Kleiner Streit unter Nachbarn: 2.000 Pkt Bretonen vs. 2.000 Pkt. Imperium

  • Jein. Hast natürlich Recht, dass er ein Mensch bleibt und auch mal von einem Dämonenprinzen erschlagen werden kann.
    Aber man kann ihm ja auch noch mit Einser-Rüster wiederholbar ausstatten also wird er nicht so ganz ohne Weiteres aus den Socken gehauen..
    Vielleicht bin auch grad bloß etwas euphorisiert und mein Urteilsvermögen leidet, da er heute abend schon wieder einen Dampfpanzer erschlagen hat(und zwei Demis) :]

  • Als Gegner sollte man es sich ja mittlerweile drei bis vier Mal überlegen, ob man gegen dich noch einen Dampfpanzer spielen sollte. ;) Geschweige denn etwas mit mehr als einem Lebenspunkt... :xD:
    Hast du denn das zweite Spiel auch wieder gegen das Imperium gewonnen? Gibt es da auch Bilder oder einen Bericht?

  • Jaaa, sollte man, haha. Im Ernst, wenn ich es schaffe, dass der Gegner erst den Dampfer aufstellt und ich danach die Herzogslanz, dann kann er den Angriff kaum verhindern,
    da der Dampfer im Schnitt einfach langsamer ist.
    Der Gegner heute abend war ein erfahrener Turnierspieler und ich musste den ganzen Krempel rüberschleppen, da hatte ich die Kamera nicht eingepackt.
    Also leider kein ausführlicher Bericht, lief aber dank Komet von Kasandora sehr ordentlich :)
    P.S: Glückwunsch zum 2:0 ^^ Jones

  • Kleiner Streit unter Nachbarn wird zur Fehde
    2.500 Punkte Bretonen vs. 2.500 Punkte Imperium nach COMBAT 8


    Hallo liebe Warhammer Freunde. Vor einem Monat hatte ich eine kleine Auseinandersetzung mit GrennTide74.
    Er spielte 2000Punkte Bretonen und ich 2000Punkte Imperium. Das Spiel habe ich damals verloren und sinne seitdem auf Rache. :devil:
    Heute sollte der Tag sein an dem ich sie vielleicht bekommen sollte.
    Dieses Mal haben wir auf seiner Platte gespielt und haben, da wir uns auf ein COMBAT8 Turnier vorbereiten, für diese Regeln entschieden.


    Ich spiele natürlich wieder einen Dampfpanzer. Ich habe mir die besten Technikusse des Imperiums kommen lassen um die Dellen die sein Herzog da reingekloppt hat wieder ausbeulen zu lassen. Hat mich eine Menge
    Schnaps gekostet aber er ist rechtzeitig fertig geworden und Bereit sich zu revanchieren.


    Meine Liste sah so aus:


    Und seine Liste hatte das zu bieten:


    Zauber des Imperiums: Stufe 1 (Shems Gleissender Strahl) Stufe 4 (Bironas Zeitkrümmung; Amyntoks Netz; Schnell wie das Licht; Licht der Hoffnung) Altar (Verbannung)
    Zauber der Bretonen: Stufe 2 (Wyssans Tiergestallt; Anraheirs Fluch) Stufe 4 (Schneesturm; Harmonische Konvergen;…;…)
    Ok los geht’s. Er hat den Ersten Wurf um das Aufstellen der ersten Einheit verloren und fängt an.
    Hier jetzt die Aufstellung & Schlachtreihen:



    Nur die Pegasus Ritter machen ihre Vorhutbewegung der Rest kniet nieder und empfängt den Segen der Herrin.
    Wunderbar, denk ich mir, dann kann ich eine Runde mehr ballern.


    1 Zug Imperium
    Gut ich habe also den ersten Zug und generiere 4 Dampfpunkte. Danach rücke ich mit meinen Rittern und dem Held auf Pegasus vor. Ziel ist es eine der beiden Einheiten in die Trebuchets zu bekommen.
    Die Demis rücken hinter den Rittern vor und schwenken etwas um eventuell irgendwann eine Flanke der Lanzen zu bekommen. Ich wende einen Dampfpunkt auf um etwas mit dem Dampfpanzer vorzurücken.
    Ich würfel eine 6 und der Panzer poltert los. Weiter bewege ich nicht viel ich richte nur noch den Altar und das Orkanium aus.


