Angepinnt Herdenstein - KFKA, Diskussionen, Heerschau und Geplauder

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Arbeit die darin steckt is super, aber es gibt noch vieles zu "korrigieren", um den Satz: Es wird keine AB-Leichen geben, - zu vervollständigen.


      Man müsste selbst das ganze ausprobieren, mit den eigenen Vorschlüägen und gucken wie viel stärker ist die Einheit auf einmal.
      Man muss schauen, wie wirkt sich die Punkreduzierung aus (1 Punkt weniger sind eine 10er Einheit ambushing Wildhorns, nackt)
      Wie gefährlich ist die Einheit, sind andere Einheiten der gleichen Sektion im Nachteil, sind auf einmal "ultra-fiese-ichpissdirinsgesichtwährendichdeinenWaldmitmeinemhinternschände-Kombinationen" möglich?

      Welches Konzept ich mir nochmal anschauen werde, is das MSU/MMU Beast Herds Konzept ob es immer noch (nicht) geht etc...
      z.B. würde ich 2 Longhorn Einheiten mit Champion , Zweihänder und Nurgle eh Gnarled Hide Totem spielen ... und vllt 2*25 mit Tzeentch eh Clouded Eye Totem...

      Hat sich ja einiges verändert ...


      Spoiler anzeigen
      MSU mit etwas MMu Bestien Herde...:

      Heldensektion
      Lord mit Aaghor Flayed Hide, GW, Dark Rain, Hunting Call

      AST, mit 4 Totems, 4++ Rüssi, GW

      Kern:
      ALLE SMIT AMBUSH MWAHAHA

      4* Mongrel Raiders mit M
      2* Wildhorns mit MSC, Blooded Horn Totem, Wurfwaffen und AHW

      Special:
      2*10 Longhorns mit GW , MSC, Ambush, Gnarled Hide Totem
      2*5 Centaurs mit Lanze, Wurfwaffen, MSC, Blooded Horn Totem
      1*22 Longhoirns, MSC, Hellebarde, Clouded Eye Totem, Aether Icon
      2* Pumbär da Deströjarrr

      Monster
      2* Riese

      Ne Menge kleinvieh , mit nem mittlerem Block zum Chaosstiften ... und eig ganz viel Beschuss :D Guggn ob ich Iwie noch was ändern kann etc ...
      Ninth Age Playtester =]

      i know things and i don't drink ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DodoRevolte ()

    • @Merrhok nach mehrfachem lesen des BH-Abs aus 1.3, gefallen mir die Centauren immer mehr ...
      Würde soweit gehen die als 6er Trupps, mit AHW statt Lanze zu spielen aber MSC + 1A AP2 Totem und direkt besoffen auffem Feld haben.

      Mit M8 und Schnelle Bewegung sollte man meistens den Angriff haben und somit 18 Attacken S5, 24 Attacken S5 AP 2 haben ...
      Für 268 Punkte, finde ich das schon "Lohnenswert".

      Mit Wurfwaffen wären wir bei 292 Punkte, wäre dann aber vllt ne nützliche Ausgabe um gegnerischen Chaff wegzunehmen... (12 Schuss auf die 5+/6+ Langer Reichweite mit S4 ^^' Sind halt 4-2 Treffer im klassischen Schnitt )



      Sehe aber auch derzeit die Longhorns eher als 15-20ger Truppe aussem Hinterhalt. Einfach um Flanken und Rücken vom Gegner zu bedrohen, da wir dann ja die schnelle Bewegung erhalten :)
      Für sowas biete sich wirklich das Black Wing Totem super an, da man damit ja 3w6 - entferne den niedrigsten Würfel - +W3+! auf die Distanz hat, bei Ini 6 (Hellebarden nehmen! :D).
      2 Trupps vllt, ev 3, wären schon gut um einfach den Gegner in "Hinterhalte zu locken" und schon beim aufstellen Druck auf Ihn auszuüben ... (Kriegsmaschinen sollten somit relativ fix in einer Runde sterben )


      Ich weiß noch nicht, ob sich 10er Trupps Wildhorns mit Hinterhalt , AHW und Wurfwaffen als "Störer" lohnen. Sie verbinden die Aufgabe von Longhorns und Centauren sehr gut und sind relativ billig.

