Upgrademöglichkeiten der Death Guard Armee aus der Dark Imperium Box

    • WH40k

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Upgrademöglichkeiten der Death Guard Armee aus der Dark Imperium Box

      Hi Leute,

      vor wenigen Monaten bin ich mit einem Freund in das Hobby eingestiegen und jetzt suche ich eine möglichkeit die Death Guard Armee aus der Dark Imperium Box aufzuwerten.
      Was könnt ihr mir da empfehlen? Macht ein Plagueburst Crawler sinn? Oder doch lieber ein wenig mehr Feuerkraft um die Gegner einfacher in den ersten runden auszudünnen?

      Vielleicht könnt ihr mir da ja ein wenig helfen.
      Hier die Einheiten:
      1 Death Guard Lord of Contagion
      1 Death Guard Noxious Blightbringer

      1 Death Guard Malignant Plaguecaster

      7 Death Guard Plague Marines + 1 Champion

      1 Death Guard Foetid Bloat-drone

      20 Death Guard Poxwalkers
    • Was möchtest du denn weiter Spielen und wie?

      Nur Death Guards?

      Seuchemarine Lastig

      Poxwalker Lastig ?

      Auf was soll das ganze hinaus laufen.......

      Und vor allem das wichtigste. Was macht dir Spaß/ sieht für dich geil aus/ vorauf hast du BOCK !!
      Nurgel`s Seuchenzug... oder "die FliegenRotte wieder allen Lebens(und Unlebens) - Armeeaufbau-
      (Statistik: 5.340 Punkte Nurgle-AoS 100% aufgebaut 99% grundiert 89 % bemalt 88 % gebased)

      Tageszitat: Glück ist die Zufriedenheit des Herzens.
    • Cleptomanix schrieb:

      Also ich mag die Deathguard echt
      Prima, hast du schon den Codex?


      Cleptomanix schrieb:

      dass die Armee in der box doch seehr auf Nahkampf ausgelegt ist,
      Eigentlich gar nicht nein..... aber Grundboxen vor allem gegeneinander antretten lassen.... eh oft sehr schwierig.


      Cleptomanix schrieb:

      Gegen die Ultras aus der Box fehlt mir gefühlt die Reichweite,
      Eigentlich hast du mit DG "Doktrine" schneller mehr Reichweite, mit z.b. Plasmawerfer.


      Cleptomanix schrieb:

      weswegen ich das gerne etwas ausbessern möchte.
      Das ist halt schwerig. Klar du kannst das übliche kaufen wie Predator, Cybots und so. Das ist bei DG auch da bei anderen Legion aber immer besser. Der Artellerie Crawhler ist halt.... der hat halt einen Random W6 Schuss. Das kann mal 2 Runden lang gut sein oder 2-3 total mies. kommt ganz drauf an.

      Und:

      Cleptomanix schrieb:

      Gegen die Ultras aus der Box fehlt mir gefühlt die Reichweite
      Das sind ja keine Ultras sondern generell "Primaris" Marines und die Super elite der Super Elite der Super dubber Elite und auch erstmal besser und sinniger als die DG in der Box damit die sich gut verkaufen. Einfache aber oft gesehene GW Strategie. Wie bereits beschrieben Starterbox Armeen gegeneinander sollen selten fair/waren selten fair..... Marines waren fast immer besser (die Dark mil zur 7. war so ein Beispiel, CHAOS total schlecht, das meiste der Dark Angels zu gebrauchen = GW und Marine Boxen halt)
      Nurgel`s Seuchenzug... oder "die FliegenRotte wieder allen Lebens(und Unlebens) - Armeeaufbau-
      (Statistik: 5.340 Punkte Nurgle-AoS 100% aufgebaut 99% grundiert 89 % bemalt 88 % gebased)

      Tageszitat: Glück ist die Zufriedenheit des Herzens.
    • ibelknibel schrieb:

      Prima, hast du schon den Codex?
      Jap den habe ich.


      ibelknibel schrieb:

      Eigentlich hast du mit DG "Doktrine" schneller mehr Reichweite, mit z.b. Plasmawerfer.
      Was meinst du damit? Sagt mir grade nichts ?(


      ibelknibel schrieb:

      Das ist halt schwerig. Klar du kannst das übliche kaufen wie Predator, Cybots und so. Das ist bei DG auch da bei anderen Legion aber immer besser. Der Artellerie Crawhler ist halt.... der hat halt einen Random W6 Schuss. Das kann mal 2 Runden lang gut sein oder 2-3 total mies. kommt ganz drauf an.
      Genau das war auch mein / unserer Gedanke weswegen wir uns so unschlüssig sind was am meisten Sinn macht.

      ibelknibel schrieb:

      Einfache aber oft gesehene GW Strategie. Wie bereits beschrieben Starterbox Armeen gegeneinander sollen selten fair/waren selten fair..... Marines waren fast immer besser (die Dark mil zur 7. war so ein Beispiel, CHAOS total schlecht, das meiste der Dark Angels zu gebrauchen = GW und Marine Boxen halt)
      Ja das gefühl habe ich auch. Habe mir auch die letzte Starterbox angeschaut, als die 8. Edi noch nicht draußen war und das habe ich damals oft gelesen.


      Abseits der Bisher gestellten Fragen, macht es denn Sinn zu den Death Guard andere Chaos Einheiten dazu zu nehmen, z.B. CSM?
    • Cleptomanix schrieb:

      Was meinst du damit? Sagt mir grade nichts
      In einem reinem DG-Kontingent bekommen alle Infanterie Modelle und Hellbrutes einen Boni und zwar dass Infanterie mit Sturmwaffen Vorrücken und ohne Minus 1 Schießen dürfen (macht halt aus dem Seuchenwerfer eine Reichweite von 24+5Move+1-6 fürs Vorrücken = 30 - 35 Zoll; das sollte man schon versuchen zu nutzen)

      Ausserdem können sie bei Schnellfeuer Waffen schon auf 18 Zoll 2 Schuss abgegen = DU hast mehr Reichweite mit den Plasmawerfern.... ;)

      Hellbrutes können das auch bzw das beste ist bei denen Move+Schwere Waffen ohne Abzug abfeuern ;)


      Cleptomanix schrieb:

      Genau das war auch mein / unserer Gedanke weswegen wir uns so unschlüssig sind was am meisten Sinn macht.
      Das was dir an Minis gefällt und zum Spielstil den du magst :D


      Cleptomanix schrieb:

      Abseits der Bisher gestellten Fragen, macht es denn Sinn zu den Death Guard andere Chaos Einheiten dazu zu nehmen, z.B. CSM?
      Chaos-Suppe wie sie so schön heißt macht , ja klar irgendwie "Sinn", im sinne von <ich-hab-voll-die-krasse-A...hfic..er-Liste>. Macht das auf dauer Spass unter Kumpels zu spielen? Frag dich das selbst 8|

      Aber PS:
      Wenn dir andere Einheiten/ eine sonst wie Einheit, Legion total gefällt und du die deswegen "spielen" Möchtest. Klar gehen tut (nahezu) Alles beim Chaos :O
      Nurgel`s Seuchenzug... oder "die FliegenRotte wieder allen Lebens(und Unlebens) - Armeeaufbau-
      (Statistik: 5.340 Punkte Nurgle-AoS 100% aufgebaut 99% grundiert 89 % bemalt 88 % gebased)

      Tageszitat: Glück ist die Zufriedenheit des Herzens.
    • So wie ich den DG Dex bisher gelesen habe sind es auch "nur" toughere (Widerstand 5) Chaos Marines.
      Also ist die Marschrichtung klar. Mittelstrecke Boltern und Nahkämpfe. Das sind ihre Stärken.

      Wo normale SMs durch Captain und Lieutnant Re-rolls für To Hit und to Wound im Fern wie im Nahkampf bekommen, ist es bei der DG eher so das es diese ReRolls fast nur für den Nahkampf gibt.
      Seuchenwaffen geben die rerolls von 1 im Nahkampf (mache auch für Fernkampf) und die Buff-Chars unterstützen entweder den Nahkampf oder das werfen von Granaten.
      Also dürfte es doch Sinn ergeben dies zu nutzen bzw. zu forcieren.
      Wenn Du mit der Dark Imperium Box angefangen hast würde ich mir mindestens noch 2 Rhinos (und einen weiteren Trupp Plague Marines) besorgen damit mein Kram schneller in eine sinnvolle Reichweite kommt und in der ersten Runde recht gut durch das Rhino geschützt ist.
      Dann würde ich mir die Support Chars ansehen. Ich glaube der Tallyman gibt die nötigen Rerolls to Hit. Der passt locker mit ein solches Rhino samt Trupp.

