Indy's Schatzkammer

  • :tongue: Ne, so schnell bin ich dann doch nicht. Aber ich habe gleich mal mit dem Gnargor angefangen. Die Tusche auf der Haut muss jetzt mal trocknen. Überlege noch wegen der Haarfarbe. Entweder schwarz oder braun. Tendenz geht momentan zu braun. Das wäre dann die gleiche Hautfarbe wie z.B. bei meinem Häuptling. (Link ) Was sagt ihr? Noch ist keine Farbe drauf. ;)

  • Na dann also Braun für die Haare. :) Nachdem die Basegestaltung eine Nacht zum Trocken hatte, kann ich nun den Gnargor präsentieren.


    7087-a0a29afb.jpg


    Zum Zusammenbau nur kurz. Da war wirklich einiges zu machen... das Finecast war ziemlich verzogen, so dass die Beine überhaupt nicht zusammen auf das Base wollten. Mit heißem Wasser und einem Fön kann man hier aber Abhilfe schaffen. Die vielen Ritzen habe ich mit Plastic Putty von Vallejo gefüllt. Das Zeug kann ich echt empfehlen. Mein Liquid Green Stuff ist mir nämlich eingetrocknet und dann habe ich mal dieses Produkt probiert. Es lässt sich gut auftragen, härtet schnell aus und lässt sich danach noch gut bearbeiten.


    Hier noch ein paar weitere Bild. Auf Kommentare freue mich natürlich. ^^ 


    Weiß nur noch nicht, womit ich nun weiter mache..

  • Sehr gut geworden das Vieh ;)


    Ich fände aber irgendwelche "Anomalien" in der Haut gut. Das Ding ist ja auch nicht auf natürliche weise entstanden und mit ein paar Farbspielchen in der Haut bringt der noch etwas Abwechslung in das Modell udn auch in die Armee.

    The Bird is the Word!

  • Da werd ich so richtig neidisch bei deinem Gnargor. Hab eine meiner Figuren daneben gehalten, das mach ich nie wieder. Daneben sehen meine Minis richtig schäbig aus.

    5.500 P Hochelfen
    1.500 P Bretonen
    (1.200 P Skaven)


    Wissen ist der Tod des Glaubens, Aufklärung der Tod der Religion.

  • Danke, freut mich, dass euch der Gnargor gefällt. :) Auch die konstruktiven Angehensweisen sind super.


    Die stacheligen Enden des Schwanzes hätte man vielleicht noch etwas "knochiger" gestalten können.


    Da habe ich tatsächlich auch drüber nachgedacht. Denke, wenn ich mir einen Zweiten holen sollte, mach ich den Schwanz dann knochiger. Es gibt ja auch nur diese eine Gnargorvariante. Wenn man dann zwei hat, ist es schon sinnvoll mit der Bemalung zu spielen.


    Ich fände aber irgendwelche "Anomalien" in der Haut gut. Das Ding ist ja auch nicht auf natürliche weise entstanden und mit ein paar Farbspielchen in der Haut bringt der noch etwas Abwechslung in das Modell udn auch in die Armee.


    Die Haut hat bei der Figur tatsächlich einen großen Stellenwert. Nimmt ja auch viel Fläche ein... :blush: damit am Ende farblich alles zusammenpasst in der Armee, werd ich das so lassen. Auf jeden Fall danke für den Denkanstoß.

  • Ich schätze mal du hast die Haut so gemacht wie bei den Gors usw., oder? KÖnnte mir vorstellen, dass es etwas eintönig wird wenn alle Modelle die gleiche Hautfarbe haben :>

    The Bird is the Word!

  • He Jones des Gnargor gehört zwar nicht zu meinen Lieblings Warhammermodelle aber du hast es Fabelhaft umgesetzt.
    Des Base ist sehr gut gestaltet, welche Farbvarianten hast du noch zu Auswahl um ein anderes weiteres Gnargor darzustellen?

    alea iacta est

  • Ich schätze mal du hast die Haut so gemacht wie bei den Gors usw., oder? KÖnnte mir vorstellen, dass es etwas eintönig wird wenn alle Modelle die gleiche Hautfarbe haben :>


    Da schätzt du richtig. ^^ Hatte schon vor allen Tiermenschen die gleiche Hautfarbe zu geben. Noch habe ich ja nicht so viele bemalt. Ich denke, dass ich dann eher bei der Haarfarbe variieren werde, falls es zu eintönig wird. Mal sehen, was noch so kommt.


    He Jones des Gnargor gehört zwar nicht zu meinen Lieblings Warhammermodelle aber du hast es Fabelhaft umgesetzt.


    Danke. Ja, das Gnargor ist jetzt nicht eines der "topp-Modelle" von GW. :blush: Ich weiß noch, als es erschienen ist, meinte mein Bruder, dass es das Hässlichste wäre, was GW je herausgebracht hat... Ich meinte nur, "naja, das Ding soll ja nicht schön aussehen". ;)


    P.S. - Ich glaub ich hab denselben Kickertisch wie du, kannst mal bitte-bitte noch'n Bild von dem machen..?


    :thumbsup: Sehr cool. Noch ein stolzer Kickertisch-Besitzer! Momentan steht eine Menge drauf auf dem Tisch. Aber ich habe noch ein schickes Bild von den Spielfiguren bereit. :D Erkennst du die Figuren wieder?


    Das ist übrigens ein nettes Spiel, wenn man einen Kicker hat und sonst nichts zu tun. Also einen W6 bereit halten und Würfeln. Bei einer 2 bis 6 können die Bogenschützen 2 bis 6 Zoll weit bewegt werden... Allerdings bei einer 1, muss einmal kräftig gedreht werden. :D Ziel: Einmal bis ins Tor wandern. Auf geht's Jungs! ^^

  • Hui! Das Biest gefällt mir. Also seine Bemalung und die Art, wie es fotografiert wurde. Beides wirkt sehr professionell :)
    Der Schwanz wurde bereits angesprochen, wirkt im Vergleich zum restlichen Körper etwas (für meinen Geschmack) zu sauber und aus einem Guß. Das Base ist schön :) und ganz ehrlich: auf den ersten Blick wirkt dein Modell wie eins von den Vorzeigemodellen von GW, nur ohne den ganzen Geländeklamauk im Hintergrund. Echt ne super Arbeit :)

    Lileath's Kinder - ca. 5000 Punkte Asur


    Schwestern der Purpurnen Sonne - Adepta Sororitas


    Lux Haeretici - Necromunda Inquisitionsbande


    Boten des Wandels - Tzeentchdämonen im Aufbau (schon 10 Horrors :thumbup: )


    Warmachine - Protektorat von Menoth


    "Sir, we are surrounded!" - "That's great, now we can attack in any direction!"

  • Moin Jones, erstmal ein dickes grunzendes Lob für das Schwein und seine Bemalung! :D
    Gefällt mir wirklich gut, das Biest.


    Außerdem hast Du in mir noch einen Abo-Leser gewonnen, der kaum neidisch auf Deinen Hobbyraum ist...
    In meinem steht ein Kinderbett und jede Menge Duplo, ich fürchte, da wird in Zukunft kein Warhammer gespielt. :D


    Bis bald und weiter so!
    Grunty

    Vampire - 2500 Punkte / 80% bemalt
    Eldar - 7000 Punkte / 30% bemalt

  • Hui! Das Biest gefällt mir. Also seine Bemalung und die Art, wie es fotografiert wurde. Beides wirkt sehr professionell :)
    Der Schwanz wurde bereits angesprochen, wirkt im Vergleich zum restlichen Körper etwas (für meinen Geschmack) zu sauber und aus einem Guß. Das Base ist schön :) und ganz ehrlich: auf den ersten Blick wirkt dein Modell wie eins von den Vorzeigemodellen von GW, nur ohne den ganzen Geländeklamauk im Hintergrund. Echt ne super Arbeit :)


    Danke, das freut mich sehr. :) Meine Fotos mit dem schwarzen Hintergrund mache ich in einem Fotozelt, dass ich mal bei Amazon gekauft habe. Im Einserpasch Blog hatte ich mal was dazu geschrieben. (Link: Fotozelt , Link: Hintergründe ) Bin damit sehr zufrieden. Aber natürlich ist mir beim Umzug eine der Lampen kaputt gegangen. Da muss ich demnächst mal in den Baumarkt.


    Außerdem hast Du in mir noch einen Abo-Leser gewonnen, der kaum neidisch auf Deinen Hobbyraum ist...


    In meinem steht ein Kinderbett und jede Menge Duplo, ich fürchte, da wird in Zukunft kein Warhammer gespielt. :D


    Dann viel Spaß beim Lesen. :) Aus Duplo kann man sicherlich auch schönes Gelände machen... ;)



    An alle erstmal schöne Osterfeiertage! Gutes Essen und viel Spaß beim Eiersuchen! :D

  • Alter, die Wildsau sieht ja original so aus wie Jack Nicholson in Shining. Der möchte ich nicht über den Weg laufen. Hast du wirklich SAUber hinbekommen das Vieh und aus dem Auge spricht der pure Wahnsinn. Eigentlich müsste man dem Teil noch irgendwie Schaum vor den Mund modellieren. Vielleicht mit Scheeeffekt? Memo an mich selber: Austesten!
    Seeeeeeeehr geil auf jeden Fall. Thread geht sowas von ins Abo!

    - Hier könnte Ihre Werbung stehen -

  • Geile Sau ! ne nicht du Jones, dein Ferkelchen. :P Base ist auch wieder Zucker ..
    Hier gehts ja gut ab in deinem Thread , da brauch ich gar kein abo, da der immer unter den Top 5 oben ist .
    Freu mich auf weitere Bilder , aber jetzt gehts erstmal raus in die Natur .


    Grüße
    Alp