Angepinnt Warhammer-Board-Treffen 2018:

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Es werden ja immer mehr:

      Kampen schrieb:

      Interesse besteht bei mir auch, im August müsste ich eigentlich auch komplett Zeit haben.
      Freut mich sehr, aber vorher kreuzen wir sicher nochmal im Europa-Center die Klingen miteinander; entweder alte rostige und stählerne oder vor Energie zuckende Klingen!
      ;)

      Lurk Spitzelzunge schrieb:

      freut mich zu hören. Wird was Kai. :thumbsup:
      Jap Clemens, das wird...
      :P

      Serotonin schrieb:

      Lurk Spitzelzunge schrieb:

      freut mich zu hören. Wird was Kai. :thumbsup:
      Sprich bitte nicht so kameradschaftlich vor dem gemeinen Volk zu unserem rotbärtigen Baron. Sonst bilden sie sich ein, sie wären auf einer ähnlichen Stufe wie der Stolz Bretonnias ;)
      Der rotbärtige Baron wird immer eine höhere Stufe einnehmen, wenn er auf seiner "Dancing Queen" gen Horizont flattert!
      :D

      GreenTide74 schrieb:

      Hessen wäre eigentlich perfekt, weil das wirklich annähernd in der Mitte von Deutschland ist und viele eine ähnliche Anfahrtsstrecke haben.
      Aber wenn Lurk und sein Friedland nicht wären, hätte es jahrelang schlicht gar kein Warhammerboard-Treffen gegeben.

      Ich hätte grundsätzlich Bock, nur ist der Sommer auch schon ziemlich voll:
      Mitte Juli Turnier in Rostock, Ende Juli bis Mitte August Urlaub in Kroatien(mit ETC/ESC in Zagreb)
      und da es im Oktober zum Zocken eine Woche nach Dänemark geht, müsste ich weitere Termine auch erstmal mit meiner Frau absprechen :whistling: .

      Plant mich erstmal nicht fest ein, aber wenn der Termin am Ende doch passt, begleite und Groudon und co. gern nach Friedland :alien: .
      Oha, da hat ja jemand etwas vor...Jap, wir schauen und hoffen, dass es passt!
      Jap, ohne Friedland und olle Lurk (und ein klein wenig habe ich auch zu beigetragen) wäre bisher wenig bis gar nichts geschehen...

      Elo schrieb:

      Wenn es zeitlich passt schaue ich gern wieder vorbei für 1 tag und trinke dem Lurk den Apfellikör weg!.Hatte ich ja berreits im Herbst zugesagt ein ganzes wochenende klappt aber sicher nicht bei mir.
      Das muss es ja auch nicht, ein ganzes WE sein:
      Ankommen, spielen, trinken, spielen und wieder wegfahren ist eh mehr Dein Stil; und Du bist ein gerne gesehener Gast!
      :)

      D.J. schrieb:

      Zaghaft Interesse bekundet (und ein Abo für den Thread abwerfen :D )
      Nüscht mit "zaghaft" hier...Du wirst wohl dabei sein; wir brauchen doch jemanden, der sich um die Musik kümmert?!
      :nummer1:

      Serotonin schrieb:

      Divinus-Dante schrieb:

      Macht auf jeden Fall ein paar schöne Fotos ;)

      zum Thema die Hessen sind verstummt:
      Spoiler anzeigen

      ja im letzten Jahr sind dann die Hessen bei der Planung verstummt. Aber erst nachdem durch die schnelle Initiative von Ibel Gelsenkirchen der Ort der Wahl geworden ist. Dadurch haben wir die Suche ad acta gelegt, man will ja keine interne Konkurrenz ;) Vielleicht wird es ja 2019 was, da bin ich aber sicher bei der Planung größtenteils raus. Gibt aber ja noch ein paar andere ;)

