Schlachtberichte Warhammer Fantasy vom Chefoberboss

  • FREITAG der 13. was könnte da besser geeignet sein als einen brandneuen Spielbericht von Warhammer Fantasy Triumph und Treuebruch rauszubringen!


    Dem Ruf der Waffen sind dieses mal ganze fünf unterschiedliche Völker gefolgt. Angefangen von den mysteriösen Hochelfen gespielt vom Edlen Rouvinio. Über die
    verschlagenen Skaven Rattenmenschen angeführt von Warlock Reenik. Als weitere Fraktion der Ordnung halten die Imperialen Ihre Banner in die Höhe angeführt von
    meiner Wenigkeit. Aber auch die Kräfte der Vernichtung haben weitere Anhänger, darunter die finsteren Anhänger des Chaos und die schweigsamen Legion der untoten
    Vampirfürsten.


    Das Schlachtfeld ist vorbereitet, das Schlachtfest kann beginnen!

    Triumph und Treuebruch ist eine Warhammer Erweiterung für Multiplayer Warhammer Schlachten und bietet ein völlig neues Spielgefühl. Neben dem eigentlichen Warhammer
    Spiel auf dem Spielfeld, muss man viel taktieren, Verhandlungen führen und Intrigen schmieden. Leider ist es nur schwer das alles in einen Spielbericht zu packen,
    man muss Triumph und Treuebruch einfach selbst erleben. Die hitzigen Diskussionen mit den Gegnern und vermeindlichen Verbündeten, der Augenblick indem Freunde zu
    Gegnern werden... Einfach genial.


    Ich hoffe, dass ich einen Teil der Triumph und Treuebruch Atmosphäre hier für euch einfangen konnte!


    Warhammer
    8. Edition
    Triumph und Treuebruch Erweiterung
    Hochelfen: Edler Rouvinio
    Skaven: Warlock Reenik
    Imperium: Chefoberboss
    Chaos: Aregulon Demonheart
    Vampirfürsten: Matzeleus
    Punkte: 1.000 Punkte je Seite
    Mission: Das Artefakt
    Dauer: 4 Runden
    Let´s play Dauer: ca. 45 Minuten


    Viel Spaß beim Anschauen und ich freue mich auf euer Feedback!!


    Chefoberboss Februar 2015



    www.youtube.com/watch?v=yYI0DQJmR50

  • In dem neusten Full HD Warhammer Fantasy Lets Play Battle Report Schlacht Bericht kämpfen die brutalten Orks gegen die verschlagenen und feigen Rattenmenschen, auch Skaven genannt. Angeführt von weißer Flagge dem hinterlistigen Skaven Häuptling schwärmen die feigen Skaven aus ihren dunklen Schlupflöchern um gegen eine mächtige Ork Streitmacht anzutreten.
    Die Skaven haben mächtige Kriegsmaschinen wie die Warpblitzkanone oder das tödliche Todesrad Rumpelwalze in ihren Reihen und versuchen mit Feuer, Magie und einer ordentlichen Portion Hinterlist die Orks in die Flucht zu schlagen. Doch die Orks unter Führung des Schwarzork Waaaghboss schwarza Kloppa bringen Totschlaga einen mächtigen Riesen mit zum Handgemenge.
    Außerdem wollen ein paar verrückte Wildorks die Schlacht nicht verpassen, genauso wenig wie eine mächtige Steinschleuda und Mad Moe einem nicht ganz so zuverlässigen Ork Schamanen.


    Nach den 750 und dann 1.000 Punkten beim den letzten beiden Spielen haben Warlock Reenik und ich die Punktzahl auf 1.250 Punkte pro Seite erhöht.
    Unserem Aufruf am Ende der letzten Schlacht sind einige von euch gefolgt und haben uns ein paar Ork und Skaven 1.250 Punkte Armeelisten zugeschickt.
    Jeder von uns hat sich davon eine Armeeliste zufällig gezogen und testet diese in der folgenden Schlacht auf Herz und Nieren.


    Am Ende der Schlacht folgt unser abschließendes Urteil zu der jeweiligen Armeeliste.


    Außerdem sind wir vielen Bitten von euch gefolgt und haben die 1. Runde der Skaven und auch der Orks komplett gefilmt. Alle darauf folgenden Runden sind allerdings wieder zusammen gefasst,
    da dies zeitlich ansonsten den Rahmen gesprengt hätte!


    Also laßt euch diese Schlacht nicht entgehen!!!



