Angepinnt Warhammer 40k '8te Edition'

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Khar schrieb:

      Jetzt werd' ich langsam heiß Werde mir das alles aber erst einmal in Ruhe aus der Ferne anschauen, bevor ich mich für eine Fraktion entscheide.
      Komm, wir bauen 40k Armeen auf! :love: Ich bin gespannt auf die Deathguard. 8)
      Khorne cares not where the paint goes!

      Work hard, plague hard!

      Chaos ~ 35k pts
      Fists of Sigmarite
      A new Forge World arises...
    • Shurion schrieb:

      Khar schrieb:

      Jetzt werd' ich langsam heiß :thumbup: Werde mir das alles aber erst einmal in Ruhe aus der Ferne anschauen, bevor ich mich für eine Fraktion entscheide.

      Werden die neuen Regeln auch Einfluss auf Nebensysteme wie beispielsweise "Kill Team" haben ? Oder ist da eher nicht von auszugehen ?
      Nebensysteme ist ja relativ fix zusammengefasst. Gibt doch nur 2, oder?
      Kill Team benutzt die 40k Regeln, richtig? Da wirds dann schwierig, ich denke das muss überarbeitet werden.

      Shadow War Armageddon dagegen benutzt seine eigenen Regeln (die im Prinzip einfach 2nd Edition Regeln sind).
      Ganz ehrlich, ich weiß nicht genau wie viele Nebensystem es gibt =D Wegen "Kill Team" hab ich gefragt, weil ich gestern in meinem Laden die letzten "Kill Team" Box ergattern konnte. Dachte mir, kann man im Sommer vielleicht mal reinschnuppern und da es die auch sonst nicht mehr im Verkauf gibt, wollt ich "hamstern" =D
      Aber wenn "Kill Team" dann auch davon betroffen sein wird, warte ich eh erst einmal ab was die neue Edition bringt, bevor ich mich in dann veraltete Regeln reinfuchse.

      Drazk schrieb:

      Khar schrieb:

      Jetzt werd' ich langsam heiß Werde mir das alles aber erst einmal in Ruhe aus der Ferne anschauen, bevor ich mich für eine Fraktion entscheide.
      Komm, wir bauen 40k Armeen auf! :love: Ich bin gespannt auf die Deathguard. 8)
      Boah, ich hab im Moment so viele halbfertige AoS-Armeen... ich glaub nicht, dass ich dieses Jahr noch richtig in 40k einsteigen werde. "Kill Team" wäre wegen seiner beschränkten Anzahl an Truppen im Moment interessanter für mich. Aber wie gesagt, ich warte auch erstmal was die neue Edition bringt :)
      Die Bösen tun, wovon die Guten nur träumen.

      „Was ist das Beste im Leben eines Mannes?“ – „Zu kämpfen mit dem Feind, ihn zu verfolgen und zu vernichten, und sich zu erfreuen am Geschrei der Weiber!“ - Conan
    • Khar schrieb:

      Boah, ich hab im Moment so viele halbfertige AoS-Armeen... ich glaub nicht, dass ich dieses Jahr noch richtig in 40k einsteigen werde. "Kill Team" wäre wegen seiner beschränkten Anzahl an Truppen im Moment interessanter für mich. Aber wie gesagt, ich warte auch erstmal was die neue Edition bringt
      Darf ich deine Signatur zitieren? "Die Bösen tun, wovon die Guten nur träumen." KAUFEN KAUFEN KAUFEN! xD
      Khorne cares not where the paint goes!

      Work hard, plague hard!

      Chaos ~ 35k pts
      Fists of Sigmarite
      A new Forge World arises...
    • Drazk schrieb:

      Khar schrieb:

      Boah, ich hab im Moment so viele halbfertige AoS-Armeen... ich glaub nicht, dass ich dieses Jahr noch richtig in 40k einsteigen werde. "Kill Team" wäre wegen seiner beschränkten Anzahl an Truppen im Moment interessanter für mich. Aber wie gesagt, ich warte auch erstmal was die neue Edition bringt
      Darf ich deine Signatur zitieren? "Die Bösen tun, wovon die Guten nur träumen." KAUFEN KAUFEN KAUFEN! xD
      =D Tu ich auch so schon, nur bei 40k konnt ich mich bislang ganz gut beherrschen :P Aber ich muss gestehen, es kommt auch immer drauf an, was für neue Releases in's Haus stehen. Bei den Eldar bin ich beispielsweise hin und wieder schonmal fast schwach geworden ;)
      Die Bösen tun, wovon die Guten nur träumen.

