"Vorurteile" im Tabletop

  • hm na gut ich trau mich mal
    Tabeltop Spieler sind meistens Akademieka
    Elfenspieler sind meist die besseren Tagticker
    Dämonenspieler sind sauer wenn sie nicht alle Vorteile auf ihrer Seite haben
    die arme spiegelt den Charakter wieder(Volk und Aufbau)

    Hallo tut mir leid wenn ich eine schlechte Grammatik habe bin Legastheniker.

  • Du musst sie ja nicht overpowered stellen! Wenn ich 40K spielen würde, dann mit Tau. Ich finde sie einfach cool, mir gefällt der Hintergrund. Es liegt dann halt in deiner Verantwortung auch beim Gegenspieler für Spielspaß zu sorgen. (Tut's aber eigentlich immer...)


    Das also sind diese Tage, an denen man zuhause sitzt, Bier direkt aus der kaputten Kaffeemaschine trinkt und wartet, dass es regnet, damit man endlich raus kann. - Horst Evers

  • naja, es gibt 2,3 schlimmere Völker, aber selbst wenn man gewinnt macht das Spiel keinen Spaß, zumindest mir nicht (denn man gewinnt nur über Missionsziele und hat dann irgendwo 2-3 Modelle rumhampeln, die sich verstecken). Klar kann man sie auch netter spielen, aber dann musst du wahrscheinlich auf das alles Verzichten was Neuanfänger cool finden...

    8000 Punkte O&G verschiedenster Stämme
    4000 Punkte Imperium, Drakenwaldmiliz und Löwenburger Soldaten
    2500 Punkte Oger des Titanenmampfer-Stammes


    2000 Punkte Dosen Alpha Legion
    3500 Punkte Orkse
    3000 Punkte Eldar, Exoditen und Geister


    Mortheim: Orks, Waldgoblins, Zwerge
    Necromunda: Orks, Polizisten of Doom

  • Man kann doch Tau nicht nur auf verstecken spielen oder nicht? Mit Pathfinder+devilfish, strike teams, commander, crisis, riptide und hammerhead sollte man doch ein solide Kampfarmee haben, mit der man normal spielen kann. Oder wie ist das jetzt mit den Tau, geht nur rumstealthen oder verlieren? Ich wollt ja grad mit denen Anfangen, deswegen...


    Edit: achso, jetzt verstehe ich den Kommentar erst: Man muss sich vor den tau verstecken weil die so op sind oder wie?

    If Abaddon wouldnt have burned Horus corpse, you can bet your shiny little ass that he would be spinning in his grave at such a velocity, that if you attach a generator to him the sheer rotational energy could power the entire imperium of man.


    -Arch Warhammer über Failbaddon the Harmless, Disapointbaddon the Armless, Crapbaddon the bringer of laughter and so on...


    Ca. 4750 Punkte T'au Empire


    Ca. 3700 Punkte Adeptus Custodes

  • B2Topic, bitte :)


    Oder ist es ein Vorurteil, dass Spieler jedes Thema mit ihrem Hobby zupflastern ;)


    Mir ist noch eins eingefallen:
    Hobbyisten lassen ihre Ehepartner aus Prinzip im Unklaren über die genauen Kosten. Jeder Kauf sei ein Schnäppchen und vorerst der letzte.

  • - der letzte Schachzug war immer eine geniale Meisterleistung... bis zum Konter ;-)
    - Tabletop, Rollenspiel, Goth ist doch alles das gleiche. Erwachsene die nichts mit Regeln und Normen anfangen können.
    - Hobbiesten finden sich sogar auf einer Party und reden über Tabletop...


    - Die eigene Armee ist immer am härtesten vom Nerf betroffen
    - Mit der angekündigten Erweiterung / Version / Errata geht das Spiel kaputt - wird es keiner mehr spielen - geht GW pleite ;-)

  • O-Ton meiner Frau wenn sich 2-tabeltop Leute Unterhalten:


    " ich weiß deren Unterhaltung gerade war zum teil deutsch, aber verstanden hab ich kein einziges Wort"


    :xD::xD::xD:

  • - Die eigene Armee ist immer am härtesten vom Nerf betroffen

    Findest Du?