      Wenn Du Schwierigkeiten mit gegnerischen Panzern hast besorg Dir einen Predator. 4 Lascannons reichen meist (auch ohne Rerolls) für gegnerische Autos. Auch die Predator MaschKa ist nicht schlecht.

      Wenn Du es gerne offensiver haben willst und Dein Gegner gerne stabile Dreads oder Autos stellt solltest Du über die Deathshroud nachdenken. Der Output von denen reicht für Alles vom Redemptor bis zum Land Raider. Teleportierend oder selber im Raider ist eigentlich nur eine Frage der Punkte. Aber sei Dir sicher das Dein Gegner immer auf die Jungs feuern wird, sobald er sie sieht.
      Also wäre da auf lange Sicht der Land Raider besser als zu teleportieren. Aus den selben Gründen wie die Rhinos.

      Schwierig dürfte es für die DG werden wenn ihr Mahlstrom Missis spielt. Da benötigt man ja doch gerne etwas mehr Mobilität.
      Das können die Dämonen wir Beast of Nurgle, Plague Drones und Nurglings gut übernehmen. Vielleicht wäre eine Start Collecting Nurgle als 2tes Detachment später nicht verkehrt.
      Aber erwarte nicht das die Dämonen eine Schlacht für Dich gewinnen. Sie helfen nur dabei Ziele zu holen.

      Was die eigenen Einheiten angeht muss ich mich etwas zurückhalten da ich sie, bis auf die Foetd Bloat Drone noch nicht eingehend gelesen habe. Aber die Drohne ist recht mobil, kann rennen und dennoch feuern, trifft mit den "Flamern" automatisch (2W6 mal), und rerollt 1en beim verwunden. Ist ein tolles Paket, das einem Nahkämpfer zu denken gibt wie er damit umgehen soll. Nachdem sie geflamed hat kann sie noch angreifen, relativ gut kämpfen, profitiert von den Support Chars und kann in der nächsten Runde wegfliegen und wieder schießen.
      Ich denke 3 davon sind schon cool :thumbup:

      EDIT:
      bin gerade ein wenig am lesen...
      Der Blight Hauler ist auch eine feine Ergänzung, dadurch das er Marines innerhalb 7" auf einen 2+ Rüster verhilft. Er ist auch schnell genug um mit den Rhinos mitzuhalten.
      Ein Chaos Lord verhilft auch im Fernkampf zu rerolls to Hit. Macht also auch Sinn ihn in einer Ballerburg stehen zu haben (auch wenn andere Völker das besser können).

      Ich könnte mir vorstellen das man mit 3 Rhinos, 3x 9 Marines, Lord, Tallyman und Surgeon, sowie 1-3 Haulers unterstützt von 1-3 Drones eine ziemliche "ins Gesicht Armee" stellen kann.
      Allerdings habe ich gerade keinen Plan wie viele Punkte das kostet.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Calgar ()

    • Calgar schrieb:

      So wie ich den DG Dex bisher gelesen habe sind es auch "nur" toughere (Widerstand 5) Chaos Marines.
      Ich möchte anmerken das man 5 Mann leicht zu W5 2er Save (+1 wegen Deckung wegen Bonus durch den MaxCrawhler) und 5er FNP mit 1sen wiederholen (durch den Plahue Surgeon) bekommt. Und da sind wir in weit anderen "Spähren" als "nur Maines mit W5".


      Calgar schrieb:

      ist es bei der DG eher so das es diese ReRolls fast nur für den Nahkampf gibt.
      Die DG können auch einen generischen Chaos Lord kaufen der 1sen ReRollen lässt bei Hit.


      Calgar schrieb:

      Seuchenwaffen geben die rerolls von 1 im Nahkampf (mache auch für Fernkampf)
      Es gibt ne Menge Beschuss Seuchenwaffen, die dann teilweise besser sind als ne Stärke mehr oder so (auf 3+ Wunden mit 1sen ReRoll ist halt stark) und mit Archmagos/Großer Verseucher Kriegsherren Fertigkeit geht da durchaus noch mehr...


