Neue Armee

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo und willkommen im Forum !

      Zuerstmal würde ich persönlich empfehlen: fang am Besten mit einer Start Collecting Box an :) Da sparst du erstmal ein paar Euro's und hast auf einen Schlag schon einmal einen guten Kern für eine Armee. Hab sie dir mal gerade verlinkt:
      games-workshop.com/de-DE/Start-Collecting-Skeleton-Horde <-- oder --> games-workshop.com/de-DE/Start-Collecting-Malignants

      Ansonsten kann ich zu den Untoten leider nicht viel beitragen. Grundsätzlich sag ich immer, spiel das was du möchtest, bzw. dir am Besten gefällt. Aber @Kahless könnte dir da mit Sicherheit bei einer genaueren Truppenzusammenstellung weiterhelfen :)
      Die Bösen tun, wovon die Guten nur träumen.

      „Was ist das Beste im Leben eines Mannes?“ – „Zu kämpfen mit dem Feind, ihn zu verfolgen und zu vernichten, und sich zu erfreuen am Geschrei der Weiber!“ - Conan
    • Hallo und Willkommen in Forum!

      Spielbar ist bei den Untoten fast alles.
      Die Frage ist auch immer: Soll die Armee möglichst stark sein, oder einfach nur Spaß machen?


      Skelette, also Deathrattle sind gute Allrounder.
      Mit der Start Collecting Box: Skeleton Horde hast du da einen idealen Grundstock.
      games-workshop.com/de-AT/Start-Collecting-Skeleton-Horde
      Denk aber daran, dass Skelette erst richtig gut sind, wenn sie in größere Menge auftreten!
      Da in der Box nur 10 Skelette enthalten sind, wirst du auf jeden Fall noch eine Box Skelette, oder besser zwei, dazu brauchen.
      games-workshop.com/de-AT/Skelettkrieger-der-Vampirfürsten
      Wenn es um Spielstärke geht, solltest du immer mindestens 30 Skelette pro Einheit aufstellen!

      Mit den Modellen aus der Malignants Box ist es halt so eine Sache.
      Alles Geisterhafte, so auch der Inhalt dieser Box, ist sehr vom Gegner abhängig. Geisterhafte sind nur gegen Gegner mit hohen Rend-Werten gut, denn ihre Besonderheit ist, dass sie gegnerische Rend-Werte ignorieren.
      Wenn es um maximale Spielstärke geht, sind sie eher nicht zu empfehlen (vor allem die Mortis Engine nicht).
      Aber es sind schöne Modelle und wenn du gegen Gegner mit hohem Rend-Wert spielst durchaus brauchbar.

      Ich würde mir bei 1500 Punkten zuerst einmal überlegen, wer der General sein soll und welche Linientruppen du verwenden willst.

      Durch die Skeleton Horde Box würde sich einer der drei Mortarchen, also Manfred, Arkhan oder Neferata als General anbieten.
      Und als Linientruppen? (Bei 1500 Punkten brauchst du 3 Einheiten Linie!)
      Wenn du dich da nur auf Skelette stützt (und die sollte man ja in größeren Trupps spielen), dann wird das recht eng ...
      3x30 Skelette sind doch schon 720 Punkte.
      Daher solltest du dir Gedanken über billigere Linientruppen machen (denn 10er Trupps Skelette sind ziemlich sinnlos).
      Da auch Zombies und Ghoule nur in größeren Gruppen gut sind, ist das bei Death immer ein gewisses Problem.
      Die meisten weichen da auf die nicht mehr erhältlichen Gruftkönige (Tomb Kings) aus und nehmen 1 oder 2mal 3 Streitwägen als Linientrupp mit.
      So oder so, die Linientruppen sind bei Untoten immer schwierig ...

      Außerdem sind wir auf Magie angewiesen um etwas zu erreichen. Somit sollte auch ein zweiter Magier in eine 1500er Liste.

      Wenn du dich dann mal für General, Magier falls gewünscht (meist Nekromant oder Vampir) und die drei Linientruppen festgelegt hast, kannst du sehen wie viele Punkte du noch für weiteres ausgeben kannst.

      Soviel mal fürs Erste.
      Schreib mal, was du dir so vorstellst und was für Modelle dir gefallen ...