      Ihr Vorteil ist, wenn Sie aus dem Hinterhalt erscheinen, das sich ihre 20 Schuss einfach mal haben ...
      Was Longhorns nicht haben.
      Centauren können nur max 16 Schuss aussem Hinterhalt haben und kosten dann einfach viel zu viel ...

      Für den Hinterhaltsbereich als Antichaff und Supporter würde ich persönlich die Wildhorns statt Mongrel Raiders nehmen, weil man für etwas mehr punkte hier Ein W, mehr Attacken im NK und mehr Schuss hat.
      Für Support und den Gegner den Arsch aufreißen : Longhorns.
      Den Gegner mit Blitzartigen Angriffen die kleinen Einheiten zerschmettern Centauren.
      Fürs Massaker : Minotauren.



      Beim schreiben kam mir gerade der Sinn, das die Beasts Herds mich an die deutschen aussem zweitem Wk erinnern, relativ viele Blitzkriegtaktiken die man hier gut fahren kann ...
      + Harte Hitter die was aushalten, wie der Tiger/Königstiger ( Minoboss + Gorrrten Tach Herrr Gorrrtach! [sry] ))

      Denke das ne gute MSU mit etwas MMu BH Liste Spaß machne könnte zu spielen und die auch Punkte bringen könnte (OHNE MINOS)

      Persönlich bin ich auch icht vom Wildhorn Block mit 45-50 Wildhorns mit Banner abgneiugt oder das als Miniversion mit 25 aussem Hinterhalt...
      Ninth Age Playtester =]

      i know things and i don't drink ;)
    • DodoRevolte schrieb:

      nach mehrfachem lesen des BH-Abs aus 1.3, gefallen mir die Centauren immer mehr ...
      Würde soweit gehen die als 6er Trupps, mit AHW statt Lanze zu spielen aber MSC + 1A AP2 Totem und direkt besoffen auffem Feld haben.

      Mit M8 und Schnelle Bewegung sollte man meistens den Angriff haben und somit 18 Attacken S5, 24 Attacken S5 AP 2 haben ...
      Für 268 Punkte, finde ich das schon "Lohnenswert".

      Mit Wurfwaffen wären wir bei 292 Punkte, wäre dann aber vllt ne nützliche Ausgabe um gegnerischen Chaff wegzunehmen... (12 Schuss auf die 5+/6+ Langer Reichweite mit S4 ^^' Sind halt 4-2 Treffer im klassischen Schnitt )
      Ich hab auch schon öfter nachgedacht da was in die Richtung zu probieren. Aber bisher haben mich immer wieder mehrere Tatsachen davon abgehalten: Ich habe keine Centigor-Modelle (Ja ich weiß, irgendwie stecke ich personaltechnisch immer noch in der 5. Edition WFB fest.) :D , die Modelle sind in größeren Mengen eber nicht so gut zu bekommen und/oder monetär ziemlich teuer und zu guter Letzt hab ich immer noch die Befürchtung, dass die nochmal so sehr generft werden, dass eine etwaige Investition dann doch als Schuss in den Ofen endet. (Am Ende mag ich die Modelle einfach nicht genug, um sie dennoch zu spielen. Und an dem Punkt hängt es zum Schluss bei mir eigentlich immer: Ich spiele was ich mag und was zu meiner Herde passt.)


