Micky's Schlachtberichte

  • oberes Bild


    Links oben: Richie
    Mit Knie auf dem Kopf : Elo
    Davor: Greentide
    Rechts über Elos Schulter: Raist
    Links über Elos Schulter: Antraker
    Abtrakers Gegner: könnte Tingel sein
    Rechts oben: Goblinspießa


    Unteres Bild:
    An der rechten wand mit dem rücken zu uns: Heiner

    Wer Lust hat, findet hier Schlachtberichte von mir:
    (Hauptsächlich Waldelfen, Vampire, Tiermenschen)

  • Spiel 1 gegen Christian "Raist" Brauer mit Ogern


    Joar, eigentlich wollte ich den Bericht schon ne Woche eher packen, sollte aber nicht sein. Deswegen nutze ich mal das verpasste Alsterkloppen um das nachzuholen.


    Meinen Gegner kannte ich bisher noch nicht. Christian gehört zur Kieler Bande, von der ich an dem Wochenende noch weitere Akteure bespielen dürfte [IMG:http://www.tabletopwelt.de/upl…ons/default_zwinkern2.gif] Die Liste war prinzipiell der Horror für mich. Die Helden sind für mich nicht knackbar außer übers KE, weil die die gegen mich bessere Regi gekauft hatten. Die Monster würden zwar sicher sterben, aber viel Zeit erkaufen. Dann kommen da noch die Tuskereinheiten, die nicht von Pappe sind. Und alles mit unliebsamen Aufpralltreffern. Glücklich war ich über die Abwesenheit eines Magiers. Mal schauen. Hier nochmal die Liste:


    Jäger auf Tusker mit Regi
    Jäger-AST auf Tusker mit Regi
    Jäger mit Blufferhelm zu Fuß
    2x Yetis
    2x3 Tusker
    paar Eisenwänste
    viele Gnoblars
    2 Rock Aurochs



    Mission: Mitte
    Aufstellung: Flankenangriff


    Wer Lust hat, findet hier Schlachtberichte von mir:
    (Hauptsächlich Waldelfen, Vampire, Tiermenschen)

  • Das Spiel war super, hat echt Spaß gemacht.


    Hab am Anfang 2 unnötige Fehler gemacht aber egal, dafür haben die Gnoblars ihren Job super gemacht und den Waldelfen General umgehauen, bei weitem das beste was die Jungs jemals getan haben :D

  • Das Spiel war super, hat echt Spaß gemacht.


    Hab am Anfang 2 unnötige Fehler gemacht aber egal, dafür haben die Gnoblars ihren Job super gemacht und den Waldelfen General umgehauen, bei weitem das beste was die Jungs jemals getan haben :D

    Meine Gnoblars haben in Rostock einen Chaos Kommandanten getötet. :D

    ich spiele folgende Armeen



    8000 Punkte Zwerge


    3000 Punkte Khemri


    3000 Punkte Echsenmenschen


    2000 Punkte Krieger des Chaos

  • Spiel 2 gegen Michael "Khornewolf" Path mit Chaoskriegern


    Das erste Spiel verlief gut. Mein nächster Gegner war Michael Path, der in der letzten Zeit bei den Turnieren gut abgeschnitten hatte. Ich war ziemlich gespannt auf das Spiel. Bis dahin wusste ich nur, dass er viel Khorne-Krams spielt, wie der Name schon sagt. Letztendlich war war es nahezu Mono-Khorne, was konsequenterweise auch den Verzicht auf Magie bedeutete. Hier die Liste:


    Khornelord auf dämonischem Reittier, Bluffer, Regi, Divine Icon, Flail, Soul Reaper
    Khornelord auf Crusher, Oger Klinge, Glücksschild, 4++, Wastehardened Skin, Swiftness-Pot
    Wrathpriest auf Auto, Crown of Scorn, Hero Sword, Hardened Shield, Shielding
    6 Fallen
    10 Krieger
    12 Khornekrieger, MSC, Hellebarden, Rasereibanner
    Fallen Beast
    5 Barbreiter
    5 Crusher, MSC Gleaming Icon, Daemon Weapons
    Shaggoth


    Mission: Mitte
    Aufstellung: Klassik


    Wer Lust hat, findet hier Schlachtberichte von mir:
    (Hauptsächlich Waldelfen, Vampire, Tiermenschen)

  • Und im dritten Spiel durfte ich gegen Michael ran.


    Höhepunkt Gnoblars schießen dem Lord mit 1+ BLufferhelm 4++ den letzten Leben raus in einer Runde. :D

    ich spiele folgende Armeen



    8000 Punkte Zwerge


    3000 Punkte Khemri


    3000 Punkte Echsenmenschen


    2000 Punkte Krieger des Chaos

  • Ups and Downs, das war spannend zu lesen :thumbup: .
    Die Crushers hatten gegen mich (beim Alsterkloppen davor) auch das Missionsziel gesichert-
    dabei sollten man denken, dass die mit Raserei meistens eh verfolgen/überrennen/umgelenkt werden und nicht ausgerechnet im Missionsziel stehen.
    Khornewolf hat´s halt drauf, ist sowieso ein angenehmer unkomplizierter Gegenspieler.

  • Ups and Downs, das war spannend zu lesen :thumbup: .
    Die Crushers hatten gegen mich (beim Alsterkloppen davor) auch das Missionsziel gesichert-
    dabei sollten man denken, dass die mit Raserei meistens eh verfolgen/überrennen/umgelenkt werden und nicht ausgerechnet im Missionsziel stehen.
    Khornewolf hat´s halt drauf, ist sowieso ein angenehmer unkomplizierter Gegenspieler.

    Wenigstens bleibt er seinen Chaoten treu. :)


    Nicht wie wir. :D

    ich spiele folgende Armeen



    8000 Punkte Zwerge


    3000 Punkte Khemri


    3000 Punkte Echsenmenschen


    2000 Punkte Krieger des Chaos

  • Spiel 3 gegen Henrik "Groudon" Sühr mit Dunkelelfen


    Letztes Spiel des Tages gegen Henrik. Wir hatten bisher bloß über UB das Vergnügen. Allerdings hatte ich keinen Bock auf Dunkelelfen. Mag die einfach nicht. Gespielt wurde jetzt auf ner umfunktionierten Billardplatte mit ner Holzkiste als Stuhl davor. Nun gut. Zum Spiel:


    Drachenreiter
    Metallmagierin
    mehr oder weniger nackter AST
    30 Korsaren
    20 Speere
    16 Armbrüster
    5 Harpyen
    3 Repsen
    5 Fluchfeuerhexer
    5 Umlenkreiter
    3 Medusen


    Der Drachenreiter ist zwar kein Problem an sich, aber mit Metallmagie kann das schon eklig werden. Vor 30 Korsaren hatte ich auch Respekt, weil die eben Ini6 haben. Die sind wie gemacht zum Elfen schnetzeln. Ansonsten halt die dummen Repsen. Ich wollte gerne den ersten Zug haben, das gegen Schießvölker immer gut ist.


    Aufstellung: Klassik
    Mission: Mitte


    Wer Lust hat, findet hier Schlachtberichte von mir:
    (Hauptsächlich Waldelfen, Vampire, Tiermenschen)