      Calgar schrieb:

      Wenn Du Schwierigkeiten mit gegnerischen Panzern hast besorg Dir einen Predator. 4 Lascannons reichen meist (auch ohne Rerolls) für gegnerische Autos. Auch die Predator MaschKa ist nicht schlecht.
      Jo.... oder halt 2 BallerHellbrutes die halt nicht schlechter werden, hinter der Deckung hervorlauf UND schießen usw usw.... aber auch teurer sind. Muss man wissen. Ich hab den Predi 2x gespielt = total ausfall/Punktegrab. Muss man wissen.
      (Vor allem ist der Predi als Alpha Legion oder so Variante halt im Shoot Out viel besser aber... egal)

      Calgar schrieb:

      Also wäre da auf lange Sicht der Land Raider besser als zu teleportieren. Aus den selben Gründen wie die Rhinos.
      Ist aber dann schon seeeehhhr teuer = Richtung ist absolut fest.


      Calgar schrieb:

      Schwierig dürfte es für die DG werden wenn ihr Mahlstrom Missis spielt. Da benötigt man ja doch gerne etwas mehr Mobilität.
      Finde ich nicht. Wenn man einmal da ist geht man eigentlich nicht so schnell wieder runter. Genug Einheiten zusammenzubekommen ist so eine Sachen. Ich mag die Termis ja mit MassPLasma und SchockTermiGeneral für ReRoll. aber naja muss man halt wissen.

      Calgar schrieb:

      Nachdem sie geflamed hat kann sie noch angreifen, relativ gut kämpfen, profitiert von den Support Chars und kann in der nächsten Runde wegfliegen und wieder schießen.
      Ich denke 3 davon sind schon cool
      Ja die ist ziemlich cool, aber wenn der Gegmer nicht viele Flieger oder NK Listen (Abwehrfeuer) spielt denke ich reicht eine...... denn bei mir haben die immer viel ausgehalten ja, aber richtig viel ausgeteilt für ihre ca. 150 Punkte... ich weiß nicht :D
      Nurgel`s Seuchenzug... oder "die FliegenRotte wieder allen Lebens(und Unlebens) - Armeeaufbau-
      (Statistik: 5.340 Punkte Nurgle-AoS 100% aufgebaut 99% grundiert 89 % bemalt 88 % gebased)

      Tageszitat: Glück ist die Zufriedenheit des Herzens.
    • Das is ja inzwischen ziemlich viel Stoff geworden, mit dem ich mich dann ma auseinandersetzen muss :D Ein Absätz ist mir noch zu Hoch den Ihr geschrieben habt:

      ibelknibel schrieb:

      Ich möchte anmerken das man 5 Mann leicht zu W5 2er Save (+1 wegen Deckung wegen Bonus durch den MaxCrawhler) und 5er FNP mit 1sen wiederholen (durch den Plahue Surgeon) bekommt. Und da sind wir in weit anderen "Spähren" als "nur Maines mit W5".
      Ich versteh gefühlt nichts davon :D FNP?
    • Cleptomanix schrieb:

      Ich versteh gefühlt nichts davon FNP?
      Das meiste hat @Calgar in seinem Edit erklärt. FNP ist der Save after Save auch gegen Tödliche Wunden und heißt jetzt offizell im deutschen "Wiederwärtig Zäh" (für mich wird aber bei FNP= Feel no Pain heißen kenn ich nämlich seid 15 Jahren oder so nur so also hehe :D )


      Calgar schrieb:

      Ich könnte mir vorstellen das man mit 3 Rhinos, 3x 9 Marines, Lord, Tallyman und Surgeon, sowie 1-3 Haulers unterstützt von 1-3 Drones eine ziemliche "ins Gesicht Armee" stellen kann.
      Allerdings habe ich gerade keinen Plan wie viele Punkte das kostet.
      Ja ne Menge vor allem wenn man die Seuchenmarines als NK Truppe spielen will werden die ja noch was teuerer (würde denen Seuchenäxte verpassen, die sind echt gut). Ich weiß dann aber nicht ob man soviele Rhinos spielen wollen würde oder für ausgewogenes Spielen eher nen Mix.

      Aber zurück zur Theamtik, ja Es würde was an Fernkampf fehlen. Als Reine DG Liste würde ich vermutlich 2-3 Artellerie Panzer (diese ) oder Hellbrutes 2-3 Spielen. Wenn man eher auf Predis steht würde sich ggf ein Unterstützungskontingent mit Alpha Legion anbieten, dann würde man auch gut nen "normalen" Sorcerer mit Warptime Reinbekommen falls man mal Morty Spielen will.


      Edit:
      Vielleicht als Anreiz das werde ich mal (Death Guard Only) probieren.... Death Guards in der 8. Edition
      Wobei ich mir selbst nicht ganz sicher bin ob ich nicht 1nen Plague Surgeon gegen 1x Tallymann tauschen mag aber... ich weiß nicht. Muss ich mal testen ;)

      Nurgel`s Seuchenzug... oder "die FliegenRotte wieder allen Lebens(und Unlebens) - Armeeaufbau-
      (Statistik: 5.340 Punkte Nurgle-AoS 100% aufgebaut 99% grundiert 89 % bemalt 88 % gebased)

      Tageszitat: Glück ist die Zufriedenheit des Herzens.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ibelknibel ()

    • Cleptomanix schrieb:

      Was würdet ihr mir empfehlen wenn es keine Reine DG liste werden soll ?
      Was willst du spielen ? Beschuss vs. Nahkampf? Eine FreundeskreisListe vs Tunrier-ich-spiel-ums-Treppchen-mit-Liste ? (Wenns fluffig werden soll, hast du Vorlieben bestimmter Modelle, oder Legionen oder so?)
      Nurgel`s Seuchenzug... oder "die FliegenRotte wieder allen Lebens(und Unlebens) - Armeeaufbau-
      (Statistik: 5.340 Punkte Nurgle-AoS 100% aufgebaut 99% grundiert 89 % bemalt 88 % gebased)

      Tageszitat: Glück ist die Zufriedenheit des Herzens.
    • Cleptomanix schrieb:

      Black Legion
      Na das ist ja abbis Legion und von den Regeln zumindest her (so wie ich die Kenne) die Schwächste aber kann auch an meinem Spielstil liegen.


      Cleptomanix schrieb:

      Soll hauptsächlich ne Küchentisch liste auf Beschuss ausgelegt sein.
      Na soll die jetzt So Hart schießen wie geht oder.... Oder eben nicht?!


      Cleptomanix schrieb:

      Thousand Sons fand ich vom aussehen her sehr cool aber da weiß ich jetzt nicht wo die dazu gehören? Eigene Legion? Eigene Fraktion?
      Sind eine Legion, mittlerweile ist ihr Primarch als Dämonenprimarch draußen also als Modell und spielbar..... und das ist auch das einzige was gespielt wird also der Primarch Magnus (am besten mit seinem Kumpel Morty)
      Na ne Thousen Sons Liste wäre vermutlich schon stark auf beschuss ausgelegt aber auch auf Magie den der BEschuss ist so lala zumindest was Stärke und Masse angeht.

      Beste Beschuss/ Chaos Liste ist vermutlich im Moment Gemischte ChaosSuppe mit vielen Kyborgs mit mal des Slannesh also von der Legion Emperior Children weil die halt ein echt gutes Stratagem haben.....
      Nurgel`s Seuchenzug... oder "die FliegenRotte wieder allen Lebens(und Unlebens) - Armeeaufbau-
      (Statistik: 5.340 Punkte Nurgle-AoS 100% aufgebaut 99% grundiert 89 % bemalt 88 % gebased)

      Tageszitat: Glück ist die Zufriedenheit des Herzens.
    • ibelknibel schrieb:

      Na soll die jetzt So Hart schießen wie geht oder.... Oder eben nicht?!
      Ich würd sagen so hart wie geht :D
      Bei Emperor's Children muss ich ganz klar sagen das aussehen von denen find ich absolut ungeil

      EDIT:
      Wenn ich das richtig verstehe bekomme ich ja nur zugriff auf Stratagems und Legion Traits, wenn das gesamte Detatchment aus CSM oder DG besteht, baue ich dann einfach 2 verschiedene auf und stell die aufs Feld?

      EDIT No.2:
      Würde da nicht evtl auch die Start Collecting box dann sinn machen?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Cleptomanix ()

    • Cleptomanix schrieb:

      EDIT:
      Wenn ich das richtig verstehe bekomme ich ja nur zugriff
      Ja.


      Cleptomanix schrieb:

      Bei Emperor's Children muss ich ganz klar sagen das aussehen von denen find ich absolut ungeil
      Das ist egal, man spielt zwar EC Detachment aber keine NoiseMarines oder CSM das wäre ja doof, man spielt einfach nur 1 Hexer und je nach Spielgröße 9-18/21/24 Kyborgs....