    Es geht weiter mit Magie. Ich würfle eine 6/3 kann aber nichts kanalisieren durch meine 2 Magier und den Lektor. Aber ich bekomme ja noch den einen Energiewürfel des Orkaniums. Ich guck mir meine Zauber so an und weiß nicht so recht was ich machen soll. Für Verbannung des Altars ist leider nichts in Reichweite also spreche ich nur ein Gebet und lasse es dann sein.


    Nun war mein Beschuss an der Reihe. Na da ist doch glatt der Herzog in einer Linie zu meiner Dampfkanone und eine Rechnung hatten die beiden ja eh noch offen. Gut also ich lege den Punkt 6 Zoll vor dem herzog an … würfle eine 4 und für das Weiterspringen eine 8. Gut der Herzog ist schon einmal getroffen. Jetzt kommt Achtung Sir … GreenTide würfelt .. 1 TOP :D Ich würfle eine 3 also getroffen und der Herzog verpatzt auch noch seinen Rettungswurf. So jetzt die Frage, räche ich die Schmach der letzten Schlacht gleich in der ersten Runde? Ich würfle leider nur eine 2 und er überlebt mit einem Lebenspunkt … Shit. Naja also weiter drauf ballern. Der zweite Ritter schafft seinen Retter. Gut also das ganze Spiel nochmal mit der Großkanone. Dieses Mal schafft er seinen Achtung Sir! Wurf und es stirbt nur ein Ritter da die Kanonenkugel gleich stecken bleibt.


    Nahkämpfe gibt es noch nicht.


    1 Zug Bretonen


    Es werden gleich Angriffe angesagt. Den Ersten machen die Fahrenden Ritter auf seiner linken Flanke und greifen meinen Pegasus Helden an der annimmt. Den zweiten Angriff sagt seine Herzoglanze auf den Dampfpanzer an. Er muss 20 Zoll schaffen, also braucht er eine doppel 6. Was würfelt er… die doppel 6 ?( klasse wäre mein Dampfer mal nur 5 Zoll vorgeklappert.
    Jetzt bewegt er die anderen Lanzen noch etwas vor und fliegt mit seinen Pegasus Rittern auf meine linke Flanke um meine HSK zu bedrohen.


    Magie. Er würfelt 5/2 und kanaliseiert nichts. Er zaubert Anraheirs Fluch auf meine Hellebarden Horde mit dem AST, was ich banne. Dann zaubert er auf dieselbe Einheit den Schneesturm den ich durchlasse da ich glaube da kommt noch was. Zu Letzt zaubert er Harmonische Konvergenz auf seine Herzog Lanze. Da er ziemlich hoch würfelt, ich nicht mehr viele Bannwürfel habe und keine Lust habe, dass der Herzog 1sen beim Verwunden gegen den Panzer wiederholen darf ziehe ich die Bannrolle. Damit ist die Magiephase beendet.


    In seiner Beschussphase versucht er mit einem Trebuchet die Großkanone zu treffen, der Schuss weicht aber 8 Zoll ins nichts ab. Das zweite versucht das Orkanium zu zerlegen und trifft auch, macht jedoch nur einen Lebenspunktverlust.


    So nun zum Nahkampf. Seine Ritter verursachen einen Lebenspunktverlust bei meinem Pegasushelden, der das Kampergebnis verliert und beim Fliehen erschlagen wird. Die Ritter überrennen in die Demis. Nun zum Nahkampf Herzog -> Dampfpanzer er trifft 4 mal :O und beim verwunden passiert nix. Keine 6 dabei ein glück :) seine Lanze schafft auch keinen Lebenspunktverlust. Mein Technikus trifft auch nichts. Der hat Angst da er sich noch recht gut an den Herzog erinnern kann. :rolleyes:


    Ende Spielzug 1:

    Dämonen des Chaos 6000 Punkte
    Oger 6000 Punkte
    Tiermenschen im Aufbau

    Einmal editiert, zuletzt von Ja Ba ()

  • 2 Zug Imperium


    Es geht wieder los mit Dampfpunkten und da ich nicht weiß ob der Panzer nächste Runde noch mitwirken darf generiere ich 5 dampfpunkte.


