Kiwis Blick über den Tellerrand

  • Arrrr, ihr Landratten! Oder sollte ich lieber sagen: Blib Blub Piep! (Oder wie auch immer ein Sci-Fi Gruß klingt)


    Das Abenteuer Warhammer ist für Eila und mich zu Ende! Sämtlicher Kram wird verkauft (links geht´s zum Marktplatzeintrag;)), so lange bis hoffentlich nichts mehr übrig bleibt und wir das Geld für andere nerdige Sachen ausgeben können!


    Zum Glück bietet das Hobby Tabletop neben Warhammer noch viele andere Beschäftigungsmöglichkeiten:)


    Seit einiger Zeit sind wir an der Freebootersucht erkrankt (hier gibt´s einige unserer Schlachten. Mit Bildern und so.), doch in diesem Thread will ich euch auf ein neues Abenteuer mitnehmen! To eternity and beyond!


    Ich rede natürlich von Infinity.


    Mit den genialen Figuren von Corvus Belli hab ich schon länger geliebäugelt, hatte aber aufgrund eines sehr aufwendigen Auftrages überhaupt keine Zeit für´s Hobby. Nun wird dieser Auftrag in sehr naher Zukinft erledigt sein. Quasi als Vorbereitung darauf waren Eila und ich heute (gestern) auf der RPC in Köln. Neben diversen Freebooterfiguren gab´s dort auch ein Demospiel von Infinity, um in die interstellare Luft hinein zu schnuppern. Was soll ich sagen? Ich hab in drei Runden alle vier Modelle verloren, ohne einen einzigen Gegner zu töten, aber irgendwie war´s trotzdem cool. Infinity hat, wenn man den Berichten glauben schenkt, eine mörderische Lernkurve. Dieses Spiel will verstanden werden. Nichts leichter als das! Die Regeln gibt´s zum Glück komplett kostenlos im Internet, und nach dem Demospiel war der Weg zum Shop nur noch ein kurzer. Das Ergebnis seht ihr hier:


    photo-2791-9056d9bd.jpg


    Gekauft habe ich mir eine Starterbox der Fraktion Ariadna, für die ich mich wegen des angenehm zurückhaltenden Designs entschieden habe. Die Dame ganz links gehört zu einer gegnerischen Fraktion, derer sich Eila wahrscheinlich widmen wird.


    Ihr seid nun herzlich eingeladen, mir beim Erklimmen dieser steilen Lernkurve beizustehen! Beobachtet meine zaghaften ersten Schritte (die mich mit Sicherheit in ein Minenfeld oder ins Kreuzfeuer des Gegners führen) in den Regeldschungel...


    Zu Beginn steht natürlich die Bemalung. Die Figuren sind erste Sahne (genau wie Freebooters stecken die GW locker in die Tasche), da macht das Bemalen gleich doppelt so viel Spaß:) ich werde hier also, wenn ich die Zeit dafür finde, meine Fortschritte posten und euch an meinen sicherlich sehr tiefgründigen Gedankengängen teilhaben lassen, bis dann hoffentlich schnell das erste Spiel kommt (Eila braucht ja auch noch ihre Mannschaft. Sie hätte gerne nur Frauen :rolleyes: )


    Ich wünsche euch (und mir) schon mal im Vorraus viel Spaß!

  • Ahh sehr cool ! Wollte nächsten Monat, wenn nen Kumpel aus Costa Rica wieder zurück kommt auch mit Infinity anfagen. Bei mir werden es wohl auch die Ariadna. Mag die Kozaken einfach :D


    Werde den Thread aufjedenfall beobachten.

    "Mit meiner Kraft zerstöre ich,
    Mit meinem Schwert töte ich,
    Mit meiner Macht beherrsche ich,
    Mit meinem Blut korrumpiere ich."
    +++ Erster Vers des Schwurs der Bruderschaft des Blutes. +++

  • Na, dann herzlich willkommen bei Infinity! Ich spiel das schon sehr lange und kann dir nur sagen, dass du dir ein sehr sehr gutes System ausgesucht hast. Die Figuren sind einfach topp und die Regeln sind zwar am Anfang etwas schwierig aber nach ein paar Testspielen hat man das locker drauf...es sind eher die Sonderregeln der einzelnen Einheiten die einen manchmal zum Schwitzen bringen. Die vielen vielen Möglichkeiten erschlagen Neueinsteiger anfangs sehr. Dafür habe ich bisher noch nie ein Konzept bei Infinity gesehen, dass nicht funktioniert. So gut wie alles ist mit allem spielbar.

  • Da bin ich ja mal gespannt.
    Warhammer hat sich für mich ja auch erledigt - da es mir aber noch viel Spaß macht (und ich noch viele Mitspieler habe), spiele ich weiterhin 40K.
    Ansonsten bin ich aber auch von den ganzen Skirmish-Systemen, die es mittlerweile gibt, angetan, Aufgrund fehlender Mitspieler ist es derzeit aber bei mir auf Freeboter beschränkt, dafür kann sich meine Frau auch begeistern. Bei den anderen muss ich noch "Überzeugungsarbeit" leisten ;)
    Infinity (und Malifaux) stehen bei mir aber auch definitv auf der Liste...daneben hören sich Eden und Dark Ages auch noch interessant an.


    Werde den Thread auf jeden Fall mal interessiert verfolgen :D

    Für den Fluff!

  • Arrghh Kiwi!
    Hät ich das gewusst hät man sich mal treffen können xD
    War das komplette Wochenende auf der RPC und hab mich durch alle Skirmish Systeme durchprobiert.
    Freebooters Fate und Infinity natürlich eingeschlossen, allerdings hab ich mich dann
    für das eher unbekannte Level II Regelwerk entschieden.


