16. Battlepatrol Ratisbona - Turnierbericht eines (ex-)Turniermuffels

    • WH40k

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 16. Battlepatrol Ratisbona - Turnierbericht eines (ex-)Turniermuffels

      Hi ihr Zocker,

      gestern fand in Regensburg die 16. Battlepatrol Ratisbona statt. In Laufe von 15 Jahren im Hobby hatte ich mich bisher immer Turnieren verweigert. Ich dachte, dort träfe man nur unfreundliche, gewinnversessene und regelreitende Powergamer. Mit unserem Hobbyclub WHFSüdost haben wir es gestern jedoch trotzdem einmal versucht.

      Ich muss sagen, dass ich mit meinen Vorurteilen total falsch lag. Obgleich mir meine Harlequins mehrfach unterm Hintern weggeschossen wurden, hatte ich vier total coole 40k Spiele mit supernetten Leuten.

      Zur Battlepatrol habe ich einen kleinen Turnierbericht mit einigen Bildern (auch eine Galerie der best painted nominees) verfasst, den ihr unter: whfsuedost.wordpress.com/2016/12/17/3895/ nachlesen könnt.




      An alle Turniermuffel (so wie ich einer war) kann ich nur den Tipp geben, es einmal zu versuchen! Ein nebeneffekt ist außerdem, dass man Hobbymäßig super motiviert ist, wenn man eine Deadline hat, zu der bestimmte Einheiten fertiggebaut und bemalt sein müssen!

      Game on, Guys!
      Zocker bei "WhfSüsost"
    • metal_michi schrieb:

      In Laufe von 15 Jahren im Hobby hatte ich mich bisher immer Turnieren verweigert. Ich dachte, dort träfe man nur unfreundliche, gewinnversessene und regelreitende Powergamer.
      Hatte ich früher auch gedacht. Dabei entgeht einem wirklich was- selten so viel spannende Leute auf einem Haufen getroffen
      und erinnerungswürdige Schlachten gehabt wie auf Turnieren :thumbup: .
      Bezieht sich bei mir zwar auf die Fantasy-Variante, aber ich denke Atmosphäre und Erlebnisse sind ähnlich ^^ .
      Jeder zehnte Gegenspieler ist dann mal angespannt oder etwas humorlos, aber das kann einem auch im eigenen Club passieren.
      Bin bei 40k schon länger raus, aber die Harlequine-Berichte schau ich mir trotzdem an :D .
    • Klasse Bericht und tolle (viele) Bilder. Finde ich voll gut.

      Und auch deine Erfahrung kann ich voll bestätigen, natürlich gibst oft 1-2 verbissene Typen die IMMER nur den Sieg haben müssen, ABER die überwältigende Anzahl an Spielern ist, super locker drauf, entspannt, freundlich und will einfach nur schöne faire Spiele haben.. so ist es eben.

      Ich kann es echt jedem, JEDEM,der 40k oder auch AoS, oder Fantasy Fan der gerne mal nen tollen Tag haben will beim spielen vor allem auch mal beim Spielen gegen andere ein Turnier empfehlen... die sind viel besser als ihr Ruf !!

      So on danke nochmal für den Bericht @metal_michi , Regensburg ist leider richtig weit weg aber wer weiss vielleicht kommst ja mal nach GE dann sieht man sich mal (im Sommer haben wir nen großes 40k Turnier über 2 Tage.... vielleicht ist das was für dich !!)
      Nurgel`s Seuchenzug... oder "die FliegenRotte wieder allen Lebens(und Unlebens) - Armeeaufbau-
      (Statistik: 5.600 Punkte Nurgle-AoS 100% aufgebaut 100% grundiert 100 % bemalt 100% gebased)

      Tageszitat: Glück ist die Zufriedenheit des Herzens.