Saga News - Neuigkeiten, Gerüchte, Bilder und Diskussionen

  • heute ist die dtsch. Vorbestellung für das Grundregelbuch rausgekommen.
    Mit 14€ nicht wirklich günstig - mMn -


    Des weiteren gab es ein paar Infos zum Wikingerbuch...
    ZB wird es die Steppe Tripes Regeltechnisch im Wikingerbuch weiter geben, jedoch kein BB. Dazu muß man sich das A&A kaufen und das Hunnen BB benutzen....
    MMn ein totaler Fail, der ( da bei mir Steppe Tripes als nächstes kommen sollte) bei mir Saga 2.0 ganz klar wieder Richtung Ablage P verschiebt.

  • Auf Brückenkopf gab es heute auch Infos dazu -> Link


    Finde die 13,90€ für das 52 seitige Softcover Regelbuch ok. Dagegen werden die Völkerbücher wohl teurer... da steht was von 30 Pfund.


    Schön finde ich das hier:
    "Wie bereits gewohnt wird es auch diesmal wieder Gratisfiguren für Vorbesteller geben (und die sind richtig schick!!! Bilder folgen). Die Vorbestellungen starten in Kürze und wir planen auch für Händler eine Aktion."


    Male sehen, was das für Gratisfiguren sein werden.

  • also ich finde es relativ teuer....
    Und dazu dann noch die Zeitalterbücher....
    Da bekommt komplette Regelsysteme mit Armelisten für die kosten des Grundregelbuches...


    Die Bonusfigur ist auch schon online, nix bewegendes, da ist die Französische Mini besser.

  • gripping beast hat schicke Startetsets für Wikinger und Saxon zu 2.0 im Angebot.


    Mmn sollte man, wenn man die Englischen mag oder will, die sich echt überlegen!

  • Hallo Zusammen,


    wer es noch nicht mitbekommen hat, mitlerweile sind ja auch die tsch Preise bekannt.
    das Grundregelbuch kostet 13,90€
    das Wikinger Buch wird 32,90€ kosten


    Was mitlerweile noch bekannt geworden ist:
    -neben den 12 Völkern mit BB im Wikingerbuch gibt es noch 6 weitere Völker und deren Regeln, die aber zT die BB aus dem A&A nutzen.
    -im Grundregelbuch werden nicht alle Regeln vorhanden sein. oO um sämtliche Regeln (wohl erstlinig Gelnderegeln zu haben wird man das SChlachtenbuch kaufen müssen).

    • ST hat ein umfangreiches Erratta inkl. neuer BB für das A&A Buch angekündigt!

    Es soll als kostenloser Download und kostengünstiges print-Bundel verfügbar sein und zukünftig allen neu ausgelieferten A&As beiliegen.

  • icj kenne die neuen Grundregeln und hatte sie auch schon in der Hand.
    Die Regeln sind massiv vereinfacht worden. Die technische Qualität des GrB ist einfach minderwertig. Paperpack, leichtes Material, minimale Versiegelung. Die Farbzusammenstellung ein grauß. Drei verschiedene Rosa Töne auf Sandfarbenen Untergrund....

  • so am PC und etwas ausführlicher:


    ich schaue recht argwöhnisch auf die neue Edition, was mir an den Regeländerungen nicht gefällt hab ich ja schon kunt getan;
    am neuen Dark Age missfällt mir erstmal, dass sich "meine" Normannen ändern. Ich spiele sie 4P Krieger / 1P Bauern / 1P Kriegsherr und die krieger werden nun zu berittenen Stöckewerfern degradiert....
    Nartürlich ist das Stöckewerfen nicht schlecht, aber eben nicht meins. Das macht für mich nicht nicht den Charme der Normannen aus.
    erschwerend kommt dazu, dass mich sonst kein Volk aus dem Saga2.0-DA wirklich anspricht. aus den Byzantiniern sind die letzten Römer geworden.... ok ... so könnte man auch andere Völker bezeichnen und irgendwie müssten Studio Tomahak ja seine (schrecklichen) lila Würfel ins DA bringen.


    ein (MMN) Totalausfall ist aber dass ich um alle Völker im DA Buch spielen zu können (alle bisher sicheren) andere Bücher brauche. was man im A&A noch als nettes Gimmik abtun könnte (und ja störte mich grundsätzlich da auch schon) finde ich jetzt ne dreiste EA Masche.


    Reliequen und Artefake ... kann mich auch nicht wirklich begeistern und ist mMn ein zugeständnis an die Listenschreiber unter den Tunieerspielern....


    die "neuen" söldner, önnten interessant sein, wenn damit nicht wieder die "vereinfachten" REgeln umgestoßen werden würden. Messerei wer nun wenn angreifen darf / kann / muß ...


    was noch interessant werden kann sind die als Schlagwort ersichtlichen Sondernregeln.... mal abwarten.


    dazu kommt dann halt die wie schon geschrieben der minderwertige Eindruck des Regelbuchs. da gibt es in der preisklasse deutlich besser gemachtes.

  • @broncolaine


    Du standest ja schon recht früh nicht so gut mit der neuen Edition. Könntest Du die alte Edi bei Euch weiterzocken?

    das muss sich herrausstellen, wie der Rest unserer Spielrunde das Wikingerbuch aufnimmt.
    Begeisterungstürme hat 2.0 bei keinem ausgelößt.

  • es gibt ein gutes Review zu Grundbuch und zum Wikingerbuch
    https://www.youtube.com/watch?v=d4fs-n2TD2o


    leider werden sehe ich da kein Land in Sicht und werde in Saga wohl werder Zeit noch Geld investieren.

  • Ich werde das Wikingerbuch abwarten, also bis ich damit ein paar Spiele gemacht habe und dann schauen, ob wir bei Edition 1 oder 2 am Ende landen. ... Ich habe ja Ordensritter und Mauren als Armeen, da ärgert mich schon etwas, dass beide Armeen erst mit dem nächsten Buch nach den Wikingern erscheinen werden... :/


    Die Kommentar unter dem Video sind aber recht positiv. Die meisten freuen sich wohl doch, dass es eine neue Edition gibt. Also ganz so schlecht wird es hoffentlich nicht werden.

  • das einzig interessante am Wiking Buch sind noch die BB. Da ist allg recht wenig Bekannt, den "Rest" kennt man ja nach dem Video.


    Zu dem Thema positive Kommentare, da denk ich nur daran, wie viele einem die Ohren zugejault haben wie schwer und kompliziert Saga dich wäre...


    Christen und Moslems könnt (und sollt ihr laut Büchel) dann erstmal mit den den alten BB, aber nach den neuen Regeln spielen.
    So weit ich aber weiß, liegt das KreuzfahrerBuch wohl fix und fertig in Frankreich in der Schublade liegt.