    Warhammer
    8. Edition
    Skaven: Warlock Reenik
    Goblins: Chefoberboss
    Punkte: 1.250 Punkte je Seite => zufällige ermittelt aus den vielen zugeschickten Abonnenten Armeelisten.
    Dauer: 4+ Runden
    Let´s play Dauer: ca. 58 Minuten


    Viel Spaß beim Anschauen und ich freue mich auf euer Feedback!!


    Chefoberboss Mai 2015


    www.youtube.com/watch?v=1uSead-CF9k

  • Tach auch,
    erstmal ganz großes Lob an euren Kanal, der ist wirklich gut. :thumbsup:


    Zum Spiel:
    Zwei kleine Fehler haben sich da eingeschlichen, die ich euch gern noch aufzeigen möchte.
    - die Sonderregel großes Ziel gibt in der 8. Edi keinen Bonus mehr auf BF-Beschuß. Solche Modelle können nur nicht von anderen Einheiten verdeckt werden (hätte deinen Riesen gerettet, da nur max. zwei LP-Verluste in der ersten Runde ;))
    - Wenn du gegen Modelle in Gebäuden Flammenattacken einsetzt, darfst du misslungene Verwundungswürfe wiederholen, das war aber nicht wirklich spielentscheidend beim Feuerball


    Ansonsten hat es Spaß gemacht euren Bericht zu schauen. Macht bitte so weiter, ich bleibe dran :loveyou:


    Prost Boindil

    Krieg ist scheiße, aber der Sound ist geil!
    - 4.000 P. Dawi

  • Da momentan noch nicht so viele Leute Feedback gegeben haben, will ich auch nur sagen, dass ich deinen Kanal bewundere und alle Videos über Warhammer Fantasy gesehen habe. Freue mich immer wieder über deine Schlachtberichte, sind immer gut und sehr unterhaltsam. Bravo & weiter so!


    mfg

  • Ich lass hier auch noch was stehen:
    Der Schlachtbericht gefällt mir gut. Fand die Idee, kompletten Runden zu zeigen, auch nicht verkehrt, da das gerade für Einsteiger eine schöne Gelegenheit ist um mal zu sehen wie das Spiel funtkioniert.
    Nur schade um dein Würfelglück und deine (im Vergleich zu den Skaven) eher schwachen Liste.
    Aber beim nächsten Mal haust du die Skaven wieder weg... ;)
    Ich mag übrigens sehr eure Art des Spielens! Ihr geht nämlich sehr fair und ehrlich miteinander um (kleine, foppende Seitenhiebe Richtung Gegner gehören auch einfach dazu).
    Das ist mir bei deinen anderen Battlereports auch schon aufgefallen... Wirklich eine super Truppe, die ihr da stellt. :alien:

    Raymond "Ray" Stantz schrieb:

    "Guten Abend... als ordnungsgemäß ernannter Repräsentant der Stadt, des
    Countys und des Staates New York ordne ich hiermit die Einstellung aller
    übernatürlicher Aktivitäten und das sofortige Zurückkehren an deinen
    Ursprungsort oder zur nächstgelegenen, erreichbaren Paralleldimension an!"

  • Hi Leute vielen Dank für euer umfangreiches Feedback!


    Boindil : Das hanen wir wirklich verpeilt, muss ich mir beides fürs nächste mal merken!
    Außerdem habe ich vergessen den Riesen umfallen zu lasenn.... naja nächstes Mal!


    Paulwet : Super danke die recht herzlich für die aufbauenden Worte!!! Das motiviert mich ungemein!!!!


    @ Miles Prower: Ja ich habe echt unterirdisch gewürfelt... Manchmal ich glaub das liegt an der Kamera, da verkrampfe ich beim Würfeln ;-)
    Die Listen waren von Abonnenten eingeschickte Listen. Deshalb warden die etwas ungleich stark...
    Finde auch, dass man immer fair spielen sollte. Ab und an kann man auch ruhig mal Witze machen und gegen den Gegner Sticheln :-)



    Viele Grüße


    Chefoberboss

  • In diesem Warhammer 40K Schlachtbericht kämpft eine Space Marines Eingreiftruppe des Dark Angels Orden gegen eine Horde Orks, die auf einem bisher nicht registrierten Planeten
    nach altertümlichen Alien Artefakten schürft. Einige Ausgrabungsstätten wurden schon von den Orks geplündert, doch bevor noch weitere geheimnisvolle und mächtige Artefakte in
    die Hände des berühmt berüchtigten Bigmek Chefoberboss gelangen wurden die Dark Angels ausgesandt um die primitiven Orks zu stoppen.


