Die Dawi Legion /die Hochseeflotte Der Dawi

  • Mein Plan war schon immer ne Art Lego Land. Nur halt für Zwerge.
    Flotte, Dorf, Karak, Armee und irgendwann auch zwergische Zivilisten gehören dazu. Funktionierende Logistik ist auch ein wichtiges Element.
    Es geht in meinem Projekt schon lange nicht mehr um eine Spielarmee, deswegen hat mich AoS auch nicht so getroffen.
    Ich bau den Hintergrund von WHFB nach.

    Hochkönig und Hohepriester des BACKWAHN

  • Mann Milluz, ich bin begeistert. :D
    Leider liegen meine Zwerge unten im Keller - aber ein ganzes Zwergenreich in der Entstehung zu bewundern... Krass.
    Bin gerade erst über Deinen Thread gestolpert, aber was ich bis jetzt gesehen habe, haut mich schon um. Wünschte, ich hätte die Zeit und den Raum, mich so auszuleben... :D
    Nur weiter so!

    Vampire - 2500 Punkte / 80% bemalt
    Eldar - 7000 Punkte / 30% bemalt

  • Die Wände, rechts der Toranlage, stehen.

    Bevor ich die Tore mit Rampen einbaue, werde diese Räume komplett fertig stellen.
    Wände und Boden werden in Steinoptik verkleidet, Türen, Beleuchtung (Grubenlampen), Brunnen werden eingebaut.
    (in der Mitte befindet sich die Rampe auf die 2. Ebene, im Raum rechts daneben die Bodenöffnung der Wasserversorgung)
    Der Klotz von außen:

    Rechts unten: Feile, Säge, Bleistift, Schraubzwinge.

    Hochkönig und Hohepriester des BACKWAHN

  • Klasse, es geht weiter! :)Meine Zwerge bestellen dann auch sowas, wenn Du fertig bist... ^^
    Ich sehe allerdings das zweite Bild nicht - liegt's an mir oder ist der Link putt?

    Vampire - 2500 Punkte / 80% bemalt
    Eldar - 7000 Punkte / 30% bemalt

  • Sehr wichtig, ja überlebenswichtig, ist natürlich die Frischwasserversorgung einer Festung.
    Meine Zwerge bedienen sich in diesem Fall des Grundwassers. Dieses wird mittels einer Pumpe aus 200 Metern Tiefe gefördert und ist praktisch vergiftungssicher.
    Das Grundwasser wird durch eine sparsame, aber sehr drehmomentstarke Schweröl Verbrennungsmaschine nach oben gefördert.
    Diese Maschine ist einbaufertig.
    Hier die Ansicht des Pumpengehäuses mit Absperrventil, rechts daneben die Durchflussanzeige, rechts davon der Motor:

    Ich habe mal ein Rohrstück eingesteckt, später werden noch Verteiler nach Oben und in die Zisterne dazu kommen.
    Die Bedienseite des Konstrukts:

    Links der eigentliche Motor, ein Einzylinder, rechts unter dem Paneel befindet sich das Getriebe, das auf die Pumpenschaufeln eingreift.
    Der Durchfluss wir dur die Drehzahl des Motors gesteuert, die Drehzahl durch den Ölzufluss.
    Dahinter ist zu erkennen: Der Einbaurahmen und die beiden Öltanks der Kraftstoffversorgung. Kraftstoffleitung und Abgasanlage werden nach Einbau von Maschine und Tanks angeflanscht.
    Die Abgase werden natürlich nach Draussen geleitet.

    Hochkönig und Hohepriester des BACKWAHN

  • Wahnsinn. Hoffentlich ist genug Öl vorhanden um einer langen Belagerung stand zu halten, oder gibt es auch eine Handpumpe für Brennstoffmangel? Sieht sehr authentisch aus was du da, hm, -gebastelt erscheint mir nicht ausreichend würdigend, aber mir fällt nichts anderes ein, also- gebastelt hast.

