Die Schlachten von JaBa und Greentide

  • Die 5. Runde ist dann schnell erzählt. Viktor fällt den heroischen Schwertmeistern mit Adligem in die Flanke.
    JaBa bannt Unheilige Kraft, ich bekomme aber Vanhels durch auf die Ghule(sprenge mir dabei aber 2 Stufen weg..

    Dadurch müssen die tapferen Hochelfen große Verluste einstecken.
    Immerhin nehmen die Schwertmeister noch die restlichen Gruftschrecken mit, bevor ihnen die Zombies in den Rücken fallen und die Schlacht beenden.

    Damit triumphiere Fürst Viktor, wir wollen uns nicht ausmalen was den überlebenden Hochelfen widerfuhr... :ugly:


    Dank phasenweise krassem Würfelglück bzw. -Pech wars am Ende deutlicher als nötig.
    Ich würfelte immer gut für Schreien und Komplexität, JaBa hatte mit der Sonne quasi die Seuche(nicht den Skaven-Spruch... ;) )


    Bei der Revanche spielten wir beide eher fluffige Listen( ohne Flederbestien und Gruftschrecken bei mir, ohne Phönix und mit Schattenerzer statt Todesmagie bei JaBa).
    Davon haben wir keine Fotos gemacht, aber ich kann euch verraten, dass JaBa Rache nahm und die Hochelfen triumphierten :thumbsup: