Neuheiten für Kings of War und Vanguard

  • mmmmmh, ja....

    Ich bin bei Mantic momentan zwiegespalten.... Alles was die bei Deadzone/Warpath IMA richtig und gut gemacht haben, machen sie anscheinend bei Vangard/KoW falsch...

    Ich hoffe mal, dass es nicht ganz so wird wie grade befürchtet.

    Mit den neuen Modellen werd ich auch nicht so richtig warm. Es sind zwar nette Sachen dabei, aber nix wo so wirklich der will haben Effekt eintritt....

    .................................
    ich hab nix zu malen .... ein ganzes Zimmer voll nix ....


    http://broncolaineswargamingsite.blogspot.com/


    .................................


    aktuelle Systeme:

    Lion Rampant / EDEN / FUBAR / Steinhagel / Kugelhagel / KoW 2.0

  • Bei neuen Editionen bin ich inzwischen eh immer zurückhaltend. Die Modelle gefallen mir wirklich (besonders die Menschen), aber die fehlende Variation hat mich echt auf dem falschen Fuß erwischt. Da hab ich mehr erwartet. Ich meine, erst die Northern Alliance hypen und dann zum Großteil "nur" die Minis von Vanguard zig mal in die Box packen? Kann man machen, muss man nicht. Fühlt sich irgendwie unüberlegt, schlecht geplant an...

    Davon mal abgesehen, die meisten Minis habe ich und bin schwer begeistert von ihnen, aber ich brauche sie halt nicht so oft.

    Mal sehen, ich denke, dass die Chimäre und eine Box Menschen (Barbaren braucht man immer) den Weg zu mir finden werden.

    Mit Warpath und Deadzone habe ich mich nie wirklich beschäftigt, hat mich einfach nicht angesprochen. Einzig eine Dreadball extrem Box habe ich. Deshalb weiß ich auch nicht, was sie da richtig gemacht haben.

    Ich sehe im Moment zwei Fehler bei KoW und Vanguard. Bei Vanguard, dass sie nicht alle Profile im Buch hatten (ja, wurden über Easyarmy nachgereicht, ist aber nicht das selbe) und eben jetzt bei den neuen Armeen die vielen Dopplungen. Die steigenden Preise, ja die sehe ich auch. Aber meiner Meinung nach steigt auch die Qualität und sie sind noch um einiges Günstiger als andere. Wobei mich das eh nicht so betrifft, da ich kaum noch Minis brauche. Insofern bin ich auf die Regeln gespannt, mal sehen was sich da geändert hat und ob mir die Änderungen zusagen oder nicht.

    Ich spiele:


    Warhammer Fantasy 5., 6. und 7. Edition


    Kings of War 2. Edition


    und


    Infinity

  • und eine Box Menschen (Barbaren braucht man immer)

    Über diesen Satz werde ich nochmal nachdenken. Wahrscheinlich ist er universal richtig:tongue:

    Die Askländer bei 9th Age(Norse) hatten mich immer schon angelacht und für andere Systeme kann man sie sicher auch brauchen..

  • Ist zwar nicht das Tabletop Spiel, hat aber was mit KoW zu tun (genaugenommen ist der Satz falsch, da man ein Pen & Paper Rollenspiel auch auf einem Tisch spielt. Wargame wäre wohl der präziesere Ausdruck...). Das KoW Rollenspiel ist nun als kostenlose Demoversion erhältlich.

    http://www.brueckenkopf-online…stenloser-rpg-quickstart/

    Ich spiele:


    Warhammer Fantasy 5., 6. und 7. Edition


    Kings of War 2. Edition


    und


    Infinity

  • Es war nun sehr lange ruhig in diesem Thema und auch bei mir. Viele Umstände haben dazu geführt, aber ich habe immer wieder zumindest ins Board reingeguckt.

    Meine Freude an KoW ist noch immer vorhanden, allerdings kümmere ich mich nicht mehr so sehr um Neuerscheinungen. Deshalb habe ich auch nicht wirklich wahrgenommen, dass der Two Player Starter von Vanguard inzwischen erhältlich ist. Da ich noch nicht genug Truppen von Basilea und den Nightstalker besitze (hust...), habe ich mir die Box gegönnt. Hier ein kleines Review.


