Warhammer 40k '8te Edition'

  • So langsam wird's Zeit hierfür, denke ich.


    Release im Juni/Juli.


    Ausführliches Regelwerk mit weit mehr als 4 Seiten ;)


    Deutlich reduzierte Anzahl an Sonderregeln.


    Eine Rückkehr des 'Bewegung' Wertes.


    Das Miniaturenprofil für Infanterie bleibt weitesgehend gleich.


    Monströse Kreaturen und Fahrzeuge kriegen ein einheitliches 'Monster' Profil mit Widerstand, Lebenspunkten, Schutzwurf.


    Keine Formationen, keine besonderen Armeeorganisationspläne. Eine Standard Einheit ist und bleibt eine Standard Einheit und hat die Sonderregeln, die sie in ihrem Eintrag stehen hat. Das wars.


    Kein Übertragen mehr von Sonderregeln auf Charaktermodelle oder von Charaktermodellen auf Einheiten.


    Wenn ich das richtig verstanden habe, auch kein direktes 'anschließen' von Charaktermodellen an Einheiten, wie in Age of Sigmar - Achtung, Sir bleibt aber bestehen. Ihr müsst euch also keine Sorgen um euren Ork Waaaghboss machen, dass er nie sein Gesicht zeigen kann, wenn ihr gegen Tau spielt. Das beendet aber das bescheuerte "Mein 2+/3++ Bike Ordensmeister frisst die ganzen Bolterwunden für die Einheit."


    Keyword System wie in AoS


    Punkte. Die Option, darauf zu verzichten.


    Überarbeitete PDFs für alle Armeen mit Release, mit Umfassenden 'Codex' Büchern danach.

    You have ruled this Galaxy for ten thousand years.
    Yet have little of account, to show for your efforts.
    Order. Unity. Obediance.
    We taught the Galaxy these Things.

    And shall do so again.
    XV XII XIV VI XII I

  • Dann hoffe ich mal das Beste für Euch!


    Sicher ist es auch hier ratsam direkt nach englischsprachigem Regelwerk zu spielen, um Sprachenmischmasch zu vermeiden, oder?

    'I thought the beasts were simply mutants, human exiles devolved into man-beasts, altered by the power of warpstone. Certain of our learned professors claim as much.' Gotrek shook his head as if despairing at the folly of mankind. - Blood & Darkness (S.167)


    #MakeGorsGreatAgain

    31896-21-png

  • Dann hoffe ich mal das Beste für Euch!


    Sicher ist es auch hier ratsam direkt nach englischsprachigem Regelwerk zu spielen, um Sprachenmischmasch zu vermeiden, oder?

    Soweit ich es verstehe gab/gibt es massive Beschwerden wegen des Denglisch (oder Franglais, Espanglish, etc). Ich halte es für möglich, dass wir da bald das Ende von sehen.


    Das kann natürlich bedeuten dass die Publikationen gar nicht mehr übersetzt werden, aber soweit ich gehört habe ist das Übersetzerbüro in Nottingham grade erweitert worden.

    You have ruled this Galaxy for ten thousand years.
    Yet have little of account, to show for your efforts.
    Order. Unity. Obediance.
    We taught the Galaxy these Things.

    And shall do so again.
    XV XII XIV VI XII I

  • Mh, ok, dass ist ja doch schon sehr konkret zum aktuellen Zeitpunkt.


    Starterbox ist ein Thema?


    Was das Denglisch angeht: die meisten Einheiten sind ja eh schon übersetzt worden. (Protektorgarde zu Sternguard etc). Viele Begriffe haben nur beim Heyne-Verlag eine Übersetzung gefunden. Wenn ich mir die Beiträge einiger User zu 40K hier durchlese, brauch ich auch ein Übersetzungsprogramm :rolleyes::P


    Klingt aber alles erstmal sehr interessant und weniger radikal als befürchtet.

  • Mhmm klingt ja durchweg interressant, und wird zumindest bei mir die Spielerlandschaft extrrem ummodeln.....


    ..krass finde ich das die Gefühlt 1 Million Formationen rausbringen und dann solls die jetzt nicht mehr geben....?


    Viele Sachen finde ich hören sich aber auch cool an und da freue ich mich drauf:



    und



    Vor allem das mit UCM und Einheiten wird das ganze Todestern Rummauscheln xy-System aber sowas von verändern... :D

  • Vor allem das mit UCM und Einheiten wird das ganze Todestern Rummauscheln xy-System aber sowas von verändern... :D

    Jup. Da bin ich sowas von dafür. Eine der wenigen Dinge die AoS mMn gut macht.

    You have ruled this Galaxy for ten thousand years.
    Yet have little of account, to show for your efforts.
    Order. Unity. Obediance.
    We taught the Galaxy these Things.

    And shall do so again.
    XV XII XIV VI XII I

  • gleiches Profil = Grundvoraussetzung für mich (dieses "AoS-Profil ist mMn das Schlimmste am System)
    keine hirnlosen Todessterne mehr = juhu
    keine Formationen = Gott sei Dank!


    Ich gehe erst mal positiv an das ganze heran, denn 40k kann eigentlich nur besser werden und das was hier geschrieben wurde hört sich auch grundsätzlich gut an. Ich wünsche mir das die 8te die 5te als meine Lieblingsedition ablöst, dann hab ich nicht immer dieses "früher war alles besser"-Gefühl beim spielen.

