Ein Sturm zieht auf - Von Menschen und Monstern

  • Der Bausatz kommt von Warlord Games der in Kooperation mit dem Scale Modell Hersteller Italieri vertrieben wird.

    Italieri macht sehr gute Bausätze.
    Ob Du allerdings für ein Stückchen Mauer wirklich einen Bausatz gebraucht hättest? Etwas Styrodur und 20 Minuten Zeit hätten es auch getan. Ist aber Geschmackssache.

    "Es gibt nichts Gutes - außer: Man tut es!"

  • Hätte ich früher auch so gemacht. Aber inzwischen will ich weg von dem Styro Look. Auch die Haltbarkeit spielt hier eine Rolle.
    Bei uns im Laden vor Ort hat jemand sein unfassbar gutes, liebevoll gestaltetes Styrogelände für die Allgemeinheit hingestellt. Das Zeug wurde kaum bespielt. Vielleicht 10x und sieht nun schon aus wie Hund.
    Da ich meinen Kram relativ lose in Kisten lagere und alles sich irgendwie berührt will ich da was stabiles haben.

  • Guten Abend,


    ein kurzes Update vom Maltisch.
    Das Mauernset ist fertig.


    Grundsätzlich sehr, sehr einfach. Schwarz (Spraydose) grundiert. Leather Brown (Spraydose) drüber, gefolgt von einem Strongtone Wash. Dann mit einem Sandton und Elfenbein gebürstet. Zum Schluss noch einige Flecken Wash in verschiedenen Braun und Grüntönen aufgetragen und mit den Fingern verwischt.
    Als nächstes ist eine "kleine" AoS Ruine dran.


    [IMG:https://farm5.staticflickr.com/4527/38163217944_2f849894fb_o.jpg]


    [IMG:https://farm5.staticflickr.com/4520/24013662297_0e25fc5fc6_o.jpg]


    [IMG:https://farm5.staticflickr.com/4569/38163216794_f4fbd3fecc_o.jpg]


    [IMG:https://farm5.staticflickr.com/4584/38163216164_183323f674_o.jpg]


    [IMG:https://farm5.staticflickr.com/4519/38878396101_7b3e0d8f37_o.jpg]


    [IMG:https://farm5.staticflickr.com/4538/38163215254_98caa54d42_o.jpg]

  • Vergiss es! Du kannst die Böcke da nich' (lange) festhalten! Keine Chance! :hmmmm:


    :D


    Mir gefallen die Zäune. Würd' ich auch jederzeit irgendwelchem Schaumstoff vorziehen.


    "Ehrgeiz ist die letzte Zuflucht des Versagers." - O. Wilde


    "Die Menschen drängen sich zum Lichte, nicht um besser zu sehen, sondern um besser zu glänzen." - F. Nietzsche



    #MakeGorsGreatAgain

    31896-21-png

  • Schwarz (Spraydose) grundiert. Leather Brown (Spraydose)

    Warum grundierst Du doppelt? Leather-Brown von Armypainter ist doch eine vollwertige Grundierung.

    Mir gefallen die Zäune. Würd' ich auch jederzeit irgendwelchem Schaumstoff vorziehen.

    Ich finde, die sehen an den Ecken komisch aus (Verzahnung passt nicht zur Sturktur) und die Oberkante auch irgendwie zu gerade.

    "Es gibt nichts Gutes - außer: Man tut es!"

  • ... aus Gewohnheit, würde ich sagen. :tongue:


    Stimmt schon. Die gefallen mir auch nicht so recht. Hat schon seine Gründe warum bei Warlord diese Ecken auf den Produktbildern hinter Hecken versteckt wurden. Aber für den Spieltisch reichts mir. Vor allem wenn man den Preis von 15 Pfund (abzüglich 20% Gutschein) bedenkt.
    Die Verzahnung hat mich bei einer Mauer auch Nerven gekostet. Krumm und Schepp ist sie geworden, da ich beim kleben nicht richtig aufgepasst hatte.

  • Die Böcke hinter Blöcke
    Die Hauer hinter Mauer


    Ich finde die Mauer zwar nicht die 100%-Lösung, aber besser als die Styrodur° Bröckeleien ist sie auf jeden Fall. Bloss etwas statisch sieht das ganze aus. Wenn die Ecken nicht gefallen, könnte man natürlich über Grasstreu als Moos auf der Mauer nachdenken, das sich zufälligerweise in den Ecken sammelt.


    Hier reinzuschauen wird immer belohnt und ist echt toll. Vor allem kann man hier oft schnell hintereinander reinschauen :)

  • Calgar... ja.


    "Ehrgeiz ist die letzte Zuflucht des Versagers." - O. Wilde


    "Die Menschen drängen sich zum Lichte, nicht um besser zu sehen, sondern um besser zu glänzen." - F. Nietzsche



    #MakeGorsGreatAgain

    31896-21-png

  • Lasst doch mal den armen Dante in Frieden. Der muss erstmal den Beitrag für den Adventskalender stricken.


    Bis dahin gibts noch ein weiteres Geländestück.