      „Was ist das Beste im Leben eines Mannes?“ – „Zu kämpfen mit dem Feind, ihn zu verfolgen und zu vernichten, und sich zu erfreuen am Geschrei der Weiber!“ - Conan
    • Khar schrieb:

      Bei den Eldar bin ich beispielsweise hin und wieder schonmal fast schwach geworden ;)
      Die wird es in der neuen Edition nicht mehr als (spielbare) Rasse geben. Sie heißen jetzt Aeldar (weil Eldar von Tolkien stammt) und kommen nur noch in den Hintergrund-Stories vor. (Das hat sich innerhalb von Sandbox-Tests, welche man bei GW hausintern "Age of Sigmar" nennt, als Erfolgsmodell herauskristallisiert und wird von den Kunden wohl auch so gewollt.)




      "Die Menschen drängen sich zum Lichte, nicht um besser zu sehen, sondern um besser zu glänzen." - F. Nietzsche

    • Naja dann heißen die halt Yldari und sind die Selben Modelle wie bei den Eldar...+ sind vermutlich immer noch spielstark wegen Kadenz = King.

      Ich bin mal gespannt viele Sache sind ja AoS übernommen + einige Anpassungen. Ich sehe der Edition super entusyastisch entgegen. Die Änderungen klingen alle super gut und bringen hoffentlich einige Dinge wieder ins rechte Licht. Ein Neustart war ja auch zwingend notwendig bei dem Powerspiralen drehen die letzten 1-1 1/2 Jahren.
      Nurgel`s Seuchenzug... oder "die FliegenRotte wieder allen Lebens(und Unlebens) - Armeeaufbau-
      (Statistik: 5.340 Punkte Nurgle-AoS 100% aufgebaut 99% grundiert 89 % bemalt 88 % gebased)

      Tageszitat: Glück ist die Zufriedenheit des Herzens.
    • Merrhok schrieb:

      Khar schrieb:

      Bei den Eldar bin ich beispielsweise hin und wieder schonmal fast schwach geworden ;)
      Die wird es in der neuen Edition nicht mehr als (spielbare) Rasse geben. Sie heißen jetzt Aeldar (weil Eldar von Tolkien stammt) und kommen nur noch in den Hintergrund-Stories vor. (Das hat sich innerhalb von Sandbox-Tests, welche man bei GW hausintern "Age of Sigmar" nennt, als Erfolgsmodell herauskristallisiert und wird von den Kunden wohl auch so gewollt.)
      Du brauchst ein Sarkasmus Schild, zu viele Leute fallen da drauf rein.
      You have ruled this Galaxy for ten thousand years.
      Yet have little of account, to show for your efforts.
      Order. Unity. Obediance.
      We taught the Galaxy these Things.
      And shall do so again.
      XV XII XIV VI XII I
    • Heute wurde das Thema Waffen besprochen.

      Waffenprofil

      Wie man sehen kann, bleibt die Stärke von Waffen wohl grösstenteils gleich. Der Durchschlagswert ist weggefallen, dafür gibts einen Rüstungswurfmodifikator. Bolter und Flammenwerfer haben keinen, die Laserkanone dafür -3. Im nachhinein bedeutet dass (was ich sehr gut finde) dass leichtgepanzerte Truppen ihren Rüstungswurf jetzt auch mal einsetzen dürfen. Für schwer gepanzerte ändert sich fast nichts. Da Deckung jetzt aber den Save verbessert wird diese nochmal n ganzes Stück wichtiger. Nimmt man an, dass eine Ruine beispielsweise +2 auf die Rüstung bringt, dann hätten Imperiale Gardisten in einer Ruine jetzt einen 3+ Rüstungswurf gegen Bolterfeuer, und Terminatoren in der gleichen Ruine einen 3+ Save gegen Laserkanonen.

      Schablonen sind Raus, Flammenwerfer verursachen jetzt einfach fest W6 Treffer (auch an einzelmodellen!), was Flammenwerfer mMn deutlich interessanter macht.

      Waffen haben auch einen Schadenswert, und da sehen wir wie viel stärker die Laserkanone gegen Fahrzeuge und Monster sein wird (so wie es sich auch gehört!). Auch WENN man potentiell einen Dreadnought mit Boltern töten könnte werden richtige Anti-panzer-Waffen dafür um vieles besser geeignet sein. Auch schön zu sehen dass Waffenkategorien noch da sind.
      You have ruled this Galaxy for ten thousand years.
      Yet have little of account, to show for your efforts.
      Order. Unity. Obediance.
      We taught the Galaxy these Things.
      And shall do so again.
      XV XII XIV VI XII I
    • Wie bereits gesagt, das neue Starterset beinhaltet wohl Death Guard gegen Space Marines. Naja, fast Marines. Bessere Marines. Ultra Marines? Wait...

