MiRu malt...

  • Echt toll das mit dem Licht der Laterne :-)

    Aktuelle Systeme - Age of Sigmar - Stormcast Eternals / WarHammer 40K - Ultramarines/Necrons / Infinity - Yu Jing/Haqqislam / Terminator Genisys - Skynet
    Demnächst - Star Wars - Legion - Imperiale Armee / Fallout - Wasteland Warfare - Brotterhood of Steel

  • Wenn du die zwei Modelle ohnehin nochmal machst, wie wäre denn ein Tutorial für die Haut und del OSL Effekt ?

    Aber mein lieber Dante, warum auf einen billigen Abklatsch hören, wenn du das Original haben kannst ;)



    Momentan weiß ich buchstäblich keinen deut mehr, als du da vermittelt bekommst. Aaaaber...:


    Unabhängig davon ist am Wochenende in Augsburg ein 1-Tägiger OSL Workshop von Roman (Massive Voodoo) wo ich hingehe. Ich gehe davon aus, dass die beiden restlichen minis danach aussehen wir BOMBE! :]


    Die beiden Minis waren quasi mein Training, damit ich die Grundprinzipien bis da hin drauf habe.


    http://massivevoodoo.blogspot.…orkshop-roadmap-2018.html

    AoS: Sigmarines ✠ Aelfs HighbornWarriors ✠ Deamons ✠ Skaven ✠


    40k: ✠ Vlka Fenryka ✠ Death Watch ✠ Adeptus Custodes ✠


    MiRu malt  - MiRu bastelt

  • Wie lange ich auf einen seiner Workshops gehen will ... unfassbar.

    Wo kommst du denn her?
    Ich reise Freitags Abends an und haue Samstags wieder ab. Alles in allem preislich n recht überschaubarer Trip. Zumal Roman's Workshops halt echt immer sehr viel Spaß machen.



    ICh habe beschlossen, dass die 2 Hansel (unten angefügt) doch entfärbt werden

    It hath Begone!




    Ich kenne die Videos. Aber die Erfahrungen von anderen sind doch immer super.

    Ja, das stimmt wohl. :-)
    Momentan kann ich aber ehrlich nicht viel mehr sagen als das Video her gibt. Außer einer Sache vielleicht... Da geht mehr Hirnschmalz und vor allem viel viel mehr Zeit rein, als ich gedacht habe :wacko:


    Gestern konnt ich echt nicht mehr nen Millimeter weiter machen. War so froh, als ich fertig war.


    Mal sehn, was meine Iso-Taucher machen....[

    AoS: Sigmarines ✠ Aelfs HighbornWarriors ✠ Deamons ✠ Skaven ✠


    40k: ✠ Vlka Fenryka ✠ Death Watch ✠ Adeptus Custodes ✠


    MiRu malt  - MiRu bastelt

  • oh ja, dass stimmt wohl.


    Tipp: wenn ihr 15-20 , Leiter organisiert bekommt, mit nem Club oder so, kommt Roman auch zu euch.


    So hab ich mal ein 3 Tages Seminar im Saarland mit gemacht.


    PS: Isopropanol 99.9%. Magic Juice! (Anhang)

  • Ich werde sowas mal angehen, sobald bei mir die zeitliche und finanzielle Situation eine andere ist. Wir haben zwar einige Hobbyisten her, aber das Interesse so etwas zu organisieren war leider nie da. Bzw stieß bei Leuten in der näheren Umgebung auf taube Ohren :) Aber so kann ich vorher noch etwas üben und lande da nicht völlig unbedarft. ;)

  • Tipp: wenn ihr 15-20 , Leiter organisiert bekommt, mit nem Club oder so, kommt Roman auch zu euch.

    Ok ich nehme alles zurück @Divinus-Dante. Roman hat gestern erklärt, dass er mit den Reisen erst mal zurückstecken möchte.
    Für die nächsten Jahre wird er wohl nur noch Seminare in Augsburg (und einigen ausgewählten Cons, aber das zählt hier nicht) halten. :-(


    Kleines Update, für die es interessiert:


    Heute vom Workshop zurück. Thema war OSL.