    Ich sage keine Angriffe an und bewege nur meine Bogenschützen hinter die AST Hellebarden Horde, damit er nicht gleich mit seiner Herzoglanze in mein Magier Taxi rennt wie beim letzten mal.
    So ich nehme 3 Dampfpunkte und grinde in seine Lanze. Es sterben 2 Ritter. Naja immerhin etwas ich rechne schon damit, dass der Panzer nächste Runde nur noch ein Trümmerhaufen ist und in Einzelteilen nach Hause kommt.


    Es geht weiter mit Magie die Winde sind mir wieder wohlgesonnen. Ich würfel 4/6 kann einmal kanalisieren und bekomme ja noch den Würfel des Orkaniums. Also 12 zu 6 so muss das sein.
    Da mir die Pegasus Ritter & die 6er Lanze in meiner Flanke ein Dorn im Auge sind versuche ich alles die HSK vielleicht doch noch retten zu können. Erst mal zaubere ich Amyntoks Netz auf die Pegasus Ritter was GreenTide aber bannt. Danach versuche ich Shems Gleissender Strahl auf dieselben was aber nur 2 Treffer der Stärke 4 verursacht die Gerüstet werden. Gut jetzt noch Verbannung auf die 6er Lanze. Ich würfel eine 14 und der Zauber wird mit der Bannrolle gebannt. Hm alles Mist. Also ist die HSK schon verloren. Aber ich will mit ihr noch einmal in der Beschussphase rocken. Mit den letzten Energiewürfeln will ich Licht der Hoffnung auf die Hellebarden Horde ohne AST wirken, scheitere aber an der Komplexität.


    So nun der Beschuss. Ok nun soll die HSK noch was reißen bevor sie verloren ist. Ich richte sie auf die Pegasus Ritter aus und würfel für die Anzahl der Schüsse. Es ist einmal eine Fehlfunktion dabei welche ich wiederhole durch den Technikus.
    20 Schuss habe ich :) das ist mal was. Also Feuer frei. 11 Treffen und 8 verwunden. Durch den Retter bleibt nur ein P-Ritter mit einem Lebenspunkt übrig, der dann auch noch seinen Paniktest schafft. Schade…
    Die Großkanone schießt auf die Lanze mit dem AST. Der schafft seinen Achtung Sir! Wurf und es schmeißt sich eine verrückter in die Kugel und hält die dann auch noch auf :O also sie springt nicht weiter somit gibt’s da nur einen Toten.
    Der Dampfer versucht sein Glück mit dem Dampfspeier aber schafft es nicht irgendwas zu verwunden.


    So im Nahkampf zwischen den Demis und den Fahrenden Rittern töten die Demis 2 Ritter und im Gegenzug schaffen es die Fahrenden Ritter auch den Demis 2 Lebenspunkte abzunehmen. Ich verliere also das Kampfergebnis und teste, was ich auch schaffe. Ein glück das wäre großer Mist gewesen.
    Dann gibt es nur noch den Kampf zwischen Dampfer und Herzog+ Lanze. Der Herzog trifft- verwundet- 2x 6 und zack ist der Dampfpanzer Geschichte. :( Ich finde einfach kein Mittel den gegen den herzog zu schützen. Die Lanze richtet sich dann Richtung der AST Horde aus.



    2 Zug Bretonen


    Die Bretonen sagen eine Menge Angriffe an. Die Herzog Lanze in die Hellebarden mit AST, die anderen beiden Lanzen in die andere Hellebarden Horde, die kleine 6er Lanze Fahrende Ritter in die HSK und der Letzte P-Ritter will in mein Magier Taxi. Alle schaffen ihre Angriffswürfe außer der P-Ritter, der würfelt eine 7 und hätte min eine 9 gebraucht. Puh das ist mir auch ganz recht den muss ich da irgendwie weg bekommen.
    Weiter gibt es nix zu bewegen.


    Die Winde sind den Bretonen nicht so wohlgesonnen wie mir :tongue: es gibt eine 4/2 kann nicht kanalisieren aber ich. Also 6/5. Er versucht Harmonische Konvergenz auf seine Lanze mit den drei Paladinen zu zaubern was ich aber bannen kann. Dann kommt jedoch auf meine Hellebardenhorde der Schneesturm durch.