    Ging mir selten (genau genommen nur mit dem Erscheinen der 6. Edition) so. (... und da war es Fakt.)



    Seht Ihr Anderen das auch so wie Abanasies1?

    'I thought the beasts were simply mutants, human exiles devolved into man-beasts, altered by the power of warpstone. Certain of our learned professors claim as much.' Gotrek shook his head as if despairing at the folly of mankind. - Blood & Darkness (S.167)


    #MakeGorsGreatAgain

    31896-21-png

  • Mit der angekündigten Erweiterung / Version / Errata geht das Spiel kaputt - wird es keiner mehr spielen - geht GW pleite

    Das ist geil..... ähnlich wie :


    Jahresbericht von GW 20XY-
    Fazit: GW wird demnächst pleite sein... da ist absolut nix mehr zu machen :D

  • Klingt eher wie die Vorurteile Anderer. Hier geht es aber um die Beleuchtung der eigenen dunklen Seite. :)

    'I thought the beasts were simply mutants, human exiles devolved into man-beasts, altered by the power of warpstone. Certain of our learned professors claim as much.' Gotrek shook his head as if despairing at the folly of mankind. - Blood & Darkness (S.167)


    #MakeGorsGreatAgain

    31896-21-png

  • Hobbyisten lassen ihre Ehepartner aus Prinzip im Unklaren über die genauen Kosten. Jeder Kauf sei ein Schnäppchen und vorerst der letzte.

    Sowie die Partnerin die (während der Mann im Shop war) gekauften Klamotten alle zu einem unschlagbaren Schnäppchen herunter stuft.


    Muss ja was drann sein. Als ex larper, gamer und dauer-single pass ich natürlich auch genau ins cliche... Aber ein kumpel von mir, der ausser warhammer überhaupt nichts nerdiges macht und eher wie ein fußballspieler aussieht, hat grade vor ein paar Tagen seine Freundin mit in den GW in Hamburg gebracht. Sie hatt sich da mehr oder weniger interessiert alles angeguckt, aber das beste waren die Reaktionen der anwesenden Spieler. Alle gestarrt wie ein Auto als wenn die nach Jahrhundertelangem Höllenfeuer einen Engel sehen

    So wie in der Serie Big Bang Theorie: Als Penny zum 1. Mal den Comic-Laden betritt.

    Der Vater: 132 Machtpunkte, 2.550 Punkte Astra Militarum
    Der Sohn aka Luke: 138 Machtpunkte, 2.500 Punkte Eldar
    Der Kleine aka Shorty: 57 Machtpunkte, 1.023 Punkte Space Marines

  • 69% aller Warhammer Spieler kichern, wenn sie beim Kampfergebnis die Glieder ihrer Einheit zählen. Und kichern noch mehr, wenn sie sagen können, dass der Gegner kein Glied mehr hat. ;)


    " ich weiß deren Unterhaltung gerade war zum teil deutsch, aber verstanden hab ich kein einziges Wort"

    :tongue: Das trifft es voll. Ein Kumpel meinte, dass das Reden über Tabletop sowas wie eine eigene Fremdsprache ist. ;)

    • "Daemonen sollten nur in absoluten Ausnahmen als komplette Armeen spielbar sein." (Irgendwie ist mir das zu viel Science Fiction... und selbst für 40k ist es zu abgehoben.)
    • "Daemonen gehören höchstens in Form von Großen Dämonen aufs Schlachtfeld beschworen." (In der Magiephase und auf die Gefahr hin, dass der Magier in den Warp gesaugt oder vom Daemon vertilgt wird.)

    'I thought the beasts were simply mutants, human exiles devolved into man-beasts, altered by the power of warpstone. Certain of our learned professors claim as much.' Gotrek shook his head as if despairing at the folly of mankind. - Blood & Darkness (S.167)


    #MakeGorsGreatAgain

    31896-21-png