Erste Armee: DElfen, oder doch lieber warten?

  • Hallo,


    ich habe vor ~15 Jahren mal meine ersten Figuren gekauft (Orkz und Goblins), aber damit eigentlich nie wirklich gespielt - es ging mir nur ums Haben :) (5 Wildschweinreiter, 10 Bogenschützen, 1 Kamikazekatapult)


    Nun hat mich mein Nachbar zweimal zu seinem monatlichen Warhammer-Tag mitgenommen und ich hab dort seine Dämonen des Chaos gespielt.
    Das war meine Liste (Sie spielen immer 3000er-Listen):

    01 x HEROLD DES SLAANESH
    01 x SEELENZERMALMER
    03 x SEUCHENDROHNEN DES NURGLE
    01 x GROSSER VERPESTER
    30 x SEUCHENHÜTER DES NURGLE
    30 x ZERFLEISCHER
    01 x HEROLD DES KHORNE
    06 x BLUTHUNDE DES KHORNE
    01 x SCHÄDELKANONE DES KHORNE

    Die Dämonen fand ich echt gut, da das eine Armee war, mit der ich auch als blutiger Anfänger punkten konnte - in den Kampf stürmen und der Rettungswurf tut den Rest (der hat trotz meinem bescheidenen Würfelglück unglaublich oft geklappt).


    Jetzt möchte ich mit einer eigenen Armee starten und dafür ein neues Release nehmen.
    Da zu dem Zeitpunkg die DElfen dabeiwaren rauszukommen, hab ich mich schon da reingesteigert - musste jetzt aber durch die Forenbeiträge feststellen, dass die wohl eine Glaskanone sein sollen und ziemlich abgeschwächt wurden. Wie genau kann ich nicht sagen, da ich mich als blutigen Anfänger - mit ~ 30Stunden Spielerfahrung sehen würde (5 Schlachten).
    Wenn man es so sagen kann, befürchte ich, dass ich mir durch die 30 Stunden nobrain-ich-renn-mit-meinen-leuten-rein-und-rette-alles meine Zukunft schon ziemlich verbaut habe, da ich mich wohl nur noch sehr schwer ins Micromanagement einarbeiten werde.


    Sollte ich mit so einer "Vorgeschichte" mit den DElfen anfangen, oder vielleicht noch etwas auf ein neues Release warten?
    Vom Aussehen her finde die die DElfen schon ganz gut, aber auch die Bretonen und Waldelfen würden mir gefallen - allerdings noch kein neues Release.


    Zu erwähnen wären 4 Dinge:

    • dass ich Urlaubsbedingt erst im Februar mit dem Kauf starten könnte - vielleicht tut sich bis dahin noch was?
    • dass meine Freundin da doch ein relativ großes Mitspracherecht einfordert, und sie die DElfen hübsch findet.
    • Wo wir gerade bei meiner Freundin waren: Sie findet, wenn ich mir schon mal das Armeebuch der DElfen gekauft habe (was ich habe), soll ich auch damit anfangen, da ich sonst ja die 40€ rausgeworfen hätte :help::schiefguck:
    • Ich MICH (von meiner Freundin abgesehen) finanziell schon auf eine 3000er-Liste eingestellt habe :wtf:


    Danke schon mal,
    RaveKev

    "Komm wir essen Opa!" - "Hängt den Dieb nicht warten bis wir kommen"
    Satzzeichen retten Leben!

  • Zitat

    dass die wohl eine Glaskanone sein sollen und ziemlich abgeschwächt wurden.

    Das ist jammern auf hohen Niveau ;)


    Das letzte AB der Dunkelelfen (7te Edition) war eines der Overpowersten dass das Spiel zu bieten gehabt hat. Natürlich sind die neuen Dunkelelfen abgeschwächt worden,..


    Zitat

    Wenn man es so sagen kann, befürchte ich, dass ich mir durch die 30 Stunden nobrain-ich-renn-mit-meinen-leuten-rein-und-rette-alles meine Zukunft schon ziemlich verbaut habe, da ich mich wohl nur noch sehr schwer ins Micromanagement einarbeiten werde.