      Öhm, ich glaub Ibel hat sich erst angeboten, nachdem Ihr Euch erfolgreich durch in den Bart murmeln gedrückt habt :P
      Fotos wird´s sicher geben; wenn auch nicht von mir, werde ich es doch wohl sicher deligierend anleihern!
      ^^
      Das mit dem letzten Satz habe ich auch so in Erinnerung...Ich meine auch, dass Hessen bereits 2016 im Gespräch war, denn ich hatte damals schon die Vision eines "Wander-Treffens":
      Ich hätte es richtig cool und schön gefunden, wenn es mal auf Rügen, mal in Friedland, mal in Gelsenkirchen, mal in Hessen und dann mal in zum Beispiel Baden-Württemberg oder wo auch immer stattfinden würde!
      Und ich wäre sicher auch zu jedem Treffen gefahren, hätte es irgendwie möglich gemacht, bin da einfach der Typ für...Doch dafür braucht es halt ein oder besser zwei Personen, die zum einen beherzt die Initiative dafür ergreifen und es organisieren, die zum anderen eine entsprechende Räumlichkeit mit ausreichend Platten stellen oder organisieren können; und da sind die Möglichkeiten nunmal begrenzt!
      Daher hat sich die Vision des Wander-Treffens zumindest in meinem Kopf der Realität angepasst und es ist ein dauerhaft stationäres Treffen daraus geworden...Zumindest ist das so die Denke von @Lurk Spitzelzunge und mir; doch das soll niemanden daran hindern, etwas parallel dazu zu organisieren, das Jahr hat schließlich genug Tage zur Auswahl!
      Und auch unser Vorhaben wird sich an diesem Jahr jetzt messen:
      Sollte es wie im letzten Jahr geschehen, dass ich im Endeffekt der einzige Bekloppte bin, der den Weg auf sich nimmt, werden Clemens und ich das Projekt beenden, weil sich der Aufwand einfach nicht rechtfertigen lässt...Ist ja nicht nur, dass wir Geld, Herzblut, Zeit und Nerven investieren, wir nehmen uns ja auch Urlaubstage dafür; und alle, die erwerbstätig (und nicht gerade selbstständig) sind, wissen, wie wertvoll und begrenzt in der Anzahl diese Tage sind!
      Doch davon nicht ausgehend, freue ich mich sehr auf ein tolles Jubiläumstreffen, mit schönen Ideen und legendären (Massen-)Schlachten...Und mit ein paar alten und neuen Gesichtern!
      :]
      Vielleicht lässt sich ja diesmal sogar ein Moderator blicken, wäre doch auch mal etwas Feines...
      Es ist traurig, eine Ausnahme zu sein; es ist noch trauriger, keine zu sein...!

      8)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Arthurius1980 () aus folgendem Grund: Da war noch etwas offen...!

    • Arthurius1980 schrieb:

      Es werden ja immer mehr:




      D.J. schrieb:

      Zaghaft Interesse bekundet (und ein Abo für den Thread abwerfen :D )
      Nüscht mit "zaghaft" hier...Du wirst wohl dabei sein; wir brauchen doch jemanden, der sich um die Musik kümmert?! :nummer1:

      I'll do my very best :)

      40k ca. 2.500 Punkte Space Wolves, Freebooters Fate 755 Dublonen Bruderschaft, 85 Dublonen Söldner, 1 Dublone Straßenmusiker
    • Zeitpunkt und Länge des Treffens:

      So, ich beginne wie angekündigt, die Liste "abzuarbeiten"...Ganz wichtig natürlich, wann das Treffen stattfinden soll und wie lange es von den Tagen her diesmal angedacht ist!
      Es gab in der Vergangenheit ja ab und an mal den Gedanken, das Treffen statt nur über ein Wochenende auf eine ganze Woche auszudehnen; was sich natürlich dann auch mehr für diejenigen von Euch lohnt, die weiter weg wohnen...Allerdings erscheint uns eine ganze Woche als (noch) zu lang:
      Zum einen mit Blick auf das Fiasko im letzten Jahr, zum anderen aber würde das Event ja dann quasi schon über zwei Wochenenden gehen, da wir ja immer anbieten, bereits am Tag vor dem offiziellen Beginn am Abend anzureisen und am Tag nach dem Treffen am Morgen erst wieder abzureisen, so dass wir bei fast neun Tagen insgesamt wären, was dann doch etwas viele Urlaubstage wären; zumindest dafür, dass es noch kein wirklich fest etabliertes Projekt ist!
      Wer weiß, was die Zukunft bringt, vielleicht wird´s wirklich mal eine ganze Woche voller Hobby-Action, doch das hängt natürlich von Eurer Lust und Bereitschaft ab...Doch da wir diesmal einfach definitiv mehr als nur ein WE anbieten wollen (insbesondere mit Blick auf lange Fahrtwege) haben wir uns für folgende Länge entschieden:
      Da wir im fünften Jahr der Veranstaltung sind und somit halt ein kleines Jubiläum feiern, wollen @Lurk Spitzelzunge und ich das Treffen unseres Forums auch fünf Tage lang anbieten, und zwar von einem Mittwoch zu einem Sonntag!
      Das bedeutet natürlich nicht, dass alle von Euch an allen Tagen anwesend sein müssen, aber dass Ihr es könnt, wenn Ihr wollt...Wer mag, kann nach wie vor nur einen Tag oder zwei oder drei Tage dabei sein, doch wer mag und es mit Familie, Beruf und so weiter einrichten kann, darf gerne am Dienstagabend ab 18:00 Uhr eintreffen und bis maximal Montagmorgen (Uhrzeit steht noch nicht fest, wird nachgereicht) bleiben und sich die volle Hobby-Dosis geben!
      Konkret handelt es sich dabei dann um folgende Tage, die wir anbieten:

      - 08. - 12. August

      - 22. - 26. August

      - 29. August bis 02. September

      Wir können uns da (hoffentlich, wenn uns unsere jeweiligen Arbeitgeber oder unsere Gesundheit bis dahin keinen Strich durch die Rechnung machen) nach Euch richten...Clemens ist ja eh vor Ort und ich werde vom jeweiligen Dienstag bis Montag dort sein; und so lange mit ihm zocken, bis jemand von Euch vorbeikommt und uns unterbricht!
      ;)
      Nun liegt es an Euch:
      Schreibt bitte, wann es Euch passt, also wann Ihr es eher einrichten könnt...Dies richtet sich natürlich auch an die Turnier-Spieler_innen unter Euch, denn ich habe da keine Peilung, wann irgendwelche Turniere stattfinden und wann nicht!
      Und wir wollen gerne dafür sorgen, dass sich unser Treffen nicht mit einem Turnier schneidet...Falls allerdings an allen drei Terminen jeweils ein Turnier stattfinden sollte, dann müssen wir uns halt dennoch für einen Termin entscheiden; vielleicht gibt es ja Turniere, die weniger wichtig als andere sind!
      Ich weiß, ich könnte nun hier eine Umfrage einrichten, jedoch habe ich mich dagegen entschieden...Und ich bitte Euch daher, durch einen Beitrag erkenntlich zu machen, welcher Termin der Wunschtermin für unser Treffen sein soll!
      Ich werde dann die Antworten auswerten und den Termin bekannt geben...Leider habe ich nicht daran gedacht, mit olle Lurk einen Termin zu besprechen, bis wann alle ihre Wahl getroffen haben sollten; daher lege ich nun fest, dass bis zum Sonntag, dem 15. April, die Entscheidung jeweils getroffen und hier bekannt gegeben sein sollte!
      Damit habt Ihr noch über einen Monat Zeit, Euch Gedanken zu machen und zu planen; und wenn dann der Termin steht, haben alle noch gut vier Monate Zeit, sich darauf einzurichten, Urlaub zu beantragen und so weiter...Ich hoffe, das kommt Euch so entgegen und wir finden einen Termin, an dem möglichst viele von Euch es werden einrichten können!
      :)
      Auch hoffe ich sehr auf Leute wie etwa @Kahless, die von weiter weg kommen und für die sich ein Wochenende einfach kaum lohnt...So kann es aber wohl doch lohnen, gegebenenfalls mit einem damit verbundenen Urlaub mit der Familie in der schönen Küsten-Region!
      Ich bin gespannt...Uuund Action!
      :thumbup:
      Es ist traurig, eine Ausnahme zu sein; es ist noch trauriger, keine zu sein...!

      8)
    • Also ganz ehrlich:

      GreenTide74 schrieb:

      Wäre es nicht am einfachsten, das Umfrage-tool zu nutzen?
      Ob man nun einen Klick macht oder mit einem Einzeiler seine Wahl kundtut, da sehe ich nun wirklich keinen großen Aufwandsunterschied!
      Ich allerdings habe keine Lust auf Leute (und die gibt es), die einfach mal eben klicken und sich dann aber nicht verbindlich damit verbunden sehen...Das muss man zwar auch nicht beim Einzeiler, aber da sieht man wenigstens, von wem die Stimme kommt!
      Ich finde es absolut gerechtfertigt, wenn man Farbe bekennt zu seiner Wahl...Und wer an mehreren Terminen kann, wird vermutlich eh nicht wählen, sondern schauen, wie sich die Leute entscheiden und dann da mitmachen!
      :)

      Serotonin schrieb:

      Wir könnten Dich auch zu unserem Moderator erheben :)
      Bloß nicht...Dann müsste ich mich in manchen Dingen wie Ausdrucksweise und so zügeln und da habe ich so gar keinen Bock drauf; aber danke!
      ;)
      @D.J.:
      That will be enough...!
      ^^
      Es ist traurig, eine Ausnahme zu sein; es ist noch trauriger, keine zu sein...!

      8)
    • 22.-26. August klingt gut für mich. Sobald noch ein Kieler mitkommt(z.Bsp. groudon und krell) wird das auch reisemäßig irgendwie klappen ^^ .
    • Damit zeichnet sich ab, dass @Tatze und @GreenTide74 sich in diesem Jahr wohl leider nicht (oder zumindest nicht zu diesem Anlass) kennenlernen werden; aber vielleicht ja dann beim Treffen 2019 oder so...?
      ^^

      JackStreicher schrieb:

      je nachdem wo es stattfindet, könnte ich mal spontan vorbeigucken :)
      Na der Ort steht ja fest:
      Im beschaulichen Friedland, zwischen Neubrandenburg und Anklam!
      :)
      Es ist traurig, eine Ausnahme zu sein; es ist noch trauriger, keine zu sein...!

      8)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Arthurius1980 () aus folgendem Grund: Möp...!

