Micky's Schlachtberichte

  • ETC/ESC 2017 in Salamanca


    Kommen wir zu dem, was euch vermutlich mehr interessiert: Die Weltmeisterschaft in Spanien. Beim Hauptevent war ich ja auf eigenen Wunsch ins zweite Glied gerückt, aber das Einzelevent habe ich ja mitgenommen. Darauf habe ich meinen Fokus gelegt. Dafür habe ich meine Armee noch gepimpt. Ich wollte mir nicht irgendwelche Diskussionen anhören bezüglich der Plänkler oder Modelle. Ich hatte ja immer das deutsche Trikot an und mehrere Leute haben dann gesagt, dass so was nur nem Deutschen einfallen kann [IMG:http://www.tabletopwelt.de/uploads/emoticons/default_grins3.gif] . An sich kann ich aber sagen, dass alle Spiele sehr korrekt abgelaufen sind, auch wenn man schon sagen muss, dass das Tournament-Pack (Regimentsbases, WYSIWYG, ...) nicht immer so korrekt durchgesetzt wie angekündigt wurde. Wir als Deutschland waren da schon ganz weit vorne [IMG:http://www.tabletopwelt.de/uploads/emoticons/default_zwinkern2.gif]


    [IMG:http://www.bilder-upload.eu/upload/f6a12a-1508696496.jpg]


    - Alle Einheiten haben den Einheitentyp auf der Regimentsbase
    - Für die Dryaden hab ich Plänklerabstände aufgezeichnet
    - Alle Champions hatten zwar schon besondere Modelle, aber um Verwechslungen mit Charaktermodellen zu vermeiden, hab ich die extra gekennzeichnet
    - Alle Charaktermodelle wurden mit ihrer Funktion beschriftet
    - Der Adler hat ne feste Front [IMG:http://www.tabletopwelt.de/uploads/emoticons/default_zwinkern2.gif]


    Eigentlich könnt ihr schon erkennen, was ich also mit dabei hatte, aber hier nochmal die detaillierte Liste:


    Kampftänzerlord, Giant Blade, Divine Icon, Dragonfire Gem
    Kampftänzer-AST, Cadaronspeer, Kriegsbanner
    Shamanism-Magier, 4 Sprüche, Master, Wyscanbogen, Sceptre of Power, Baumsingen
    Druidism-Magier, 4 Sprüche, Apprentice, Shielding Scroll
    20 Bogner, MSC, Gleaming Icon
    8 Dryaden, C, Plänkler
    5 Umlenkreiter
    5 Scoring-Reiter
    10 Sentinels
    10 Tänzer, CS, Speedbanner
    1 Adler
    3 Falken
    5 Jäger
    5 Schwestern
    (oben noch zu sehen 3 Totemic Beasts - Thicket Beasts kann ich mir ohnehin nicht vorstellen zu spielen)



    Wie lief das nun ab dort? Ich packe euch mal so paar Rahmeninfos und Bilder in den Spoiler für interessierte Leutz [IMG:http://www.tabletopwelt.de/uploads/emoticons/converted_engel29.gif]

    Wer Lust hat, findet hier Schlachtberichte von mir:
    (Hauptsächlich Waldelfen, Vampire, Tiermenschen)

  • Epischer Auftakt! :D


    So muss das sein. (Ohne ein wenig Chaos und Kontrollverlust würde es sich ja auch irgendwie nicht "richtig" anfühlen, oder?) :P

    'I thought the beasts were simply mutants, human exiles devolved into man-beasts, altered by the power of warpstone. Certain of our learned professors claim as much.' Gotrek shook his head as if despairing at the folly of mankind. - Blood & Darkness (S.167)


    #MakeGorsGreatAgain

    31896-21-png

  • Turbolenter auftakt so gab es gleich mal action :) .Bilder sind sehr schick,wenn ich mir die angucke juckt es mich in den fingern mit nach kroatien zu fahren 2018.