    Wirst du müssen, wenn du keine Nobrainer Armee spielen willst :tongue:


    Zitat

    Sollte ich mit so einer "Vorgeschichte" mit den DElfen anfangen, oder vielleicht noch etwas auf ein neues Release warten?

    Dich an einem neuen Release zu orientieren halte ich für Unsinn. Wähl eine Armee die dir optisch zusagt! 80-90% des Hobbys ist immer noch die Bemalung, wenn du keine graue Armee vor die her schieben möchtest.

    Tinys Malkasten
    HE: ~20.000 Punkte .. (bin noch immer am Malen)
    O&G: ~10.000 Punkte .. (im Umbau)
    DL: ...~20.000 Punkte .. (im Aufbau)
    Bemalte Modelle (seit Oktober 2013): 503 (58.55%)

    Auf der Suche nach einer Zukunft für deine Miniaturen?
    Fantasy Battles: The 9th Age

  • Dich an einem neuen Release zu orientieren halte ich für Unsinn. Wähl eine Armee die dir optisch zusagt! 80-90% des Hobbys ist immer noch die Bemalung, wenn du keine graue Armee vor die her schieben möchtest.


    Das wären wohl Bretonia, DElfen (obwohl sie im neuen Release mehr anhaben :O ) und die Waldelfen.
    Deswegen habe ich auch gehofft, dass das nächste Release eines der beiden Völker wird..
    Zum Spielverhalten und worauf es bei den 3 Armeen ankommt kann ich natürlich noch nichts sagen.
    Mitbekommen habe ich aber, dass es wohl Völker gibt, bei denen es sehr stark auf Synergieeffekte ankommt (Vampire, DElfen mit dem Blutkessel...)


    Das ist jammern auf hohen Niveau


    Das ist eben das, was ich im Board hier und hier so aufgeschnappt habe :)

    "Komm wir essen Opa!" - "Hängt den Dieb nicht warten bis wir kommen"
    Satzzeichen retten Leben!

  • Harry hat mehr oder minder bestätigt dass der nächste Release die Zwerge sind und angedeutet dass Waldelfen danach kommen.


    Viele der Waldelfen Spieler glsuben das allerdings erst wenn sie Modelle auch tatsächlich in Händen halten, da Waldelfen schon sehr lange auf ein neues AB warten und immer wieder von Gerüchten enttäuscht wurden.


    Wenn du es aber bis Februar nicht eilig hast, dann lass es halt drauf an kommen. ;)
    Aber auch ohne das neue Waldelfen AB gesehen zu haben, kann ich dir eigentlich schon heute sagen das Waldelfen ziemlich sich keine Nobrainer Armee wird.


    Zu Bretonen sagen die Gerüchte übrigens nichts...

    Tinys Malkasten
    HE: ~20.000 Punkte .. (bin noch immer am Malen)
    O&G: ~10.000 Punkte .. (im Umbau)
    DL: ...~20.000 Punkte .. (im Aufbau)
    Bemalte Modelle (seit Oktober 2013): 503 (58.55%)

    Auf der Suche nach einer Zukunft für deine Miniaturen?
    Fantasy Battles: The 9th Age

  • Zitat

    Wo wir gerade bei meiner Freundin waren: Sie findet, wenn ich mir schon mal das Armeebuch der DElfen gekauft habe (was ich habe), soll ich auch damit anfangen, da ich sonst ja die 40€ rausgeworfen hätte :help: :schiefguck:

    Das ist ja mit Sicherheit das allerkleinste Problem. Ein neues Armeebuch bekommst Du, sofern Du damit ordentlich umgegangen bist, mit nur kleinem Verlust wieder los.

  • Wenn du es aber bis Februar nicht eilig hast, dann lass es halt drauf an kommen.


    Alles klar.

    ... dass der nächste Release die Zwerge sind ...


