Minotauren oder Bestigor ???

  • Hi,
    also ich komm gleich zur Frage :



    Was benutzt ihr in 1000 Punkte spielen ( hatte erst mal so 1000 - 1500 Punkte vor ) Minotauren oder Bestigor ???


    Everbeen



    P.s. mein Hauptgegner sind erst mal Skaven .

  • Sind Gors auch besser also Ungor ich hab bis jetzt 1 mal Ungors mit Speeren und dann wünsch ich mir die Streitmachtbox zu Weihnachten

  • Minotauren. Wirf die Bestigor am besten weg. Als Eliteeinheit absolut nutzlos...

    You have ruled this Galaxy for ten thousand years.
    Yet have little of account, to show for your efforts.
    Order. Unity. Obediance.
    We taught the Galaxy these Things.

    And shall do so again.
    XV XII XIV VI XII I

  • Weil sie für ihre Punktkosten nichts drauf haben.

    You have ruled this Galaxy for ten thousand years.
    Yet have little of account, to show for your efforts.
    Order. Unity. Obediance.
    We taught the Galaxy these Things.

    And shall do so again.
    XV XII XIV VI XII I

  • Also sowohl Bestigors, als auch Minotauren haben vor und Nachteile:


    -Bestigors sind günstiger (ca. 5 Bestigors pro Minotaurus mit Ausrüstung) und bringen deshalb etwas mehr Masse und passive Boni mit. Bei Bestigors tut nicht ganz so extrme jeder einzelne Verlust weh, und dank Zweihandwaffen schlagen sie eh zuletzt zu, weshalb ihr recht niedrige Initiative eh egal ist. Da kommen wir auch schon zu ihrem größten NAchteil, man braucht schon einige (am besten 30+), so dass im Nahkampf immer die optimale Anzahl zurückschlägt. Dann können sie aber dank guter Werte ganz gut austeilen. Inklusive Charaktermodelle eine solide, zuverlässige Einheit die richtig eingesetzt echt gut sind (wenn sie es schafenn ein, zwei schwächere Einheitne mit Standarte zu besiegen, entfalten sie dank Sonderregel erst ihr wahres Potential.
    Sie halten im Prinzip mehr aus als die Minotauren (von den Punkten her- 5 Modelle für einen Minotaurus, sind 5 gegen 3 LP, und haben stadartmäßig bessere Rüstung, wenn die Minos nicht gerade Schilde tragen).


    - Minotauren sind stärker als Bestigors und dabei fast genauso zäh (s.o.). Ich persönlich spiele sie mit Handwaffe & Schild, zum einen weil sie recht zerbrechlich sind und dadurch wenigstens nen etwas besseren Rüstungswurf und 6+ Rettungswurf im Nahkampf haben, zum anderen weil sie dann nach Initiative zuschlagen (immerhin vor einigem wie Echsen) und dank Stärke 5 trotzdem noch gut austeilen. Ihr größert Vor- & Nachteil zugleich ist allerdings, dass sie angreifen sollten um ihr volles Potential durch Aufpralltreffer zu nutzen! Setzt man in diese Einheit nen Todesbullen- General und/oder nen Blutbullen-AST, sind sie kaum aufzuhalten, allerdings auch meißtens Primärziel des Gegners...




    FAZIT: Bestigors sind günstiger und bringen "elitäre" Masse, müssen aber leider zuletzt zuschlagen. Minotauren sind sehr hart im Angriff, allerdings auch nur schmerzhaft entbehrlich und teuer!
    Am ehesten würde ich dazu raten sich anfangs das zulegen was einem besser gefällt!

    ... ich spiele Warhammer weil mir der Hintergrund gefällt und um Spaß zu haben, nicht um Regeln zu f**ken und um jeden Preis zu gewinnen


    BRETONIA ca. 6000 PKT
    HOCHELFEN ca. 8000 PKT


    SPACE MARINES (DinoRiders) 3000 PKT
    DEATCHWATCH 2000 PKT
    MECHANICUS/SKITARII 1500 PKT


    CHAOS SPACE MARINES ca. 7000 PKT
    DÄMONEN ca. 6000 PKT

  • Zitat

    Minotauren. Wirf die Bestigor am besten weg. Als Eliteeinheit absolut nutzlos...


    Das einzige was man bei den Tiermenschen wegwerfen kann sind Centigore, aber die stehen ja nicht zur Debatte :D


    Ein bisher unbeachteter Aspekt - Die Basegröße!:
    Die Minotauren brauchen weniger Breite um ihre 18 Attacken ein zu bringen, nämlich nur 12cm. Bestigors müssten um auf 18 Attacken zu kommen 9 Modelle breit sein, das währen 22,5cm, das ist schwer bis garnicht manövrierbar. Bei einem 6-Modell breiten FeindRegiment könnten auch nur nur 6 Bestigore zuschlagen, währen wir wieder bei nur 12 Attacken.

    Sammlung in Auflösung

  • Bei den Bestigors teilen sich die Meinungen - ich persönlich werde sie nie wieder unterschätzen! Die haben mir mal eine Einheit Auserkorene aufgemischt.


    Schau mal hier Bestigor(nützlich oder nicht)


    Minotauren werden (wenn erfolgreich) immer stärker, doof einfach, wenn sie von einer Masse Skavensklaven überrannt werden wegen passiver Boni.