    Ein Zwerg friert nicht! Er zittert vor Zorn, weil es nicht noch kälter ist!

  • Danke für die lobenden Worte!
    Hier ging es auch etwas weiter. Die zurecht geschnitzten Teile für die Tankanlage:

    Während des Baus:

    Fertig:

    Die Lampen kommen an die Wände, aber noch einige mehr als zwei. Dieses Stockwerk ist ja noch fensterlos.
    Als nächstes werden die Teile bemalt und der Boden gefliest. Ich muss aber noch zu Conrad und passende Leitungen besorgen, ich hab nur noch zu dicke.

    Hochkönig und Hohepriester des BACKWAHN

  • Heute habe ich die Einbaurahmen der Anlage gebaut:

    Und zwar aus Gussrahmenstücken. Auch die Abdeckplatte des Brunnens, auf die auch die Pumpe gesetzt wird. Später werden die Platten mit den Rahmen vernietet.
    Um die Rahmen wird dann erstmal der Boden gefliest:

    Die Fliesen werden die gleich Grösse wie ein Base haben.
    Am Ende wir das etwa so aussehen:

    Mit Mauern, Fliesen, Leitungen und Rohren wird der Raum schön gefüllt und schick aussehen.
    Vieleicht werde ich die Bodenfliesen diagonal setzen. Ist zwar mehr Arbeit, aber dürfte wesentlich besser wirken.

    Hochkönig und Hohepriester des BACKWAHN

  • Am Besten wird es aussehen, wenn Du erst komplett fliest und dann die Komponenten, unabhängig vom entstandenen Muster, hineinsetzt.


    Was allgemein auch immer sehr gut kommt, ist ein unregelmäßiges Patchwork-Muster. Das muss gar nicht unbedingt unzivilisiert oder chaotisch wirken.

    'I thought the beasts were simply mutants, human exiles devolved into man-beasts, altered by the power of warpstone. Certain of our learned professors claim as much.' Gotrek shook his head as if despairing at the folly of mankind. - Blood & Darkness (S.167)


    #MakeGorsGreatAgain

    31896-21-png

  • die nächsten Tage werden jetzt eher langweilig, denn ich werde aus Forex die Mauern und Fliesen schneiden.
    Ich habe zuerst probiert die Fugen lediglich einzuritzen, das Ergebnis hat mich aber nicht überzeugt. Also alles einzeln ausschneiden und Unebenheiten einfräsen.
    Ich hoffe man erkennt das auf dem Bild:

    Allzu glatt sollten die Mauersteine nämlich nicht sein, denn es ist nunmal eine Festung und kein Spitzohren Schloss.
    Die Einzelherstellung hört sich jetzt schlimm an, aber mit diesen Helferlein geht das relativ Fix:

    Diese Maschinchen habe ich 1983 gekauft und sie funzen immer noch einwandfrei. Es lebe deutsches Werkzeug!!

    Hochkönig und Hohepriester des BACKWAHN

  • @Arthurius1980: Schon mal den Plan auf der vorhergehenden Seite angekuckt? Wer lesen kann ist klar im Vorteil. :D
    @Zanko: Wieschon gesagt... ich muss erst mal Fliesen machen, dann Fliesen legen.

    Morgen werde ich wohl anfangen mit verlegen.
    Nicht ganz schlüssig bin ich mir mit dem Färben. Steingrau ist klar, ist ja ne Burg, aber der Boden? Sollte der heller sein? Sollten sich die inneren Mauern auch farblich absetzen?
    Die Steine der Innenmauern werden auf jeden Fall deutlich kleiner als die Äusseren.
    Auch möchte ich Verzierungen auf einigen Steinen anbringen, hat da jemand ne Idee?
    Los ihr faulen Säcke, arbeitet mit!

    Hochkönig und Hohepriester des BACKWAHN