[Armeeaufbau] Blood Angels (mit Flesh Teares-Geschmack)

  • Der schwere Energiehammer von den DW sieht immer so geil aus :D
    Leider können den meine Charaktere nicht haben, sonst würde ich auch den öfters verbauen, weil der auch nochso lässig an den Modellen getragen wird.^^

    Warhammer 40K Armeen:
    ca 4500p+ Deadwatch, ca 2500p Craftworld, ca 300p Harlekin, ca 550p Astra Militarum


    Freeboosters Fate
    Amazonen 1310 Dublonen , Bruderschaft 860 Dublonen. Söldner 95 Dublonen


    Kugelhagel:

    England 2700p

  • Könnte man den Captain nicht noch etwas mit einer Brustplatte und nem Beeindruckendem Helm aufhüpschen. Der sieht so mehr nach Sargeant oder Sturm Veteran aus.


    Den E-Hammer hat mein Space Marine Codex Captain auch und stellt einfach einen Meisterhaften Energiehammer dar und das Modul der Sanguinischen Garde ist toll aber er sieht für mich nicht nach einem Captain aus sondern nach Todeskompanie wo die Teile auch Großteils wohl herkommen. Ich will dich aber nicht damit beleidigen. Ich könnte dir auch ein paar bits zukommen lassen sonst evtl wenn du noch keinen großen Fundus hast.
    Oder teile der Sanguinary Guard nehmen , Die Brustplatten und Helme würden mit einem schicken Schulterpanzer sicher viel verändern.

  • Erstmal vielen Dank für dein Angebot - ich weiß das zu schätzen.


    Ich habe den Captain absichtlich so "schmucklos" erstellt (schmucklos & wuchtig hatte ich angestrebt).
    In der 2. oder 3. (oder in beiden?) Editionen würfelte man aus, wieviele Marines bestimmter Infantrietruppen der schwarzen Wut erlagen. Diese Modelle wurden von den normalen Marines genommen und durch DC-Modelle ersetzt. Die blutdürstigen Marines wurden "entschmückt" und aus Zeitgründen (das verfallen der schwarzen Wut passierte häufig kurz vor einer Schlacht) einfach schwarz über den Powerarmor drübergepinselt.


    Genau so einen soll mein Captain darstellen.


    Die FT verzichten zusätzlich noch, bis auf's lustige Sägeblatt an der Schulter, auf heraldische Zier.

  • Die Idee gefällt mir :)


    Muss ich mir noch durch den Kopf gehen lassen. Ein "besonderer" Iron Halo oder so ginge auch.
    Lt. der lokalen Turnierorga (sollte ich doch mal den drang verpüren eines mitzupielen) isses egal. Da es nur ein Modell ist kann auch auf den Schild anscheinen verzichtet werden.

  • Die Idee gefällt mir :)


    Muss ich mir noch durch den Kopf gehen lassen. Ein "besonderer" Iron Halo oder so ginge auch.
    Lt. der lokalen Turnierorga (sollte ich doch mal den drang verpüren eines mitzupielen) isses egal. Da es nur ein Modell ist kann auch auf den Schild anscheinen verzichtet werden.

    Liegt aber auch nur da dran das der eigentliche Hammer den du verwendest keine zusätzliche Ausrüstung verwenden darf :D


    Habe aber auch schon Spieler gesehen die haben dafür den rechten Arm eine art Faustschild gegeben bis hin zum Parierschild.

    Warhammer 40K Armeen:
    ca 4500p+ Deadwatch, ca 2500p Craftworld, ca 300p Harlekin, ca 550p Astra Militarum


    Freeboosters Fate
    Amazonen 1310 Dublonen , Bruderschaft 860 Dublonen. Söldner 95 Dublonen


    Kugelhagel:

    England 2700p

  • Ich werde im Text immer mal wieder Regelfragen "verstecken". Die bitte gerne, auch ausführlicher, beantworten wer mag :)



    Zum Spiel gestern:
    Es kommt ja oft anders als man denkt. Da wir spontan zu dritt waren haben
    wir 1000 vs. 2x 500 gespielt. Meine Liste gegen Necrons und Tau.