      DodoRevolte schrieb:

      Sehe aber auch derzeit die Longhorns eher als 15-20ger Truppe aussem Hinterhalt. Einfach um Flanken und Rücken vom Gegner zu bedrohen, da wir dann ja die schnelle Bewegung erhalten
      Für sowas biete sich wirklich das Black Wing Totem super an, da man damit ja 3w6 - entferne den niedrigsten Würfel - +W3+! auf die Distanz hat, bei Ini 6 (Hellebarden nehmen! :D).
      2 Trupps vllt, ev 3, wären schon gut um einfach den Gegner in "Hinterhalte zu locken" und schon beim aufstellen Druck auf Ihn auszuüben ... (Kriegsmaschinen sollten somit relativ fix in einer Runde sterben )
      Hatte ich auch auf dem Schirm und würde ich auch testen, wenn ich denn Mitspieler zur Verfügung hätte. Das Konzept erscheint sinnvoll und attraktiv.


      DodoRevolte schrieb:

      Ich weiß noch nicht, ob sich 10er Trupps Wildhorns mit Hinterhalt , AHW und Wurfwaffen als "Störer" lohnen. Sie verbinden die Aufgabe von Longhorns und Centauren sehr gut und sind relativ billig.

      Ihr Vorteil ist, wenn Sie aus dem Hinterhalt erscheinen, das sich ihre 20 Schuss einfach mal haben ...
      Was Longhorns nicht haben.
      Centauren können nur max 16 Schuss aussem Hinterhalt haben und kosten dann einfach viel zu viel ...
      In MSU-Listen und als Kombinations-Einheiten mit schnellen Einheiten sehe ich die als sinnvoll an. Wenn in der Front aber schwerfällige Riesenblöcke vor sich hin schleichen, dann sterben Dir die Jungs aus dem Hinterhalt bevor die Falle zuschnappen kann. Timing ist hier also essentiell, denke ich.


      DodoRevolte schrieb:

      Für den Hinterhaltsbereich als Antichaff und Supporter würde ich persönlich die Wildhorns statt Mongrel Raiders nehmen, weil man für etwas mehr punkte hier Ein W, mehr Attacken im NK und mehr Schuss hat.
      Für Support und den Gegner den Arsch aufreißen : Longhorns.
      Den Gegner mit Blitzartigen Angriffen die kleinen Einheiten zerschmettern Centauren.
      Fürs Massaker : Minotauren.
      Da muss ich Dir uneingeschränkt zustimmen. :) Das passt so, 1 zu 1.


      DodoRevolte schrieb:

      Beim schreiben kam mir gerade der Sinn, das die Beasts Herds mich an die deutschen aussem zweitem Wk erinnern, relativ viele Blitzkriegtaktiken die man hier gut fahren kann ...
      + Harte Hitter die was aushalten, wie der Tiger/Königstiger ( Minoboss + Gorrrten Tach Herrr Gorrrtach! [sry] ))
      Bei GW war früher (in der 6. Edition) immer der Vergleich zu den Germanen an der Tagesordnung. Daher auch die Grundidee des Hinterhaltes aus dem Wald. Wenn die nackten Wilden aber nicht hart genug zuhauen, werden sie von besser ausgerüsteten Armeen dann doch oft aufgerieben. Gerade wenn man nicht auf Gors an der Spitze der Herde setzt, ist die Moral ein kritischer Punkt. Ganz besonders seit wir mit dem Scheiden der 1.1 keinen MW 10 mehr haben können. :(


      DodoRevolte schrieb:

      Denke das ne gute MSU mit etwas MMu BH Liste Spaß machne könnte zu spielen und die auch Punkte bringen könnte (OHNE MINOS)

      Persönlich bin ich auch icht vom Wildhorn Block mit 45-50 Wildhorns mit Banner abgneiugt oder das als Miniversion mit 25 aussem Hinterhalt...
      Ganz neue Töne! :tongue: Aber ja, bitte testen (lassen) und uns hier erleuchten! Und wer weiß, eventuell werden die Longhorns ja in Zukunft und auf Dauer noch ein wenig interessanter/attraktiver. (?)


      "It's not enough to have every intelligent person in the country voting for me. I need a majority." - A. Stevenson

      "Die Menschen drängen sich zum Lichte, nicht um besser zu sehen, sondern um besser zu glänzen." - F. Nietzsche

    • Was hältst du /haltet ihr von einem Streitwagenkonzept? Sowas wurde früher ja häufiger gespielt. Zu dritt zählen die als Kern. Dann könnte man alles auf Streitwagen stellen und noch schnelle Einheiten dazu. Lohnt sich sowas nach 1.3 noch?