    • Gestaltung der Tage vor Ort:

      So, der nächste Punkt, nämlich wie wir die Zeit dort gemeinsam schön gestalten wollen!
      Da gibt es verschiedene Möglichkeiten:
      Ich hatte mal kurz den Gedanken, einen Tag als "Warhammer-Fantasy-Tag" auszurufen, einen anderen als "AoS-Tag", einen für "40.000", einer für andere Spielsysteme und so weiter und sofort...Habe den Gedanken aber schnell verworfen, macht nicht so viel Sinn!
      Man kann natürlich auch einfach gar nichts weiter organisieren und entspannt schauen, wer vor Ort ist und einfach drauf losspielen...Macht keinen Aufwand und garantiert Spaß!
      ^^
      Aber wir können die Gelegenheit natürlich auch nutzen und etwas auf die Beine stellen, was man sonst nicht so einfach mal eben erlebt...Eine Kampagne wäre eine Möglichkeit!
      Ich kann mich erinnern, dass @Onno Smit auch mal mit mir darüber geplaudert hatte, das mit einem Rollenspiel zu verbinden...Stelle ich mir total krass vor, einen Tag lang in Rollen, die vielleicht einem Charaktermodell der jeweiligen Armeen entsprechen, gemeinsam ein Abenteuer zu durchleben und am nächsten Tag das in einer Schlacht münden zu lassen; oder umgekehrt, nach der Schlacht erzählerisch die letzten Gegner in einem mit Fallen gespicktem Turm-Labyrinth zu überwältigen, um doch noch an das Artefakt zu kommen!
      :thumbup:
      Wenn wir eine Kampagne spielen wollen, kommt mir das Erweiterungsset "Mächtige Königsreiche" in den Sinn...Hat das zufällig jemand und würde es mitbringen?!
      Gibt´s auch für "40.000", auch wenn ich gerade den Namen dafür vergessen habe!
      Vielleicht habt Ihr aber auch mehr auf ein "Just-for-fun-Mini-Turnier" Lust, bei dem alle mit (als Beispiel) 600 Punkten sich auf die Nase geben und der Sieger (oder vielleicht ja auch mal die Siegerin) bekommt eine kleine Figur von mir verliehen; oder einen "Kleinen Feigling" oder so...Was wohl auf jeden Fall (weil es die letzten Jahre immer gerne gespielt wurde) dabei sein wird, sind Massen-Schlachten mit drei oder vier Spielern pro Seite; fetzt total, jedes Mal!
      :]
      Klar müssten wir uns dann auf ein System einigen...Ich schätze, der größte gemeinsame Nenner wird wohl die achte Edition von Warhammer Fantasy sein, aber das schauen wir dann, wenn es soweit ist!
      Das gilt aber primär nur für die Massen-Schlacht...Bei einem Mini-Turnier und einer Kampagne kann ich mir gut vorstellen, wenn die Paarung jeweils passt und die Spieler_innen flexibel sind, dass an einzelnen Tischen auch andere Editionen, "9th-Age", "Fluffhammer" oder auch "AoS" gespielt werden kann und das entsprechend verrechnet wird!
      Ich glaube, möglich ist (fast) alles...Wir müssen uns nur gemeinsam Gedanken machen, uns austauschen und Ideen ausprobieren; denn Zeit und Raum wird dafür ausreichend vorhanden sein!
      Auf eine Kampagne habe ich zum Beispiel richtig Bock...Und falls von Euch niemand eine schicke Idee dafür hat, hat im Notfall @Lurk Spitzelzunge sich bereits etwas parat gelegt, wie so etwas aussehen kann!
      Vielleicht wird er hier auch mal ein paar Worte dazu verlieren, damit Ihr seht, was und wie wir das gemeinsam anpacken könnten...Allerdings hat er momentan richtig viel um die Ohren; also nehmt es ihm bitte nicht krumm, wenn er sich zurückhält!
      :)
      Worauf ich hinaus will:
      Dies wird Euer Treffen sein und es liegt in Eurer Hand, was wir alles daraus machen...Ob wir einfach "nur" simple Spiele spielen, was auch schon sehr geil ist, oder die Gelegenheit nutzen und gemeinsam ein Spiel-Erlebnis schaffen, was seines Gleichen sucht!
      Clemens und ich werden alle Ideen unterstützen (und falls wir mal etwas nicht unterstützen wollen oder können, werden wir es natürlich transparent machen) und bieten Euch lediglich den Rahmen an, den Ihr bis zum Bersten füllen könnt, wenn Ihr wollt...Von daher steht es Euch frei, hier ungeniert Eure Einfälle oder Erfahrungen kundzutun (heutzutage nennt man das wohl "Brainstorming") und wir die Ideen sammeln, die unser Treffen zu etwas noch einzigartigerem werden lassen können, als es eh schon ist!
      (Ich weiß nicht, ob der letzte Satz grammatikalisch korrekt ist, aber ich denke, Ihr wißt, was ich meine...!)
      Falls wir olle Lurks Kampagnen-System nutzen wollen oder eine Idee von Euch, die beispielsweise nur für "Fantasy" ausgelegt sein sollte, werde ich mir die Zeit nehmen und das auch für Warhammer 40.000 oder andere Systeme umdoktern...Kein System soll außen vor bleiben, jede_r kann und wird auf ihre/seine spielerischen Kosten kommen!
      :alien:
      Nun liegt es erstmal an Euch...Ich bin gespannt auf Eure Ideen!
      Es ist traurig, eine Ausnahme zu sein; es ist noch trauriger, keine zu sein...!