    War n kleiner Tagesworkshop mit grundsätzlichen Überlegungen zum Thema Externe Lichtquelle in Verbindung mit verschiedenen Materialien und Athmosphären.


    Zunächt wurde eine kleine Liststudie bemalt, welche nur den Sinn hatte, sich zu überlegen wo die Lichtquelle was in welcher Intensität trifft.
    Materialle Wirkung und Athmosphäre komplett außen vor.



    ALs nächstes wurde dann in kurzer Zeit eine zweite Lichtstudie bemalt, bei der man die Wirkung der Lichtquelle auf Material (z.B. Leder, Haut, Metall) , Athmosphäre (z.b. Tag/ Nacht) und deren Intensität bedenken sollte:



    Die Minis mögen nicht nach viel aussehen.
    Und ich weiß, dass meine Lichtquelle zu schwach geleuchtet hat (das war aber meinem, an diesem Tag, besonders miserablen Nasspalettenmanagement geschuldet).


    Viele Grüße

    AoS: Sigmarines ✠ Aelfs HighbornWarriors ✠ Deamons ✠ Skaven ✠


    40k: ✠ Vlka Fenryka ✠ Death Watch ✠ Adeptus Custodes ✠


    MiRu malt  - MiRu bastelt

  • Wie kann man sich das vorstellen? Waren diese Modelle vorgegeben und vorbemalt und ihr habt euch nur um den OSL Effekt gekümmert? Oder musstet ihr die Figuren erst anmalen und es ging dann los?


    Und wird der OSL Effekt dort über die "fertige" Mini drüber gebürstet, oder ist das mit vielen Schichten bemalt?

  • Wie kann man sich das vorstellen? Waren diese Modelle vorgegeben und vorbemalt und ihr habt euch nur um den OSL Effekt gekümmert? Oder musstet ihr die Figuren erst anmalen und es ging dann los?

    Roman, der Kursleiter hat die Minis (von einem Kickstarter Boardgame) vorbereitet.
    Das bedeutet, er hat diese Bällchen auf die Base geklebt, schwarz grundiert und dann jedem eine davon auf den Tisch gestellt.


    Man hatte also eine (zwei) schwarz grundierte Mini mit einem Bällchen auf einer vorgegebenen Stelle.
    War bei jedem wo anders (aber immer im vorderen Bereich, 45°).


    Es wurde anhand ner kurzen Präsentation über die Verhältnisse und Wirkungen von und zu OSL und "Bounce-Light", Materialien, Schatten/ Lichertn und Athmosphäre gesprochen.




    Und wird der OSL Effekt dort über die "fertige" Mini drüber gebürstet, oder ist das mit vielen Schichten bemalt?

    Weder noch.


    Im vorliegenden Fall musste ja zuerst mal eine Grundfarbe für alle Materialien gemischt werden:



    Man konnte ja nicht einfach (Haut-/ Leder-/ Fell-/ etc.-) Farbe aus der Dose nehmen, da man einen Nachteffekt wollte. Die Grundfarben der Minis bestanden bei mir meistens aus mind. 3 Farben.


    Vergleiche dazu noch mal diese Version meiner Palette:


    An der Mini wirken die Farben (so hoffe ich zumindest) natürlich und "richtig".
    Auf der Palette waren sie ein kompletter Brainfuck! :brainsnake:


    Vergleiche nur mal unten mittig die Farbe für den Bart.
    An der Mini weiß man, dass der Bart weiß ist und sich in einer dunkelen Athmoshäre befindet.
    Auf der Nasspalette hast du aber ein helles Blau Grau. Das sieht dein Hirn. Nix anderes. Blaugrau.


    Nachdem man seine Grundfarben gemischt hat, werden sie erst mal auf die Mini geblockt. Was furchtbar ist :xD: (siehe oben, brainfuck!)
    Vgl. hierzu (1) in nachfolgendem Bild:



    Natürlich bemalt man die ganze Mini. Hier sind nur die Stellen markiert, die tatsächlich noch ausschließlich den Grundfarbton zeigen.