    8000 Punkte O&G verschiedenster Stämme
    4000 Punkte Imperium, Drakenwaldmiliz und Löwenburger Soldaten
    2500 Punkte Oger des Titanenmampfer-Stammes


    2000 Punkte Dosen Alpha Legion
    3500 Punkte Orkse
    3000 Punkte Eldar, Exoditen und Geister


    Mortheim: Orks, Waldgoblins, Zwerge
    Necromunda: Orks, Polizisten of Doom

  • keine Formationen = Gott sei Dank!

    Naja... und was macht man mit den Büchern die gefühlt die letzte 1 1/2 - 2 Jahre für 40k rauskamen und eigentlich nur noch Formation brachten an neuen Regeln... Tonne :huh:


    (Wobeis mich für die Yarie (Eldar) voll freuen würde :devil::devil: ....)


    Denke aber da es in AoS Auch Formationen gibt könnte ich mir eher gut vorstellen das es für 40k Punkte für die Formationen geben wird.... ganz abschaffen, glaube ich nicht. Wieso, lassen sie bei AoS doch auch nicht weg im Gegenteil (guckt mal ins neue Stormcast Buch.... gefühlt das halbe Buch ist "Formation" )

  • naja, als fantasy-spieler ist man systemauslöschung gewöhnt :D

    8000 Punkte O&G verschiedenster Stämme
    4000 Punkte Imperium, Drakenwaldmiliz und Löwenburger Soldaten
    2500 Punkte Oger des Titanenmampfer-Stammes


    2000 Punkte Dosen Alpha Legion
    3500 Punkte Orkse
    3000 Punkte Eldar, Exoditen und Geister


    Mortheim: Orks, Waldgoblins, Zwerge
    Necromunda: Orks, Polizisten of Doom

  • Das Formationen verschwinden würde mich auch stark wundern. Wenns keine im Regelbuch gibt wunderts keinen aber in den Codexen und Kampagnen Büchern und Supllements wird es sicher doch bleiben. Ich persönlich spiel sie praktisch nie da ich meist nach Regelbuch aufstelle.


    Und wie ist das mit ner neuen Grundbox. Sturm der Vergeltung kam raus da kam ich grade ins Hobby. Was neues wäre doch mal dran^^.

  • Und wie ist das mit ner neuen Grundbox. Sturm der Vergeltung kam raus da kam ich grade ins Hobby. Was neues wäre doch mal dran^^.

    Würde mich doch sehr wundern (war glaube ich immer so bei GW solange ich mich in den 15 Jahren Hobby dran erinnern kann) wenn es keine Grundbox dazu geben würde...


    ..geh mal von Dosen gegen irgendwas aus... wie immer :S
    (wenns nach was ist gut zum spielen und lässt sich deswegen verkaufen geht... Marines vs. Eldar)

  • Auf die 7. gab es imho keine Grundbox. Aber die war wohl auch nur ne 6.1. oder?

    Richtig. Man hat daher einfach die alte beibehalten (was mmn nicht schlimm ist, Dark Vengeance ist wie ich finde ne tolle Box)

    You have ruled this Galaxy for ten thousand years.
    Yet have little of account, to show for your efforts.
    Order. Unity. Obediance.
    We taught the Galaxy these Things.

    And shall do so again.
    XV XII XIV VI XII I

  • Stimmt 8o Die Beine wirken länger und die Taille schmaler.

    Die Bösen tun, wovon die Guten nur träumen.


    „Was ist das Beste im Leben eines Mannes?“ – „Zu kämpfen mit dem Feind, ihn zu verfolgen und zu vernichten, und sich zu erfreuen am Geschrei der Weiber!“ - Conan

  • Wie im "Warhammer 40'000 - Neuigkeiten, Produktbilder und Gerüchte"-Thread ja schon geschrieben, wird es immer aktueller rund um 40k.


    Damit der Info-Thread für die Infos bleibt, kann hier fleißig diskutiert werden. In der Shoutbox wurde ja schon geschrieben, dass es wohl in anderen Forum heiß hergeht und viel schon vorher gemeckert wird... (wir kennen das ja vielleicht auch noch vom "Ende" von Warhammer Fantasy... ).
    Persönlich finde ich es ganz gut, dass bei 40k neuer Wind reinkommt. Die Regeln haben mir nicht gefallen, aber ich habe es auch lange nicht mehr gespielt und überlasse es eher erfahreneren Spieler dazu was zu sagen.


    Interessant finde ich, dass sie die Space Marine größer machen. (Link) Quasi "treuscale" hatte ich mal gelesen. Bei den mittlerweile immer größer werdenden Modellen finde ich das eine logische Entwicklung. Mal sehen, wie sie dann live aussehen und ob sie auch alle Modelle angleichen. Also auch die alten Scout z.B.

  • Soweit ich weiß sind das nicht einfach neue Marines, sondern eine neue Marine Armee. Also, irgend wie Marines, und irgend wie -besser-.

    You have ruled this Galaxy for ten thousand years.
    Yet have little of account, to show for your efforts.
    Order. Unity. Obediance.
    We taught the Galaxy these Things.

    And shall do so again.
    XV XII XIV VI XII I

  • jepp, so ist auch mein Stand.
    Eine spezialentwicklung des Mars für Gulliemann, die bei seinem Verschwinden quasi fertig war und auf Eis gelegt wurde.
    Böse formuliert qasi seine LAH aus übermarines.

  • Also ist die Kompatibilität zwischen den vintage Marines zu den neuen nicht gegeben? Auf den Bildern ist schon ein klarer Dynamik-Unterschied erkennbar. Aber sind es nun Sigmarines verglichen zu WHFB-Rittern oder sind es eine SM-Box von 2016 verglichen zu den Plastikmarines der 1. und 2. Edition?