      Grüße, Kahless
      Selbstbemalte Armeen:
      WHFB/AoS - 35.000 Punkte Untote Legionen / 40.000 Punkte AoS - Death (BILD 2015)
      WHFB/AoS - 15.000 Punkte Monster
      WHFB/AoS - 2.500 Punkte Arabia
    • Kenne mich großen Einheiten nicht so aus, aber wäre es nicht durchaus möglich 3 mal 10 Skellette aufzustellen und sie dann wie eine Einheit zu spielen? Man hat vielleicht manchmal das Problem dass ein angriffswurf nicht langt aber dafür kann man den für die beiden zusätzlichen Einheiten wiederholen und dann müsste man doch nur aufpassen dass man ggf. so aufstellt dass alle Einheiten angreifen können.
      Für mich klingt das besser als etwas mitzunehmen was ich eigentlich nicht will, aber wie gesagt, wenig Erfahrung mit großen Einheiten, schon gar nicht mit Skeletten ^^
      Der Zwerg bleibt immerdar ein Zwerg
      und ständ' er auf dem höchsten Berg.
    • @Bombort
      Es geht darum das Skellette solange die Einheit größer ist Boni erhalten und da sind 3x10 wesentlich schlechter als 1x30 Skelette.

      Darüber hinaus @Shiffty78 herzlich willkommen. Die Tipps von Kahless sind schon recht gut, würde ihn mal als DEATH Koryphäe hier benennen und es macht durchaus Sinn was er schreibt !
      Nurgel`s Seuchenzug... oder "die FliegenRotte wieder allen Lebens(und Unlebens) - Armeeaufbau-
      (Statistik: 5.600 Punkte Nurgle-AoS 100% aufgebaut 100% grundiert 100 % bemalt 100% gebased)

      Tageszitat: Glück ist die Zufriedenheit des Herzens.
    • Kahless schrieb:



      Schreib mal, was du dir so vorstellst und was für Modelle dir gefallen ...
      Danke für die tolle Info.

      Ich spiele mit dem Gedanken die Armee um Manfred auf dem Biest aufzubauen.

      Das erste Spiel habe ich am Samstag gegen Khorne.

      Habe jetzt eine Box Horde und Maligants daheim sowie 30 zusätzlich Skelette.

      Hast du evtl. eine grobe 1500 pkt. Liste an der ich mir orientieren kann?

      Vg
    • Bombort schrieb:

      Kenne mich großen Einheiten nicht so aus, aber wäre es nicht durchaus möglich 3 mal 10 Skellette aufzustellen und sie dann wie eine Einheit zu spielen?
      Nein, klappt bei Untoten nicht.
      Denn die haben ganz miese Werte! Und für je 10 Modelle IN EINER EINHEIT bekommen sie mehr und mehr Boni.
      Damit müssen alle eine Einheit bilden um brauchbare Werte zu bekommen.
      (Gilt leider für Skelette genau so wie für Ghoule und Zombies - also für alle unsere Linientruppen)


      Shiffty78 schrieb:

      Hast du evtl. eine grobe 1500 pkt. Liste an der ich mir orientieren kann?

      Klar, ich bastle schnell mal etwas ...
      Ihr spielt eh nach dem General's Handbook, oder?

      Kahless
      Selbstbemalte Armeen:
      WHFB/AoS - 35.000 Punkte Untote Legionen / 40.000 Punkte AoS - Death (BILD 2015)
      WHFB/AoS - 15.000 Punkte Monster
      WHFB/AoS - 2.500 Punkte Arabia
    • Ach noch ergänzend zu Kahless' Tipps weise ich mal dezent auf diese Seite hier hin: scrollbuilder.com/

      Dort kannst du dich auch ein wenig austoben und verschiedene Armeekonstellationen probieren. Und natürlich ihre Punktwerte ansehen.
      Die Bösen tun, wovon die Guten nur träumen.

      „Was ist das Beste im Leben eines Mannes?“ – „Zu kämpfen mit dem Feind, ihn zu verfolgen und zu vernichten, und sich zu erfreuen am Geschrei der Weiber!“ - Conan
    • Ok ...

      Also sind Manfred als General und Skelette als Linientruppen fix gesetzt.

      Bei den Linientruppen würde ich bei 3x 10 Skeletten bleiben, auch wenn diese mies sind.
      Einfach um bei dir möglichst billig die Linie voll zu bekommen.
      Da du nur 40 Skelette hast (oder?) und drei Einheiten Linie brauchst, kannst du nur 10+10+10 oder 10+10+20 spielen.
      Und da die Boni für Skelette erst ab 20 Modellen beginnen, sind 20er Einheiten auch mies, da sie keine Boni mehr haben, wenn der Gegner auch nur ein einziges Skelett tötet.

