Die Bemalscholle des Pinguinbaeren

  • Naja, bei mir ist eher die kleine Schwester von Prokrastination zu besuch, Zu-Viel-Zu-Tun. Und kleine Schwestern können nerven... ;( 

    *knisterröchel & Handwedel* Komm auf die lahme Seite des Maltisches, Pinguinbear. Wir haben Fernsehen, Bücher und ... Kekse :P

    40k ca. 2.500 Punkte Space Wolves, Freebooters Fate 755 Dublonen Bruderschaft, 85 Dublonen Söldner, 1 Dublone Straßenmusiker

  • Ich versuche zu verhindern, dass das Gebirge der Vollen Gussrahmen und noch nicht geöffneten Verpackungen nicht weiter an Höhe zunimmt.
    Die meisten Sachen sind von der Tactica, aber Krell (endlich da), Minsc und Boo (D&D Baldurs Gate)von Gale Force nine (schon da, sollten erst im April rauskommen) und zwei Magierinnen von Frostgrave sind nicht vom Wochenende.





    Ich muss ehrlich zugeben, dass ich von der Qualität der Metall Minis von Warlord Games begeistert bin. Zehn Minis in der Box, zehn unterschiedliche Posen und gestochen scharf gegossen, einfach super! Die Modelle gehören zu dem Wierd War Ableger von Bolt Action, Konflikt 47, genauso wie der Werwolf mit "Hundeführerin", ebenfalls sehr gut gegossen. Ganz allgemein, die 35€ für Bolt Action waren eine gute Investition. Klar, ich habe noch das alte Regelbuch, aber ein Bekannter und ich können das einfach mal anspielen, die Plastikminis sind nicht verkehrt und die Ruinen passen einfach für jedes Setting, das ich spiele (außer Inquisitor, da fehlt im übrigen Eisenhorn auf dem Bild, der ist auch fertig zusammengeklebt).
    Spanend waren die beiden Resin Minis, Krell und Minsc. Krell fehlte ein Detail, das man aber eh nicht sieht und ich auf dem Bild auch nicht sehen kann, ob es denn überhaupt vorhanden sein sollte, hatte überall Angussstellen, Häutchen und war ein Kreuz zu säubern, hatte aber sonst keine der üblichen Finecast Probleme (es war nichts verbogen oder es fehlte nichts großartig offensichtliches). Trotzdem ist Krell ein sehr schönes (!) Modell, über dass ich mich sehr freue, nun sind Heinrich Kemmler und Krell nach über 20 Jahren und dem Ende von Warhammer endlich vereint!
    Minsc hingegen war sauber und ordentlich gegossen, es gab keine Probleme beim Säubern, die Angussstellen waren wenige und logisch platziert und das Modell ist ungefähr doppelt so schwer wir Krell. Aus meiner laienhaften Sicht der Dinge, haben die von Gale Force nine ein weitaus hochwertigeres Resin benutzt. Ich bin mal gespannt, ich habe in meinem Fundus noch ein anderes, älteres GF9 Modell, ob sich die Beobachtung dort bestätigen lässt oder nicht. Minsc war einer der Charaktere, die mich lange Zeit vor den Computer gefesselt haben. Ich habe damals Diablo 2 gegen Baldurs Gate mit einem Freund getauscht und keiner von uns hat diesen Tausch je bereut, ich war einfach kein Diablo Spieler und er kein Baldurs Gate Spieler. Minsc war immer, so es den möglich war, in meiner Gruppe beim Spiel und ich fand ihn immer toll.

    Ich spiele:


    Warhammer Fantasy 5., 6. und 7. Edition


    Kings of War 2. Edition


    und


    Infinity


  • Spanend waren die beiden Resin Minis, Krell und Minsc. Krell fehlte ein Detail, das man aber eh nicht sieht und ich auf dem Bild auch nicht sehen kann, ob es denn überhaupt vorhanden sein sollte, hatte überall Angussstellen, Häutchen und war ein Kreuz zu säubern, hatte aber sonst keine der üblichen Finecast Probleme (es war nichts verbogen oder es fehlte nichts großartig offensichtliches). Trotzdem ist Krell ein sehr schönes (!) Modell, über dass ich mich sehr freue, nun sind Heinrich Kemmler und Krell nach über 20 Jahren und dem Ende von Warhammer endlich vereint!