    Dies hier ist ein Ophidian Archway aus der Age of Sigmar Serie. Eigentlich ein nettes Geländestück mit einem Modularen Aufbau. Man kann diese Ruine mit dem des Numinous Occulum kombinieren, wobei die Säulenteile als Verbinder dienen. Ob man die Mauern nebeneinander oder im rechten Winkel zueinander aufbaut ist einem da ganz selbst überlassen.
    Leider ist der Bausatz aber bei einer Fremdfirma gemacht worden und weist nicht die gewohtne GW Qualität auf. So war es mir beinahe unmöglich die Säulen bündig an die Wände zu kleben, da die Säulen doch einen zu starken Verzug hatten. Hier hätte ich mir schon die Qualität der Sector Mechanicus Geländestücke gewünscht.
    Farblich wollte ich noch mal was anderes versuchen und habe mich da an dieses Video erinnert:



    Also Grundfarbe Dunkelgrau, gebürstet mit Konchenfarben und nochmal mit einem Off-White.
    Die Metallteile in Bronze, schwarzes Wash, helles Bronze und Silber gebürstet und mit etwas Grünspan getuscht.
    Die bunten Bereiche wurden mit kräftigen aber seeeehr weit runterverdünnten Farben lasiert, damit sie ausgeblichen und pastellartig wirken.


    [IMG:https://farm5.staticflickr.com/4590/27336562299_852169e9e1_o.jpg]


    [IMG:https://farm5.staticflickr.com/4589/27336560139_3233ebd9a1_o.jpg]


    [IMG:https://farm5.staticflickr.com/4692/38232568945_b95defe0e3_o.jpg]


    [IMG:https://farm5.staticflickr.com/4727/38232567985_b4532b5b3f_o.jpg]


    [IMG:https://farm5.staticflickr.com/4690/38404161024_4986f057e7_o.jpg]

  • Aber wenn wir dem Dante nicht in den Hinter treten, wer tut es denn dann? :D der drückt sich ja schon immer vor Turnieren oder treffen, bei denen er auf mich treffen könnte :sleeping:

    Into Battle we ride with gods by our side,
    we are strong and not afraid to die!
    -Ensiferum

  • Dies hier ist ein Ophidian Archway aus der Age of Sigmar Serie. Eigentlich ein nettes Geländestück mit einem Modularen Aufbau.

    Mir gefällt das Geländestück an sich nicht. Ist halt aus meiner Sicht dieser Over-The-Top-AoS-Style.
    Aber, wenn, dann genau so, wie Du es umgesetzt hast. Hast Du sehr prima gemacht und mMn das Maximum rausgeholt.

    "Es gibt nichts Gutes - außer: Man tut es!"

  • Danke sehr. :love:


    Sämtliche Bronzeteile wurden erst mit einer 50/50 Mischung aus Rhinox Hide und Warplock Bronze bemalt. Die Mischung war nötig um in einem bis maximal zwei Zügen eine deckende Schickt zu bekommen (da Metallics auf hellen Untergründen nicht besonders decken).
    Danach wurde das gesamte Ornament mit Armypainter Dark Tone (es ginge auch Nuln Oil) gewashed. Das sorgt dafür das die Schatten matt sind, während die erhabenen Stellen glänzen.
    Darüber wurde dann Scyolax Bronze gebürstet um den eigentlichen Grundton darzustellen.
    Zu guter Letzt kam dann noch eine gaaanz leichte bürstung an den obersten Stellen mit Vallejo Model Air Aluminium (könnte man auch mit Stormhost Silver machen) um ein paar Kanten zu schärfen.
    EDIT: In die Vertiefungen kam dann noch Nihilak Oxide um die einzelnen Elemente der Hydra klarer voneinander abzugrenzen.


    Das sie einen eigenen Stil haben kann ich nicht verleugnen. Aber das an AoS festzumachen ist etwas weit hergeholt. Ich denke da an so großartige Bausätze wie Haus Schädelhöhe, Balewind Vortex, Schädeltempel... die gab es alle deutlich vor AoS und sind mindestens genauso over the Top. Aber ich weis auch was Du meinst und hätte sehr gerne für meine Sammlung noch ein altes Rittergut, samt Wachturm.

    Einmal editiert, zuletzt von Calgar ()

  • sehr coole bemalung. Dicker Daumen hoch :thumbup:


    Vom Stil her ist es allerdings auch nicht wirklich meins.


    Die Schlange in der front finde ich irgendwie too much, das Innere weiss da vom Design her schon mehr zu gefallen, auch wenn es überladen ist. Die Hälfte an ornamenten hätte es da auch getan :)


    Aber das überladene gab es wahrlich schon häufiger und es hat ja auch seine Verfechter.

  • Das ist wahr. Die Ornamente haben mich auch am meisten demotiviert.
    Es waren letztendlich 3 Tage mit jeweils einer Stunde bis die Grundfarbe auf der Hydra drauf war. Sowas macht mir keinen Spaß. Die hellen Mauern gingen glücklicherweise recht schnell und waren an einem Abend erledigt. Die letzten Schritte an der Hydra gingen auch recht flott und waren angenehm zu malen aber der Grundton hat mich sehr angenervt.
    War kurz davor das Ding neben mein, seit einem Jahr unvollendetes, Haus Schädelhöhe zu stellen und es fortan zu ignorieren. Aber ich konnte mich ja letztendlich doch dazu durchringen den Archway fertigzumachen. Jetzt ist wieder etwas Nurgle auf dem Tisch, das aber wieder für AoS gedacht ist. Vielleicht mache ich noch mal einen losgelösten Malthread auf, damit ich nicht in einen Armeeaufbau meinen Schrott spamme.
    Sobald ich wieder etwas Gelände sehen mag mache ich das Occulum passend zum Archway fertig. Damit stellen wir dann eventuell präimperiale Ruinen in der nördlichen Steppe dar.