    Dann fängt man an zenitales, athmoshärisches Licht zu malen (vgl (2)). Wenn ich sage "athmosphärisch" meine ich damit das "nicht-OSL" Licht.
    Im Grunde malst du deine Figur nun erst mal ganz normal. Mit Grundfarben, Schatten und Highlights. Nur eben, dass sie im dunkeln steht, was natürlich einen Einfluss auf Farbton und Sättigung hat und dass daher die Highlights nicht so stark ausfallen dürfen, wie bei einer Mini, die in der Sonne steht.


    Als letztes malt man seine ganz normalen Highlights auf Leder, Fell, Metall, etc (vgl. (3)). Wie bei jeder Mini. Nur eben unter Beachtung der oben genannten Grundssätze.
     
    Nun hat man quasi eine "pro-Painted" :P Mini, die im Zwielicht, der Dämmerung oder der Nacht steht.
    Das kann man sich vielleicht besser vorstellen, wenn man den hier verwendeten Barbar von hinten anschaut (wo ja kein OSL hin kommt):



    (N.B.: Hinten wurde eigentlich nur schnell zur Übung der Prinzipien hin gesaut, ich dachte nicht, dass ich die Seite mal irgendwer sehen würde :rolleyes: )
    So sieht jetzt also euer Barbar aus...
    Jetzt kann man vielleicht den Bezug zu den Farben auf der Palette besser herstellen.


    Danach fängst du eigentlich einfach an, deine Lichtquellenfarbe in die Farbe des Bereichs zu mischen, den du aufhellen möchtest (4).
    Du machst jetzt kein Zenitales Highlight, sondern schaust dir an, wo die Lichtquelle die Mini treffen würde und malst dort die angemischte Farbe hin.
    Je näher an der Lichtquelle, desto intensiver der beigemischte Lichtton. Je glatter die getroffene Stelle, desto schärfer die Reflexion (Haut vs. Metall).
    Dafür braucht man natürlich eine ordentliche Farbstrecke der vorherigen Mischerei.


    Und hier lag die Crux.
    Ich hatte ein anderes Nasspalettenpapier verwendet, welches die Farben zwar weiger verflüssigt hat, aber schneller aufgesogen hat. Dadurch hatte ich weniger Grundfarbe zur Verfügung als ich gerne gehabt hätte. Daher fiel mein Leuchten weniger intensiv aus, als ich gerne gehabt hätte. Plus... Es ist am Anfang echt Überwindung die (deckende) Farbe auf die Mini zu hauen. Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht ob ich mich viel stärker ran getraut hätte, hätte ich mehr Farbe gehabt.
    Bei meiner nächsten Mini gehe ich aber definitiv forscher vor :thumbup:


    Fragen?

    AoS: Sigmarines ✠ Aelfs HighbornWarriors ✠ Deamons ✠ Skaven ✠


    40k: ✠ Vlka Fenryka ✠ Death Watch ✠ Adeptus Custodes ✠


    MiRu malt  - MiRu bastelt

  • An der Mini wirken die Farben (so hoffe ich zumindest) natürlich und "richtig".
    Auf der Palette waren sie ein kompletter Brainfuck!

    Auf der Mini wirken die Farben gut. Aber beim Anblick der Nasspalette war ich auch eher beim Brainfuck... :blush:



    Und hier lag die Crux.
    Ich hatte ein anderes Nasspalettenpapier verwendet, welches die Farben zwar weiger verflüssigt hat, aber schneller aufgesogen hat. Dadurch hatte ich weniger Grundfarbe zur Verfügung als ich gerne gehabt hätte. Daher fiel mein Leuchten weniger intensiv aus, als ich gerne gehabt hätte. Plus... Es ist am Anfang echt Überwindung die (deckende) Farbe auf die Mini zu hauen. Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht ob ich mich viel stärker ran getraut hätte, hätte ich mehr Farbe gehabt.
    Bei meiner nächsten Mini gehe ich aber definitiv forscher vor

    Ok, ich glaube, jetzt habe ich es verstanden, dass man tatsächlich die deckende Farbe dort aufträgt... auf eine schon "fertige" Figur... ich kann jeden verstehen, der das nicht macht, weil man dann doch Angst hat, sich das Modell zu versauen.
    Bin gespannt, wie es aussieht, wenn du das OSL noch deutlicher machst.