    Ich versuche aus dem Kopf zu erklären, was ich da auf dem Feld gesehen habe:



    Necrons:
    Sensenchef mit grünem Ball
    3 Metallkäfer-Bases (Caneptirgendwas)
    10 Terminatoren
    Große Metallspinne

    Tau:
    HQ, das von der Weite wie ein Eldar aussieht
    10 Lasermarker-Guys
    2x 10 "Standard"-Taschenlampenmännchen
    Quaderförmiger Anzug mit Raketen an den Händen und auf der Schulter
    (später durch Deepstrike) 3 Quader mit Plasmawummen



    Ich habe die obere Liste fast unverändert gespielt. Lediglich habe ich
    statt 1x10 DC doch 1x5 DC (mit gleichverteilter Bewaffnung) aufgestellt.



    Gespielt wurde: Taktische Eskalation.



    Spoiler:
    Am Ende der 4. Runde waren die Gegner gebrochen. Mir ist zwar bewußt, dass 2x 500 Punkte schlechter sind als 1x 1000, aber teilweise wars schon signifikant. Was auch an den Würfelwürfen lag.


    Da ich es nicht mehr so 100% Schritt-für-Schritt zusammenbekomme hier ein paar Highlights und warum es wohl so gut lief (nicht zwingend chronologisch, leider):


    - Meine Bolter-Scouts standen in der Mitte des Tisches (9" entfernt von der Spinne) in einer Ruine. ALLE Necrons schossen auf die Scouts: 3 sterben. Die Standard-Tau schossen auch noch drauf, so starb ein weiter Scout. Der Schwebo stand noch. Der wurde von der Spinne angegriffen, die keine Treffer landen konnte. Im Gegenzug konnte der Scout aber auch nichts erreichen. Der Scout bekamms mit der Angst zutun und rannte davon.


    - Die Markerlights auf einem Snipertrupp trugen dazu bei, dass der Trupp aus der Deckung geschossen wurde (Regelfrage #1: Es wurde vom Tau-Spieler so ausgelegt, dass das Markerlight nur den +1 Deckungsbonus aufhebt, nicht jedoch den Mantel. Ich bin der Meinung, dass wenn es den +1 Bonus nicht gibt der Mantel auch nicht mehr wirkt.)


    - Die anderen Sniper haben einen guten Job gemacht, als sie den Tau-Eldar bis auf eine Wunde runterschossen. Der Raketenwerfer hat mit einem Schuss 4 Markerlightverteiler zerfragt. HU-RA!


    - Weit ab vom Schuss, ganz links von mir aus gesehen, stand der Messer-Scout-Trupp in Deckung an einem MZ. Der hat das ganze Spiel über nichts gemacht. Doof. Dort wäre der zweite Snipertrupp besser aufgehoben gewesen.


    - Mein Captain Roflstomp (a.k.a. Slamguinius) landete alleine hinter den Tau-Linien und will die Markerlights chargen. Dafür bekommt er den 2CP-Stratagem "3W6-Charge". Der Tau ganz lässig "Abwehrfeuer!". Ich so:
    "Noe, weil Relikt und so." "Blödes Relikt". Das war irgendwie overkill, aber 3 Tau starben. Das wichtigste: ich war noch im Kampf gebunden und konnte nicht beschossen werden. Eine weitere Runde klopfte ich auf die
    Markerlights. In der 3. Runde, als die Plasmaquader kamen, habe ich mit 1CP meinen Captain wieder Deepstriken lassen und gleichzeitig noch 3W6-Charge verpasst (Regelfrage #2: Ist es ok? Der Stratagem-Text verbietet es nicht, wenn ich im Kampf gebunden bin. Lt. Regelbuch könnte sich der Captain auch zurückfallen lassen (da <FLY>). Wir haben entschieden, dass es ok ist (also raus aus dem Kampf in den Orbit, am Ende der Bewegungsphase Deepstrike. Dann 3W6 Charge - war extrem mächtig). Ziel sind die Plasmadosen. 2 von 3 werden zerlegt. Die spielen noch ein bisschen (zurückfallen, schießen, neuer Charge). Da passiert nichts mehr wichtiges.


    - DC_A charged souverän die in Deckung stehenden Terminatoren und snacken die nach und nach Weg. Später kommt noch der Sensenchef mit dazu, der aber langsam zerhämmert wird. Alles schön Gebunden und kann keinen Unsinn machen. Hier hat es geholfen, dass die DC's dieses Trupps alles abgewürfelt haben. 5er und 6er Schutzwürfe am laufenden Band.