    Seine Trebuchets zeigen sich von der besten Seite. Das eine will auf das Orkanium schießen, weicht aber wieder ins Nirgendwo ab. Das andere hat eine Fehlfunktion und darf nächste Runde nicht schießen.


    Im Nahkampf erschlagen seine Fahrenden Ritter meine tapfere HSK Besatzung und überrennen in den Technikus. Seine Herzog Lanze haut einiges aus meiner Horde raus die aber den Auftriebstest dank AST und General besteht. Seine beiden Lanzen in der anderen Horde machen mächtig viel Schaden und gewinnen das Kampfergebnis super hoch. Ich muss also auf die doppel 1 testen. Von Selbstvertrauen strotzend sage ich die Doppeleins natürlich an, ich habe doch schließlich tapfere Veteranen die sich für die Letzte Niederlage letzten Monat rächen wollen. Also gut dann mal los. Und zack da ist die 1 1 :] da hab ich echt mal Glück gehabt :tongue:
    Im letzten Nahkampf erschlagen meine Demis seine letzten drei Ritter und richten sich dann zur Flanke der Herzoglanze aus.


    Snake eyes:


    Ende Spielzug 2:



    3 Zug Imperium


    Ich sage ein Angriffe an. Die Demis wollen in die Flanke der Herzog Lanze und schaffen den Angriff auch. Die Ritter können das erste Trebuchet angreifen und schaffen den Angriff auch. Zuletzt stürme ich noch mit dem Orkanium in die Fahrenden Ritter um den Technikus zu unterstützen.


    In der Magiephase würfel ich wieder gut. Eine 5/4 einmal kanalisiert und der Würfel des Orkaniums machen dann 11/5. Ich fange an mit Verbannung auf den P-Ritter mit 4 Würfeln und hoffe mal auf totale Energie, der nervt mich da zu sehr. Ich schaffe ihn mit einer 13 wird aber gebannt. Dann muss es mit dem Geissender Strahl klappen. Es klappt und der Ritter ist da endlich weg. Dann versuche ich Bironas Zeitkrümmung auf die Demis zu wirken, was mit dem Silberspiegel beantwortet wird. Mein Magier verliert einen Lebenspunkt. Zu letzt bringe ich Licht der Hoffnung auf die Demis durch so kann die Herzog Lanze die Hellebardiere auf jeden Fall nicht verfollgen.


    Für Beschuss gibt es eigentlich nur ein Ziel und das ist das Trebuchet. Also die Kanone ausgerichtet und feuer frei. Die Kanone trifft und macht 6 Verwundungen :) so muss das laufen.


    In dem Nahkampf zwischen Orkanium Technikus und Fahrende Ritter verliert nur der Technikus einen Lebenspunkt schaffen aber beide schaffen ihren Auftriebstest.
    In den großen Nahkämpfen geht das große Gemetzel weiter. Die Lanzen Hauen ordentlich Hellebardiere tot die Demis hauen einige Ritter tot. Die Lanze mit AST bleibt standhaft, die andere jedoch schafft nicht erneut die doppel eins und wird erschlagen. Die beiden Lanzen überrenen, die eine in das Orkanium die Andere in die Lücke zwischen Orkanium und Horde und Altar. Die Ritter erschlagen erwartungsgemäß die Besatzung des Trebuchet und formieren sich in Richtung des Kampfgeschehens neu.


    Zug 3 Bretonen


    So nun der Zug 3 der Bretonen. Angriffe gibt es keine. In der Restliche Bewegung geht der Paladin aus der AST Lanze und richtet sich Richtung Magier Taxi aus.


    In der Magiephase versucht er Anraheirs Fluch und Schneesturm auf meine Demis zu zaubern. Schneesturm kann ich bannen Anraheirs Fluch muss ich durchlassen da ich sein Wyssans Tiergestallt auf die Herzog Lanze bannen will was auch geling.


    Beschuss gibt es bei den Bretonen nicht mehr.