    Freebooters Fate find ich persönlich vom Szenario und dem Spielgefühl genial, allerdings hatte ich keine Lust
    mir extra zwei Regelbücher anzuschaffen nur um Amazonen spielen zu können. Wobei die Modelle doch wirklich sehr hübsch sind :love:


    Über Infinity hab ich mir dann schon den Kopf zerbrochen. Die Minis sind echt super und das Artwork sagt mir auch zu, allerdings habe ich doch
    so meine Probleme mit dem Befehls- und Reaktionsprinzip. Fühlt sich wenn man immer nur Warhammer spielt sehr merkwürdig an.
    Da hat mir die feste Reihenfolge bei Level II einfach mehr zugesagt (gibt Ini-Würfe, aber keine Reaktion)
    zumal die taktischen Möglichkeiten soweit ich das gesehen habe ähnlich weit gehen. Muss mich da noch einlesen.


    Das beste ist zumindest meiner Meinung nach allerdings das Level II kein festes Miniaturensortiment hat und man sämmtliche 28mm Miniaturen benutzen
    kann die man möchte, da sich sogut wie alles mit den Regeln abdecken lässt. Womit sich der Kreis schließt und wir wieder bei Infinity angekommen sind :D


    Hab mir die Haqqislam Starterbox mit den Hassassin sowie eine Al Hawaa Sniper, einen Order Sergeant von Pan Oceania und
    Cassandra Kusanagi von den Nomads geholt und werde sie hoffentlich bemaltechnisch nicht verschandeln, dafür sind sie einfach zu hübsch xD


    Und zur Not kann man sie ja dann immernoch für Infinity benutzen ; )


    lg
    Rayven

    Einmal editiert, zuletzt von Rayven_Sol ()

  • So, es geht los mit dem ersten Modell.


    Vorher ein wenig Hintergrund: ich habe mich, wie bereits geschrieben, für die Fraktion Ariadna entschieden. Deren Mitglieder sind die Nachkommen der allerersten Weltraumkolonisten, die nach einer missglückten Reise (was genau da passiert ist, habe ich noch nicht gelesen) ohne Unterstützung auf einem fremden Planeten überleben mussten. Während andere Nationen wie PanOceania und Yu Ying große Fortschritte in Sachen Waffentechnologie etc machten und viel Macht erlangten, hatten diese Siedler (eine Mischung aus Schotten, Russen, Franzosen und Amis) mehr mit dem Überleben zu tun. Aus diesem Grund sind Waffen und Ausrüstung der Soldaten Ariadnas eher rückständig im Vergleich zu den anderen Fraktionen.


    Genau diese Rückständigkeit gefällt mir, denn sie gibt dem Aussehen der Minis einen realistischen Touch, während die Ausrüstung der anderen Nationen deren Soldaten häufig etwas insektenartig aussehen lassen.


    Jetzt aber zum Modell: ein Veteran Kazak.





    (Noch WIP, bevor jemand nörgelt^^)


    Die Figur ist der Hammer, qualitativ auf einer Stufe mit Freebooters (eigentlich noch etwas besser, wenn man sich die Waffe ansieht),aber nichts für Bemalanfänger. Zu viele feine Details.

  • Zitat


    (Noch WIP, bevor jemand nörgelt^^)


    Nurglenurglenurgle ^^


    Ja die Infinitydinger sind def. nichts für Bemalanfänger. Aber gerade die Fraktion hat neben Confrontation die coolesten Wölfe.
    Ergo


    Weitermachten Kiwi

    "Today is a good Day to Paint"

  • :]
    Sehr cool!
    Ich ärger mich ja immer noch, dass wir uns nicht getroffen haben. :mauer:
    Du hast bestimmt nicht die rote Schleife angzogen, sonst wäre das nicht passiert. :D


    Infinity ist durch Lvl 2 bei uns aber erst mal in den Hintergrund getreten - wahrscheinlich werden wir erst mal die tollen Ininity-Minis nur dafür benutzen.
    Und natürlich meine 40k Sachen dafür verwursten. Jaaaa, toll. Muss unbedingt mal einen Thread dazu aufmachen - oder Rayven macht das? ;)

    Viele Grüße,
    Jolanda :girl:

    Infinity - Haqqislam
    Warmachine - Menoth
    Freebooter's Fate - Piraten, Imperiale
    Malifaux - Guild
    Anima Tactics - Samael
    Saga - Harad
    Eden - Matriarchat
    Wolsung - Ash and Oak
    Deadzone - Plague
    WHFB - Ogerkönigreiche
    WH40k - BA

  • Du hast bestimmt nicht die rote Schleife angzogen, sonst wäre das nicht passiert. :D


    Ach, bei den Gestalten, die da rumgelaufen sind, wäre ich mit der Schleife überhaupt nicht aufgefallen^^


    Jau, mach doch mal nen Thread zu Level 2, man will sich ja fortbilden;)

  • Weiter geht´s! Ich hab noch ein wenig am Farbschema der Rüstung bearbeitet und das recht helle blau mit dunkelblauen und grauen Flächen aufgebrochen.





  • es gibt schmächtige ultramarines? das ist ja was wie weibliche orks ^^

    "face to face with cold dead eyes" - Bolt Thrower

  • Die Figur gefällt mir recht gut, sind echt schicke Modelle.
    Deine Bemalung find ich was die Arbeit angeht gut, Allerdings wirken die Typen für mich eher wie Guerillakämpfer, da fände ich persönlich ein Tarnschema geiler, falls du meinen Senf hören willst ;-D.
    Aber die Bemalung ist trotz allem super bisher!


    Was die Frage " magerer Ultramarine?" angeht: Ich würde sagen nein, sieht er nicht. Wie er für mich ausssieht steht ja schon oben ;-)