    Hmmm... Zwerge.. Im Moment optisch nicht der meeega Burner, aber mal schauen, wie dann das vll. Release aussehen wird.


    Deine Aussage, dass es auch sehr auf die Optik ankommt hat mir schon mal sehr geholfen - ich hatte schon befürchtet, wenn ich sage "Ich möchte mit den Dunkelelfen anfangen, da ich die Mädels so hübsch finde, und ich die Armee in meinen Wunschfarben Braun-Türkis anmalen kann" oder "Bretonia gefällt mir, weil die Armee schön bunt werden kann", dass ich erst mal schief angeschaut werde :P



    JeroBeam schrieb:

    Ein neues Armeebuch bekommst Du, sofern Du damit ordentlich umgegangen bist, mit nur kleinem Verlust wieder los


    Top! Mal schauen, ob es so weit kommt, dass ich es loswerden möchte. ;)

    "Komm wir essen Opa!" - "Hängt den Dieb nicht warten bis wir kommen"
    Satzzeichen retten Leben!

  • Also ansich sind die Dunkelelfen für einen Anfänger sicher eine gute Wahl.
    Sie sind immer noch stark (wenn auch keine No-Brain Armee).


    Waldelfen und Bretonen müssten eigentlich demnächst neu rauskommen (denn sonst wurden fast schon alle Armeen neu aufgelegt).
    Daher: Die erste Armee 2014 sind ziemlich sicher Zwerge (zumindest deutet alles darauf hin). Und danach sollte dann ja doch eine der beiden Armeen (Waldelfen oder Bretonen) kommen. Wenn sie das Tempo beibehalten (2013 kamen 5 neue Armeebücher heraus), dann sollte es also absehbar sein, bis eine deiner beiden Wunscharmeen neu aufgelegt wird.


    Natürlich kommt es immer auch auf die Spielgruppe an.
    Aber ich kenne viele Gruppen, da wird einfach nicht soooo hart aufgestellt und man kann auch aktuell mit Waldelfen oder Bretonen gut mitspielen.


    Auch ich würde unbedingt eine Armee nehmen, die dir wirklich gut gefällt und wenn das Waldelfen und Bretonen sind, dann würde ich auch genau die anfangen!
    Die älteren Armeebücher sind billig (gebraucht oft fast geschenkt), man kann sich in der Spielgruppe doch sicher darauf einigen, in den nächsten Monaten noch keine Powerlisten dagegen zu spielen (sondern erst wenn das neue Armeebuch da ist) und die Modelle, die du jetzt dafür kaufen würdest verfallen im neuen Armeebuch sicher nicht. Es wurden immer die alten Truppen in den neuen Büchern auch beibehalten!


    Daher: Fang mit der Armee an, die dir optisch und vom Hintergrund wirklich gefällt. Nur so hat man lange Spaß an Warhammer!
    No-Brain Armeen findest du sowieso nur mit Dämonen und Kriegern des Chaos (und das auch nur, wenn du entsprechend aufstellst).


    Das ist zumindest meine Meinung!
    Grüße, Kahless

    Selbstbemalte Armeen:
    WHFB/AoS - 35.000 Punkte Untote Legionen / 40.000 Punkte AoS - Death (BILD 2015)
    WHFB/AoS - 15.000 Punkte Monster
    WHFB/AoS - 2.500 Punkte Arabia

  • Natürlich kommt es immer auch auf die Spielgruppe an.


    Die Spieler in der Gruppe spielen größtenteils seit über 15 Jahren.. Darum wird es schwer sein, da gegen anzukommen - außer eben mit dem DdC-5er-Retter ;)


    Aber gut, ich werde dann wohl das machen, was ich am wenigsten kann: Abwarten und Tee trinken.
    Vielleicht leibäugel ich dann ja schon mit den Zwergen, was ganz gut wäre, da in der Gruppe alle Völker bis auf Zwerge und Orkz&Goblins vertreten sind.

    "Komm wir essen Opa!" - "Hängt den Dieb nicht warten bis wir kommen"
    Satzzeichen retten Leben!