      Cleptomanix schrieb:

      EDIT No.2:
      Würde da nicht evtl auch die Start Collecting box dann sinn machen?
      Nein. Harte Chaoten Listen haben praktisch keine Chaos SPace Marines, genauso wie harte Marines Listen fast keine Marines haben. Standards braucht man fast imemr nur zum Screanen (Also Fläche Blockieren) oder weil sie pflicht sind oder halt verschoben sind (Jetbikes oder sowas) Im "harten" 40k ist fluff geschichte Aussehen total egal, Hauptsache du reichst Exploid an Exploid an Spam an Spam.....Willkomen beim 40k (totales Kack spielen wenn du mich fragst.... entweder der Gegner kann dich kontern dann verlierst du hasuhopch oder er kann eben nix machen dann gewinnst du haushoch, und ja das ist von den Spielern bei sowas gewollt)

      Spoiler anzeigen

      Damit man versteht was ich meine hier mal sone Liste
      auf 2k
      EC Detachment
      Termihexer
      5x3 Kyborgs
      Alpha Legion detachment
      DP mit Flügel
      billiges HQ
      3x10 Kultisten
      2-3x Chaos Drache

      Fertig..... Runterkommen und in 2 Runden Platt Schießen = Fertig.
      Nurgel`s Seuchenzug... oder "die FliegenRotte wieder allen Lebens(und Unlebens) - Armeeaufbau-
      (Statistik: 5.340 Punkte Nurgle-AoS 100% aufgebaut 99% grundiert 89 % bemalt 88 % gebased)

      Tageszitat: Glück ist die Zufriedenheit des Herzens.
    • ibelknibel schrieb:

      totales Kack spielen wenn du mich fragst.... entweder der Gegner kann dich kontern dann verlierst du hasuhopch oder er kann eben nix machen dann gewinnst du haushoch, und ja das ist von den Spielern bei sowas gewollt)
      Wie bescheuert is das denn -.- Gibts denn keine Möglichkeit ein ausgewogenes Spiel mit gleichen chancen zu spielen? Abgesehen von nem Mirror Match wobei ich da fast davon ausgehen würde, dass eben der gewinnt der anfängt oder eben besser würfelt. Oder hab ich da jetzt was falsch verstanden?

      Sorry für die ganzen Anfänger fragen :D
    • Cleptomanix schrieb:

      Wie bescheuert is das denn -.-
      Jup


      Cleptomanix schrieb:

      Gibts denn keine Möglichkeit ein ausgewogenes Spiel mit gleichen chancen zu spielen?
      Doch stell Fluffig auf oder das was du "cool" findest, dir "gefällt". Dann stellt der andere seins auf, manches davon ist besser, dann holt der andere wieder was und so weiter bis ihr/und wärend dessen habt ihr Spass :thumbup:


      Cleptomanix schrieb:

      Abgesehen von nem Mirror Match wobei ich da fast davon ausgehen würde, dass eben der gewinnt der anfängt
      Ja sehr wahrscheinlich...


      Cleptomanix schrieb:

      oder eben besser würfelt.
      "richtiges" Würfeln wird im kompetitiven 40k wissentlich minimiert. Lieber man würfelt 8 Millionen mal auf die 3+ mit ReRoll als und gewinnt damit das spiel Als 1xmal auf die 4+ (das eine ist eben eine höhere Chance als die 4+ , die ist NUR 50%) So ist das halt, man würfelt so oft das man fast in die Statistik rutschen MUSS und dann ist alles berechnet bevor der 1. Würfel fliegt...

      Anmerkung des Autors: Ich überspitze das alles und beziehe es auf den Hardcore Turnier 40k Spieler.... es sind bei weitem nicht alle Spieler so, nur muss man aufpassen wenn man im Netz vor allem wo anders hier geht's nach: Was ist den ne Super BEschußliste... oder ähnliches Fragt. Am besten du spielst was die gefällt, vom Aussehen, vom Stile, vom Fluff. So macht das Spiel nämlich am längsten Spaß und darum (hoffe ich zumindest) geht's dir doch oder ?
      Nurgel`s Seuchenzug... oder "die FliegenRotte wieder allen Lebens(und Unlebens) - Armeeaufbau-
      (Statistik: 5.340 Punkte Nurgle-AoS 100% aufgebaut 99% grundiert 89 % bemalt 88 % gebased)

      Tageszitat: Glück ist die Zufriedenheit des Herzens.