    Fraktionen: Basilea und Nightstalker

    Preis: zwischen 77 und 90€

    Besonderheiten: überarbeitetes Regelbuch mit Kampagnenband Ice & Iron, zwei Sets von allen Würfeln, anständiges Rollmaßband


    Ich bin ein Freund von Skirmishern. Normalerweise wird bei ihnen mehr Augenmerk auf die Miniaturen gelegt, was auch hier der Fall ist. Meine Kritik zu der "neuen" Edition von KoW bleibt zwar bestehen, da es nach meiner Meinung immer noch nicht passt, die Charaktere von Vanguard als Dopplungen in Truppen bei KoW zu benutzen. Trotzdem sehen die Miniaturen echt schick aus und passen einfach als einzelne Miniaturen in dieses Setting.

    Die Box besteht aus jeweils einer, auch seperat erhältliche, Grundbox von Basilea und den Nightstalkern. Zusätzlich wurden noch zwei Anführer aus Resin hinzugefügt, ein Dictator und eine Banshee. Diese Modelle sind aus dem Fraction Booster. Wie von mir erwartet, sind die Resinmodelle wieder tadellos.

    Überrascht hat mich die Fülle an Würfeln. Besonders die Kommandowürfel sind wirklich ausreichend vorhanden. Zwei Sets von diesen Spezialwürfeln liegen in der Box mit bei, sowie eine ausreichende Anzahl von W8. Keine Ahnung warum, aber das hatte ich nicht erwartet. Ich hatte mit 5 W8 und einem Set Kommandowürfel gerechnet, aber so hat jeder Spieler gleich ein eigenes Set von allen benötigten Würfeln.

    Ebenfalls positiv überrascht hat mich das Maßband. Statt eines billigen Stück bedruckter Plastikfolie, ist ein anständiges Maßband zum aufrollen mit dabei. Das hat mich echt gefreut! Ja, es ist mir bewusst, dass Mantic davon nicht arm wird, aber es ist gefühlt wertiger.

    Das Regelbuch, hier ging bei mir die Ambivalenz los. Es ist überarbeitet worden, was ja nett ist. Beim ersten durchblättern fiel mir auf, dass keine Profile mehr darin zu finden sind. Meine Laune sank daraufhin. Die Profile für die Fraktionen in der Box, mit den Sonderregeln liegen auf einer Doppelseite mit bei und ich weiß, dass man sich die Profile, alle Profile, inzwischen auch kostenlos von der Webseite von Mantic runterladen kann, aber das ist etwas, was ich nicht mag. Über die Regeländerungen kann ich nichts sagen, ich habe sie noch nicht verglichen. Der nächste Punkt war, dass ich die Kampagne nicht gefunden habe. Die Ice & Iron Kampagne erschien als extra Buch und war, nach meiner Meinung, ziemlich überteuert. Einer der Gründe warum ich die Box gekauft habe, war, dass sie dabei sein sollte. Erwartet hatte ich einen Code, um die Kampagne von dem Mantic Store runterzuladen. Mich erwartete eine erstaunliche Abwesenheit von Codes. Irgendwann fiel mir auf, dass das Regelbuch im Vergleich zum ersten, ziemlich dick war, insbesondere, da keine Profile vorhanden waren. Die Kampagne wurde mit in das Regelbuch integriert. Keine schlechte Idee, kam aber unerwartet.


    Fazit

    Fangen wir gleich mit dem Elefanten im Raum an. Der Preis hat mich zunächst davon abgehalten das Set zu kaufen. 90€ (normalerweise günstiger, ich habe 77€ bezahlt) ist eine Ansage, finde ich. Ja ich weiß, der Preis liegt im unteren Mittelfeld für 2 Spieler Boxen. Infinity code one liegt ungefähr bei 90€, bin ich der Meinung, und hat weniger Miniaturen, die sind aber Qualitativ um Welten besser (Achtung, nur meine Meinung). Außerdem liegt da noch Gelände mit bei. Aus Pappe, aber trotzdem nicht schlecht. Warcry kommt ebenfalls mit schicken (mir zu überzogenen) Miniaturen und sehr schönen Plastikgelände daher, für ca. 140€. GW ist aber auch Apple im TT Bereich, die können sich diese Preise erlauben. Mantic ist nicht bekannt genug, deshalb halte ich den Preis für zu hoch. Das Spiel im allgemeinen und den Inhalt im besonderen finde ich super! Die Miniaturen gefallen mir sehr gut, ich mag eben den Oldschool Look. Die beiligenden Materialien sind endlich mal nicht mit der Kneifzange bemessen und geben einem das Gefühl von Wertigkeit. Einzig die fehlenden Profile im Regelbuch stören mich. Das ist aber sehr subjetives Empfinden. Außerdem bietet die Box einen ordentlichen Rabatt auf den Einzelkauf.