      8)
    • So liebe Leute, dann möchte ich mich auch mal zu Wort melden (sofern mein PC auf meiner Seite steht ?( )


      Arthurius1980 schrieb:

      Wenn wir eine Kampagne spielen wollen, kommt mir das Erweiterungsset "Mächtige Königsreiche" in den Sinn...Hat das zufällig jemand und würde es mitbringen?!
      Zzzt Zzzt Zzzzzzt... Ich glaube ich habe es nie erwähnt, aber ich habe auch Mächtige Königreiche. :augenzu:

      Son´e Mini Kampagne wäre schon cool :tongue: hätte ich auch Bock drauf.

      Der "Notfallplan" der mir in den Sinn geschossen ist wäre das man die ersten Tage beim Treffen Spiele macht, deren Ausgang das letzte Gefecht beeinflusst. Man muss sich vor jedem Spiel entscheiden für welche Seite man zockt. Also Gut gegen Böse, der Klassiker halt. Da werden aber nur Missionen gespielt. Der Gewinner erhält für seine Seite dann in der finalen Schlacht Bonus in Form von zb. Söldnern, besondere Gegenstände usw. Natürlich nicht nicht nach einem Sieg alles. In der finalen Schlacht dann die evtl. über zwei Tage geht treten dann die zwei Parteien mit mehreren Spielern auf jeder Seite gegeneinander an. Dafür werden dann die Boni aus den vorherigen Schlachten genutzt. Das besondere in der letzten finalen Schlacht war dann das es so wie bei Risiko geheime Missionsziele für jeden Spieler gibt. Die Seite die am meisten schafft gewinnt. ;)

      Dies lässt sich für nahezu jedes System erstellen und etwas Zeit zum bleibt ja auch noch. Bisschen was hätte ich schon zu liegen. Nun seid ihr gefragt. Zu was habt ihr Lust? Vorschläge? Ideen?

      Ich (und sicher auch Arthurius) sehen solche ungezwungene Treffen als just vor fun. Man sollte etwas in den Tagen erleben was einem ewig in Erinnerung bleibt. Daher würden wir schon ganz gerne jedes Treffen zu etwas einzigartigem machen. Vielleicht erinnert sich noch jemand an die White Dwarf Erweiterung mit Seeschlachten für Warhammer. Sowas zum Beispiel. Zu Hause spielt das keiner, aber bei einem gemütlichen Treffen...Die Räumlichkeiten sind vorhanden und mit ein bisschen Initiative stellen solche Schlachten kein Hindernis dar. Und man braucht Schiffe....

      Och ich muss meine Schiffe abstauben gehen... :whistling:

      Genauso gut kann man einzigartige Einheiten bei besonderen Spielen eisetzen. Ich zb. hab mal einen Warpsteinpanzer (inkl. Regeln) selbst gebaut :] Harr haarrr haarrrr.... Und für alle denen es interessiert, stellt euch einen Dampanzer vor, nur deutlich größer mit ner Warpblitzkanone und 2 Warpflammenwerfern. (und mehr Fehlfunktionen :ugly: )

      Genug geschrieben, nun lasse ich mal die nächsten User zu Wort kommen. :sekt:
    • Ich war ja das letzte Mal vor 3(?) Jahren in Rügen mit dabei und fand damals die ungezwungene Mischung
      recht gelungen. Wir haben zwei Tage lang Einzelgefechte mit verschiedenen Systemen und Punktegrößen gemacht
      und schließlich eine große Massenschlacht bei WHFB.
      Kampagnen sind natürlich nett, aber man ist dann auch für das ganze WE in ein Korsett "gezwungen", weil man nicht
      einfach drauflos zocken kann, sondern den Kontext der Kampagne beachten muss.
      Mann kann also nicht spontan 40k spielen oder Infinity, wenn das Finale/das große Abschlussgefecht bei Kings of War ausgetragen wird.
      Kann man schon, hilfreich ist es aber nicht ^^ .
      Das heißt natürlich nicht, dass ich grundsätzlich etwas gegen Kampagnen habe- ich schließe mich ohnehin dann der Mehrheit an(solange ich mit dem System halbwegs leben kann).
    • Material, Verpflegungs- und Übernachtungsmöglichkeiten:

