum Glück, denn so reichte auch die geworfene Doppeleins zum Angriff.


      Wie man sieht ist auch der Panzer schon stark beschädigt. Da unsere Reserven jetzt ja da waren, mussten seine Jungs ja nicht mehr die Zone abdecken.



      In unserer 4. Runde hieß es dann vorwärts. Der letzte Feind-Panzer war erledigt und auch der Basilisk bekam was ab. Das FW-Modell zeigte dann mal warum es über 300 Punkte kostet indem es die letzte Runde vorgerückte Infanterie grillte.

      Ein Termi wurde noch von einem der Sentinels zersägt. Nach Runde 4 machten wir dann aus zeitlichen Gründen Feierabend. Da es zu diesem Zeitpunkt 14:2 für den Gastgeber stand (unseren 2. Punkt neben First Blood hat in Runde 4 der Kampfanzug in dem Amphitheater geholt)

      Von meiner Armee hatte ich zu diesem Zeitpunkt lediglich die Chimäre, die Veteranen, eine Valkyrie und 4 Scions (einer durch Moral) verloren.


      Meine Gedanken zur Schlacht folgen noch...
      Der Vater: 132 Machtpunkte, 2.550 Punkte Astra Militarum
      Der Sohn aka Luke: 138 Machtpunkte, 2.500 Punkte Eldar
      Der Kleine aka Shorty: 57 Machtpunkte, 1.023 Punkte Space Marines
    • Bevor ich mein Fazit zur obigen Schlacht wiedergebe noch eine wichtige Nachricht.

      Der Einsatzverband THX hat sich entschieden neue Leute zu rekrutieren.

      Spoiler anzeigen
      Ich bekam am Montag auch den Umschlag für den 2. Platz vom letzten Turnier überreicht.


      Wenn ich es zeitlich schaffe, fahre ich Dienstag nach der Arbeit in den Shop und ordere 2 Sachen. 2,90 EUR muss ich dann nur noch drauflegen. Das Ganze wird aber einiges an Variabilität in meinen Listenbau bringen. :]
      Der Vater: 132 Machtpunkte, 2.550 Punkte Astra Militarum
      Der Sohn aka Luke: 138 Machtpunkte, 2.500 Punkte Eldar
      Der Kleine aka Shorty: 57 Machtpunkte, 1.023 Punkte Space Marines
    • antraker schrieb:

      Nur mal so nebenbei: Wird es nicht langsam Zeit, den Threadtitel mal den neuen Inhaltsschwerpunkten anzupassen?
      Überlegt habe ich mir das auch schon mehrfach aber ich sehe das ähnlich wie @Serotonin, hier weiß ja jeder wo er dran ist. Und ab und zu stelle ich ja auch noch Anfängerfragen :P

      So, nun mein Fazit zum Spiel.
      Das bringt mich auch direkt zur Frage von @lateralus. Man kann so eine Schlacht dem üblichen Spielfeld durchführen. Taktisch muss man dann allerdings anders ran gehen. Ich bin immer noch unsicher ob es besser gewesen wäre in unserem 1. Zug die Scions zu schocken. Möglich wäre es an seinen Flanken und z.B. auf dem zentralen Hügel gewesen. Als lohnende Ziele wären dann seine Biker in Frage gekommen. Allerdings stehen die Jungs danach im Fokus von dutzenden Lasergewehren. Mit W3 und nem 4er Rüster ist dann in der nächsten Runde Schluss für die Scions. Allerdings hätte man dann allerdings für diese Runde den Raum für den Gegner noch etwas mehr zugestellt. In den Nahkampf zu gehen wäre zwar auch möglich aber dann zieht sich die angegriffene Einheit zurück und es stehen trotzdem noch genug Gewehre da um meine Einheiten zu erledigen. Ich bin aber auch davon ausgegangen, in der 1. Runde einiges an Platz zu schaffen in seiner Zone und diesen dann für Runde 2 zu nutzen. Das hat jedoch nicht geklappt und wir konnten von da an nur noch reagieren. Eine weitere Alternative wäre es gewesen Die Scions in den Taurox und die Valkyrien zu laden. Wenn sie per Gravschirm abspringen müssen sie zwar auch die 9" Abstand einhalten aber es wäre ja möglich gewesen in der 1. Runde zu fliegen. In der 2. zu schweben und die Jungs an Ort und Stelle abzusetzen. Oder? Hätte zwar wahrscheinlich auch nicht dafür gesorgt, dass sie länger überleben aber ich hätte sie da hin bringen können wo ich sie haben möchte.
      Ein weiterer Spielfehler von mir war sicherlich nicht mit den Sentinels die Termis anzugreifen und diese zu Binden. Kaputt bekommen hätte ich sie nicht aber diese meine Läufer aber auch nicht.