    - DC_B brauchte den RR von Lemartes um zur Spinne zu gelangen. Dort bissen sie sich fest. Die Metallkäfer kamen später auch noch dazu. Die waren da das ganze Spiel über gebunden und haben sich langsam durchgeboxt. Die
    Schutzwürfe funktionierten nicht so gut, aber die letzten zwei hielten dann doch etwas länger. Als Lemartes dann dazu kam um die Spinne mit dem E-Kreuz zu verprügeln, stand nur noch der Hammermann. Der zerhämmerte
    den Käfer und die Spinne erlag dem gerechten aber wahnsinnigen Zornes des Wächters der verlorenen Seelen.


    - der LSS war - wahnsinn. Der hat bis in die 4. Runde gehalten obwohl der doch reichlich beschossen wurde (mit Taschenlampen und vom Raketenwürfel). Alles abgewürfelt. Ich habe den einfach immer nah an die Tau-Männchen gestellt und draufgehalten. War jetzt nicht supertaktisch - aber ging :P Leider hat er dann versagt das Tau-HQ zu vernaschen. Irgendwan starb er dann und der Gegner so "Was?! Da saßen noch welche drin? Das werden ja mehr statt weniger".



    Fazit:
    - Angels Wings - IMMER IMMER IMMER
    - Bei größeren Spielen zwei von den Captains? Wobei das mit Sicherheit eine Spaßbremse für die anderen darstellen kann.
    - Der LSS mit den Shotgun-Scouts hat mir sehr viel Spaß gemacht. So ein Gebinde wird evtl. meine 6. Standardeinheit fürs "Doppel-Detachment" für 9 CP werden.
    - So weit ab vom Schuss werde ich keine Scouts mehr aufstellen. Für sowas muss dann der LSS herhalten.


    Mehr fällt mir jetzt dazu nicht ein.
    Gerne Fragen / Anmerkungen hinterlassen.



    Die Jungs haben sich jetzt echt Farbe verdient.

  • Klingt nach nem ziemlich heftigen Sieg Deiner Jungs. Die Frage nach dem Camo Cloak ist gut. Wie ist denn der Text der Tau? Ansonsten würd ich sagen: wenn man Deckung ignoriert, schützt auch der Mantel nicht. Also so wie Du es auch liest.

  • Kann ich dir leider nicht genau sagen. War in die Richtung "Gelände gibt den +1 Bonus nicht". Der Mantel erhöht den +1 Bonus auf +2. -> Kein +1 also auch kein +2. Das war meine Interpretation.


    Ich habe schon auch viel verloren, gerade am Anfang zwei Scouttrupps. Am Ende der 4. Runde sahs halt so aus:


    Gegner:
    Raketenwürfel,
    6 Standard-Tau


    Ich:
    Cpt. Slamtastic
    Lemartes
    voller Trupp Sniperscouts
    voller Trupp Messerscouts (am AdW)
    4 Shotgun-Scouts
    4 oder 5 Death Company Marines


    Sobald die Jungs im NK waren hat sich das Blatt langsam gewendet. Was auch Gold wert war: Das der Cpt. die Markerlights gebunden hatte.

  • Die Marker Ignorieren den Deckungsbonus, da die Mäntel den auf 2+ verbessern sind die halt er Nutzlos^^


    Haben deine Gegenspieler auch dadran gedacht das man sich aus den Nahkampf zurückziehen könnte?
    Tau haben auch recht viele Flieger und das ist eine sehr gute Möglichkeit um so Nahkämpfer offen aufs Feld stehen zu lassen.
    Auch wen die Einheit Fliegen als Schlüsselwort nicht hat, wäre das eine gute Option. Man kann zwar nicht mehr weiter Agieren, aber dafür könnte man so bestimmte Einheiten einfach einige zusätzliche Luftlöcher verpassen ^^
    Ich bin auch etwas verwundert das die tau keine Crissis dabei hatten, die sind für mich der Grundpfeiler der Tau Truppen ^^

    Warhammer 40K Armeen:
    ca 4500p+ Deadwatch, ca 2500p Craftworld, ca 300p Harlekin, ca 550p Astra Militarum