    Sorry für's OT aber ... shockshit, ist das schon so lange her, dass ich selber auch von den beiden hörte?
    Booah, jetzt wird mir erstmal bewusst, wie lange ich schon mal mehr, mal weniger intensiv im Hobby drinhänge!
    Auch Inquisitor und Eisenhorn (ich habe auch Captain Artemis) ist ja bald schon nicht mehr wahr.
    Kinners, wie die Zeit rennt ...

    40k ca. 2.500 Punkte Space Wolves, Freebooters Fate 755 Dublonen Bruderschaft, 85 Dublonen Söldner, 1 Dublone Straßenmusiker

  • @D.J., Du hast vollkommen recht, wir sind alt und haben wohl beide auch schon die magische Grenze überschritten, wir haben in unserem Leben mehr Zeit mit dem Hobby verbracht als ohne. Ich meine, ich bin noch nicht 40, hab auch noch ein paar Jahre Zeit, rede aber von Minis, die ich vor über 20 Jahren gekauft habe (davon ganz abgesehen sollte man doch meinen, dass man mit dem Alter etwas weiser wird, nicht bei mir, ich brauche mehr Minis!!!) :D .
    Artemis habe ich auch, zwei mal, aber beide Miniaturen sind nicht vollständig. Endlich mal ein Space Marine, der aussieht wie einer ausehen sollte! Ich werde die ausgraben und hier posten.

    Ich spiele:


    Warhammer Fantasy 5., 6. und 7. Edition


    Kings of War 2. Edition


    und


    Infinity

  • Artemis würde ich sehr gerne mal sehen :)
    Kannst du Eisenhorn und einen Artemis als "Organspender" gebrauchen?

    40k ca. 2.500 Punkte Space Wolves, Freebooters Fate 755 Dublonen Bruderschaft, 85 Dublonen Söldner, 1 Dublone Straßenmusiker

  • Noch so ein Lebensmüder :P
    Viel Spaß und keine Bange, die Jungs laufen dir nicht weg ;)

    40k ca. 2.500 Punkte Space Wolves, Freebooters Fate 755 Dublonen Bruderschaft, 85 Dublonen Söldner, 1 Dublone Straßenmusiker

  • Was geht denn mit Euch...?

    @D.J., Du hast vollkommen recht, wir sind alt und haben wohl beide auch schon die magische Grenze überschritten

    Man ist so alt, wie man sich fuehlt!
    Ihr spielt mit Pueppchen, bewerft Euch hier mit Likes und Emoties, malt fleissig nach Zahlen und freut Euch wie ein Honigkuchenpferd ueber neue Figuerchen...Das ist nicht alt!
    Alt sind die, die nur zuhause hocken, sich bemitleiden, alles scheisse finden, ueber die Fluechtlinge schimpfen, ihre Pantoffel suchen, mit der toten Zimmerpflanze reden und mit dem Fernseher verheiratet sind...Die sind alt!
    Aber Ihr seid gereifte Teenager...!
     :D 
    Den "Artemis" im Doppelpack moechte ich auch gerne sehen...So heisst uebrigens hier in Berlin ein Edel-Bordell; schickes Teil!
     ;)

    Es ist traurig, eine Ausnahme zu sein; es ist noch trauriger, keine zu sein...!


    8)

  • .So heisst uebrigens hier in Berlin ein Edel-Bordell; schickes Teil!

    Hmmm, was du alles kennst <3:]<3

    Aktuelle Systeme - Age of Sigmar - Stormcast Eternals / WarHammer 40K - Ultramarines/Necrons / Infinity - Yu Jing/Haqqislam / Terminator Genisys - Skynet
    Demnächst - Star Wars - Legion - Imperiale Armee / Fallout - Wasteland Warfare - Brotterhood of Steel

  • Ich werde sie (Artemis2) hier hochladen, versprochen! Es graut mir allerdings noch etwas davor, da die echt grausam bemalt sind... Vielleicht überarbeite ich sie nochmal. :whistling: 
    Ich hab immer Probleme mit dem Namen, da das ja eigendlich ein weiblicher ist.
    Artemis als Bordell..., gehörte Artemis in der griecheschen Mythologie nicht zu den unberührten Jungfraugöttinen? Passt nicht so ganz zu so einem Etablissement... :rolleyes: 
    Zu den Minis muss ich noch hinzufügen, keine ist vollständig. Bei der einen fehlen die Hand mit dem Bolter und bei der anderen Hand wurde das Schwert entfernt, bei der anderen Mini fehlt die Schwerthand komplett. So gut ich es konnte habe ich die fehlenden Sachen ersetzt.

