Dantes Empire (Armeelisten)

  • Und ich bin ehrlich, ich hab den Thread ganz vergessen gehabt. Er stammt noch aus der Begeisterung und Spannung für 9th Age

    Das letzte update ist doch recht positiv für´s Imperium ausgefallen(vieles günstiger, manches besser geworden), sogar Deine Bihandkämpfer sind günstiger geworden und der imperiale Drache war ja schon vorher spielbar.
    Zu viele updates, oder was hat Dir die Laune verhagelt?

  • Zu viele updates, oder was hat Dir die Laune verhagelt?

    Hatte ich schon erwähnt, dass Dante faul ist? :P :tongue:



    Mal im Ernst, ich kann das mit den Kerntruppen gut verstehen. Unmengen von ihnen zu haben ist einfach viel, viel schöner als Unmengen von ihnen bemalen zu müssen.

    'I thought the beasts were simply mutants, human exiles devolved into man-beasts, altered by the power of warpstone. Certain of our learned professors claim as much.' Gotrek shook his head as if despairing at the folly of mankind. - Blood & Darkness (S.167)


    #MakeGorsGreatAgain

    31896-21-png

  • @GreenTide74 es wäre falsch hier einfach nur mit "ja" zu antworten.
    Ja, Merrhok hat recht. Ich bin faul. Aber es liegt nicht daran.


    Es kommen ganz verschiedene Gründe zusammen, ich versuche es grob für dich zu umreißen.


    - ich komme hier nicht zum spielen und so fehlt Routine. Ich habe auch nicht die Zeit nach Gießen zu fahren, denn so kommt zu der Pack und Spielzeit noch die Anfahrt. Da habe ich mich leider total übernommen.


    - ich mag Skirmisher lieber als r&f Systeme. Das klingt simple und banal. Aber ich ziehe kleine Kampagnen einfach vor. Es geht schneller, ich kann mein Gelände besser nutzen und habe nie identische Modelle auf dem Tisch.


    - bei Fantasy mochte ich (in der 7ten) vor allem kleinere Spiele. In der 8ten haben nicht nur die Punkte massiv zugenommen, sondern auch die Einheitengrössen. Das hat mich da schon gestört und dabei bleibt es.


    - ich habe zu Hause keinen Platz für die große Platte, also kann ich zu Hause nichts planen und gestalten.


    - ja, die updates stören mich. Es unterstützt das kompetitive Spielen. Aber das war nie meine Art. Ich will nicht maximiert spielen. Ich will nicht alles totkalkulieren und planen. Ich will ein schönes Spiel was mein kopfkino anregt. Ich mag diese Qualifizierungen nicht, aber ich bin da wohl ein fluff Spieler, der sich in der 9 nicht zu Hause fühlt. Denn gerade hier scheint der Wille nicht da zu sein kleineres zu spielen, weil alles nur auf Turnier und Test ausgerichtet ist. (vernünftig für Turnierspieler, was ich aber ja nicht wirklich bin)


    - für das Kopfkino braucht man zwei Dinge. Das eine ist Hintergrund. Den gibt es für mich in der alten Welt und anderen Geschichten zur Genüge. Da eilt es für mich also nicht.
    Zum anderen braucht es bemalte Armeen. Da hab ich ein Problem. Was Merrhok mit Faulheit meint ist für mich Frustration. Mich frustrier es hässliche Modelle zu bemalen und es frustriert mich immer das gleiche zu bemalen... Das ist der Grund warum die Imp Modelle unbehandelt im Regal stehen (entfärben, grundieren, das bleibt liegen, weil ich meine innere Vision nicht auf das Modell übertragen kriege.) schöne alternativ Modelle die sich gut anpassen habe ich aber auch noch nicht gefunden.


    - ich bin kein Sammler, sondern Nutzer. Maler und Spieler. Und all das ist bei mir eng verknüpft. Ich habe Lust Modelle zu bemalen die ich bald spielen kann. Ich bemale gerne abwechslungsreiche Modelle die schön gestaltet sind. Es bedingt sich gegenseitig.


    Es ist mehr geworden als gedacht und richtet sich natürlich nicht explizit gegen die 9the. Es zeigt aber, glaube ich, meine Misere :)

  • Dann Spiel doch kow, da kannst 5 Figuren eine Base setzen und sagen: Horde Speertrager :) Bei KoW gibt es nur Base Größen und moralwert, werden nie Modelle weggenommen :)

    Ninth Age Playtester =]


    i know things and i don't drink ;)

  • Ich finde Deine Aussage über Deine Malhemmung zu WHFB echt schön geschrieben. Viele werden sich darin wiedererkennen.


    Aber jetzt mal ne Frage (bittw die joviale Ironie mitlesen :) ):
    Wann hast Du das festgestellt? Als Du die Waldelfen hast sein lassen, oder die Zwerge voller Freude gekauft hast oder Du Dich der Massenarmee Imperium hingegeben hast? :P:D

  • Das wusste ich schon immer :)
    Ich habe ja das Imperium zu aller erst angefangen, wo die Staatstrupprn für Frustration gesorgt haben. Der Rest ist weniger das Thema.


