27. Einheitenwoche Tiermenschen - Grosshäuptling

  • Willkommen zur letzten Einheitenwoche in diesem Jahr. Die Verspätung ist dem Fest der Liebe geschuldet und auch der nächste Beitrag wird sicherlich ein wenig verzögert erscheinen, aber nach Silvester wird wieder alles seinen gewohnten Gang gehen, denke ich.


    Eure Meinung zur ersten regulären Kommandantenauswahl der Ziegen ist gefragt.
    Kopiert bitte den unteren Leitfaden und fügt eure Antworten dann einfach eine Zeile tiefer ein.



    1) Welche Punktgröße spielt ihr meistens?


    2) Setzt ihr die Einheit überhaupt ein? Wenn ja in welcher Größe und Aufstellung?


    3) Welche Aufrüstung/Ausrüstung erhält die Einheit?


    4) Welche Aufgabe hat die Einheit in deiner Armee?


    5) Wie spielst du diese Einheit meistens?


    6) Wie reagiert dein Gegner (welches Volk?) auf diese Einheit?


    7) Gibt es deiner Meinung nach bessere Alternativen zu der Einheit?


    8 ) Fazit (Schulnoten 1-6) und sonstige Bemerkungen


    9) Was haltet ihr vom GW Bausatz zur Einheit, welche Bitz sind besonders nett,was fehlt euch ganz penetrant? Welche Bitz aus anderen Bausätzen passen besonders gut zur Einheit?


    10) Was gefällt dir an der Einheit besonders gut, welche Heraldik tragen deine Krieger und wie veränderst du eventuell ihr Aussehen? Gibt es gleichwertige oder bessere Alternativen (Hersteller)?



    Heute dran:


    Grosshäuptling


    und weil so ein Thread mit einem Bild viel schöner aussieht, schickt mir doch bitte eines per PN. THX Grobo

    GW-Kunde :arghs:

  • Dunkelelfenspieler
    Im Namen Khaines und Malekiths lasst die Feinde leiden und zeigt keine Gnade.Sa'an'ishar

  • 1) Welche Punktgröße spielt ihr meistens?


    1,5k-3k


    2) Setzt ihr die Einheit überhaupt ein? Wenn ja in welcher Größe und Aufstellung?


    ja, er ist immer direkt bei 100 Punkte dabei. Aufgestellt wirder mal in den Bestigors oder in den Gors je nachdem worauf ich gerade Lust habe.


    3) Welche Aufrüstung/Ausrüstung erhält die Einheit?


    Schere Rüstung, Schild; Schwert der Macht, Verwachsene Haut, Talisman der Bewahrung und Widderhornhelm.


    4) Welche Aufgabe hat die Einheit in deiner Armee?


    Im zentrum den guten MW von 9 verteilen und alles Verprügeln was ihm zu nahe kommt.


    5) Wie spielst du diese Einheit meistens?


    naja sie kommt in einen Block und dann ab in den Nahkampf damit, Herausforderungen werden generell ausgesprochen, ist schließlich mein General und kein feiges Unhorn.


    6) Wie reagiert dein Gegner (welches Volk?) auf diese Einheit?


    Mein Bruder (Vamps) stört es das er ihn nicht kaputt kriegt, weiß nicht ob er jetzt wirklich plant seinem Fürsten eine Obsidian Klinge mitzugeben oder nicht.


    gegen O&G ist mein General dem Ork meistens ebenbürtig letztens hat meiner gewonnen, weil ich gegen das Wildschwein, auf dem er ritt, gerüstet habe ;)


    7) Gibt es deiner Meinung nach bessere Alternativen zu der Einheit?


    kurz und Knapp: nein. wir bekommen sonst keinen neuner MW und damit fällt auch Ungors der Urwuttest deutlich leichter.


    8 ) Fazit (Schulnoten 1-6) und sonstige Bemerkungen


    1, ohne Häptling keine Herde ;)


    9) Was haltet ihr vom GW Bausatz zur Einheit, welche Bitz sind besonders nett,was fehlt euch ganz penetrant? Welche Bitz aus anderen Bausätzen passen besonders gut zur Einheit?


    die beiden Modelle sind gut, mir gefällt der mit zwei Handwaffen besser, er strahlt so eine Ruhe aus gegen ein paar mehr Ziegenmodelle im Gehege hätte ich aber auch nichts einzuwenden. notfalls kann man sich noch aus dem Gor und Bestigor Bausatz bedienen.