    Im Nahkampf wird mein Orkanium von den Fahrenden Rittern erschlagen und der Technikus flieht wird aber nicht eingeholt.
    Der Herzog und seine Ritter schlagen weiter auf die Hellebardiere ein und die Demis auf seine Ritter. Hier habe ich das Kampfergebnis knapp verloren aber durch haltet die Linie und den AST hab ich den Auftriebstest geschafft. Ich entscheide mich meine Hellebardier nun neu zu formieren um mehr Glieder zu bekommen und standhabt zu sein.


    Ende Spielzug 3:

    Dämonen des Chaos 6000 Punkte
    Oger 6000 Punkte
    Tiermenschen im Aufbau

  • Zug 4 Imperium


    Mein Technikus sammelt sich und wartet auf seine Vernichtung :arghs:


    Bewegung lohnt nicht.


    In der Magiephase versuche ich Bironas Zeitkrümmung auf die Demis zu wirken, wird mir aber gebannt. Ich bekomme aber Verbannung auf seine Lanze mit der St 4 Magierin durch und verursache 2 Verluste. Der Paniktest wird aber locker geschafft.


    In der Schussphase versuchen meine Bogenschützen die Bedrohung durch den Paladin abzuwenden und feuern mit allem was sie haben auf den Feind. Naja der steht 2m vor denen und die Treffen nix. Dann muss es die Kanone machen.
    Die trifft aber der Paladin schafft sein Retter. So ein Mist jetzt muss ich hoffen, dass die Bogenschützen nicht fliehen.


    Im Nahkampf erschlagen meine Demis die letzten Ritter und die Hellebardiere verwunden die St 2 Maid leider nur einmal. Endlich flieht der blöde Herzog und ich versuche ihn einzuholen. Ich schaffe es aber nicht :xD: die Punkte hätte ich gerne noch mitgenommen.


    Zug 4 Bretonen


    Da die Zeit schon sehr fortgeschritten war haben wir entschieden nach diesem Spielzug abzubrechen.
    Also Angriff gab es nur einen und zwar der Paladin in die Bogenschützen. Um meinen Stufe 4 Magier zu schützen fordere ich mit meinem Stufe 1 Magier.


    Magie. Hier habe ich Schneesturm gebannt da -1 auf den Moralwert wollte ich nicht haben. Harmonische Konvergenz kommt dann auf den Paladin Total :tongue: und die Maid sprengt 4 Ritter ins Jenseits wodurch ich für die Lanze auch noch Punkte bekomme :) Der Paladin erschlägt den Magier aber meine Bogenschützen schaffen ihren Test.


    Ende Spielzug 4:


    Damit ist das Spiel zu Ende und es hat super viel Spaß gemacht.
    Es ist nach Combat ein 10:10 geworden und ich denke das ist auch gerecht.


    Fazit Imperium: Ich bin mit meiner Liste recht zufrieden. Der Herzog nervt mich nur einfach mit seiner Tugend, ich weiß einfach nicht wie ich meinen Panzer vor ihm schützen kann. Ich könnte ihn vielleicht versuchen umzulenken aber das mit dem Umlenken kann ich nicht so gut da ich auch erst seit letztem Jahr Warhammer spiele. Beim nächsten Mal werde ich das aber ausprobieren.
    Das abwartende Spiel gefällt mir ganz gut. Den Gegner kommen zu lassen und erst auf ihn zu schießen liegt mir ganz gut.


    Dank und Respekt für meinen Gegenspieler GreenTide74 :)

    Dämonen des Chaos 6000 Punkte
    Oger 6000 Punkte
    Tiermenschen im Aufbau

  • Das klingt nach einer spannenden Schlacht. War wirklich schön zu lesen. Und die Bilder waren auch super. :)


    Dass es deinen Dampfpanzer wieder erwischt hat... naja ist schon Tradition. ;) Ich würde dir empfehlen den Dampfpanzer wo anders aufzustellen. Du hast so viele Einheiten (mit Sicherheit mehr als der Gegner). Dann warte doch einfach, bis er seinen General aufgestellt hat bzw seine große Einheit und dann stelle den Dampfpanzer ganz zum Schluss auf die andere Seite. Wenn er dann wirklich umschwenkt und auf ihn zuhält, dann hat er Schwierigkeiten in seiner Bewegungsphase und du kannst vielleicht einmal mehr auf ihn schießen.
    Natürlich sind auch Umlenker zu empfehlen. 2 mal 5 Bogenschützenabteilungen vor die Armee. Wenn er die dann angreifen will, kannst du Flucht wählen und du könntest auch mal angreifen. Damit nimmst du ihm den Lanzenbonus und kannst den Nahkampf vielleicht gewinnen.