    Wie es ausgeht seht ihr im folgenden Video:


    Warhammer 40K Spiel
    7. Edition
    Punkte: 1.500 Punkte je Fraktion => 3.000 Punkte gesamt
    Mission: Mahlstrom / Verdeckte Operationen
    Dark Angels: Ordenspriester Frank
    Orks: Big Mek Chefoberboss
    Runden: 4


    Kombiniertes Kontingent: Orks (Hauptkontingent)
    1 HQ: 120 Pkt. 8.0%
    1 Elite: 80 Pkt. 5.3%
    4 Standard: 257 Pkt. 17.1%
    3 Sturm: 395 Pkt. 26.3%
    3 Unterstützung: 648 Pkt. 43.2%
    *************** 1 HQ ***************
    Bigmek 35 Punkte, Megarüstung 40 Pkt., Tellyport blasta 25 Pkt.
    + Cybork-Körpa 5 Pkt. -> 5 Pkt.
    + Mega-blasta kostenlos, Energiekrallä kostenlos -> 0 Pkt.
    - - - > 105 Punkte
    Mek 15 Punkte
    + Knarre kostenlos, Spalta kostenlos -> 0 Pkt.
    *************** 1 Elite ***************
    5 Burnaboyz 80 Pkt., 2 x Mekz kostenlos - - - > 80 Punkte
    *************** 4 Standard ***************
    11 Boyz 66 Pkt., Wummen 11 Pkt., 1 x Fette Wumme 5 Pkt. - - - > 82 Punkte
    10 Boyz 60 Pkt., Wummen 10 Pkt., 1 x Fette Wumme 5 Pkt. - - - > 75 Punkte
    10 Boyz 60 Pkt., 1 x Fette Wumme 5 Pkt. - - - > 65 Punkte
    10 Grotz 25 Pkt., 1 x Treiba 10 Pkt. - - - > 35 Punkte
    *************** 3 Sturm ***************
    Brenna-Bomba 115 Punkte
    Blitza-Bomba 135 Punkte
    Dakkajet 110 Punkte, zusätzliche synchronisiserte Dakkawumme 20 Pkt., Fliega-Boss 15 Pkt. - - - > 145 Punkte
    *************** 3 Unterstützung ***************
    Gorkanaut 245 Punkte, Grothälfaz 20 Pkt., Zusätzliche Panzerung 10 Pkt. - - - > 275 Punkte
    Gorkanaut 245 Punkte, Grothälfaz 20 Pkt., Zusätzliche Panzerung 10 Pkt. - - - > 275 Punkte
    7 Lootas 98 Pkt.


    Gesamtpunkte des Waaagh's : 1500



    HQ
    Kompaniemeister 90
    Terminatorrüstung 40
    Düsteres Relikt der alten Legion 15
    Gesamt: 145


    Deathwing Kommandotrupp (5) 220
    Champion 5
    Cyclone Raketenwerfer 25
    3 Kettenfäuste 15
    Gesamt: 265


    Land Raider 250
    Multimelter 10
    Death Wing Fahrzeug 30
    Gesamt: 290


    HQ
    Scriptor 65
    Energiefaust 25
    Kraftfeldgenerator 30
    Gesamt: 120
    Standard
    Taktischer Trupp (5) 70
    Raketenwerfer 15
    Flugabwehrraketen 10
    Veteranensergant 10
    Kombimelter 10
    Gesamt: 115

    Razorback 55
    Sturmkanone (sync) 20
    Gesamt: 75
    Standard
    Taktischer Trupp (5) 70
    Raketenwerfer 15
    Flugabwehrraketen 10
    Sturmbolter 5
    Gesamt: 100


    Standard
    Taktischer Trupp (5) 70
    Raketenwerfer 15
    Flugabwehrraketen 10
    Sturmbolter 5
    Gesamt: 100


    Standard
    Taktischer Trupp (5) 70
    Raketenwerfer 15
    Flugabwehrraketen 10
    Sturmbolter 5
    Gesamt: 100


    Unterstützung
    1 cybot 100
    ehrwürdig 25
    schwerer Flamer 10
    Gesamt: 135


    Landungskapsel 35
    Deathwind Raketenwerfer 15
    Gesamt: 50


    www.youtube.com/watch?v=F3PBqI6COdE




    Viel Spaß beim Anschauen und ich freue mich auf euer Feedback!!


