1000p Eldar Einstieg

  • Hi Leute!


    Nachdem mir meine Necrons langsam langweilig werden habe ich vor mit Eldar anzufangen. Da ich mit meinen Necrons auf viele Standards setze, und diese recht langsam sind, wollte ich nun eine schnelle, elitäre Nahkampfarmee.
    Ich hab den Codex gründlich studiert, mir Spielberichte und Reviews angesehen, und habe etliche Listen geschrieben und verworfen, hier ist nun meine Traumliste und möchte Eure Meinung dazu hören :)




    -Hauptgegner sind Tau, Dark Eldar und Black Templars.
    -Wir spielen auf einem Ruinenstadt Gelände, also sollte immer genug Platz zum Infiltrieren im Gebäude da sein, und Deckungswürfe für die Phantomklingen/-lord sollten auch oft drin sein.
    -Meine Gegner setzten meist höchstens 2 Panzer ein, damit sollte der Phantomlord fertig werden, zumal auch die Skorpione und die Klingen im NK gegen Fahrzeuge was ausrichten können.
    -Ich weiß auch das 5 Phantome im Serpent und Gardisten mit schweren Waffen besser wären, aber ich möchte partout keine Fahrzeuge einsetzen, und Gardisten finde ich sind in dieser Liste rausgeschmissene Punkte :/
    -Diese Liste entstand aus dem Wunsch möglichst viele Phantomeinheiten aufs Spielfeld zu bringen, ich hatte eine "Nur Phantom Liste" geschrieben, aber sie dann mit billigeren Einheiten "verwässert", namentlich Skorpione, die ihren Job ja sehr gut machen sollen, und Ranger, als Standard und für Abwechslung. Daher sind auch keine Rächer, Feuerdrachen mit Serpent, Harlequine, Gardisten, Läufer,... dabei.



    Ich hoffe ich hab nicht total versagt, und freue mich auf Eure Kritik und Vorschläge! ;)


    Grüße,
    Johann Tetzel

    Ein Volk, welches zwischen seinen Kriegern und Denkern unterscheidet,
    lässt seine Schlachten von Idioten schlagen und
    seine Gesetze von Feiglingen schreiben.

  • Grundsätzlich sind deine Überlegungen mMn durchaus richtig und so funktioniert es mit Phantomlisten auch wunderbar ... aber


    ja ja, das aber ^^


    dein Plan beruht darauf, Bedrohungen für die Phantomkonstrukte vorzeitig abzuschießen. Wie du sagst, spielt ihr vorallem auf einer Stadtkampfplatte. Und du spielst gegen Gegner mit hoher Manövrierbarkeit/Geschindigkeit bzw. bei BT mit gutem Widerstand/Rüstung.


    Insofern sind die Einheiten, welche die Bedrohungen frühzeitig ausschalten sollen eher ungeeignet. Ranger brauchen gute Sichtmöglichkeiten und haben dazu recht wenig Schuß, die eher unzuverläßig sind. Sie sind gut in defensiven Aufgaben. Aber den ihnen von dir zugedachten Job werden sie kaum erledigen können.
    Scorpione sind super, grad im dichten Gelände. Aber nicht, wenn der Gegner sehr mobil oder sehr resistent ist.


    Unter diesem Gesichtspunkt sind 2x5 Droiden wirklich sehr wenig. ^^


    Persönlich würde ich vermutlich eine Scorpion-Einheit rauswerfen und durch entweder etwas mit Feuerkraft in mittleren bis kurzen Distanzen ersetzen (Drachen/Asuryans Rächer/Gardisten) oder durch etwas wirklich mobiles (Kampfläufer/Viper/Kriegsfalken/Warpspinnen), bzw. was, dass keine Sichtlinien braucht.