    "Horn und Huf, da liegt Macht. Nicht schwache Weichhaut, plumpe Grünhaut, böses Elfenschwein. Gor ist stark. Gor ist wahr. Gor wird alles vernichten, alles verheeren für Götter!"


    +++ Großhäuptling Gorthor +++

  • Stimmt, die Basegröße habe ich ganz vergessen... Denke man kann zusammenfassen dass sie sich in Vor- & Nachteilen nicht viel schenken und in etwa gleich "gut" sind. Einziger relevanter Unterschied in meinen Augen ist, dass Minotauren dank S5 (7 mit Zweihandwaffe), Aufüralltreffern und Niedertrampeln deutlich effektiver austeilen und mit Zweihandwaffen fast alles auseinandernehmen können, wenn eben was stehenbleibt von ihnen...

    ... ich spiele Warhammer weil mir der Hintergrund gefällt und um Spaß zu haben, nicht um Regeln zu f**ken und um jeden Preis zu gewinnen


    BRETONIA ca. 6000 PKT
    HOCHELFEN ca. 8000 PKT


    SPACE MARINES (DinoRiders) 3000 PKT
    DEATCHWATCH 2000 PKT
    MECHANICUS/SKITARII 1500 PKT


    CHAOS SPACE MARINES ca. 7000 PKT
    DÄMONEN ca. 6000 PKT

  • Ich mag Bestis und Minos...setze beide mal ein...je nach Lust und Laune ;-)


    Allerdings mag ich auch die Centigore :-) Setze die meist mit Ghorros (oder wie der sich schreibt) zusammen ein und fülle damit meinen Kern auf.


    Wenn ich mehr Masse brauche nehm ich Bestis, sonst Minos.


    Hängt immer alles vom Gegner ab....

    "Sir, we are surrounded, Sir!"
    - "Excellent! So we can attack in any direction!"

  • ok und was würdet ihr bei skaven nehmen ( aber mein gegner wird erst mal seinen kern auffüllen und nit so waffenteams kaufen , aht bis jetzt 1 mal seuchenmönche und bekommt zu weihnachten blutinsel und ich hab bis jetzt 1 mal ungor mit speer und schild und bekomm 1 mal streitmachtbox und nimm daher glaub ich ehr bestigor )

  • Sehe ich auch so, dazu kommt, dass die Minos in einem Skaven-Sklaven Block alleine durch überzahl verlieren könnten (gerade wenn es weniger als 6 sind).

    "Horn und Huf, da liegt Macht. Nicht schwache Weichhaut, plumpe Grünhaut, böses Elfenschwein. Gor ist stark. Gor ist wahr. Gor wird alles vernichten, alles verheeren für Götter!"


    +++ Großhäuptling Gorthor +++

  • minotauren müssen nahkämpfe gewinnen und dazu brauchen sie erstmal leichte opfer. da die skaven aber in fast allen einheiten volle passive boni erhalten verlieren die minotauren stark an potential. das problem hast du bei bestigors nicht :>
    zum anfang ist es sicher auch erstmal einfacher verluste verkraften zu können. ich hab mit hochelfen angefangen und da schmerzt schon jeder verlust enorm, das ist vorallem am anfang ziemlich heftig.

  • Eventuell würde ich gegen Skaven sogar auf beide Verzichten. Natürlich sind Minotauren schnell weg geschossen von Jezzails, jedoch sind die Bestigor gegen die Skaven eigentlich zu teuer und dürften durch Beschuss auch ansehliche Verluste erleiden. Und auch die Bestigore werden sogut wie immer fest hängen. Dank dieser "tollen" +1 MW pro Glied und so gut wie immer mehr Gliedern rechne ich bei den Skaven eigentlich immer mit Unnachgiebigkeit auf die 10 mittlerweile. Die Bestigor schlagen 6 Skaven tod, die Skaven 3 Bestigore (Speere, also 3 Glieder), damit gewinnen die Bestigore das Kampfergebnis aber es nützt ihnen nichts, weil der Gegner eben weiter unnachgiebig mit super Moral ist. Und wenn man sich jetzt mal betrachtet, dass damit das Skaven-Kernregiment ein teures Eliteregiment bindet...


    Bei Skaven würde ich persönlich auf Gor mit zwei Handwaffen setzen. Aller Skavenbeschuss bricht Rüstung oder ignoriert die, also brauch ich das Schild nicht, und ich kann einiges an Gor ins Feld schicken.

    Sammlung in Auflösung

  • Bestis würde ich zuhause lassen gegen Skaven.


    Mino ev ein paar mitnehmen. Falls ne Chaosbrut oder ähnliches kommt.


    Rüstung bringt gar nix gegen Skavenbeschuß, Jezzails sind zu stark. Und der Rest ignoriert Rüstung komplett.


    Ich würde versuchen nen großen Block Gors aufzustellen mit möglichst vielen Attacken. Da dann das Bestienbanner mit rein.


    Zusammen mit Urwut hast du dann Trefferwürfe wiederholen. Und Stärke +1. Das kann selbst einen großen Block Ratten auseinander nehmen.

    "Sir, we are surrounded, Sir!"
    - "Excellent! So we can attack in any direction!"

  • Ok ok danke aber wegen beschuss hab ich noch eine Angst weil mein Hauptgegner die eh am Anfang noch nit holen will und ich spiele ja acuh noch gegen andere .