    10) Was gefällt dir an der Einheit besonders gut, welche Heraldik tragen deine Krieger und wie veränderst du eventuell ihr Aussehen? Gibt es gleichwertige oder bessere Alternativen (Hersteller)?

    Ich kenn keine anderen Modelle. verändern tu ich meinen Großhäuptling auch kaum.

  • 1) Welche Punktgröße spielt ihr meistens?
    1500-2500




    2) Setzt ihr die Einheit überhaupt ein? Wenn ja in welcher Größe und Aufstellung?


    Ja



    3) Welche Aufrüstung/Ausrüstung erhält die Einheit?


    RS des Schicksals, Schild, Bronzespalter und verwachsene Haut



    4) Welche Aufgabe hat die Einheit in deiner Armee?


    General der Armee und meinen Bestigorblock aufwerten



    5) Wie spielst du diese Einheit meistens?
    Im Bestigorblock und dann sehr offensiv




    6) Wie reagiert dein Gegner (welches Volk?) auf diese Einheit?


    Nimmt ihn seltsamerweise nicht besonders ernst und war dann etwas verwundert, das der so ein Massaker veranstaltete



    7) Gibt es deiner Meinung nach bessere Alternativen zu der Einheit?


    Nö. Gut angelegte Punkte. Kostet weniger wie ein Ghorgor und haut richtig gut rein. Hinterließ bislang immer eine Spur der Verwüstung, Tod und Verweiflung^^



    8 ) Fazit (Schulnoten 1-6) und sonstige Bemerkungen


    1 (Für die Punkte kann der schon richtig was)



    9) Was haltet ihr vom GW Bausatz zur Einheit, welche Bitz sind besonders
    nett,was fehlt euch ganz penetrant? Welche Bitz aus anderen Bausätzen
    passen besonders gut zur Einheit?


    Ich spiele immer Das Modell von Khazrak dem Einäugigen, sieht ganz gut aus. Leider gibt es kein Modell mit Schild. Irgendwie fehlen mir die Varriationen bei den GW-Modellen. Die drei, die sie haben (Khazrak, den mit der Zweihandwaffe und den anderen mit den 2 Handwaffen) sind jedoch in Ordnung
    Bitz gibts da keine



    10) Was gefällt dir an der Einheit besonders gut, welche Heraldik tragen
    deine Krieger und wie veränderst du eventuell ihr Aussehen? Gibt es
    gleichwertige oder bessere Alternativen (Hersteller)?
    Habe die mit nen dunklen Hautton versehen. Heraldik....hmmm...hab ich keine :-D
    Kenne nur welche von Banelord, die sind auch in Ordnung.

    Da sah ich ein fahles Pferd; und der, der auf ihm saß hieß "der Tod"; und die Unterwelt zog hinter ihm her.
    Und ihnen wurde die Macht gegeben über ein Viertel der Erde, Macht, zu töten durch Schwert, Hunger und Pest und durch die Tiere der Erde
    Offenbarung 6,8

  • 1) Welche Punktgröße spielt ihr meistens?
    Aktuell 1.000 bis 1.250


    2) Setzt ihr die Einheit überhaupt ein? Wenn ja in welcher Größe und Aufstellung?
    Nur bei 1.100 aufwärts und dann einen einzigen.


    3) Welche Aufrüstung/Ausrüstung erhält die Einheit?
    Schw. Rüstung, Schild, Bronzespalter, Horn der ersten Bestie, verwachsene Haut.


    4) Welche Aufgabe hat die Einheit in deiner Armee?
    Moralwert maximieren, Urwut-Tests wiederholbar machen, Verluste beim Gegner verursachen


    5) Wie spielst du diese Einheit meistens?
    In einer Einheit Bestigor mit Standarte der Disziplin. Möglich schnell an den Gegner ran und dann zu hauen...