    7k Kdc
    6k Woodis


    Hossa Baby!

  • Schöne Eindrücke aus Espana :thumbup: 

    Mitten im Nirgendwo kamen wir natürlich auch nicht so leicht zurück, weil Spanier entweder kein Englisch können oder können wollen. Ist ganz furchtbar.

    Das haben wir auch gehabt, sogar bei einer Autovermietung- die jeden Tag mit Ausländern quatschen müssen :tongue: 

    Zwar jeden Tag das gleiche, aber das Buffet war echt groß.

    Superwichtig. Ein üppiges Frühstück mit Kaffee ist die beste Grundlage für einen guten Turniertag :D .

  • Eröffnungspost zur ESC 2017 in Salamca (Spanien)



    Kommen wir zum Single Event. Ich hatte mir schon eine gute Platzierung vorgenommen (nicht wie in Prag damals [IMG:http://www.tabletopwelt.de/uploads/emoticons/default_facepalm.gif] - unter par gespielt). Allerdings wollte ich am liebsten gegen 5 unterschiedliche Nationen zocken und dabei keinen Deutschen abbekommen, weil... kann ich ja heime jederzeit, usw. Geklappt hat nix davon. Es waren trotzdem 5 supercoole Spiele + die zwei, die ich für das Team noch machen konnte. Zuerst das Aufwärmspiel gegen Australiens Orks mit Scrubs Hochelfenliste und dann noch als Ersatz für den kurzfristig verhinderten Toto im Spiel gegen Norwegen.



    Hier die Paarungen

    Wer Lust hat, findet hier Schlachtberichte von mir:
    (Hauptsächlich Waldelfen, Vampire, Tiermenschen)

  • Stark, auf das dritte und fünfte Spiel in ich besonders gespannt.
    Portador hat bei 9th Age schon wichtige Funktionen innegehabt, kann manchmal aber sein Temperament nicht zügeln.
    Bin sehr gespannt, wie der sich gegen Dich geschlagen hat und als Gegner rüberkam.
    Ein versierter Spanier mit den gut gerüsteten Beast Herds klingt auch reizvoll :thumbup:

  • Stark, auf das dritte und fünfte Spiel in ich besonders gespannt.
    Portador hat bei 9th Age schon wichtige Funktionen innegehabt, kann manchmal aber sein Temperament nicht zügeln.
    Bin sehr gespannt, wie der sich gegen Dich geschlagen hat und als Gegner rüberkam.
    Ein versierter Spanier mit den gut gerüsteten Beast Herds klingt auch reizvoll :thumbup:

    Naja bei Spiel 3 hatte er Glück, dass wir nur 1,75h Zeit hatten. Das hat mich um 4 Punkte gebracht.


    Spiel 5 war richtig geil. Ging rauf und runter. Sehr schöner Abschluss fürs Einzel.


    Das mal als teaser, der hoffentlich nicht alles schon sagt

    Wer Lust hat, findet hier Schlachtberichte von mir:
    (Hauptsächlich Waldelfen, Vampire, Tiermenschen)

  • Das ging wohl vielen so. James Silva(der Captain vom Team Mexico) hatte darüber auch in seinem dritten Battle Report vom ESC geflucht.

    Jo, ich hätte noch zwei Züge zum Rest einsammeln gebraucht. Hat mein Gegner übrigens auch so gesehen

    Wer Lust hat, findet hier Schlachtberichte von mir:
    (Hauptsächlich Waldelfen, Vampire, Tiermenschen)

  • Spiel 1 gegen Thomas "Lake" Champroy (Luxemburg)


    Ich schnappe also an diesem Morgen meine Waldelfen (auf Tablett) und stelle mich in den Aufzug. Ein Stockwerk tiefer steigt ein Typ aus Neuseeland zu und guckt auf mein Tablett.
    Er fragt dann, ob ich wirklich Waldelfen spiele.
    Ich stolz: "Klar"
    Er dann nur so: "poor, poor guy". - Das war irgendwie genau die richtige Motivation für mich, wenn es die überhaupt gebraucht hätte, denn ich hatte tierisch Bock drauf. War ja schließlich mein spielerisches MainEvent.