  • Bin gespannt, wie es aussieht, wenn du das OSL noch deutlicher machst.

    Ich auch, aber das werden wir wohl bald wissen. Hier liegen 2 entfärbte Starting Survivors rum, die am Ende des Monats in den Einsatz müssen und demensprechend Farbe brauchen ;-)

    AoS: Sigmarines ✠ Aelfs HighbornWarriors ✠ Deamons ✠ Skaven ✠


    40k: ✠ Vlka Fenryka ✠ Death Watch ✠ Adeptus Custodes ✠


    MiRu malt  - MiRu bastelt

  • Wäre mir alles viel zu aufwendig ..und habe so gar keine Geduld für sowas .


    Aber beim Anblick der Nasspalette war ich auch eher beim Brainfuck...

    perfekt beschrieben.


    Klar, wenn man es drauf hat entschädigt das Ergebnis ... und man wird geübter und schneller ..aber es wäre mir persönlich den Aufwand nicht wert. Wenn ich mir vorstelle sowas zu malen , habe ich schon direkt ein Langeweile Gefühl im Bauch. Vieleicht liegt es auch an meiner Mallust die ich seit ca 1 1/2 Jahren habe ..da ist die Schwelle zwischen ich male jetzt und " hab kein Bock mehr " schnell überschritten.


    Ansonsten finde ich mal wieder toll was du da machst .
    Wenn ich mich zurück erinnere als du hier ans Board kamst und jetzt , klasse Fortschritt!

  • Wenn ich mich zurück erinnere als du hier ans Board kamst und jetzt , klasse Fortschritt!

    Hab ich heute auch gerade erst wieder drüber nachgedacht grin.png


    Am Anfang wusste ich nicht, dass es eine Welt jenseits von Base, Wash, Highlight gibt.
    Und heute hab ich durchaus das Gefühl, in der Hinsicht ein bisschen weiter zu sein.


    Nicht zuletzt wegen diesem Forum und all der Hilfe und den Tips, die ich hier gefunden und bekommen habe.
    Hence, versuche ich mit Mammutposts wie dem oberen, zumindest ein klein bisschen was zurück zu geben. Hoffe es trifft auch auf Gefallen, wäre schade um die Tipperei...


    Hell of a journey we had so far...

    AoS: Sigmarines ✠ Aelfs HighbornWarriors ✠ Deamons ✠ Skaven ✠


    40k: ✠ Vlka Fenryka ✠ Death Watch ✠ Adeptus Custodes ✠


    MiRu malt  - MiRu bastelt

  • Was Du entfärbst, würd ich schon als propainted auf def Bucht kaufen :arghs:


    Der Aufwand ist wahnsinn, aber Du beisst Dich da toll rein. Mir gehts vom Aufwand und der Zeit wie dem guten Alp, aus 4 geplanten Maltagen wird eine Stunde im Monat, da ist der Frust schnell da.


    Welches Papier für die Nasspalette kannst du denn empfehlen? Ich habe immer Backpapier genommen, aber das Gefühl, dass die alle gefettet oder mit Silicon sind, wird immer stärker.

  • Der Aufwand ist wahnsinn, aber Du beisst Dich da toll rein. [Keine Zeit, Zu Aufwändig]

    Du, das kuriose ist doch:
    Die Barbarenmini oben hat doch schon nen ganz tollen Effekt. Die is doch an sich schon echt brauchbar. Ne, echt jetzt, ich finde die gar nicht schlecht...
    Und hier der Kicker: Die Mini hat vom ersten bis zum letzten Piselstrich doch nicht mal 2 Stunden gekostet.