    Chefoberboss Juni 2015

  • Warhammer Age of Sigmar ist schon ein paar Wochen erschienen und ich habe mich bisher noch nicht dazu geäußert. Der Grund ist, dass ich mir erst einmal die Regeln und von ein paar Völkern die dazu gehörenden Warscrolls durch lesen wollte.


    Außerdem ist es immer gut vorher mindestens mal ein Testspiel des Spiels gespielt zu haben bevor man darüber berichtet und urteilt. Ein abschließendes Urteil ist eh erst nach mehreren Testspielen möglich. Deshalb betrachtet diesen Bericht erst einmal nur als ersten persönlichen Eindruck von mir.


    In diesem Testspiel Warhammer Age of Sigmar gehen wir detailliert auf die Unterschiede zur (aktuellen) 8. Edition von Warhammer ein. Die erste Runde der Dämonen und der Goblins werden komplett gezeigt. Die nachfolgenden Runden werden dann nur pro Runde zusammen gefasst.


    Ich denke, dadurch bekommt ihr schon mal einen guten Eindruck wie sich Age of Sigmar im Vergleich zu Warhammer Fantasy spielt.


    Wem das Video noch nicht reicht, der kann auch hier mein erstes Fazit zu Age of Sigmar lesen - den kompletten Text gibts auf meiner Facebook Seite:


    Fazit:
    Die Regeln und Profile haben sich sehr stark geändert. Für Einsteiger ein Vorteil für Erfahrene der 8. Edition ein Nachteil da taktische Tiefe fehlt. Viele sonder Regeln wurden einfach in die jeweiligen Warscrolls integriert. Dadurch bleiben die Haupt Regeln sehr kurz was von Vorteil ist. Und nur den es betrifft kennt dann die Sonder Regeln.


    Trotzdem macht es Spaß mal eine schnelle Runde zu spielen. Gerade auch mal mit neuen Armeen. Allerdings aus meiner Sicht eher für kleinere Armeen geeignet (Skirmish). Da das ziehen von großen Armeen ohne Armee Base sehr Zeit aufwändig ist.


    Balancing geht gar nicht. Hier muss stark nach gebessert werden.


    Ich werde weiterhin 8. Edition mit großen schlachten spielen. Und AOS eher als Skirmish spielen allerdings versuchen besseres Balancing rein zu bekommen.


    Achso zum Hintergrund hat für mich end times nicht statt gefunden. Ich spiele weiter auf meiner alten geliebten Warhammer Welt :)


    Das wars so weit von mir. Freue mich über euren konstruktiven Kommentare!



    Viel Spaß beim Anschauen und ich freue mich auf euer Feedback!!


    Chefoberboss Juli 2015


    www.youtube.com/watch?v=yY8z1fMO2Ls

  • Nach mehreren Warhammer Fantasy Mehrspieler Spielen Triumph und Treuebruch haben wir uns gedacht, dass man diese Regeln
    auch mal für Warhammer 40K ausprobieren müßte. Und das haben wir dann auch schließlich gemacht. Die normalen Triumph und Treuebruch Regeln und speziellen Verratskarten lassen sich dabei problemlos auch für Warhammer 40K anwenden wie das folgende Spiel beweisen soll.


    Triumph und Treuebruch ist eigentlich eine Warhammer Fantasy Erweiterung für Multiplayer Warhammer Schlachten und bietet ein völlig neues Spielgefühl. Neben dem eigentlichen Warhammer
    Spiel auf dem Spielfeld, muss man viel taktieren, Verhandlungen führen und Intrigen schmieden. Leider ist es nur schwer das alles in einen Spielbericht zu packen, man muss Triumph und Treuebruch einfach selbst erleben. Die hitzigen Diskussionen mit den Gegnern und vermeindlichen Verbündeten, der Augenblick indem Freunde zu Gegnern werden... Einfach genial und das jetzt im Warhammer 40K Universum. Am Besten schaut ihr euch vorher auch mal die Warhammer Fantsy Lets Play Videos zur Vorbereitung an.


    Ein Warhammer Age of Sigmar Triumph und Treuebruch ist demnächst auch geplant :-)



    In diesem Warhammer 40K 5er Mehrspieler Triumph und Treuebruch Test Spielbericht kämpfen die heroischen Imperialien Ritter an der Seite von Einheiten des Astra Militarum gegen das verhasste Chaos, die gefürchteten Orks und die geheimnisvollen Necrons.


    Welche Seite wird den ultimativen Sieg davon tragen?