      Also Manfred für 460 + 3x10 Skelette = 700 Punkte

      Einen weiteren Helden besitzt du (noch) nicht, denn ein Nekromant oder ein Fluchfürst würde echt gut passen, fällt das auch flach.
      Das Problem ist auch, dass "namhafte Helden" wie Manfred keine magischen Gegenstände tragen dürfen und da du keinen anderen Helden hast, kann deine Armee keinen Gegenstand aus dem General's Handbook mitnehmen. Doof, aber jetzt mal nicht zu ändern.

      Also haben wir noch 800 Punkte offen.

      Ich weiß nicht ob du sie schon gebaut hast, aber man kann ja aus den Reitern beider Boxen wahlweise Black Knights oder Hexwraith Cavalery bauen. Da würde ich unbedingt nur eine Art bauen, denn auch bei diesen beiden Einheiten sind 5 eher schwach, 10er Einheiten aber beide recht gut.

      Das wären dann entweder 10 Black Knights (=240) oder 10 Hexwraiths (=320).
      Ich fände die Black Knights für deine Armee deutlich besser.
      Wenn schon 5 und 5 gebaut sind, dann halt 5 Blackknights und 5 Hexwraiths, ist aber eher mies.

      Dann noch die Mortis Engine um 180 und drei Hosts für 120.

      Fazit: Selbst wenn du aus allen Reitern die teureren Hexwraiths baust, kommst du mit allem was du hast nur auf 1320 Punkte. Mehr wird es nicht!

      Mannfred Mortarch Of Night (460)
      - General
      10 x Skeleton Warriors (80)
      - Ancient Blades
      10 x Skeleton Warriors (80)
      - Ancient Blades
      10 x Skeleton Warriors (80)
      - Ancient Blades
      3 x Spirit Hosts (120)
      10 x Hexwraiths (320) oder 10 x Black Knights (240)
      Mortis Engine (180)

      Gesamt: 1320 oder 1240 Punkte.

      Grüße, Kahless

      PS. Für dein Ziel, die 1500 Punkte brauchst du definitiv mehr Linientruppen (entweder mehr Skelette, oder als eine der Linieneinheiten 2 Boxen Zombies oder 3 Streitwägen, von den Gruftkönigen entliehen - wenn du welche brauchst ich glaub ich hab noch drei Streitwägen abzugeben).
      Außerdem unbedingt noch mindestens einen Helden (Nekromant, Vampir oder Fluchfürst, vorzugsweise jeweils beritten, bieten sich an).
      Und eine Modell, mit dem du starke gegnerische Monster angehen kannst wäre auch gut, zum Beispiel eine Flederbestie oder ein Mourngul (von Forge World).
      Selbstbemalte Armeen:
      WHFB/AoS - 35.000 Punkte Untote Legionen / 40.000 Punkte AoS - Death (BILD 2015)
      WHFB/AoS - 15.000 Punkte Monster
      WHFB/AoS - 2.500 Punkte Arabia

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Kahless ()

    • Hi. Die Liste klingt interessant, ich Liste mal auf was ich habe.

      Ich habe:

      Arkhan, Mannfred, Neferata. (Aus der Box)
      2x Morghast Archai/Harburger
      Covern Throne
      2x Necromancer
      Mortis Engine
      Corpse Cart
      Wight King
      10x Black Knights
      10x Grave Guard
      40x Skeleton Warriors
      Abhorant Ghoul King zu fuss
      3x Crypt Horrors
      Terrorgheist (Aus der Fleash Eater Box)
      Cairn wraith
      2x Tombola Banshee
      10x Hexwraiths
      3x spirit Hosts
    • Ok, damit sieht die Sache natürlich wieder ganz anders aus!

      Nur das Problem mit den wenigen Linientruppen bleibt.
      Ich bin unterwegs, kann aber später gerne noch was mit diesen Modellen zusammenbasteln.

      Ich würde gegen Khorne unbedingt den Terrorgheist mitnehmen!

      Bis später, Kahless
      Selbstbemalte Armeen:
      WHFB/AoS - 35.000 Punkte Untote Legionen / 40.000 Punkte AoS - Death (BILD 2015)
      WHFB/AoS - 15.000 Punkte Monster
      WHFB/AoS - 2.500 Punkte Arabia
    • Da gibt es sicher viele Möglichkeiten.
      So auf die Schnelle und mit deinen Vorgaben würde ich es etwa so spielen:


      Mannfred Mortarch Of Night (460)
      Wight King with Baleful Tomb Blade (120)
      10 x Skeleton Warriors (80)
      - Ancient Blades
      10 x Skeleton Warriors (80)
      - Ancient Blades
      10 x Skeleton Warriors (80)
      - Ancient Blades
      10 x Black Knights (240)
      3 x Spirit Hosts (120)
      Terrorgheist (320)

      Total: 1500/1500

      Wenn es stark sein soll (und das Modell das hergibt) den Wight King with Baleful Tomb Blade als Standartenträger und mit Skelettpferd (kostet die selben Punkte, ist aber viel stärker und eben schneller).