    6) Wie reagiert dein Gegner (welches Volk?) auf diese Einheit?
    Mit Herausforderungen


    7) Gibt es deiner Meinung nach bessere Alternativen zu der Einheit?
    Nein, der Großhäuptling hat schon ein recht gutes Profil


    8 ) Fazit (Schulnoten 1-6) und sonstige Bemerkungen
    1 - Er hat ein gutes Profil und kann mit der richtigen Ausrüstung zur einer echten Kampfmaschine hochgezüchtet werden.


    9) Was haltet ihr vom GW Bausatz zur Einheit, welche Bitz sind besonders nett,was fehlt euch ganz penetrant? Welche Bitz aus anderen Bausätzen passen besonders gut zur Einheit?
    Die Häuptlinge von GW gefallen mir sehr gut, mich nervt nur, dass es Finecast/Zinn ist.


    10) Was gefällt dir an der Einheit besonders gut, welche Heraldik tragen deine Krieger und wie veränderst du eventuell ihr Aussehen? Gibt es gleichwertige oder bessere Alternativen (Hersteller)?
    Ich setze aktuell nicht die GW Figuren ein, sondern einen selbstgebauten, basierend auf einem Bestigor - ist aber noch WIP. Wenn er fertig bemalt ist, wird er sich durch die Rüstung und Haut-/Fell-Farben vom Rest der Herde unterscheiden.

  • 1) Welche Punktgröße spielt ihr meistens?
    1500 - 1800...


    2) Setzt ihr die Einheit überhaupt ein? Wenn ja in welcher Größe und Aufstellung?
    Um es für den Gegner fairer zu gestalten und nit immer den Todesbullen einzupacken wird jetzt auch mal der Großhäuptling genutzt, evtl kompensiert sein höherer Moralwert das sonst schwächere Profil...


    3) Welche Aufrüstung/Ausrüstung erhält die Einheit?
    Widderhornhelm, Verwachsene Haut, Schwere Rüstung, Schild, Dämmerstein, Ogerklinge und meistens Mal des Tzeentch...


    4) Welche Aufgabe hat die Einheit in deiner Armee?
    Gegnerische Charaktere herausfordern und möglichst viele Rüstungswürfe schaffen um den Gegner mit einem Hagel aus Schlägen einzudecken...
    Moralwert verteilen, da dies irgendwie das einzige ist was er wirklich besser kann als der Todesbulle...


    5) Wie spielst du diese Einheit meistens?
    Zu oft leider in einem gewöhnlichen Gor-Trupp steckend (so fühlt der sich bei einem verpatzten Aufriebstest auch gern mal zu schnell zum laufen motiviert)...


    6) Wie reagiert dein Gegner (welches Volk?) auf diese Einheit?
    Schlägt die Herausforderungen meist aus um kein Auge der Götter zu riskieren...
    Ansonsten lacht er in den meisten Spielen weil der werte Herr General mit seinem verängstigen Gortrupp nach nen schlecht laufendem Kampf fast immer vom Spielfeld flieht...


    7) Gibt es deiner Meinung nach bessere Alternativen zu der Einheit?
    Definitiv der Todesbulle...


    8 ) Fazit (Schulnoten 1-6) und sonstige Bemerkungen
    3; Sein Profil ist eigentlich ziemlich gut aber der Todesbulle ist bis auf den Moralwert eben deutlich besser...


    9) Was haltet ihr vom GW Bausatz zur Einheit, welche Bitz sind besonders nett,was fehlt euch ganz penetrant? Welche Bitz aus anderen Bausätzen passen besonders gut zur Einheit?
    Gutes Modell, egal ob mit Zweihandwaffe oder zwei Handwaffen aber mit Umbauten geht bei so einem Großhäuptling eben deutlich mehr...


    Bisher wurden nur 2 Nurgle-Großhäuptlinge gebaut und da sind die Sensen der Maggot-Leute sehr gut...


    10) Was gefällt dir an der Einheit besonders gut, welche Heraldik tragen deine Krieger und wie veränderst du eventuell ihr Aussehen? Gibt es gleichwertige oder bessere Alternativen (Hersteller)?
    So ein Großhäuptling ist eben fluffig und gehört zu einer Herde einfach dazu, sein Ausehen wird mit anderen Chaosbitz einfach etwas mehr seiner Spielweise optisch angepasst...