      Wieder ein neues Wochenende und wieder ein neuer Punkt, auf den ich eingehe...Denn wir wollen ja nicht nur spielen, sondern auch futtern und ab und zu mal ein paar Minuten zwischen zwei Spielen die Augen schließen!
      :alien:
      Material:
      Wir haben vor Ort ausreichend Platten mit verschiedenster Optik, um unseren schicken Modellen auch eine entsprechende Spielwiese zu bieten...Es braucht also niemand seinen Klapptisch mitbringen!
      Was allerdings alle selber mitbringen sollten sind die üblichen Dinge wie eigene Würfel, Maßbänder, Schablonen und Kram...Und natürlich die eigenen Modelle!
      ;)
      Früher hatte Clemens gerne auch mal seine eigenen Materialien angeboten, doch da diese mit der Zeit immer weniger wurden (ich glaube, von ehemals vier Abweichungswürfel ist nun nur noch einer da) sind wir verständlicherweise davon abgekommen...Dabei unterstellen wir da niemandem kleptomanische Züge, sondern es geschieht einfach mal, dass man versehentlich etwas miteinsteckt oder etwas irgendwo herunterfällt, nicht gesehen und verloren geht oder was auch immer; und von daher soll sich jede_r bitte selber eindecken!
      Falls allerdings jemand wirklich gerne am Treffen teilnehmen möchte, jedoch akuter Material-Mangel vorherrscht oder (und dies gilt insbesondere für Leute, die noch eher neu im Hobby sind und vielleicht noch keine eigene Armee besitzen) etwa gar keine eigenen Figuren zum Treffen mitgebracht werden können, dann finden wir IM EINZELFALL auch da eine Lösung...Diejenigen sollen mich einfach persönlich anschreiben und dann beschreiten wir einen individuellen Weg; beziehungsweise gibt es ja vielleicht auch einzelne Teilnehmer_innen, die mehr als eine eigene Armee mitbringen und bereit sind, (eventuell gegen eine Leihgebühr) einander auszuhelfen!
      Wie auch immer, das Wichtigste seid Ihr in Person und über alles Andere lässt sich reden...Allerdings sind wir bezüglich Gelände leider etwas schwach aufgestellt und können nur so etwa fünf bis sechs der Tische sinnvoll abdecken; falls also jemand ein paar Wälder oder Ruinen mitbringen mag, wäre das für uns alle schick!
      :thumbup:
      Verpflegung:
      Wir haben da hin- und herüberlegt und sind zu dem Schluss gekommen, die Teilnahmegebühr (wird nächstes WE Thema sein) zu senken und dass sich alle selber versorgen müssen...Es gibt zu Fuß keine zehn Minuten entfernt von unserer Spielwiese mehrere Einkaufsmöglichkeiten und es sollte kein Problem sein, sich einfach und (wer mag) auch recht preiswert einzudecken!
      Allerdings finde ich den Gedanken sehr schön, wenn wir uns (also alle, die Lust darauf haben) am Abend zum Beispiel quasi gemeinsam verpflegen, so dass nicht alle ihr eigenes Süppchen brodeln müssen, sondern wir etwa mal zusammen kochen oder jeder einen Fünfer in den Pott wirft und wir Fleisch und Gemüse einkaufen und den Grill anschmeißen oder so etwas...Ich habe ja zudem auch noch die Hoffnung, dass @DickerOrk diesmal seine schon lange angekündigten Crêpes- und Waffel-Versprechungen wahr werden lässt und mir einen lang ersehnten, süßen Traum erfüllt!
      :winki: ^^
      Übernachtungen:
      Wer ein Bett braucht, muss sich entweder eins mitbringen oder in Friedland und Umgebung nach einer Herberge oder einem Hotel umschauen...Da gibt´s sicher etwas; und weil noch nicht sooo nah an der Küste, sollten die Preise auch für Hobbyisten erschwinglich sein!
      Wer´s allerdings abenteuerlicher mag und zum Beispiel auf einen Schlafsack und eine Isomatte zurückgreifen kann, für den haben wir eine schicke Möglichkeit:
      Wir haben einen Raum angemietet, der zwar meistens von einem Kaninchen-Züchter-Verein genutzt wird, aber Köttel-frei ist (hoffe ich)...Ist ebenfalls nicht weit von der Spielwiese weg und dort kann jede_r sich breit machen und die Nächte entspannt verbringen!
      Natürlich kann man zu der Jahreszeit auch ganz romantisch unter offenem Sternenhimmel im Garten nächtigen, denn den bieten wir Euch ebenfalls an...Oder Ihr macht es so wie ich und schlaft einfach gar nicht!
      :D
      In dem angemieteten Gebäude gibt es auch eine Küche (benötigtes Geschirr bitte selber mitbringen) und Waschgelegenheiten, um sich mal frisch zu machen; was natürlich kein vernünftiger Nerd machen würde, der etwas auf sich hält...Was es dort aber leider nicht gibt, sind Duschen, weil Kaninchen nunmal nicht duschen!
      Da haben wir für die ganz harten Jungs einen schicken Mühlenteich oder die Ostsee...Die Warmduscher, so wie ich, können dort hin:
      friedland-mecklenburg.de/html/schwimmbad.html
      Da ich im Aprill oder Mai für ein Wochenende schon mal hoch fahren und mit @Lurk Spitzelzunge vorglühen werde, werde ich auch mal beim Schwimmbad anklopfen und nachfragen, ob es die Möglichkeit gibt, ausschließlich die Duschen zu nutzen; manche Bäder bieten so etwas an und dann kostet das Ticket entsprechend weniger (zwei Euro oder so) , als wenn man auch noch in den Becken planschen gehen würde!
      Joa...
      Das alles erstmal zu diesen Dingen; falls noch Fragen sind oder Anmerkungen, dann gerne loslegen!
      :)
      Es ist traurig, eine Ausnahme zu sein; es ist noch trauriger, keine zu sein...!