    Ich spiele:


    Warhammer Fantasy 5., 6. und 7. Edition


    Kings of War 2. Edition


    und


    Infinity

  • Ist doch egal, wie die bemalt sind, wir wollen sehen!
     ^^ 

    Artemis2

    Ist mathematisch übrigens falsch, denn dann wär´s nur einer...Sorry, wollte auch mal klugscheißen!
     :D 

    Ich hab immer Probleme mit dem Namen, da das ja eigendlich ein weiblicher ist.

    Na ja, aber es gibt gar nicht so wenige Namen, die für nicht bloß ein Geschlecht verwendet werden...Mein Name bildet da keine Ausnahme!
     ;) 

    Artemis als Bordell..., gehörte Artemis in der griecheschen Mythologie nicht zu den unberührten Jungfraugöttinen? Passt nicht so ganz zu so einem Etablissement...

    Mag sein, doch zum einen übt das eventuell bei dem einen oder anderem Freier reizvollere Assoziationen aus, als wenn man das Ding zum Beispiel "Volksloch" oder so nennen würde...Zum anderen ist der Betreiber türkischer Abstammung und die Jungs haben´s seit Zypern eh nicht so mit den Griechen...!
    :knot:

    So gut ich es konnte habe ich die fehlenden Sachen ersetzt.

    Na und gerade das macht es doch für uns so spannend!
     8) 

    Hmmm, was du alles kennst

    Na so ein bißchen bin ich schon herumgekommen; und wenn man sich in seinem Nest auskennt, ist das nie verkehrt...
    Aber ganz ehrlich, kennt Ihr alle den Schuppen nicht?!
    Das Ding ist doch weit über Berlins Grenzen, ja sogar Deutschlands Grenzen hinaus bekannt!
    Ist einer der größten oder gar der größte Laden Deutschlands in dieser Branche...An ein oder zwei Tagen in der Woche gibt´s sogar für Rentner halbe Preise, also wenn das kein sozialer Touch ist!
    Vielleicht spricht das ja den ein oder anderen Wilden hier an...?
     :P 
    Mir hat ein Freund vor ein paar Jahren mal einen Gutschein für das Ding geschenkt...Ich meinte:
    "Alter, was geht denn mit Dir?!
    Kannste knicken, dann schenke mir einen Fallschirmsprung, aber nicht so etwas...!"
    Er meinte, das ist ja auch ein Wellness-Schuppen mit Brunch und Swimmingpool und so; auf die weiblichen Dienste könne ich ja auch verzichten, wenn ich es aushalte!
    Wollt Ihr wissen, wie´s weiterging...?
     :tongue:

    Es ist traurig, eine Ausnahme zu sein; es ist noch trauriger, keine zu sein...!


    8)

  • Wo sind Deine beiden "Artemis-Rocker"?!
     :P 
    Um mal noch etwas Licht ins Dunkel zu bringen, wir haben ja schließlich alle keinen Stock im Arsch:
    Ich bin da hin, weil halt Geschenk, habe mir den mittelmäßigen Brunch gegönnt und habe die Saunen erkundet...Ich bin nicht so der Typ dafür, aber ich probiere halt (fast) alles gerne mal aus!
    Erst in eine Bude mit 60 Grad, was schon ordentlich war...Also ich weiß nicht, wie das Andere hinkriegen, aber ich musste meine Atmung sehr bewusst steuern; und meine eh schon rotblonden Haare fühlten sich auf einmal so richtig rot an!
    Aber die Sanduhr mit der Viertelstunde habe ich ausgehalten...Nach etwas Abkühlung und Pause bin ich in die (keine Ahnung, ich glaube "finnische" Sauna) mit 90 Grad; und das war mal die Härte:
    Ich habe noch nie so gepresst geatmet, kann mich zumindest nicht daran erinnern; und meine Haare, also auf dem Kopf die, die haben sich dauernd so angefühlt, als würden die wirklich brennen!
    Ich habe alle paar Sekunden in die Glasscheibe geschaut, um zu sehen, ob sich da oben irgendwas entzündet hat...Boar, so heiß hatte ich es noch nie auf meinem Kopf, total krass!
    Das habe ich auch nicht die volle Viertelstunde durchgehalten, nach 12 oder 13 Minuten musste ich raus...Einfach auch weil mein Herz immer härter geschlagen hat und ich irgendwann Angst hatte, ich mache gleich den Kasper und mich findet niemand rechtzeitig!
    War schon eine krasse Erfahrung...Überhaupt der ganze Schuppen; aber einmal im Leben als Berliner auch fast Pflicht!
    In Kontakt zur holden Weiblichkeit kommt man(n) dort natürlich ständig, schließlich arbeiten die Damen dort...Aber ob Kontakte "vertieft" wurden und falls ja, in welcher Form, werde ich nur jenen berichten, die dort hinkommen:
    Warhammer-Board-Treffen 2018:
     ;) 
    Aber ich kann sagen, das lustigste Gespräch hatte ich mit der Dame am Empfang, der Kassiererin!
     :D 
    Alles Weitere in Friedland...
     :thumbup:

    Es ist traurig, eine Ausnahme zu sein; es ist noch trauriger, keine zu sein...!


