Der Herdenstein - Versammlungsstätte aller Kinder und Anhänger der wahren Götter

  • Ich behalte das alles im Hinterkopf, vielen Dank dafür.


    Bei der Allheard fand ich bislang sehr gut, dass ich mit "etwas" Glück in der zweiten Runde eine (quasi) kostenlose Chimera dazuholen kann (kostet halt 2 CP sowie 6 Hunde). Aber ansonsten stehe ich allem offen gegenüber.


    Um auf 2000 Punkte aufzustocken werde ich dann (vermutlich) eine dritte SC! holen und mir einen zweiten Ghorgon bauen. Die fetten Viecher haben es mir angetan.


    Für's erste muss ich Hunde opfern, da ich keine Ungors habe.


    Zitat

    Ich finde den Ansatz Bestigors als MSU zu spielen auch durchaus sinnvoll.

    Mag mir jemand erklären was das beudeutet? :)

  • Tschuldigung!

    MSU - Multiple Standard Units

    Eigentlich ein 40k Konzept aus der 6ten Edition. Damit meint man viele Standardeinheiten in Minimalgröße als Armeekonzept.

    Passt bei den Bestis ganz gut, da sie für einen 10er Block schon eine gute Performance liefern werden.

    Auch kann der unvermeidliche Battleshock dann nur eine Einheit auslöschen während er bei einer großen Einheit noch LKöcher reinreißen wrüde.

  • Danke für die Erklärung.


    Gleich noch eine Regelfrage hinterher:

    Wenn ich alle Behemoth-Slots voll habe - darf ich dann trotzdem noch weitere beschwören?

    Sprich: Zählen die Beschränkungen nur für die Startaufstellung?


    EDIT:

    Bei Allheard bekommt man auch einen um 1 verbesserten Battleshocktest. Was ja rechnerisch ein Bravery+1 bedeutet (nur wenn sie zum Kämpfen "aktiviert" wurden).


    Bei den Darkwalkers würde ich den Zygor nicht in Reserve stellen wollen. Der soll ruhig von Anfang an Steine werfen. Ghorgon, Bestigors und Beastlord aber gerne. Mit dem General kann man auch teilweise Chargerolls wiederholen oder?


    Die Gavespawns wollen mir nicht so recht gefallen.

    2 Mal editiert, zuletzt von Ghazkull ()

  • Ich kann ja auch auf den Greatfray verzichten.


    Stattdessen nehme ich mir für den Beastlord die "Volcanic Axe" (Damageprofile einer Waffe +1 was ja bei der Menge an Attacken ganz gut sein könnte) und als Command Trait "Apex Predator". Das bedeutet der Beastlord hat 6 Attacken die auf 3+ treffen (1en wiederholen), Verwunden auf die 3+ (1en wiederholen), -1 Rend und Damage 2 (Zusätzlich noch: jeder unmodifizierte to-hit Roll von 6 gibt es noch eine tödliche Wunde obendrauf).

  • Hiho. Um nicht Ständig Ghazkull Thread zu kapern hier mal eine Liste.


    Kumpel will ggf auch mit BoC anfangen, recht hart aufstellen und auch mit Doombull/Bullgors (was habt ihr nur mit den Sauteuren, potthäßlichen Dingern) spielen. Also was haltet ihr von folgender Liste :