    Die Großkanone schießt auf die Lanze mit dem AST. Der schafft seinen Achtung Sir! Wurf und es schmeißt sich eine verrückter in die Kugel und hält die dann auch noch auf :O also sie springt nicht weiter somit gibt’s da nur einen Toten.

    Lies dir mal die Regeln für ne Kanone durch. ;) Nur monströse Infanterie, monströse Kavellerie, monströse Bestien oder Monster können Kanonenkugeln aufhalten. Ansonsten werden alle auf der Line getroffen (Ist ja keine Speerschleuder). Pro Glied triffst du eine Figur. Damit kannst du schön Bretonen weh tun. ^^


    Für dein nächstes Spiel könntest du auch mal eine andere Magielehre ausprobieren. Metall ist ganz gut gegen Armeen mit gutem Rüstungswurf. Tod gegen Armeen mit vielen Charaktermodellen.

  • Ja das mit dem Dampfpanzer werde ich beim nächsten mal machen. :) Die Umlenker hatte ich in meiner letzten Liste, sind aber für die 5 Ordensritter gestrichen worden. Mit den Rittern und dem Pegasusu Held hab ich 2 Einheiten
    mit denen ich gut auf Kriegsmaschienen jagd gehen kann, was ja auch gut geklappt hat :)
    Also mit der Großkanone war das so, dass nicht der Ritter die Kugel aufgehalten hat sondern ich habe da für das weiterspringen eine Fehlfunktion gewürfelt.
    Also hat die Kugel nur den AST getroffen hab das vielleicht gestern abend etwas falsch formuliert :O war ja auch schon spät und nach 4 Stunden Warhammer war ich auch etwas matschig im Kopf :O
    Mit der Lehre ist das so eine Sache. Wir haben halt beide eine Liste ausprobiert die wir auch auf einem Tunier spielen können. Da wollte ich jetzt nichts
    speziell gegen die Bretonen nehmen und lieber meinen Altar mit der Verbannung stärken. :) Wenn ich eine Liste nur gegen Bretonen schreiben würde, wäre für mich auch
    Metall oder Tot eine Option. ;)

    Dämonen des Chaos 6000 Punkte
    Oger 6000 Punkte
    Tiermenschen im Aufbau

  • Streich doch die beiden Kanonen und den Technikus und spiel den AST auf Pegasus und nochmals ne Einheit Demigreifen

    Ich bin das Schwert in der Dunkelheit. Ich bin der Wächter auf den Wällen. Ich bin das Feuer das in der Kälte wärmt, das Licht das den Morgen bringt, das Horn das die Schlafenden weckt, der Schild der das Reich der Menschen schützt. Ich weihe mein Leben und meine Ehre der Nachtwache, für diese Nacht und alle Nächte die kommen werden

  • Der Technicus ist für mich eine Pflichtauswahl, wenn eine Salvenkanone dabei ist und das ist sie hier. Die wird dadurch erst richtig gut, also bloß nicht streichen. :O Der Rest ist Geschmackssache. Wenn du die Taktik mit dem Hinten stehen, warte und schießen gut findest, dann müssen die Kanonen bleiben. Ansonsten wäre die andere Variante eine andere Taktik und wieder was Neues zum Ausprobieren. ;)

  • Also die Kanonen möchte ich nicht streichen, da ich mit der Liste ganz gut zurecht kam und auf dem Turnier auf jeden fall so defensiv spielen möchte. :) Ist auch mein erstet und da möchte ich erstmal gucken was da so kommt :tongue:
    Aber deine Alternative werde ich mal nach dem Turnier testen. Mit mehr Demis hört sich das garnicht schlecht an :tongue:

    Dämonen des Chaos 6000 Punkte
    Oger 6000 Punkte
    Tiermenschen im Aufbau

  • Das ist ja ein cooles Tool mit den Pfeilen auf den Fotos, das will ich auch :D
    Sehr detailiert, Dein Schlachtbericht, da gibt es kaum noch etwas zu ergänzen.
    Eine Anti-Bretonenliste wäre wirklich als Testlauf für das kommende Combat-Turnier nicht sinnvoll gewesen, weil dort außer mir KEIN Bretonenspieler antritt.
    Allerdings kann man über Lehre des Metalls auf dem kleinen Magier(Lvl 1 oder 2) natürlich immer nachdenken,
    auf den Turnieren hopsen ja auch viele Krieger des Chaos herum.


