Multiple Lebenspunktverluste im Nahkampf gegen Monströse Infanterie

  • Hallo liebe Warhammer Board Gemeinde,




    ich hätte mal eine, meiner Meinung nach sehr kompliziertet Regelfrage zum
    Nahkampf mit Monströser Infanterie/ Kavallerie. Wie verhält es sich wenn z.B.
    ein Charaktermodell mit vier Attacken und einer magischen Waffe welche W6
    Lebenspunkt-Verluste verursacht gegen ein Regiment aus sechs Ogern kämpft? Das
    Charaktermodell befindet sich im Basekonakt mit zwei Ogern. Nun Schlägt es zu
    und trifft alle vier Attacken und verwundet alle vier Attacken, dann würfelt
    der Angreifer für die W6 Schaden mit dem Ergebnis 2,2,6,6. Wie viele Oger
    werden nun maximal entfernt? Vier stück? Oder drei und ein Modell hat nur noch
    einen Lebenspunkt oder zwei und zwei haben noch einen Leben punkt (Was ja nicht
    möglich ist)? Die Frage ist ob jeweils maximal 3 Lebenspunkte durch die W6
    Schaden verursacht werden können und/oder ob der Angreifer vorher entscheiden
    muss gegen wen er seine Attacken richtet oder ob er automatisch jeweils einen
    Oger mit jeweils einer Attacke trifft und verwundet? Ich denke mehr als vier Modelle
    können nicht entfernt werden, da der Angreifer ja nur vier Attacken hat.



    Vielen Dank schon mal vorab.

  • Solange der Angreifer nicht auf Champions oder Helden einschlägt, wird nicht weiter definiert wen er genau haut.


    Dann macht er pro Wunde 1W6 Lp-Verluste mit einem Maximum von 3 (dem Profilwert der Oger für LP). Dann summierst die LP auf und entfernst entsprechend Oger.


    Es kann natürlich nicht sein, das mehr als 4 Modelle entfernt werden. Sogar wenn der Held immer trifft und nur 6er wirft, werden es nur 4 Modelle. Aus den Sechsen werden Dreier, 4x3 ist 12 und 12 LP sind 4 Oger. Ein Szenario in dem der Held mehr Lp verursacht ist ja nicht möglich, da der Schden pro Treffer maximal 3 beträgt.

  • Edit: Da ist Winterwut mir zuvor gekommen und hat auch gleich alles geklärt :D

    Ich komme mal mit meinem gefährlichen Halbwissen daher :rolleyes:

    Ich wäre der Meinung, dass alle verursachten LP-Verluste ganz klassisch der Einheit entzogen werden.
    Bei deinem Bsp. wären das 16 LP-Verluste bei dem 2,2,6,6 Ergebnis.
    Oger haben 3 LP's, oder?
    Also wären doch 5 Oger tot und einer steht noch mit 2 LP auf dem Feld.


    Bei einer regulären Einheit, in der die Modelle nur einen LP haben, wäre es doch auch so, dass Modelle entsprechend der verursachten LP-Verluste entfernt werden.
    Bei Modellen mit mehreren LP's dauert es halt nur "länger" bis eines entfernt werden muss.


    Wie gesagt, ich bin selbst noch nicht 100% fit im Regelwerk, aber so würde ich das sehen.


    Die erfahren Spieler mögen mich bitte korrigieren, denn das ist auch für mich interessant, da ich in meiner Gruppe gegen Oger kämpfen muss :D

  • Erstmal vielen Dank für die Antworten. Ich habe bei den W6
    Lebenspunkt Verlusten an so eine nervige Zwergen Rune gedacht :-) aber ich denke
    der Hammer von Karl Franz hat auch schon im normalen Imperiums Buch W6
    Lebenspunkt Verluste.





    Ich versuche nochmal zu rekapitulieren was Winterwut zuletzt
    geschrieben hat. Der erste Oger wird getroffen/verwundet es wird eine 6 gewürfelt
    und ein Oger mit 3 lebenspunkt wird entfernt. Beim zweiten wird ebenfalls eine
    sechs gewürfelt wieder maximal 3 lebenspunkte und ein Oger weg. Beim dritten
    wird eine zwei gewürfelt, was nicht reicht um einen ganzen Oger auszuschalten
    also wird noch eine weitere zwei gewürfelt und der Oger wird rausgenommen. Wir der
    überzählige Punkt nun auf einen weiteren Oger übertragen oder nicht? Denn
    streng genommen würden ja somit die multiplen Lebenspunkt Verluste auf zwei
    Modelle aufgeteilt, was glaube ich laut Regelbuch nicht möglich ist (S.73).