      Schöner animierter Trailer dazu!
      You have ruled this Galaxy for ten thousand years.
      Yet have little of account, to show for your efforts.
      Order. Unity. Obediance.
      We taught the Galaxy these Things.
      And shall do so again.
      XV XII XIV VI XII I
    • also die waffen gefallen mir wirklich gut, auch das man Flammenwerfer auch gegen nicht-massenarmeen jetzt sinnvoll mitnehmen kann find ich toll.
      8000 Punkte O&G verschiedenster Stämme
      4000 Punkte Imperium, Drakenwaldmiliz und Löwenburger Soldaten
      2500 Punkte Oger des Titanenmampfer-Stammes

      2000 Punkte Dosen Alpha Legion
      3500 Punkte Orkse
      3000 Punkte Eldar, Exoditen und Geister

      Mortheim: Orks, Waldgoblins, Zwerge
      Necromunda: Orks, Polizisten of Doom
    • Die Neuerungen finde ich auf den ersten Blick gut, ohne 40K wirklich zu kennen. Ich finde, hier passt das AoS-System besser als bei Warhammer, wo sie es zu erst im Testverfahren übergestülpt haben. Ich finde es nur schade, dass bei 40K nicht wie bei Warhammer mit der Story tabula rasa gemacht wird - das würde mich von einem interessierten Außenseiter zu einem potentiellen 40K-Anfänger machen. Aber diese ganze Geschichte mit dem Imperium und den zig Behörden, von denen jede ca fünf spielbare Modelle hat und dann pro interessantem Xeno-Volk 20 Space Marine Orden - das finde ich wirklich ermüdend und daran ändert sich ja augenscheinlich nichts.
      Keep Your Cool 8)
    • lateralus schrieb:

      Die Neuerungen finde ich auf den ersten Blick gut, ohne 40K wirklich zu kennen. Ich finde, hier passt das AoS-System besser als bei Warhammer, wo sie es zu erst im Testverfahren übergestülpt haben. Ich finde es nur schade, dass bei 40K nicht wie bei Warhammer mit der Story tabula rasa gemacht wird - das würde mich von einem interessierten Außenseiter zu einem potentiellen 40K-Anfänger machen. Aber diese ganze Geschichte mit dem Imperium und den zig Behörden, von denen jede ca fünf spielbare Modelle hat und dann pro interessantem Xeno-Volk 20 Space Marine Orden - das finde ich wirklich ermüdend und daran ändert sich ja augenscheinlich nichts.
      Liegt wohl daran, dass Space Marines der große Verkaufsschlager von 40k ist und natürlich den größten Wiedererkennungswert der Marke hat. Daher denke ich persönlich nicht, dass man bei den Dosen mal runterfahren wird. So wie Shurion es andeutet, wird wohl eher noch ne Packung Dosenmetall draufgeschippt =D
      Die Bösen tun, wovon die Guten nur träumen.

      „Was ist das Beste im Leben eines Mannes?“ – „Zu kämpfen mit dem Feind, ihn zu verfolgen und zu vernichten, und sich zu erfreuen am Geschrei der Weiber!“ - Conan
    • lateralus schrieb:

      Aber diese ganze Geschichte mit dem Imperium und den zig Behörden, von denen jede ca fünf spielbare Modelle hat und dann pro interessantem Xeno-Volk 20 Space Marine Orden - das finde ich wirklich ermüdend und daran ändert sich ja augenscheinlich nichts.
      Naja, 20 Grundlegionen, 2 davon Verschollen. Davon 9 Veräterlegionen die in unzählige Kriegsbanden zerfallen sind. ) Loyale Legion die bis zu 10000 Mann Stark waren wurden in Orden aufgeteilte mit je knapp 1000 Mann... Dazu noch spätere Neugründunden und so weiter und so weiter. Kein Wunder das es ohne Ende Orden gibt! Das ist flufftechnisch so aufgebaut. Tau z.B Gibt es erst seit 10000 Jahren. (Vorher Tau-Steinzeit) Orks gibt es zig Unterschiedliche Clans, aber wenn die Käufer das nicht annehmen und fördern... Naja, welche Chance hat da GW?
      Stelle hart, spiele fair und habe Spaß!

      Mit freundlichen Grüßen

      Der Nörgel`ling


      Nörgel, Nörgel, Nörgel...