    8)

  • Die kommen noch.
    Es ist gerade wieder stressig bei uns und ich finde kaum Zeit für das nötigste. Aber vergessen habe ich es nicht, vielleicht schaffe ich es heute Abend noch Bilder hochzuladen.
    Da hätte ich direkt eine Frage. Als ich meine Inquisitor Minis rausgesucht habe musste ich feststellen, dass die Hautfarbe sich ziemlich verändert hat. Alle Hautpartien sind Orange geworden. Ist jemanden sowas schonmal passiert? Als Farbe habe ich (ur)alte Citadel Farbe (Elf Flesh) benutzt. Ich benutze sie noch immer und das ist nur bei den Inquisitor Minis passiert. Sie wurden trocken gelagert, wobei wenn es Feuchtigkeit gewsen wäre, müssten ja auch die anderen Farben betroffen sein.
    Wenn jemand eine Idee hat, was da passiert sein könnte, helft mir da bitte weiter, Danke!

    Ich spiele:


    Warhammer Fantasy 5., 6. und 7. Edition


    Kings of War 2. Edition


    und


    Infinity

  • Hast du die Miniaturen dauerhaft Sonnenlicht ausgesetzt? Dann könnte der Gelbanteil der Farbe verblasst sein. Ansonsten käme meiner Meinung nach nur noch eine Reaktion auf chemische Dämpfe in Frage (Kleber, oder Billigplastik, die ausdünsten), was aber auch andere Farben in Mitleidenschaft gezogen hätte.
    Rätselhaft, das Ganze ?(

    40k ca. 2.500 Punkte Space Wolves, Freebooters Fate 755 Dublonen Bruderschaft, 85 Dublonen Söldner, 1 Dublone Straßenmusiker

  • Waren auch meine Gedanken, aber wie gesagt, sie wurden trocken und (nicht gesagt) dunkel gelagert. Plastik war da auch nicht in der Nähe. Wie dem auch sei, das ist gruselig und da muss ich ran! Vielleicht schaffe ich es heute Bilder zu machen.

    Ich spiele:


    Warhammer Fantasy 5., 6. und 7. Edition


    Kings of War 2. Edition


    und


    Infinity


  • Und einmal Artemis und Artemis. Das Bild ist noch schlechter als sonst, da ich es nun mit dem Tablet aufgenommen habe. Die beiden sind noch stark im Anfangsstadium und durch die Kamera sieht man auch das Orange nicht wirklich.

    Ich spiele:


    Warhammer Fantasy 5., 6. und 7. Edition


    Kings of War 2. Edition


    und


    Infinity

  • Beim Linken kann man es leicht sehen.
    Hm ... Farben verblassen normalerweise nicht so rasch. Vielleicht hast du eine schlechte Charge erwischt, damals?


    Nahctrag:
    Ich meinte damit den Gelbanteil der Farbe. Vielleicht ist da was schiefgelaufen?


    Noch ein Nachtrag:
    Ein ehemaliger Kollege hat sich grad bei mir gemeldet, den ich deswegen mal gefragt habe. Der ist in der Farbenherstellung tätig (Labor)
    Der vermutet, dass da einer der Zusatzstoffe ganz langsam reagiert und die gelben Pigmente der Farbmischung zersetzt hat. Da bei den Modellbaufarben meist keine tiefere Kontrolle vorgenommen wird (oder früher wurde), könnte das passieren.
    Dafür muss die Farbe aber sehr dünn und schon sehr lange auf der Miniatur gewesen sein. Dann braucht es auch kein Licht, etwas normale Wärme reicht da auf Dauer schon.
    Ist ihm auch schon passiert, dass ein tiefes Blau auf einem Modell im Keller (neben einer Warmwasserleitung gelagert) immer heller wurde, obwohl kein Licht drankam.

    40k ca. 2.500 Punkte Space Wolves, Freebooters Fate 755 Dublonen Bruderschaft, 85 Dublonen Söldner, 1 Dublone Straßenmusiker

    Einmal editiert, zuletzt von D.J. ()