  • Nein.... du triffst hier keine Oger. Du triffst die Einheit. Bitte sieh davon ab den Schaden Modellen zuzuordnen. Das ist verlockend, aber falsch.
    Du machst einfach die Attacken, ermittelst den Schaden und ziehst die LP der Einheit ab. Immer wenn eine Einheit Oger 3 ganze LP verloren hat, wird ein Modell entfernt. Bleibt ein Rest an Schaden, wird der vermerkt bis die Einheit wieder Schaden erleidet. Auf der Einheit. Nicht auf einem bestimmten Oger.
    Man teilt den Schaden einer Attacke keinem Modell zu. Die von dir zitierte Regel soll tatsächlich genau das verhindern. Nämlich das Spieler einzelne Oger als verwundet definieren und jedem Oger erstmal 1-2Lp-Verluste geben, damit keiner fällt. Da steht man muss immer ganze Modelle entfernen und darf den Schaden nicht auf die Einheit verteilen. Heisst aber nur das du immer brav alle 3 LP einen Oger weg nimmst und soll verhindern das du den Schaden anders verteilst.


    Ausnahmen sind Charaktere und Champions. Was die trifft, verwundet auch nur die. Alles andere geht auf die Einheit.


    Edit: auch Ghal-Maraz macht "nur" W3 Lp.

  • Ah ok. Das mit der Einheit treffen macht natürlich Sinn,
    jetzt habe ich es verstanden. Ist immer noch sehr hart gegen monströse
    Infanterie und führt zu dem merkwürdigen Ergebnis, dass vier Mal die Drei
    besser ist als drei Mal die Sechs und einmal die Zwei. Aber so ist es eben ?(

  • Edit: auch Ghal-Maraz macht "nur" W3 Lp.


    Widowmaker macht W6. Nur am Rande =)

    You have ruled this Galaxy for ten thousand years.
    Yet have little of account, to show for your efforts.
    Order. Unity. Obediance.
    We taught the Galaxy these Things.

    And shall do so again.
    XV XII XIV VI XII I

  • Dafür haben die Zwerge eine Waffenrune die W 6 Wunden macht! :-P


    --> Das Ergebnis lautet also: 3 Tote Oger und der vierte verliert einen lebenspunkt? / Trickreicher wirds dann wenn ein Oger schon ne Wunde (z.B. durch Beschuss) bekommen hat! :-D

  • soweit ich weiß gibt es auch gar keine waffe die mehr als W3 multiple lebenspunktverluste verursacht

    die Grimmklinge macht W6.
    BigMalekiths Handbürste und die Ghal-Maraz-Essenz machen W3+1.
    Pianha- und Tränenklinge sowie Helstrums Maiskolben machen neben ein paar anderen W3 LP.


    aber ich denke
    der Hammer von Karl Franz hat auch schon im normalen Imperiums Buch W6
    Lebenspunkt Verluste.

    W3 (s.o.)


    Trickreicher wirds dann wenn ein Oger schon ne Wunde (z.B. durch Beschuss) bekommen hat! :-D

    Es werden nach Möglichkeit zuerst "ganze" = unverletzte Oger entfernt.
    Mit einer gewürfelten 2 würde dann der angekratzte Oger mit seinen 2LP entfernt.


    Mit etwas Gewöhnung ist das nicht mehr so kompliziert.

    "Es gibt nichts Gutes - außer: Man tut es!"

  • Mit einer gewürfelten 2 würde dann der angekratzte Oger mit seinen 2LP entfernt.


    Mit etwas Gewöhnung ist das nicht mehr so kompliziert.


    Jein.... es wird bei 2 LP ein Oger entfernt, aber der ist nicht angekratzt. Bitte schreibt das nicht so. Das ist irreführend. Das Regiment hat einen vermerkten LP-Verlust erlitten. Sobald diese Zahl auf 3 steigt, kostets einen Oger.
    Das heisst aber nicht das der nächste multiple Treffer nur 2 erzielen kann. (könnte man jetzt da raus lesen).
    Wenn ich mit einem multiplen W6 eine 5 würfle, wird die auf 3 gestutzt (weil 3 der Profilwert ist) und diese 3LP werden der Einheit zugefügt. 1+3 = 4. Kostet also einen Oger und die Einheit erleidet 1 weiteren LP.


    Ausser man greift aus einem bestimmten Grund gezielt Modelle an. Das geht aber nur bei Champions und Helden.
    Aber solang es gegen die Einheit als solche geht, gibt es keine angekratzten oder gesunden Oger.