      Die Centauren finde ich auch gut. Aber die GW Modelle sind so teuer... Gibt es dazu annehmbare Alternativen?

      Edit: Hatte Merrhoks Antwort noch nicht gelesen.
      Mein Hobbythread: Indy's Schatzkammer



      Schaut auch mal im Blog vorbei: Einserpasch
    • DodoRevolte schrieb:

      Aber mal nen kurzer Vergleich zwischen Longhorns und Iron Orcs , oder warum es @GreenTide74 relativ wenig stört das er nur 35 Modelle stellen kann...
      Bei Deinem ausführlichen Vergleich hast Du ein winziges Detail ausgelassen,
      dass die Waage in Richtung Longhorns ausschlagen läßt.
      Anders als die Iron Orcs haben die Longhorns einen eingebauten reroll(primal fury).
      Selbst ohne General-MW haben sie eine 66% Chance auf´s Trefferwürfe wiederholen.
      Mit AST bzw. General in der Nähe geht die Tendenz in Richtung Garantie für wiederholte Trefferwürfe.
      So erklärt sich dann auch das Preis-Leistungs-Verhältnis.
    • Jones schrieb:

      Was hältst du /haltet ihr von einem Streitwagenkonzept? Sowas wurde früher ja häufiger gespielt. Zu dritt zählen die als Kern. Dann könnte man alles auf Streitwagen stellen und noch schnelle Einheiten dazu. Lohnt sich sowas nach 1.3 noch?
      Vorher kamen sie mir attraktiver, einfacher und flexibler vor. Zweiergrüppchen sind jetzt komplett nutzlos (da immernoch Elite, aber trotzdem ungelenk im Manöver). Irgendwie fühlt sich das noch nicht rund an und ich hab so ein Gefühl, dass es nicht ganz so bleiben wird.


      Jones schrieb:

      Die Centauren finde ich auch gut. Aber die GW Modelle sind so teuer... Gibt es dazu annehmbare Alternativen?

      Edit: Hatte Merrhoks Antwort noch nicht gelesen.
      Dann sind wir da auf jeden Fall einer Meinung. :winki:

      Was Alternativen angeht, ist es echt schwierig etwas zu finden was gut zum restlichen Stil von GW Miniaturen passt und wirklich groß scheint mir die Auswahl leider auch nicht. Modelle in Plastik, das wäre was! :rolleyes:


      "It's not enough to have every intelligent person in the country voting for me. I need a majority." - A. Stevenson

      "Die Menschen drängen sich zum Lichte, nicht um besser zu sehen, sondern um besser zu glänzen." - F. Nietzsche

    • Zu den Centigors:
      Habe die bisher in 3 oder 4 Spielen eingesetzt und bin vollends überzeugt von denen.
      Kamen immer in einer großen Einheit (15 Stck. vol. Kommando, Blooded Horn Totem, Lanzen) und in einer kleinen Überfall-Einheit (7-8 ohne Kommando, mit Lanzen und mal mit Light lances (weil die Punkte fehlten für Lanzen) und Throwing Weapons).

      Die große Einheit hat garnicht mal viele Nahkämpfe gesehen, war aber für den Gegner ein ständiges Problem, von dem er sich ferngehalten hat und mit dem man auch immer Einheit hat, die unglaublich viel austeilen kann. Dazu sind die mit Bewegung 8 meist im Vorteil gegenüber der "normalen" Kavallerie und sind Scoring.

      Die kleine Einheit finde ich fast noch besser, weil die schnell in den Nahkampf kommen und meist unterschätzt werden (bis die dann mit ihren 13 Attacken S5 oder 6 mit Urwut zuhauen :] ) . Dazu dann die leichte Kav. Regel die die sehr flexibel macht, dass kriegt der Gegner meist nicht sehr schnell unter Kontrolle.