    Grundlegend gefällt mir aber dein Konzept recht gut. Wenn man die Umstände bedenkt, unter denen deine Gruppe zu spielen scheint, ist so ne Eldar-NK-Armee richtig cool und vermutlich auch ziemlich effektiv. :) Gefällt mir jedenfalls sehr...besonders, weil du Scorpione nimmst. Eine meiner absoluten Lieblingseinheiten bei den Eldar, seit Jahrzehnten. :D Die haben einfach etwas.


    Alternativ zu Beschußeinheiten könnte man die Scorpione noch mit Banshees verstärken. Wenn die beiden Aspekteinheiten zusammenarbeiten, können sie nahezu alles abräumen, was die Phantomdroiden nicht packen und ihnen so die Zeit geben, ihren Job zu erfüllen.


    Richtig hart dürften halt vorallem Tau werden. Die zu stellen, mit NK-Einheiten ohne Transporter oder Geschwindigkeit...könnte zu ner sportlichen Herausforderung mutieren, wenn dich dein Gegenüber nicht mag. ^^


    Insgesamt würde ich daher zu Warpspinnen raten. Die würden vermutlich die meisten Probleme final lösen können. :D

  • Erstmal Danke für Deine Antwort :)


    Also die Ranger hab ich auf 5 Stück gekürtzt, sie sind jetzt wirklich nur noch da um mein Missionsziel zu halten.
    Eine Einheit Skorpione rausnehmen bringe ich nicht übers Herz, sie sollen ja meine Nahkämpfer sein, und ich will ne Nahkampfarmee :D Aber dennoch habe ich sie auch etwas gekürtzt, und mit den freigewordenen Punkten nehme ich Falken mit. Warpspinnen würde ich vllt mit reinnehmen wenn die Modelle nicht so potten hässlich wären  :arghs: Völlig undynamische Posen und dieses riesige Generator-Ding auf dem Rücken, nenene...
    Jetzt hab ich nur Angst das die Aspektkriegertrupps vllt zu klein sind und zu schnell abgeschossen werden, oder im Nahkampf nix ausrichten :/ Außerdem schmerzt es mich das ich keine Exarchen mitnehmen kann, aber die kommen dann wohl in der 1250P Liste zum Einsatz.
    Aber es freut mich das ich den Phantomlord so lassen kann :) Kleine Frage: Ich habe gehört, wenn ich ihm 2 mal die selben Waffen gebe gelten die als syncronisiert, stimmt das? ich kann nirgenswo im Codex oder Regelbuch was dazu finden.
    Banshees hatte ich auch überlegt mit rein zunehmen, sie waren zuerst mein Grundpfeiler, aber sie sind einfach zu fragile und etwas spezialisierter. Für 3+ Rüssi hab ich ja die Phantome und für alles andere Skorpione ;)


    Mein Tau Gegner ist nicht so mobil wie du denkst, er hat eher wenig Krisis und keine Transporter. Also wenn ich ihn mit meinen Necronkriegern im Nahkampf besiege macht er was falsch :D

    Ein Volk, welches zwischen seinen Kriegern und Denkern unterscheidet,
    lässt seine Schlachten von Idioten schlagen und
    seine Gesetze von Feiglingen schreiben.

  • Und dann spielt er bald Farsight Enclave ^^ ..... wenn was gegen Tau (irgendwas) in den Nahkampf kommt dann macht er was falsch.... (schon immer) wobei ein Riptide da als Blocker ganz gute Dienste leisten kann mitlerweile :)


    PS: ganz vergessen was ich eigentlich schreiben wollte ..... reine Phantomliste .... da gibt es so ne Eldar Codexerweiterung .... ;)

  • Deine Befürchtung wegen der Truppgröße und dem Fehlen der Exarchen teile ich in dem Fall...drum hätte ich einen Scorpiontrupp ganz raus genommen...egal wie schwer es fällt ^^


    Das mit dem 2 gleiche Waffen an Monster = synch Waffe stammt noch aus der Vorgängeredition. Wenn ich nichts übersehen oder vergessen habe, dann gilt das nicht mehr. Was Vor- wie auch Nachteile hat. Ich glaube, ich würde immer die Flamer mit irgend was anderem nehmen.