      Was die vier beteiligten Armeen betrifft, war meine wohl die Stärkste. Allerdings handelte es sich bei den Anderen auch nur um 2 Index-Armeen und eine Forge World Armee. Unserem Gegner muss ich auch das Kompliment machen, dass es schon stark war, wie er seine Jungs so positioniert hatte, dass unsere Reserven ihm und seinen Schlüsseleinheiten kaum gefährlich werden konnten.

      Von den Tau war ich doch ziemlich enttäuscht. Wenn sie nicht viel Beschuss auf sich genommen hätten, waren sie eigentlich nicht erwähnenswert.

      Ich weiß nicht, ob sie derzeit so schlecht sind oder es an meinem Mitspieler lag. Er wurde mit seinen Tau bei unserem Turnier zwischen den Jahren letzter. Am Karnevalssonntag Vorletzter. Hinter ihm landete noch eine Tau-Armee.
      Der Vater: 132 Machtpunkte, 2.550 Punkte Astra Militarum
      Der Sohn aka Luke: 138 Machtpunkte, 2.500 Punkte Eldar
      Der Kleine aka Shorty: 57 Machtpunkte, 1.023 Punkte Space Marines
    • Seine Waffen-Sammlung an der Wand (viertes Foto) finde ich ja auch schick!
      ;)
      Einheiten schocken zu lassen ist eine Option (und keine Pflicht), die oft von Vorteil ist, aber eben auch nicht immer...In diesem Fall wären die Knaben vermutlich nützlicher gewesen, wenn sie von Anfang an Eure Front unterstützt hätten; doch hinterher ist man immer klüger und nach der Schlacht ist vor der Schlacht!
      Es ist traurig, eine Ausnahme zu sein; es ist noch trauriger, keine zu sein...!

      8)
    • Arthurius1980 schrieb:

      Seine Waffen-Sammlung an der Wand (viertes Foto) finde ich ja auch schick!
      Wer wissen will wofür:

      Mit solchen Leuten spiele ich Tabletop :D
      Der Vater: 132 Machtpunkte, 2.550 Punkte Astra Militarum
      Der Sohn aka Luke: 138 Machtpunkte, 2.500 Punkte Eldar
      Der Kleine aka Shorty: 57 Machtpunkte, 1.023 Punkte Space Marines
    • Gesten im Shop meine Bestellung aufgegeben. Die Sachen müssten dann nächste Woche Donnerstag da sein. Abholen können werde ich sie zeitlich aber erst den Dienstag danach.

      Eilt aber auch nicht...
      Der Vater: 132 Machtpunkte, 2.550 Punkte Astra Militarum
      Der Sohn aka Luke: 138 Machtpunkte, 2.500 Punkte Eldar
      Der Kleine aka Shorty: 57 Machtpunkte, 1.023 Punkte Space Marines
    • Der Vater schrieb:

      Arthurius1980 schrieb:

      Seine Waffen-Sammlung an der Wand (viertes Foto) finde ich ja auch schick!
      Wer wissen will wofür:
      Mit solchen Leuten spiele ich Tabletop :D
      Was ich mich bei Nerf immer frage: die unterschiedlichen Waffen sehen ja schon nach Varianz aus, aber der eigentliche Abschussmechanismus ist doch immer gleich, oder? Dh da es nur eine Munition gibt (plus diese fetten Teile) ist es doch egal, womit ich schiesse?
    • Serotonin schrieb:

      Was ich mich bei Nerf immer frage: die unterschiedlichen Waffen sehen ja schon nach Varianz aus, aber der eigentliche Abschussmechanismus ist doch immer gleich, oder? Dh da es nur eine Munition gibt (plus diese fetten Teile) ist es doch egal, womit ich schiesse?
      Meine Jungs haben ja auch eine große Sammlung. Der Große hat eine die Dank Batterien von alleine repetiert. Also sozusagen ein "Automatisches Sturmgewehr". Da Ding kann ganz schnell sein Magazin (30 Schuss) raushauen. Luke hat so ein Ding mit Trommel-Magazin aber er muss jeden Schuss sozusagen noch selbst in den Lauf ziehen. Dann haben die Jungs noch eine Mini-Pistole mit nur einem Schuss. Aber bei dem Ding ist der härteste Wumms hinter.
      Der Vater: 132 Machtpunkte, 2.550 Punkte Astra Militarum
      Der Sohn aka Luke: 138 Machtpunkte, 2.500 Punkte Eldar
      Der Kleine aka Shorty: 57 Machtpunkte, 1.023 Punkte Space Marines