    Ich hoffe, dass ich einen Teil der Triumph und Treuebruch Atmosphäre hier für euch einfangen konnte!


    Warhammer 40K
    7. Edition
    Triumph und Treuebruch Erweiterung
    Imperiale Ritter: Paladin Moe
    Astra Militarum: General Mazeus
    Orks: Bigmek Chefoberboss
    Necrons: Hochlord Richeum
    Chaos: Aregulon Demonheart
    Punkte: 1.250 Punkte je Seite ohne Verbündete
    Dauer: Zufall
    Let´s play Dauer: ca. 45 Minuten


    Viel Spaß beim Anschauen und ich freue mich auf euer Feedback!!


    Chefoberboss September 2015


    www.youtube.com/watch?v=VwPUt5ayezs

  • Hab mir erstmal die ersten 20 min reingezogen. Das ist verdammt cool, was ihr dort auf die Beine gestellt habt. Der Titel des Spiels könnte auch "türkischer Basar" bei euch heißen^^. Ihr verhandelt ja mehr als ihr euch moscht. Ich spiele auch gerne T&T, aber da gehts nur aufn Sack. Verhandeln spielt da nicht so die Rolle^^

    Wer Lust hat, findet hier Schlachtberichte von mir:
    (Hauptsächlich Waldelfen, Vampire, Tiermenschen)

  • Nachdem die letzte Warhammer 40.000 Schlacht gegen das Phantasos Studio fast 1 Jahr her ist haben Richie
    und ich mal wieder Dominik und Alain vom Phantasos Studio in Wiesbaden besucht um gegen deren neue Tyrandiden
    Studio Armee vom Schwarm Grendel anzutreten.


    Wieder einmal stellt sich das verzweifelte Bündnis der Necrons und Orks gegen den alles verschlingenden Schwarm Grendel
    der Tyraniden. Dieses Mal auf einem verlassenen imperialen Außenposten Omega 5.


    Welche Seite wird dieses Mal als Sieger vom Schlachtfeld hervor gehen?

    Warhammer 40K
    7. Edition
    Tyraniden: Schwarmbewußtsein Dominik & Alain 2.000 Punkte
    Orks: Bigmek Chefoberboss 1.000 Punkte
    Necrons: Hochlord Richie 1.000 Punkte
    Dauer: Zufall
    Let´s play Dauer: ca. 35 Minuten


    Viel Spaß beim Anschauen und ich freue mich auf euer Feedback!!


    Chefoberboss September 2015


    www.youtube.com/watch?v=SzaL0FOYoDo

  • In dem neusten Full HD Warhammer Fantasy Lets Play Battle Report Schlacht Bericht kämpfen die brutalen Khorne Chaoskrieger gegen die friedlebenden Orks des Weltrand Gebirges.
    Diese hatten es sich gerade in einer Stadt der Menschen gemütlich gemacht und plötzlich wurden sie von den Anhängern des Blutgottes Khorne in ihren Feierlichkeiten gestört.
    Das konnten die Orks natürlich nicht dulden und ordneten sich, immer noch benebelt von den Festlichkeiten, um den Kampf gegen die Chaoskrieger anzunehmen.


    Gespielt wird auf einer schönen Battlemat Schlachtfeld Matte von Gamemat.eu die einen zentralen Platz in einer größeren Stadt darstellt.
    In der Mitte des Spielfelds befindet sich ein Friedhof der dem kontrollierendem Spieler zusätzliche Siegpunkte einbringt.


    Werden die Chaoskrieger genügend Ork Schädel für den Schädelthron sammeln, oder werden die Orks in Ruhe weiterfeiern können?


    Also laßt euch diese Schlacht nicht entgehen!!!


    Warhammer
    8. Edition
    Chaos: Schrubbi
    Orks: Chefoberboss
    Punkte: 1.000 Punkte je Seite
    Dauer: 6+ Runden
    Let´s play Dauer: ca. 40 Minuten


    Viel Spaß beim Anschauen und ich freue mich auf euer Feedback!!


    Chefoberboss November 2015


    www.youtube.com/watch?v=zwuIbW…2wcrpuj22cc1vwezivjvzz004

  • Sehr schöner Battlereport. Leider waren die Würfel für dich nicht sehr günstig, aber du hast es ja schon gesagt, dass sich ein O&G-Spieler daran gewöhnen muss :D Vielleicht läuft es ja nächstes Mal mit den Würfeln besser.