    Allerdings hab ich noch viele alte Lord-Modelle...ich hab teils keine Wahl. ^^


    Bei den Banshees würde ich mir übrigens gar keine so großen Sorgen machen...viel Deckung macht es möglich. Allerdings profitieren die dann erheblich mehr von einem Runenpropheten, als von einem Phantomseher. Vorausgesetzt, du hast Verdammnis erwürfelt. :rolleyes: :( :tongue:


    keckses Hinweis auf Iyanden ist natürlich nicht von der Hand zu weisen...aber noch mal die Kohle für noch einen Codex...und dann noch bei so wenig Punkten? Bei 1750P+ würd ich ihm aber vollständig zustimmen.

  • keckse Sag ihm das, ich weiß wie man erfolgreich Tau spielt! xD


    Aber Dein Hinweis auf das Iyanden Erweiterungs Buch hat mich echt ins grübeln gebracht, ich hätte es gern, aber 40€ für 2 Seiten Regen sind mir dann doch zu happig. Aber es ist mir gelungen aus verschiedenen Quellen eben diese Seiten, teils wortgetreu, zusammenzustellen. Also ich bin jetzt de facto in besitz der Erweiterung, und muss sagen, die ist klasse! Gerade die neue Psikraft für die Phantomseher ist grandios: Alle Pantome um 12" bekommen Kamfptrance und Rasender Angriff!
    Also hab ich mir, aufgrund meiner Liebe zu Phantom Modellen eine etwas überarbeitete Liste zusammengestellt, natürlich mit der Erweiterung.



    So siehs aus, die Liste ist jetzt noch elitärer, noch langsamer, aber noch schlagkräftiger geworden, hoffe ich zumindest. Und ich hab deine Tipps bedacht Good-o-Sam: Feuerkraft auf kurze Reichweite durch die Wächter, und etwas Mobiles durch die Falken. :D Nur leider sind jetzt die Skorpione vollkommen flöten gegangen ;(
    Und noch eine kurze Frage: Denkt ihr diese Liste wird schnell langweilig? Denn zum effektiven Operieren hab ich nur 3 Phantomdruiden Einheiten, den Lord und die Falken..?

    Ein Volk, welches zwischen seinen Kriegern und Denkern unterscheidet,
    lässt seine Schlachten von Idioten schlagen und
    seine Gesetze von Feiglingen schreiben.

  • Och, so schnell dürfte die nicht langweilig werden. Besonders, wenn deine Mitspieler anfangen, sich drauf einzustellen. ^^


    Aber Scorpione komplett raus ist schon hart. Mir blutet das Herz. :( Du solltest dringend das Punktebudget erhöhen, damit die wieder rein passen :D


    Die Liste sieht nice aus...wobei ich bei 1250P gleich zwei Seher ja als etwas überambitioniert betrachte. ^^ Weiß nicht, ob das wirklich Not tut. Andererseits spiele ich selber selten mit vielen Phantomkonstrukten, sondern als alter Ulthwespieler mit grundlegend massig Gardisten. Ausprobieren, würd ich sagen. :tongue:

  • Ok, hoffen wir es mal ;)


    Ja, die armen Skorpione :( Wenn ich dann auf 1500p aufstocke sind sie auf jeden Fall wieder drinne!


    Ja, mal sehen ob 2 zu viel sind. Ich hol mir erstmal einen, dann werd ich ja merken ob ein zweiter nützlich ist :)

    Ein Volk, welches zwischen seinen Kriegern und Denkern unterscheidet,
    lässt seine Schlachten von Idioten schlagen und
    seine Gesetze von Feiglingen schreiben.

  • Interessante Armee, wäre so genau das Gegenteil was ich spielen würde. ;)


    Ein Erfahrungsbericht/Einschätzung der Liste nach ein paar Spielen wäre super!

    Die erste Gestalt der Hoffnung ist die Furcht,
    die erste Erscheinung des Neuen der Schrecken.


    - Heiner Müller