      8)
    • Gibt es schon einen festen Termin? Müsste ich nämlich schauen, wie ich zwischen 4 Hochzeiten, diversen Einschulungen und Geburtstagen Zeit habe (RIP freie Wochenenden :arghs: )
      Aber wenns passt, komme ich dieses Jahr auf alle Fälle, mit wie viel Gepäck kann ich allerdings noch nicht sagen, vielleicht nur eine Armee, eventuell aber auch mit meiner halben Sammlung und Gelände.

      Crepes oder Waffeln sollten sich irgendwie einrichten lassen, müsste man nur Pappteller und Zeug zum draufhauen organisieren.
      8000 Punkte O&G verschiedenster Stämme
      4000 Punkte Imperium, Drakenwaldmiliz und Löwenburger Soldaten
      2500 Punkte Oger des Titanenmampfer-Stammes

      2000 Punkte Dosen Alpha Legion
      3500 Punkte Orkse
      3000 Punkte Eldar, Exoditen und Geister

      Mortheim: Orks, Waldgoblins, Zwerge
      Necromunda: Orks, Polizisten of Doom
    • Ups, Korrektur:

      Die Spielwiese, also der Garten, wo das Treffen vor zwei Jahren stattfand und ich mich sonst immer mit @Lurk Spitzelzunge treffe, wird in diesem Jahr NICHT zur Verfügung stehen und das Treffen wird AUSSCHLIESSLICH im sauberen Vereinshaus stattfinden!
      Hatte ich missverstanden...Das bedeutet auch, romantische Nächte im Garten wird´s leider nicht geben; aber wer doch sehr gerne unter freiem Himmel schlummern mag, da werden wir sicher auch eine Lösung für finden!
      Und auch bezüglich Geschirr habe ich mich geirrt, es ist wohl ausreichend vor Ort...Es sei denn, wir sind diesmal doch so um die 30 Leute; aber wenn das der Fall sein sollte, werde ich jedem seinen eigenen Teller kaufen!
      :thumbsup:
      @nobrainer:
      Yeah, sehr gut...Freue mich drauf!
      :]
      @DickerOrk:
      Ich sehe, Du bist nicht so recht im Bilde, denn einen festen Termin gibt es noch nicht, da die "Abstimmung" (wenn ich das so nennen darf) noch im vollen Gange ist...Bis zum 15. April sollte sich jede_r festgelegt haben, welcher der drei von mir zuvor unterbreiteten Vorschläge es denn sein soll, oder welcher es auf keinen Fall sein sollte; es sei denn, man kann eh an allen drei Terminen!
      Wenn Du also bereits so viele private Termine hast, kannst Du ja mal schauen, ob Du überhaupt an einem der drei Termine kannst und wenn ja, an welchem...!
      Auf Dein Gepäck freue ich mich jedenfalls auch...Denn da sollte ja unter Anderem neben schicken Modellen auch das Waffel-Eisen drin sein, von dem Du in der Vergangenheit aber wesentlich euphorischer gesprochen hast!
      ;)
      Das "sollten sich irgendwie einríchten lassen" klingt für mich so zaghaft, da kenne ich Dich anders...Den Rest organisiere ich Dir jedenfalls, garantiert!
      :thumbup:
      Es ist traurig, eine Ausnahme zu sein; es ist noch trauriger, keine zu sein...!

      8)
    • Etwas verspätet nun der nächste Punkt...
      Vorne weg:
      Ich hasse dieses Thema!
      Ich tue mich seit letztem Jahr richtig schwer damit, aber es ist ein wichtiger Punkt, der bis ins letzte Detail für alle geklärt sein will, damit es keine Missverständnisse oder Enttäuschungen gibt...Ein Teil von mir sagt sich noch immer so wie früher: "Sagt einfach ein paar Tage vorher, ob Ihr kommt oder nicht, überweist dann oder bringt das Geld in bar mit und lasst uns Spaß haben!"
      Funktioniert einfach nicht; und daher sagt sich ein anderer Teil von mir: "Alle, die dabei sein wollen, überweisen mir drei Wochen vorher den Betrag X + 100 Euro und wenn Ihr hier seid, gebe ich Euch einzeln die 100 Euro ausschließlich in bar zurück; und wer nicht kommt, darf sich glücklich schätzen, mir meine nächsten Modelle finanziert zu haben..."
      Funktioniert natürlich auch nicht!
      Daher haben @Lurk Spitzelzunge und ich uns lange überlegt, wie wir uns "schützen" können und klare Regeln festlegen und es dennoch angenehm ablaufen lassen können und haben uns für folgende Vorgaben entschieden:

      Bis 14 Tage vor dem Treffen (welches ja terminlich noch nicht feststeht) ist jeder Teilnahme-Beitrag pro Person an Clemens zu überweisen...Dazu dann bitte rechtzeitig mit ihm persönlich Kontakt aufnehmen, damit er (da wir uns gegen eine öffentliche Bekanntgabe entschieden haben) die Konto-Daten jeweils einzeln übermitteln kann!
      Wer lieber "PayPal" nutzen mag, bitte per Konversation mit mir in Kontakt treten...Bitte immer jeweils bei beiden Auswahlen im Betreff klar erkenntlich machen (idealerweise den Nickname aus dem Forum erwähnen), von wem das Geld kommt!

      Wer bis 14 Tage vor dem Treffen (wenn das Datum für´s Treffen steht, ergibt sich daraus ja auch der Termin, bis wann das Geld eingegangen sein sollte; werde ich dann aber auch nochmal hier bekanntgeben) noch nicht eingezahlt hat und sich später meldet und den Beitrag entrichten möchte, dort behalten wir uns im Einzelfall bei der Kontaktaufnahme dann vor, die Teilnahme zu untersagen, da wir uns eine gewisse Planungssicherheit wünschen und davon ausgehen, dass alle hier dazu in der Lage sind, über einen solch überschaubaren Zeitraum im Voraus zu planen (was ja auch zwecks Urlaubsplanung in der Regel unumgänglich ist)...Dennoch soll sich niemand scheuen, sich gegebenenfalls auch kurzfristig zu melden, da wir auch individuelle Kurzentschlossene oder andere Spezialfälle (wie zum Beispiel @Elo, der zu dem Zeitpunkt einfach noch nicht zu 100% vorhersehen kann, an welchem Tag er wo arbeiten wird und somit fraglich ist, ob er es überhaupt wird einrichten können) nicht vor den Kopf stoßen wollen!
      Aber wir hoffen, Ihr versteht, dass wir nicht bis zum letzten Tag damit warten und auf glühenden Kohlen sitzen wollen; hat unter Anderem auch etwas mit der Miete für die Vereinsräumlichkeiten zu tun, in denen das Treffen stattfinden wird...Daher Stichtag 14 Tage vor dem offiziellen Beginn; Sonderfälle (Nachzügler) nur mit individueller Einzelfall-Regelung möglich!

      Personen mit Absagen, die vor dem Stichtag eingehen sollten, werden das volle Geld erstattet bekommen; Personen mit Absagen, die nach dem Stichtag eingehen sollten, werden das Geld abzüglich einer Aufwandsentschädigung von zehn (10) Euro zurück bekommen...Auch hier Einzelfall-Regelungen in unserem Ermessen möglich!

      Pro Tag ab der ersten Minute berechnen wir eine Pauschale von fünf (5) Euro...Diese beinhaltet Strom, Gas, Wasser, Toiletten-Nutzung, Küchen- und Geschirr-Nutzung, Nutzung der Räumlichkeiten (Miete) inklusive Übernachtung, Platten- und Gelände-Nutzung!
      Nach Ablauf von 24 Stunden und weiterer Nutzung werden die nächsten fünf Euro fällig...Wer also zum Beispiel klassisch das Wochenende von Freitagmittag bis Sonntagnachmittag einplant, sollte uns zuvor 15 Euro zukommen lassen!
      Wer allerdings die angebotenen fünf Tage nutzt, bekommt alles über vier Tage gratis, es werden also nur 20 Euro fällig...Soll heißen, Ihr könnt von Dienstagabend bis Montagmorgen vor Ort sein und zahlt nie mehr als 20 Euro!
      Wie bereits erwähnt, ist die Verpflegung aber nicht inbegriffen, eventuelle Duschkosten im Schwimmbad auch nicht...Aber da wir bestimmt öfter mal für den Grill oder andere kulinarische Genüsse das Geld zusammenlegen werden, sollte man auch da in der Masse günstiger fahren, als wenn man sich einzeln verpflegt!
      Zusammengefasst:
      Ihr habt die Möglichkeit, mit recht wenig Aufwand einen kleinen Urlaub für echt wenig Geld und mit ganz viel (ich möchte meinen "garantierten") Spaß zu verbringen, um mal kompett abzuschalten und den ganzen Streß des Alltags daheim zu lassen...Günstiger für eine solche Zeitspanne und mit einem solchen Spaß-Potential wird sich kaum etwas finden lassen!
      Noch dazu mit der Ostsee quasi in Wurfreichweite...Also wer mag, kann sich auch Bade-Sachen mitnehmen!
      ;)
      Es ist traurig, eine Ausnahme zu sein; es ist noch trauriger, keine zu sein...!

      8)