    Spannend wurde es auch in der Halle. Von Prag waren wir ja schon Verspätungen gewohnt. Hier kam noch Konfusion dazu: Nach einiger Verzögerung hatte ich scheinbar meine erste Paarung gegen einen Belgier mit Schieß-Hochelfen. Wir würfeln Magie, da kommt die Info, dass neu gepaart wurde. Also Sachen packen und zu nem anderen Tisch gedackelt. Dort hatte ich dann einen Spanier ohne Englisch-Kenntnisse mit gewöhnungsbedürftigen Echsen. Wiederrum nach dem Magieauswürfeln erneut die Info, dass es neue Pairings gäbe. Ich war schon leicht genervt, weil wir in Summe schon ne Stunde hinter dem Plan waren. Mein dritter potentieller Gegner war dann der oben benannte Luxemburger (zumindest hatte er ein Trikot von Luxemburg an). Netter Kerl mit Hellfistogern. Wir waren uns einig, dass wir gegeneinander spielen, komme was wolle. Einige Jungs hatten noch nen Kasper gefrühstückt und immer mal wieder von neuen Pairings gesprochen, was natürlich weiter für Verwirrung sorgte, aber das war bloß getrolle.


    Mein Spiel stand also:


    Hellfistschamane, 4 Sprüche + Ring, Book of arcane Power
    Mammoth Hunter, Trolleater, Bluffers Helm, Iron Fists, Hunting Spear
    3x3 Bruiser
    2x16 Scraplings, Wurfwaffen
    5 Tribesmen, Paired Weapons, Diszibanner
    3 Tusker
    2 Kanonen
    2 Rock Aurochs


    Mission: Mitte
    Aufstellung: Flanke


    Wer Lust hat, findet hier Schlachtberichte von mir:
    (Hauptsächlich Waldelfen, Vampire, Tiermenschen)

  • Ich musste das Like schon nach der Einleitung vergeben mit der unterhaltsamen Schilderung des Gegner-wechsel-Dich :D 
    Bisschen leidgetan hat mir Dein sympathischer Gegenspieler aber schon, in der einen Runde ist ja richtig viel von der Platte gerannt/gepanickt.
    Hoffentlich gibt's 2018 weniger Chaos beim ESC =O .

  • Manchmal dauert es Ewigkeiten, bis man ein Gegenmittel gegen eine Plage gefunden hat.Pyromancy ist in diesem Fall ein guter Anfang :D Ich musste das Like schon nach der Einleitung vergeben mit der unterhaltsamen Schilderung des Gegner-wechsel-Dich :D 


    Du willst wohl mit zur ESC. :P

    ich spiele folgende Armeen



    8000 Punkte Zwerge


    3000 Punkte Khemri


    3000 Punkte Echsenmenschen


    2000 Punkte Krieger des Chaos

  • Spiel 3 gegen Alex "Portador de Tormento" Serrano mit Ratten (Spanien)



    In Spiel 2 ging Ziel#1 flöten 'Keinen Deutschen als Gegner'. Das war mir bereits in Prag nicht vergönnt (damals Raskild, btw). Nun sitzen wir also zusammen und grübeln. Keiner von uns hat richtig Bock auf ein normales Spiel. Ich würde mich aber nicht auf weniger als 10 einigen, das hab ich Tim auch so gesagt. Stürmen geht zwar nicht wirklich vernünftig. Hab es bisher 3x gemacht und alles irgendwo reingeschoben, wurde aber 3x kurz vorm Ziel geknackt, was bei all-in dann auch in hohen Niederlagen mündet. Allerdings rechnete ich mir mit einer Verweigerungstaktik, die ich beim Bootcamp mal ein halbes Spiel durchgehalten hab (danach überkam es mich und ich stürmte und verlor [IMG:http://www.tabletopwelt.de/upl…ticons/default_grins3.gif] ), was aus. Eben die verwundbaren Ziele alle abholen, Zonen zustellen und ab Runde 5 gucken was noch so geht. Ich war gewillt, dass diesmal im Falle eines echten Spiels auch ganz durchzuziehen. Dieser Stil burzt mich aber an. Wir einigten und dann tatsächlich auf 10:10 und machten ein Fun-Spiel draus.