    Alles im allen halte ich das Starterset für sehr gelungen und würde es jedem empfehlen, der ein taktischen Skirmisher in einem High-Fantasy Setting sucht.

    Ich spiele:


    Warhammer Fantasy 5., 6. und 7. Edition


    Kings of War 2. Edition


    und


    Infinity

  • Ich hätte mir für den Preis auch mehr Modelle gewünscht. Aber immerhin sieht es so aus, als sind die Modelle der basilea-Fraktion deutlich

    verbessert worden gegenüber den alten affenartigen Infanterie-Modellen(wenn ich mir die Fotos auf der Mantic-Homepage ansehe). Vielleicht magst Du uns beizeiten ein Foto von Gelände und Spielmatte zeigen, ob die auch vorzeigbar sind.

  • Ja, die Plastik Modelle sehen besser aus, als die alten auf den Fotos.

    Leider gibt es weder Gelände, noch eine Spielmatte in der Box, was schon sehr schade ist (hätte ich näher drauf eingehen sollen...). Da ich kein Freund von Pappe/Papier Gelände oder Spielfeldern bin, ist mir das ehrlich gesagt nicht so wichtig gewesen. Also nein, sie sind nicht vorzeigbar... Ich hatte geschrieben, dass bei Warcry und Code one Gelände dabei ist, hatte aber nicht den Bogen geschlossen, dass es bei Vanguard fehlt. Daran ist leider nichts schönzureden. Es ist keine "rundum-glücklich-Box".

    Ich gehe davon aus, dass man sich von Terrain Crate Gelände dazukaufen soll. Ist relativ günstig (das letzte Mal, als ich geguckt habe...), aber eben eine Verkaufmasche.

    Ich spiele:


    Warhammer Fantasy 5., 6. und 7. Edition


    Kings of War 2. Edition


    und


    Infinity

  • Jetzt habe ich Deinen Text nochmal gelesen, Du hattest damit also die warcry-Box im Vergleich gemeint.

    Schade, ganz ohne Gelände und Matte noch ein weiterer Nachteil gegenüber anderen Starterboxen.
    Dann spart man lediglich noch gegenüber der Anschaffung einer der beiden Armeen plus Regelwerk(und Würfeln),
    was für Liebhaber von Basilea oder Nighthaunt ja aber auch noch ein netter deal ist.

  • Das ist richtig, das darf man nicht vergessen.

    Auch da gilt für mich, nach meiner Meinung ist das kein Problem. Einzig das säubern ist etwas aufwendiger, ansonsten habe ich mit dem Material keine Probleme (außer wenn man versucht Metallteile daran zu kleben, das macht wenig Freude...). Von der Robustheit her, mag ich es lieber als normales Plastik. Allerdings bin ich auch jemand, der Metall immer noch am liebsten mag. :)

    Ich spiele:


    Warhammer Fantasy 5., 6. und 7. Edition


    Kings of War 2. Edition


    und


    Infinity

  • Ui ui ui...Na da bin ich aber mal gespannt, mir das im nächsten Jahr bei Dir aus der Nähe anzusehen und es gemeinsam auszutesten!

    :]

    Es ist traurig, eine Ausnahme zu sein; es ist noch trauriger, keine zu sein...!


    :bear:


    Gerade gelesen und genau mein Ding:

    "Do more things that make you forget to check your phone"


    :winki:


    Eine Auflistung der von mir gespielten Tabletop-Systeme und Fraktionen befindet sich auf meinem Profil hier unter dem Punkt:

    "Über mich"