      Außerdem, wenn es dir um Spielstärke und nicht um Fluff geht, dann mach den Wight King zum General der Armee!
      Grund: Manfred als namhafter Charakter würde als General keine Treuefähigkeit-Generalseigenschaft bekommen und mit dem King als General kannst du diesem die Fähigkeit "Herrscher der Nacht" geben. Außerdem kann er eines der magischen Artefakte tragen.

      Aber wie gesagt, es gibt mit deinen Modellen sicher viele Varianten zu spielen - ist nur eine, die mir persönlich Spaß machen würde.

      Grüße, Kahless
      Selbstbemalte Armeen:
      WHFB/AoS - 35.000 Punkte Untote Legionen / 40.000 Punkte AoS - Death (BILD 2015)
      WHFB/AoS - 15.000 Punkte Monster
      WHFB/AoS - 2.500 Punkte Arabia
    • Wenn du nach den Punkten des General's Handbooks spielst, ist das hinfällig, denn dort funktioniert das Beschwören anders (bzw. gar nicht).

      Diese Regelung ist für das Spielen ohne Punkte.
      Dann kannst du neue Einheiten beschwören!

      Dabei würfelt der Zaubernde (in deiner Liste Manfred) für den Zauberspruch "Geister rufen".
      Beim Zauberwurf wirft man ja 2 Würfel.

      Würfelst du mit diesen beiden Würfeln 5 oder mehr (Zauberwert 5), dann klappt der Zauber und du beschwörst 3 Spirit Hosts.
      Ergeben die beiden Würfel zusammen hingegen 10 oder mehr, klappt der Zauber und du beschwörst 6 Spirit Hosts!

      Nach dem General's Handbook (also dem Spielen mit Punkten) funktioniert Beschwören aber anders - das wird alles im General's Handbook beschrieben.
      Hier muss man Punkte reservieren um beschwören zu dürfen.
      Du kannst also nur etwas beschwören, wenn du zu Spielbeginn weniger Punkte aufstellst.
      So darfst du z.B. nur 3 Spirit Hosts beschwören, wenn du am Beginn des Spiels statt 1500 nur 1380 Punkte aufgestellt hast (du musst also Punkte für alles was du während des Spiels beschwören willst "in Reserve halten".

      Das macht in der Regel keinen Sinn und wenn man nach Punkten spielt, beschwört man einfach nichts!

      Kahless
      Selbstbemalte Armeen:
      WHFB/AoS - 35.000 Punkte Untote Legionen / 40.000 Punkte AoS - Death (BILD 2015)
      WHFB/AoS - 15.000 Punkte Monster
      WHFB/AoS - 2.500 Punkte Arabia
    • du kannst aber auch doppelte Puunkte frei halten und auf die 10 bei den Spirits hoffen oder 2x3 wärend des Spiels aufstellen, hier würde sich aber anbieten einen extra Zauberer dabei zu haben...

      das...


      Kahless schrieb:

      Das macht in der Regel keinen Sinn und wenn man nach Punkten spielt, beschwört man einfach nichts!
      ..stimmt allerdings nicht für alle Armeen.... Tzeenth Armeen mit Großen Flattermännern oder Kairos sind hervorragende Beschwörer und hier hat das wenige Modelle aufstellen den Vorteil fast immer den 1. Zug zu haben... (Ein Tzeenth Kumpel Stellt bei seinen 2k 2xHerscher und 3x10 Horrors = Rest in Beschwörung..)
      Nurgel`s Seuchenzug... oder "die FliegenRotte wieder allen Lebens(und Unlebens) - Armeeaufbau-
      (Statistik: 5.600 Punkte Nurgle-AoS 100% aufgebaut 100% grundiert 100 % bemalt 100% gebased)

      Tageszitat: Glück ist die Zufriedenheit des Herzens.
    • ibelknibel schrieb:

      ..stimmt allerdings nicht für alle Armeen....
      Völlig richtig!

      Aber für Death-Armeen macht das Beschwören echt nur sehr selten Sinn!

      Kahless
      Selbstbemalte Armeen:
      WHFB/AoS - 35.000 Punkte Untote Legionen / 40.000 Punkte AoS - Death (BILD 2015)
      WHFB/AoS - 15.000 Punkte Monster
      WHFB/AoS - 2.500 Punkte Arabia