    Für mich gab es in der Schlacht zwei kritische Situationen:
    In Zug zwei hab ich mit der Herzogslanze sehr viel auf eine Karte gesetzt,
    weil der Todesstoß auf den Dampfer durchkommen musste, damit mir dank Überrennen die Hellebarden nicht in die Flanke fallen.
    Das hat natürlich dann nicht geklappt und Jan hat nur mit dem Angriff der Hellebardiere gezögert, weil ich sie gedebufft hatte(gibt es ein bescheuerteres Wort? Bin für Vorschläge offen :tongue:
    In der nächsten Runde bin ich dann mit den beiden Lanzen in der anderen Hellebardenfliese dank deren wahnwitzigem Mut steckengeblieben,
    ich dachte jetzt geht alles vor die Hunde..


    Warhammer ist aber eben immer wieder sehr wendungsreich, als ich das hurricanum und die HSK niedergeritten hatte
    und selbst bis dahin kaum Punkte abgegeben hatte, fühlte ich mich schon wieder wie der sichere Sieger 8)


    Wenn sich Herzog und Bestienmagierin in der letzten Runde nicht gesammelt hätten, hätte ich aber nich mal mehr das Remis bekommen :arghs:


    Geflucht habe ich über die Winde der Magie: Jan hatte oft so 10 oder 11 EW und bei Verbannung, Binona und Schnell wie das Licht
    muss man immer schon was echt ekliges durchlassen, damit man anschließend noch Pest und Cholera bannen kann.
    Wenn mein Komet über Hurricanum, den Altar und den Magier-Carrier hergefallen wäre, dann hätte es da wie nach einem englischen Luftangriff ausgesehen,
    aber ich hatte irgendwie nie genug Würfel oder andere Sorgen :rolleyes:

  • Die Pfeile sind einfach mit Power Point da eingefügt und dann als Bild gespeichert ;) Ja ich hätte mit der Hellebardenhorde in deine Flanke fallen sollen
    aber bei solchen Sachen bin ich noch zu unentschlossen und weiß nicht ob das richtig ist :O

    Dämonen des Chaos 6000 Punkte
    Oger 6000 Punkte
    Tiermenschen im Aufbau

  • Das hat natürlich dann nicht geklappt und Jan hat nur mit dem Angriff der Hellebardiere gezögert, weil ich sie gedebufft hatte(gibt es ein bescheuerteres Wort? Bin für Vorschläge offen :tongue:

    Beim Betrachten der Bilder ist mir das auch gleich aufgefallen. ;) Hatte erst gedacht, jetzt hat er ihn, wo er ihn haben will und dann kam der Angriff nicht... Das Orkanium war ja auch noch in der Nähe, so dass das Debuffen (das Wort müsste es bestimmt geben, zwar nicht im Dude, aber da gehört es mit Sicherheit bald hin :D ) nicht so schlimm gewesen wäre. Naja, beim nächsten Mal. Ärgern tust du dich ja offensichtlich. ^^


    Wann ist denn eigentlich das Turnier und gibt es dann auch so schöne Spielberichte? :)

  • Wann ist denn eigentlich das Turnier und gibt es dann auch so schöne Spielberichte?


    Mitte Mai, aber erwarte nicht zuviel von uns. Beim Turnier ist man irgendwie gehetzter und zu konzentriert, um ordentliche Fotos zu machen.
    Aber einen Kurzbericht kriegen wir bestimmt hin, stimmts Ja Ba?

  • Ja also mit einem Bericht wirds denke ich schwer, aber eine Zusammenfassung von den Spielen und unsere Eindrücke sollten wir auf
    jedenfall hinbekommen ;)

    Dämonen des Chaos 6000 Punkte
    Oger 6000 Punkte
    Tiermenschen im Aufbau