    Also war ich mit 29 Punkten wieder auf Tischreihe 3 gelandet. Dort kam dann irgendwann ein kleiner Spanier auf mich zu, der unheimlich mitteilsam, aber angenehm war. Zum Glück sprach er im Vergleich zu vielen anderen Spaniern ziemlich gutes Englisch. Noch kleine Randgeschichte möchte ich loswerden, die sich eigentlich erst nach dem Spiel zugetragen hat. Wir haben uns über das Auswahlverfahren unserer Länder für die ETC ausgetauscht. Er fand unser Verfahren mit der Wahl eines Captains (und der stellt dann was zusammen) ziemlich gut. Das würde aber in Spanien nie funktionieren. Ich fragte mich natürlich wieso. Naja ganz einfach: Die einzelnen Spielergrüppchen halten nur regional zusammen. Die Vertrauen einem aus der anderen Region kein Stück. Das ist wie im schlechten Film. Wenn sich einer zum Captain aufschwingen würde, hätte er quasi bloß eine Stimme. Die seiner Region. Der Rest ist dagegen. Alex meint, dass solch ein nationaler Captain nur Vetternwirtschaft betreiben würde. Also sprich: der nimmt eher seine Mutter mit, die keinen Dunst von Warhammer hat als einen aus der anderen Region, sei er noch so gut. Das bestätigte das Hören-Sagen im übrigen voll und ganz. Wenn irgendwo von von Mauscheleien und schlechtem Benehmen erzählt wurde, war irgendwie ein Spanier involviert (übertrieben gesagt). Alex jedoch war voll ok, die bösen Jungs überstrahlen die guten bei den Gerüchten immer (Fragt Yannic).


    Nun zum Spiel:


    Alex hatte Ratten dabei. Ein Viertel der Punkte steckt in einem (zu) schlecht geschützten Monster - check dafür. Im Normalfall darf da nix schief gehen. Das einzige wirklich große Problem würde die Zeit werden. Wir hatten 1,75h Spielzeit und mussten dem schleppenden Anfang Tribut zollen. Irgendwie musste die Halle geschlossen werden. Dies wurde dann im Verlauf des Spiel bekannt gegeben [IMG:http://www.tabletopwelt.de/upl…ns/default_traurig153.gif] .
    Als Alex meine beschrifteten Minis ansieht meint er dann, dass so was nur nem Deutschen einfallen kann. Da musste ich schon bissel lachen. Ich hatte mir halt wirklich nen Kopf gemacht, was ich mache, wenn da jemand mit meinen Plänklern/Modellen nicht klarkommt, aber selbst ohne meine Anpassungen wäre ich im Turnierfeld weit vorn dabei gewesen, was diese Art von Spielgenauigkeit betrifft. Folgende Liste hatte Alex dabei:


    Deceiver Dämon, Wizardmaster Occultism (4 Sprüche),
    AST mit hardened Shield und Drachenfluchstein
    2x 20 Klanratten
    20 + 15 Seuchenmönche
    15 Sturmratten, Lightning Rod
    2x Seuchenkatapult
    2x6 Gossenläufer
    2x Giftwindkrieger
    4x12 Disciples


    Mission: 2 Marker (siehe Sterne)
    Aufstellung: schräg


    Wer Lust hat, findet hier Schlachtberichte von mir:
    (Hauptsächlich Waldelfen, Vampire, Tiermenschen)