    Die Waldelfen waren ja meine Rückkehr zu WhF in der 8ten. Weniger Masse, andere Möglichkeiten. Auch fast nur schöne Modelle. Hier ist das wenige spielen mehr das Problem.


    Die Zwerge waren eine Schnapsidee, um das nutzbar zu machen, was hier noch so rumlag. Dann kam ein gutes Angebot und da habe ich zugeschlagen. Die Bärtigen sind aber ja wieder bei einem anderen Heerführer untergekommen ;)

  • @ Divinius-Dante ich hatte/ hab irgendwie das gleiche Problem mit Warhammer Fantasy. Deshalb leigen auch einige angefangene Armeen bei mir hermun... irgendwann hat man keine Lust mehr nochmal 20 Goblins/Orks/ Sperträger anzumalen :/ nach den ersten 20/40. Deshalb bin ich ziemlich glücklich seit AOS... das macht Bemaltechnisch irgendwie mehr Laune. Eventuell solltest du mehr in diese Richtung gehen ( muss ja nicht AOS sein, Saga z.B. wäre da ja auch interessant ). Wobei du schon mehr Ausdauer hast als ich. So viele Bihandkämpfer hätte ich nicht geschafft ^^

  • Schadd, dass es für Hordes keine Mitspieler für Dich gab. Ich hatte ja das gleiche Problem und das laugt echt die letzte Motivation aus.


    Wann gehts denn bei Deinen FF weiter? So eine Art Foto-Roman in Deinem Hafenstadt-Gelände wünsch ich mir :)

  • Aos mag kein schlechtes System sein, aber der Trend den GW fährt, der ist nicht meine Welt. Ich habe es getestet und finde es nicht verkehrt, aber mir gefallen die Neuerscheinungen gar nicht und der Hintergrund hat mich bisher auch nicht überzeugt. (Leider)


    FF geht immer. Gerade habe ich leider kaum Zeit zu malen, aber die Amazonen stehen bereit. Danach kommt die Armada. Dann habe ich von fast allen Fraktionen Mannschaften bereit stehen. :)


    Sonst steht gerade HdR Harad auf den Tisch, für unsere Kampagne im März. Also Projekte habe ich sicher genug :)

  • Danke für die ausführliche Antwort, jetzt wird vieles klarer.
    Wenn ich mir eine Kombination aus Skirmisher, Hintergrund-Fluff und geringem Bemalaufwand
    im Vergleich zum potentiellen Spielspass überlegen müsste... käme Mordheim dabei raus ^^ .
    Solange Du dafür Mitspieler findest, sollte das die perfekte Wahl für Dich sein.
    Ansonsten müssen Konsti und Co eben einfach mal bereit stehen für 1.000- Punkte Spiele der 8. Edition
    oder 9th Age, wenn der komplette Fluff draußen ist(und Dir gefallen sollte).
    Sonst wirds wirklich schwierig. In Deiner Situation kommen eben einfach auch echt viele Faktoren zusammen..

  • Freut mich dass ich meine Hirngespinste halbwegs verdeutlichen konnte :)


    Ich weiß, mein Problem gerade mit dem Hobby ist sehr speziell, aber ich merke eben, dass mir die Motivation abhanden geht. Mortheim ist hier zum Glück mit mehr Spielern gesegnet, als die meisten anderen Systeme :) viele spielen zwar nicht regelmäßig, aber immerhin!
    Sonst habe ich ja noch Freebooters Fate. An beiden Systemen hängt von mir aus viel Begeisterung.


    Es ist halt trotzdem schade, dass mir gerade der Zugang zu WhF fehlt. (Zumal ja auch Consti ein Problem mit der Motivation hat ;) )
    Mal schauen wie ich die Modelle für Mortheim nutzen kann :)

  • Ich muss aber bitte alle beteiligten darum bitten, dem guten @Divinus-Dante keine anderen Systeme anzupreisen! Denn auch wenn er faul bleiben (Zitat @Merrhok )sollte, so ist er dennoch wie wir alle viel zu leicht verführbar, sein Portemonnaie zu öffnen und noch mehr Silbermännchen zu kaufen, die er nicht bemalt.

  • Dafür brauch ich keine anderen Systeme ;) FF, Mortheim, und Modelle von Knight Models kosten schon genug. Zum Glück hab ich für die Hdr Kampagne genug!
    Und ich wollte eigentlich mit blood & plunder starten. Ein toll aussehendes historisches System mit (wer hätte es gedacht) Piraten (und Seefahrern). Aber es ist mir einfach zu teuer. Die Modelle an sich gehen sogar, aber 50€+ Versand aus den Staaten ist mir einfach zu viel :)

  • Ich habe oben was gelesen von "andere Systeme anpreisen". ;) Also was super zu dir passen könnte wäre Frostgrave. Es spielt sich mit den Banden so wie Mortheim. Maximal 9 Modelle in der Bande. Und man kann einfach die Modelle nehmen, die man eh schon hat und cool aussehen!
    (Die Macher arbeiten übrigens an einem ähnlichen System mit Piraten :blush: )


    Denke, wenn man einmal in die Skirmischer-Systeme reinschnuppert, dann gibt es immer mehr interessantes zu sehen... ^^