      Hoffe sehr, dass das Rules Team die so lässt wie sie sind :P.

      Übrigens hab ich ein paar Centigors von jmnd. ausm Forum gekauft, der die aus Barbaren und Waldelfen Pferden gebaut hat. Sehen sehr cool aus, bei Bedarf kann ich gerne mal ein Bild reinstellen.
      Dunkelelfenspieler
      Im Namen Khaines und Malekiths lasst die Feinde leiden und zeigt keine Gnade.Sa'an'ishar

      Du brauchst dringend oder suchst einfach ein paar super Angebote????Dann schau doch einfach mal bei tabletopbitz.de/ vorbei.
    • @Malekith94 hört sich schwer nach @Divinus-Dante an...


      @GreenTide74
      Selbst mit dem Permanenten Hass, sind die iron Orcs im 1v1 ggn Longhorns im Vorteil ^^'

      Mit Ahw mach ich in der ersten Runde 13-14 Longhorns Tod, ca.
      17-18 mit zhw
      Longhorns machen ca 12 ( Rüster eingerechnet + Hass + Hellebarde )
      Ca 15-16 mit zhw... ( wenn Orcs mit ahw zuerst angreifen)
      20 mit zhw wenn ggn zhw

      Okay, beide Blöcke schenken sich eig rein gar nix... Leichter nk Vorteil ungebufft der Longhorns..


      @Jones

      Hmm ne Mono Wagen Liste...
      Du müsstest hier den Gegner blitzartig überfahren und nicht im nk stecken bleiben, da du sonst verlieren wirst.
      Dark Rain ist dein bester Freund :D

      Mit pumba + Hunde wäre das ggf machbar und nen evo mage :)
      Ninth Age Playtester =]

      i know things and i don't drink ;)
    • Malekith94 schrieb:

      Übrigens hab ich ein paar Centigors von jmnd. ausm Forum gekauft, der die aus Barbaren und Waldelfen Pferden gebaut hat. Sehen sehr cool aus, bei Bedarf kann ich gerne mal ein Bild reinstellen.
      Ja, mach mal. Kann mir auch einen Umbau aus den Waldelfenpferden und normalen Gors vorstellen. Weiß nur nicht, ob das passt.

      In Orklisten sieht man auch mal einen Waaaghoss mit 1+ Rüster und 4++ Retter auf Streitwagen. Sowas ist doch bestimmt mit den Tiermenschen auch möglich. Und dann können so Streitwagenheden auch mal aus dem Hinterhalt kommen.
      Mein Hobbythread: Indy's Schatzkammer



      Schaut auch mal im Blog vorbei: Einserpasch
    • DodoRevolte schrieb:

      @Malekith94 hört sich schwer nach @Divinus-Dante an...
      Spielt er die ähnlich?
      Hatte die große Einheit auch eher aus dem Grund drinnen, weil ich mal was anderes als Bestigor und Minos spielen wollte. Dann haben die micht überzeugt :P.

      Jones schrieb:

      Malekith94 schrieb:

      Übrigens hab ich ein paar Centigors von jmnd. ausm Forum gekauft, der die aus Barbaren und Waldelfen Pferden gebaut hat. Sehen sehr cool aus, bei Bedarf kann ich gerne mal ein Bild reinstellen.
      Ja, mach mal. Kann mir auch einen Umbau aus den Waldelfenpferden und normalen Gors vorstellen. Weiß nur nicht, ob das passt.
      In Orklisten sieht man auch mal einen Waaaghoss mit 1+ Rüster und 4++ Retter auf Streitwagen. Sowas ist doch bestimmt mit den Tiermenschen auch möglich. Und dann können so Streitwagenheden auch mal aus dem Hinterhalt kommen.
      Gerne :). Werde versuchen das morgen zu machen.
      Dunkelelfenspieler
      Im Namen Khaines und Malekiths lasst die Feinde leiden und zeigt keine Gnade.Sa'an'ishar