    Freeboosters Fate
    Amazonen 1310 Dublonen , Bruderschaft 860 Dublonen. Söldner 95 Dublonen


    Kugelhagel:

    England 2700p

  • Aber nur weil ich beide Seiten gespielt habe und ja ich kenne so auch alle Schwächen ^^:D

    Warhammer 40K Armeen:
    ca 4500p+ Deadwatch, ca 2500p Craftworld, ca 300p Harlekin, ca 550p Astra Militarum


    Freeboosters Fate
    Amazonen 1310 Dublonen , Bruderschaft 860 Dublonen. Söldner 95 Dublonen


    Kugelhagel:

    England 2700p

    Einmal editiert, zuletzt von Der Sigmarpriester ()

  • Gestern hatte ich wieder Ausgang und konnte gegen 1000 Punkte Necrons (1v1) spielen.


    Der Spieler war beim 1. Spiel auch mit 500P Necrons dabei.


    Diesmal hatte er:
    - 2x9 Krieger (weils mit den Punkten nicht hingehauen hätte haben wir unter Sollstärke "gehausregelt").
    - 2 Spinnen
    - Overlord
    - Cryptek (? - Buffverteiler)
    - 3 Skarabäen
    - Doomsday Ark (?) (Ich wurde gerfragt, ob das für mich I.O. ist - war es auch. Wobei das Ding eindeutig das Spiel gemacht hat)


    Er kam auf 1006 Punkte, was für mich i.O. war.


    Ich bekam diesmal volles Pfund auf's Maul.


    Er stellte sich komplett an seiner 12"-Linie auf, was mir ermöglichte hinter seine Linien zu schocken.


    Gedankenprotokoll:
    - Ich Gewann wieder den ersten Zug, nur um diesen danach (WIEDER! :S) gemopst zu bekommen.
    - Die Scouts waren diesmal nur Pappkamaraden und starben wie die fliegen.
    - Explodierende Skarabäen, die tödliche Wunden verursachen - Wahnsinn! Mit zwei Lebenspunkten ist der Slamguinius mit Stratagem zurück in die Eigene Aufstellungszone geschockt um dort ein MZ mit "Prioritätsbefehl" zu Verteidigen.
    Ein Trupp Scouts, der dort noch stand, verhinderte den Beschuss. Dadurch machte Dr. Slam ganze 5 Siegpunkte \o/
    - Lemartes wurde von einer Spinne aufgefressen, nachdem er bis auf 3 Wunden alles weghakte.
    - Der LSS samt Scouts war zwar wirklich nicht der rede Wert - aber zum Schluss sorgten die überlebenden Scouts, die sich außerhalb LOS in einer Ruine versteckten mit dafür, dass ich nicht ausgelöscht wurde.


    Am Ende von Zug 5 hatte ich noch den Captain mit 2 W und 3 Scouts außerhalb von LOS versteckt. Der Kumpel sagte noch "Eine 3+ ist doch leicht" und ZACK -> da liegt die Eins.


    So kam es, dass ich trotz herben Verlusten ohne wikrlich etwas weggemoscht zu haben das Spiel 7 zu 4 gewann. \o/
    Das nächste Mal muss das wieder anders laufen.


    10 Mann - DC -Trupp würde ich auf die Ark schicken z.B.

  • Kleiner Tipp für deinen Necronspieler, er sollte mal die C'tan spielen :D
    Und er braucht wen schon viel mehr Krieger 20 sind ok, aber 40 sind besser^^

    Warhammer 40K Armeen:
    ca 4500p+ Deadwatch, ca 2500p Craftworld, ca 300p Harlekin, ca 550p Astra Militarum


    Freeboosters Fate
    Amazonen 1310 Dublonen , Bruderschaft 860 Dublonen. Söldner 95 Dublonen


    Kugelhagel:

    England 2700p

  • Er holt sich noch die neue Start Collecting und ersetzt die Ark durch Zeug. Da sind nochmal 10 Krieger bei.

    12 :D

    Warhammer 40K Armeen:
    ca 4500p+ Deadwatch, ca 2500p Craftworld, ca 300p Harlekin, ca 550p Astra Militarum


    Freeboosters Fate
    Amazonen 1310 Dublonen , Bruderschaft 860 Dublonen. Söldner 95 Dublonen


    Kugelhagel:

    England 2700p