    Bitte mach weiter mit den Schlachtberichten mit der 8. Edition. Du warst einer der ersten, dem ich über YouTube gefolgt bin, und bist auf jeden Fall einer der besten, ich schaue immer wieder gerne zu.

    LG Eaoden (früher auch bekannt als Danisahne97)


    Ich spiele weiterhin die 8. Edition von Warhammer Fantasy und bleibe auch dabei.


    Armeen:
    Whfb: Imperium, Hochelfen
    40k: Tau
    FF: Imperiale Armada
    HdR Tabletop: Rohan, Isengart, Gondor,...

  • Stimmt, die Grünhäute waren eindeutig weit "freundlicher" aufgestellt als die in Höllenstahl kostümierten Jungs!


    (Als jemand der zu ebenso zu solcherlei selbstmörderischen Verhalten tendiert, fühle ich da mit den Grünhäuten.)

    'I thought the beasts were simply mutants, human exiles devolved into man-beasts, altered by the power of warpstone. Certain of our learned professors claim as much.' Gotrek shook his head as if despairing at the folly of mankind. - Blood & Darkness (S.167)


    #MakeGorsGreatAgain

    31896-21-png

  • Das Chaos war tatsächlich härter aufgestellt, aber der Riese war klasse! :D Bis zum Ende ausgeharrt und dann fällt der auch noch genau richtig um. Allerdings ist das ein normaler Stärke 6 Treffer, der multiple Lebenspunkverluste macht, für alle unter der Schablone. Also hätte der Chaosgeneral noch einen Rüstungswurf gehabt (der hatte bestimmt einen Rüstungswurf, der besser ist als 4+). Hätte aber hier auch nicht mehr viel ausgemacht. :blush:


    Insgesamt wieder mal ein super Video! ^^

  • Es ist das 31. Jahrtausend. Die Galaxis steht in Flammen.
    Die glorreiche Vision des Waaaaghbosses Ghazghkull Mag Uruk Thraka, des ersten vom Clan der Death Skullz, für ein geeintes Ork Imperium liegt in Ruinen, da sein bevorzugter Bigmek Mullork vom Clan der Bad Moons diesen Plan ablehnte und sich mit seinem Clan gegen Ghazghkull wendete. Ein Ork Bürgerkrieg entbrannte bei den Orks. Waren sie einst Brüder, Seite an Seite Eroberer der Galaxis, so waren sie nun eine geteilte Macht. Manche Orks blieben loyal zu Ghazghkull, andere schlossen sich dem Bigmek Mullork an. Nichts war mehr sicher, alles stand auf dem Spiel und die Orks gespalten…


    Der Warhammer 30K Ork Heresie Betrayal at Calth Spielbericht ist natürlich eine nicht ganz ernst gemeinte Persiflage auf das gerade rausgekommene Brettspiel The Horus Heresey - Betrayal at Calth von Games Workshop. Während dieser Bürgerkrieg im Imperium, in dem Space Marine gegen Space Marine kämpft, eine gewaltige Tragödie für die Menschen ist, kämpfen Orks zu jeder sich bietenden Gelegenheit gegeneinander, Ork gegen Ork. Für Orks ist ein Bruderkrieg nichts besonderes, wenn gerade kein anderer Gegner zum Moschen da ist, dann moschen sich die Orks eben gegenseitig weg um in Übung zu bleiben.


    Also lehnt euch zurück und schaut euch den epischen Bürgerkrieg zwsischen den Orks an.


    Welche Seite wird als Sieger vom Schlachtfeld hervor gehen?

    Warhammer 40K
    7. Edition
    Orks der Death Skullz: Andreas Punkte 1.650 Punkte
    Orks der Bad Moons: Chefoberboss 1.650 Punkte
    Mission: Mahlstrom
    Dauer: Zufall
    Let´s play Dauer: ca. 50 Minuten


    Viel Spaß beim Anschauen und ich freue mich auf euer Feedback!!


    Chefoberboss November 2015


    www.youtube.com/watch?v=MXyydxbflX4

  • Dass das Chaos ca 400 Punkte zu viel hatte, erklärt natürlich einiges. Ich habe mich schon gewundert, wieso die Orks nicht mehr waren als das Chaos.

    LG Eaoden (früher auch bekannt als Danisahne97)


    Ich spiele weiterhin die 8. Edition von Warhammer Fantasy und bleibe auch dabei.


    Armeen:
    Whfb: Imperium, Hochelfen
    40k: Tau
    FF: Imperiale Armada
    HdR Tabletop: Rohan, Isengart, Gondor,...