      Mein Armeeaufbau

      Nörgel`lings Raubzug ins Jammertal / Beastclaw Raiders Aufbau
    • was soll man denn da als Käufer fördern? man kann nur das kaufen was angeboten wird. klar gibt es ein paar verrückte, die genug zeit und vor allem Geld haben um sonst was für umbau-armee-Projekte zu verwirklichen, aber für den "Normalverbraucher" ist das nichts.
      8000 Punkte O&G verschiedenster Stämme
      4000 Punkte Imperium, Drakenwaldmiliz und Löwenburger Soldaten
      2500 Punkte Oger des Titanenmampfer-Stammes

      2000 Punkte Dosen Alpha Legion
      3500 Punkte Orkse
      3000 Punkte Eldar, Exoditen und Geister

      Mortheim: Orks, Waldgoblins, Zwerge
      Necromunda: Orks, Polizisten of Doom
    • Wenn jetzt auf einen schlag fünftausend Tauarmeen gekauft werden dann wird GW darauf Regieren und ihre Tau-Palette erweitern. Warum wurden Bretonen abgesägt? Bestimmt nicht weil die ein soooooo lohnendes Geschäft waren.

      Der Käufer entscheidet. Der einzelne, wie die Masse.
      Stelle hart, spiele fair und habe Spaß!

      Mit freundlichen Grüßen

      Der Nörgel`ling


      Nörgel, Nörgel, Nörgel...

      Mein Armeeaufbau

      Nörgel`lings Raubzug ins Jammertal / Beastclaw Raiders Aufbau
    • Nörgel`ling schrieb:

      Wenn jetzt auf einen schlag fünftausend Tauarmeen gekauft werden dann wird GW darauf Regieren und ihre Tau-Palette erweitern. Warum wurden Bretonen abgesägt? Bestimmt nicht weil die ein soooooo lohnendes Geschäft waren.

      Der Käufer entscheidet. Der einzelne, wie die Masse.
      Ganz so eindimensional ist es dann doch nicht. :)

      Wenn GW mit einem solchen Absatz auf einen Schlag ein Vermögen verdient, sind sie darüber grundlegend froh. Über zukünftige Investments sagt das aber absolut noch nichts aus. Denn diese Investments würden nur in Betracht gezogen, wenn der Absatz auch zukünftig als gesichtert gelten würde. Zwischen Ersterem (einem temporären, erdrutschartigen Absatz von Tau Produkten) und Letzterem (einem zukünftigen Absatz in vergleichbarem Maße) besteht kein zwingend logischer Zusammenhang.

      Davon abgesehen finde ich aber auch...

      They are getting quite carried away with their cash-cow replication efforts over the last 2 years! ||

      "Die Menschen drängen sich zum Lichte, nicht um besser zu sehen, sondern um besser zu glänzen." - F. Nietzsche

    • Und einfach gesagt: Was viel Verkauft wird wird viel gefördert. Mehr wollte ich damit jetzt nicht aussagen und das, das wissen wir ganz genau, ist und war schon immer so bei GW.
      Stelle hart, spiele fair und habe Spaß!

      Mit freundlichen Grüßen

      Der Nörgel`ling


      Nörgel, Nörgel, Nörgel...

      Mein Armeeaufbau

      Nörgel`lings Raubzug ins Jammertal / Beastclaw Raiders Aufbau
    • Wenn vor dem explosionsartigen Absatz aber die Produktreihe bereits irgendwo zwischen "mittelmäßer Absatz" bis "finanzielle Belastung" für GW eingestuft wurde, dann werden die Verkäufe an der Einstufung und dem eingeschlagenen Kurs nichts mehr ändern. Man ist im Gegenteil froh, dass die Lager von der Produktreihe befreit sind. Der Platz - und damit die finanziellen Kapazitäten - sind in der Zwischenzeit für mehrere andere Produktreihen verplant.

      Wenn sich kein - über viele Jahre - kontinuierlicher und konsistenter Absatz abzeichnet, dann wird in eine als "nicht sonderlich relevant" eingestufte Palette auch kein neues Budget fließen. Und wir reden von gut fünf Jahren aufwärts.

      Der Abverkauf der Bretonen hat ganz klare Gründe, die von GW gezielt herbeigeführt/begünstigt wurden. Dass der Plan dahingehend aufgegangen ist, war eine glückliche Fügung. Es gab keine Garantien dafür, dass das Ansprechen der niederen Instinkte der Konsumenten, in einem emotional aufgeladenen Umfeld, auch den gewünschten Erfolg bringt. Im schlimmsten Fall würden sie noch immer auf den Produkten sitzen und sie würden fortwährend draufzahlen.

