KFKA AoS 1.Edition

  • Oh sorry zu sehr im whfb Modus gewesen. Meine den zufälligen move wert. Okay dann ist es so wie wir vermutet haben.


    Manchmal denke ich noch zu sehr in whfb. Dadurch auch immer etwas zu kompliziert und verbissen.

  • Meine Frage:


    glaubt ihr GW wollte mit der Klarstellung was Set-up und Setting up am Start des Spiels bei der Aufstellung heißt
    und dem Aufstellen an "anderen Orten" und den Beispielen damit (Siggis, Chameliom Skins usw.) sagen, dass dieses
    "nominieren" (sind versteckt, kommen später) ebenfalls wie eine Aufstellung zählt ?!


    (Mir geht's darum das diese Armee einfach gut sagen können, wie stellen nichts auf... haben weil wir eher fertig sind Zug 1 und kommen in Runde als WIE ALS WENN WIR stehen würden ?!
    Diese ganze Formulierung um diese Sache macht mich stutzig... ?( )

  • könnte man schon meinen, dass auch "in Reserve gehalten" annonciert werden muss

    Deswegen ja, man könnte es AUCH so verstehen das ja.... Mhmm. Könnte das mal wer mit Fatzebook Fragen ?!

  • Gude,


    mal ne Frage angenommen ich spiele einen "Gnarlroot Wargrove" bei zb 1250 Punkten.
    Muss ich da zusätzlich auch die 3 Battleline Units mitnehmen oder nur die Beschränkung des Battalion?


    Danke schonmal :)

    Fantasy AoS:
    Work in Progress


    40K
    10.000 Punkte Grey Knights (100%)
    Work In Progress

  • Wenn du wie ich vermute nach Generals Handbook: Matched Played Spielst musst du in erster Linie die
    Beschränkungen des GH erfüllen und da ja die 3 Batteline Einheiten mitnehmen.


    Aber du brauchst keine zusätzlichen 3 Battelline Einheiten sondern die Einheiten aus deiner Formation zählen 1 zu 1 gegen die Beschränkungen sprich in deinem
    Beispiel zählt die 1 eine Tree Revenants Einheit für die Mindestens 3 Batteline Einheiten und du brauchst nochmal 2 Batteline Einheiten die dann nicht in der Formation sind.


    BTw Warum spielt ihr 1250 Punkte.. ? In AoS hat alles 20er Schritte, ich wüsste gar nicht wie man GENAU die 1250 voll macht.. ?! Wäre immer bei 1240 oder 1260 :huh:

  • Wenn du wie ich vermute nach Generals Handbook: Matched Played Spielst musst du in erster Linie die
    Beschränkungen des GH erfüllen und da ja die 3 Batteline Einheiten mitnehmen.


    Aber du brauchst keine zusätzlichen 3 Battelline Einheiten sondern die Einheiten aus deiner Formation zählen 1 zu 1 gegen die Beschränkungen sprich in deinem
    Beispiel zählt die 1 eine Tree Revenants Einheit für die Mindestens 3 Batteline Einheiten und du brauchst nochmal 2 Batteline Einheiten die dann nicht in der Formation sind.


    BTw Warum spielt ihr 1250 Punkte.. ? In AoS hat alles 20er Schritte, ich wüsste gar nicht wie man GENAU die 1250 voll macht.. ?! Wäre immer bei 1240 oder 1260 :huh:

    Okay, danke, habe es mir fast gedacht ;)


    weiß ich auch nicht so wirklich, glaube das ist vom alten Warhammer übrig geblieben die größe, würde auch lieber 1K oder 2K spielen alleine wegen der blöden Battelline mindest größe von 2 bzw 3.
    Bei 1250 hast du teilweise fast nur Battleline dabei wenn die auch mal ne halbe runde aushalten soll

    Fantasy AoS:
    Work in Progress


    40K
    10.000 Punkte Grey Knights (100%)
    Work In Progress

  • würde auch lieber 1K oder 2K spielen alleine wegen der blöden Battelline mindest größe von 2 bzw 3.

    Ich glaube wirklich dass das auch so von GW Beabsichtig und gebalanced ist.... wir spielen imo ja 1500 Punkte und es kommt mir immer mehr so vor als wenn das nicht so gut gebalanced ist und 2k wirklich besser wären.


    Aber nochmal um das klarer zu machen:


    Schaffst du das die 1250 voll zu machen ? Und wenn ja wie (in meinem GH sind nur 20er Schritte ich wüsste ohne Eigenes Punktesplitting nicht wie ich auf genau 1250 kommen soll ?!)

  • Schaffst du das die 1250 voll zu machen ? Und wenn ja wie (in meinem GH sind nur 20er Schritte ich wüsste ohne Eigenes Punktesplitting nicht wie ich auf genau 1250 kommen soll ?!)

    Was ist das denn für eine Frage? Punktelimits sind eine Obergrenze. Es geht nicht darum sie "vollzumachen", sondern sie nicht zu überschreiten. Die Armeen in dieser Spielergruppe dürften also fast alle 1240 Punkte groß sein. Somit ist das 1250 Punkte Limit optimal ausgereizt.

    Bei Fragen & Problemen rund ums Forum: Hier melden!


    #MakeGorsGreatAgain

    31896-21-png

  • Somit ist das 1250 Punkte Limit optimal ausgereizt.

    Da stellt sich mir aber die Frage: Wenn man die 1250 nicht voll machen kann warum nicht gleich 1240 Ansetzten (oder für AoS eine Verbünftige Größe für ein 2,5-3,5 h Spiel nämlich irgendwas zwischen 1600-2000 Punkte :rolleyes: )

  • Da stellt sich mir aber die Frage: Wenn man die 1250 nicht voll machen kann warum nicht gleich 1240 Ansetzten (oder für AoS eine Verbünftige Größe für ein 2,5-3,5 h Spiel nämlich irgendwas zwischen 1600-2000 Punkte )

    Weil sich alle einig waren, dass es 1250 Punkte sein sollen. :)


    Einigkeit reicht den meisten Menschen um ihre Entscheidung nicht weiter zu hinterfragen.

    Bei Fragen & Problemen rund ums Forum: Hier melden!


    #MakeGorsGreatAgain

    31896-21-png

  • Nö wir ( die anderen :P ) haben da wohl wirklich nicht dran gedacht xD.
    Klar könnte man 1240 spielen, hast du schon recht.


    Aber wie gesagt 2000P oder halt 1000P wären mir persönlich lieber gewesen ;)

    Fantasy AoS:
    Work in Progress


    40K
    10.000 Punkte Grey Knights (100%)
    Work In Progress

  • Ich bin grad nach dem Nachtdienst aufgewacht und geniesse meinen ersten Kaffee. Da lese ich Eure Kommentare und es fällt mir wie Schuppen von den Augen:



    Da Armeelisten nach dem Pareto-Prinzip geschrieben werden, und somit gilt:


    E = Effektivität
    A = Gesamtgrösse der Armee in Punkten
    B = Armeeliste, die am Anfang gebastelt wird
    C = Armeeliste, die man am Ende noch schreibt
    D = Teil der Armeeliste, die man nach Basteln, Streichen etc doch noch schafft, einzubauen. Maximal 15 Punkte.


    Für A gilt = B + C + D


    Für B = 80% aus A gilt E = 20%
    Für C = 20% aus A gilt E = 80%
    Für D = 00,01 % von A gilt E = 100%3

    EB+C < EB+C+D => ED > EB+C


    Folglich sollten Armeelisten nur noch nach D geschrieben und bemessen werden ;) Man unterscheidet auch in der Sozial-Kultur von "er ist ein A" (eher nicht so positiv belegt) und "das Volk der D" (hat sich im Fussball auch immer wieder als überlegen erwiesen).

  • Der langen Rede kurzer Sinn: @ibelknibel muss (sic!) die letzten Punkte ausquetschen, weil diese, wie oben bewiesen, effetiver sind, als der Rest. Eine Armee komplett nur aus diesen alles entscheidenden letzten 10 Punkten zu gestalten, ist Forschungsprojekt künftiger Generationen :P