    Ey, ich habe, als ich hier anfing, 3 Wochenenden, 2x 6-8 Std. für einen Space Marine Charakter (In Vanilla Rüstung) gebraucht.
    Die ersten beiden Minis, die ich mit OSL gemalt hatte hatten auch immerhin noch einen Samstag, von 9 bis 21 Uhr, gebraucht. Zwei zwar, aber trotzdem.


    Da bin ich mit so was wie dem Barbaren da oben in 1-2 Std. doch total zufrieden tongue2.gif


    Hätte ich heute nicht unverhofft besuch bekommen, würd ich euch jetzt schon die Nächsten Survivor präsentieren...
    Naja... N WIP könnte ich anbieten. Zu mehr bin ich nicht gekommen heute.



    Einfach ganz schnell das Hirn gefickt (Ne echt jetzt... Es hat mir weh getan den zu bemalen.. Die Farben an sich... <X ) und die Nachtmini hingemalt.
    Fehlen noch die Lichter... Ich hoffe morgen sind meine Farben noch frisch :/


    Und wenn mir jetzt einer kommen will mit: "Jooo, hopp, was hat das mit Brainfuck zu tun. Schaut doch ganz normal aus"...
    ... werfen wir doch noch mal einen Blick auf die angemischten Grundfarben (denn nicht mehr sehe ich, wenn ich anfange):




    Welches Papier für die Nasspalette kannst du denn empfehlen? Ich habe immer Backpapier genommen, aber das Gefühl, dass die alle gefettet oder mit Silicon sind, wird immer stärker.

    Den heiligen Gral hab ich auch ncoh nciht gefunden.
    Es soll ein Backpapier aus der Schweiz geben, dass super sei... kriegt man hier aber nicht.
    Es soll bei PK-Pro Papier geben, das man wieder anwaschen kann und was nicht ausfasert... aber 6 € für 30 Blatt kostet.
    Ich hab gelernt, dass viele Palettenpapier ihrer Wahl auskochen (?!?) bevor sie es nutzen.
    Und ich hab gehört das billigste Aldi Backpapier sei am Besten weil am unbeschichtetsten (Ja, das ist kein richtiges Wort.)


    Weitere Tests müssen aber erst noch erfolgen.



    Was Du entfärbst, würd ich schon als propainted auf def Bucht kaufen

    ^^

    AoS: Sigmarines ✠ Aelfs HighbornWarriors ✠ Deamons ✠ Skaven ✠


    40k: ✠ Vlka Fenryka ✠ Death Watch ✠ Adeptus Custodes ✠


    MiRu malt  - MiRu bastelt

  • Aber erzähl uns doch mehr davon, wie leicht Dir das alles fällt, so was macht beliebt

    Näh.. beim besten Willen nicht.


    Ich breche mir hier z.B. gerade brutal einen ab die Lichter jetzt an der fahlen Mähre anzubringen X/ 
    Und wenn ich sage "breche ab", dann mein ich... ich gebe auf für heute ^^
    Mir fehlt gerade einfach der Mut pastöse Farbe über eine, an sich, fertige Mini zu knallen X/



    Ich wohn in der Schweiz. Auf welchem Berg muss ich dieses Papier suchen?

    Das hier soll so sagenhaft toll sein:



    Tatsächlich habe ich gerade das erste Blatt auf meiner Palette und es sieht in der Tat brauchbar aus. Morgen werde ich sehen, ob es besser ist oder nciht.
    Mein aktuellen Papier zieht mir immer Pools... Mal schaun, ob das hier wirklich zaubern kann...


    Tatsache ist aber, dass dieses Papier bis in den hohen Norden von allen Leuten (also richtig gute Leute) empfohlen wird, die es jemals in die Pfoten bekommen haben.

    AoS: Sigmarines ✠ Aelfs HighbornWarriors ✠ Deamons ✠ Skaven ✠


    40k: ✠ Vlka Fenryka ✠ Death Watch ✠ Adeptus Custodes ✠


    MiRu malt  - MiRu bastelt