      Du brauchst dringend oder suchst einfach ein paar super Angebote????Dann schau doch einfach mal bei tabletopbitz.de/ vorbei.
    • Da ich die GW-Centigors auch bestenfalls gewöhnungsbedürftig finde, habe ich meine ebenfalls aus Gors und Chaosbarbaren-Pferden gebaut. Sicher, es ist etwas aufwendiger, aber ich finde sie hammer! Man bekommt zehn für etwa den Preis von fünf und kann noch super sparen, wenn man gebraucht, als Bitz (wozu die Reiter?) oder im Online-Shop des Vertrauens kauft!
      Freut mich übrigens sehr, dass sie(im Moment) überzeugen. Bin bei AoS schwer enttäuscht worden...

      Das also sind diese Tage, an denen man zuhause sitzt, Bier direkt aus der kaputten Kaffeemaschine trinkt und wartet, dass es regnet, damit man endlich raus kann. - Horst Evers
    • Männer, ich möchte gern Bilder sehen! (Von jedem von Euch! ... gern auch von Euern Modellen.) :tongue: (Nein, im Ernst. Ich bin ein sehr visueller Häuptling und Bilder von Behuften sind Balsam für meine dunkle Seele.)


      "It's not enough to have every intelligent person in the country voting for me. I need a majority." - A. Stevenson

      "Die Menschen drängen sich zum Lichte, nicht um besser zu sehen, sondern um besser zu glänzen." - F. Nietzsche

    • Tja, meine sind leider noch unbemalt, aber wenn du auch Plastik sehen möchtest, kann ich mal Bilder machen.

      Das also sind diese Tage, an denen man zuhause sitzt, Bier direkt aus der kaputten Kaffeemaschine trinkt und wartet, dass es regnet, damit man endlich raus kann. - Horst Evers
    • Gerade bei unbemalten Umbauten sieht man ja um so besser was gemacht wurde und wo. Also, ja, ja und nochmals ja. :hihi:

      Zeigt her Eure Herden!


      "It's not enough to have every intelligent person in the country voting for me. I need a majority." - A. Stevenson

      "Die Menschen drängen sich zum Lichte, nicht um besser zu sehen, sondern um besser zu glänzen." - F. Nietzsche

    • An Centigor-Umbauten wurde auch schon mal gedacht, aber die Proportionen vom Gor-Oberkörper zum Pferdekörper sahen immer so unausgeglichen aus,sodass höchstens Charaktermodell-Oberkörper einigermaßen dazu passten, also ein paar Bilder eurer Umbauten wären echt toll... :knot:



      Momenbtan wird an einem Konzept für Centigoren mit indigener Anpassung gearbeitet, welche zu Drachenbastarden, Spinnlingen und Schweinetauren mutiert sind, da kommen unerwarteterweise auch ein paar witzige Minis bei raus...
    • Jones schrieb:

      n Orklisten sieht man auch mal einen Waaaghoss mit 1+ Rüster und 4++ Retter auf Streitwagen. Sowas ist doch bestimmt mit den Tiermenschen auch möglich. Und dann können so Streitwagenheden auch mal aus dem Hinterhalt kommen.
      Manchmal sogar mehrere :D . Die bieten auch viel Leistung für die günstigen Punkte(z.Bsp. nur tricksters helm und Lanze).
      Einzige Achillesferse ist das Kampfergebnis, die fehlenden passiven Boni machen einem ab der zweiten Runde zu schaffen(wenns die noch gibt).

      Die Beast Herd Variante ist sogar noch stärker, weil der Häuptling auf Streitwagen sogar 5 LP bekommt(zumindest in V 1.2).
    • Hier ein paar Bilder meiner Centigor.
      Ich bin (noch) kein großer Greenstuff-Meister und habe mit Stiften und Pinseln modelliert, aber ich bin mit großem Eifer dabei! :D

      Der letzte ist mein Champion, könnte aber auch ein Held mit Impaler sein...

      Das also sind diese Tage, an denen man zuhause sitzt, Bier direkt aus der kaputten Kaffeemaschine trinkt und wartet, dass es regnet, damit man endlich raus kann. - Horst Evers