      Die schlussendlich erzielten Umsätze mit den Bretonen würden z.B. nie in neue (mittelalterliche) Rittermodelle fließen.

      "Die Menschen drängen sich zum Lichte, nicht um besser zu sehen, sondern um besser zu glänzen." - F. Nietzsche

    • Ja ist ja alles korrekt,

      aber wenn was gepusht wird mittels Story oder neuer Modelle (siehe jetzt Chaos Space Marines die Jahrelang kaum "spielbar" waren) nun aber (sehr wahrscheinlich) der neuen Starterbox sein werden die sich eh nahezu jeder Wegen ... was weiß ich holt und jeder Anfänger sowieso, kann man schon von gezieltem Marketing und förderung einer bestimmten nicht-Space-Marine Fraktion sprechen.

      Ich würde ja lieber wieder zur Diskussion über Gerüchte zurück kommen.

      Was meint ihr ist in der neuen 40k Starterbox an Minis?

      Also das Bild was ich gesehen hab, der Trailer lässt ja auf sowas wie die letzte in etwa schließen mit
      Regelbuch ?! (Schnellstarterregeln)
      Chaos Death Guards
      10-20 Nurgle Kultisten "Menschen"
      5-10 Seuchenmarines
      Termis/das neue "Geschütz" Fahrzeug auf Rhino Basis ?!
      Der Seuchenglockentyp, ggf nen HQ`? Priester, oder Captain ?!

      Marines
      20 Marines
      5 Sturmmarines (man sieht auf einem Bild irgendwas Sprungtruppen artiges?!
      NOCHWAS ?!
      1-2 HQ`s (Captain, Scriptoren, Ordenspriestern)

      Noch was...?

      Und 2. Frage: Was meint ihr wird die Box kosten? 85, 100 (wie bisher) oder gar noch mehr (125-140 €) Wie die 30k Boxen? Lasst uns doch mal darüber reden?
      Weiß einer was alle vorherigen Starterboxen gekostet haben (kann mich an keine über 100 € erinnern oder ?!)
      Nurgel`s Seuchenzug... oder "die FliegenRotte wieder allen Lebens(und Unlebens) - Armeeaufbau-
      (Statistik: 5.340 Punkte Nurgle-AoS 100% aufgebaut 99% grundiert 89 % bemalt 88 % gebased)

      Tageszitat: Glück ist die Zufriedenheit des Herzens.
    • Und einfach gesagt: Was viel Verkauft wird wird viel gefördert. Mehr wollte ich damit jetzt nicht aussagen und das, das wissen wir ganz genau, ist und war schon immer so bei GW.

      So genau wissen wir das doch gar nicht. Wenn ich mich nicht täusche, gibt es gar keine detaillierte Aufschlüsselung über Verkäufe von GW - jedenfalls nicht für Externe. Einen linearen Zusammenhang zwischen verkauften Einheiten nach Fraktion und dem Erscheinen neuer Produkte für diese Fraktion kann man also nur vermuten - und selbst diese Vermutung ist wahrscheinlich irreführend, da der konsequente Schritt dann wäre, ein Spiel ausschließlich mit Space Marines zu machen (30K?).

      Ich jedenfalls vertraue vermeintlich monokausalen Zusammenhängen nicht. Bei GW spielt mindestens der Fokus auf rechtlich Schützbare Produkte noch mit in den Produktmix rein. Das ist für mich tatsächlich das einzige beobachtbare Muster der letzten Jahre. Beispiel: Deiner Theorie nach müssten Elfen zu den am schlechtesten laufenden Völkern der vorherigen Warhammer-Editionen gehört haben, denn bei AoS durften die bisher noch kein Revival feiern. Es spricht allerdings einiges dafür, dass dem nicht so ist und Elfen eher noch zu den besseren, wenn nicht den besten Verkäufen gehörten. Warum tauchen die jetzt nicht bei AoS auf? Weil halt jeder Heini seine eigenen Tolkien-Elfen auf den Markt schmeißen und mit gaaanz dezenter Werbung die Kundschaft auf den Gedanken bringen kann, die Figuren doch für dieses eine Spiel von GW zu benutzen, statt den teuren Originalen.

      Und das ist der Punkt bei 40K und der Vorteil gegenüber Warhammer Fantasy: Da ist bei GW alles (oder das Wesentliche) auf eigenem Mist gewachsen. Diese Story mit dem Imperator und seine Supermenschen-Genmutanten-Söhnen haben sie halt für sich und können es gut schützen und deswegen wird es ausgebaut, angepriesen und verkaufbar gemacht. Und nicht andersrum.
      Keep Your Cool 8)