Traumdieb goes Dwarven Holds

  • Frage in dem Raum, was haltet ihr von der Orgelkanone für 270 pts?

    30 Zoll Zoning, verheerend für Monster mit dem +1 aufs Wunden und ätzend für Kavallerie mit dem hohen AP(3?).

    Als Gegner für mich unangenehmer als alle drei anderen Zwergenkriegsmaschinen.

  • 30 Zoll Zoning, verheerend für Monster mit dem +1 aufs Wunden und ätzend für Kavallerie mit dem hohen AP(3?).

    Als Gegner für mich unangenehmer als alle drei anderen Zwergenkriegsmaschinen.

    Spiele die ohne Runecrafted. Hab die Punkte nicht. Bin aktuell am überlegen, ob mir ein Flamer und mehr Firepower an anderer Stelle oder ein Katapult nicht mehr hilft.


    Zonen ist aber definitiv ein dickes plus. Denke btw auch über 4 Speerschleudern (Runecrafted) nach, die müssten gut gegen Monster sein und auch z. B. ein nerviges Elfenregiment ordentlich dezimieren.

    9th Age: Dwarven Holdings, Infernal Dwarves, Orks and Goblins sowie Saurian Ancients (alle 4.500 Punkte +)

    Mordheim: Besessene, Hexenjäger, Pit Fighter, Reiklander, Tiermenschen sowie Carnival of Chaos

    Custom: Middenheimer, Orcs, Skaven, Strigoi und Untote

    Lustria: Chaos Marauders, Dunkelelfen, Norse und Tileaner (Warbands von 500 Punkte bis 3.400 Punkte im Strategenrating)

    Gorkamorka: Orcs und Grots Infinity: Nomads

    Einmal editiert, zuletzt von Traumdieb ()

  • So nach nun gut zwei Monaten Dwarven Holds, sechs Spielen mit fünf Siegen und einer unglücklichen Niederlage muss ich offen gestehen, Zwerge sind gefühlt bis jetzt der Hammer. Was ich vorher nie gedacht hätte, da ich die als Gegner ultra langweilig fand, bis ich Durins Doppelslayer kennen lernen durfte (erst hat er mich 20:0 geschlagen, beim nächsten Turnier ich ihn 20:0 :D). Als kleine Randnotiz, ich empfinde Infernal Dwarves als eines der härtesten Matchups gegen Zwerge, wenn die keine Hammerträger haben (die sind richtig ecklig, wenn genug von ankommen). Zusammenfassend hab ich aktuell des Luxusproblem, dass ich jedesmal vor der Wahl stehe, was führe ich ins Feld Echsen, Infernal Dwarves oder Dwarven Holds, da meine Zeit mit Kindern, Freuden, anderen Hobbies, Hausbau, Arbeit (habe Personalverantwortung für über 60 Leute) begrenzt ist. Meine Orks und Gobos sind fast vergessen und stehen nur im Feldherrkoffer auf dem Schrank (will die eigentlich nicht verkaufen, den Gorbad, das Idol of Gork/Mork sind z.B. Modelle, die mir echt gut gefallen), da die einfach nicht mit meinem Spielstil zu funktionieren scheinen (nicht zuletzt Dank Durins Slayern, gegen die maximal ein bestimmter Orklord einmal funktioniert) , da ich mit denen im Schnitt 2 bis 2,5 Punkte weniger hole als mit den anderen drei Armeen.


    Hier meine ersten Eindrück vom Armeebuch:

    Vorab ich habe folgende Modelle nicht Grudgebuster, Hold Guardians, Catapult, Kriegsthron


    Sonderregeln: Hew of the mountains und Grudges, Shield Wall finde ich super Sonderregeln. (Bei einem Duoturnier mit Echsen und Zwergen erscheint mir die Kombination richtig imba). Btw Sturdy finde ich auch eine SEHR gelungen Regel, wobei sich da viele Zwergenspieler beschweren. Bei Infernal Dwarves finde ich übrigens Chosen of Ashuruk viel passender und auch eine tolle Sonderregel.


    Zauber:

    Im Gegensatz zu vielen Zwergenspielern, finde ich den Runenschmied keine gute Wahl, aber die Magie mit Amboss und Rune of Wisdom für 220 Punkte unglaublich stark. Vergleicht des mal mit einem Adept einer anderen Armee.


    Items:

    Waffenrunen sind sowas von flexibel und gut kombinierbar, dass für mich lediglich Divine Attacks fehlt.

    Amour Runes: Finde ich in Summe die dürftigste Sektion. Nehme hier eigentlich nur Rune of Iron und Rune of Iron mit Rune of Forge damit die nicht gleich sind.

    Talismanrunen: Sind sehr gute Rune dabei. Tolle Kombos, lediglich die Binding Scroll fehlt mir, wobei die Rune of Denial natürlich besser ist, aber auch sehr teuer. Rune of Courage finde ich super gut, Shielding sowieso und die Rune of Readiness könnte taktisch sehr interessant sein.

    Runenstandarten (neben normalen Bannern) finde ich so lala. Runic Standard of Steadiness ist die einzige Standarte, die absoluter Dreck ist.


    So in Summe Items finde ich sehr gut.


    Helden:

    Der König ist mit der richtigen Ausrüstung eine Drecksau vor dem Herren und gegen des meiste, was den killen würde, kann man einen Dragon Seeker mit entsprechender Ausrüstung schicken. Ohne Dragon Seeker würde mir die Armee glaube ich keinen Spaß machen. Dragon Seeker Upgrades: Grim resolve finde ich to much, aber Monster Seeker finde ich ein sehr gutes Upgrade.


    Thane sind wie Viziere bei den Infernal Dwraves ein sehr guter Carrier (Träger bestimmter Items). Von den offensiven Thanes bin ich nicht beeindruckt. Die finde ich ehrlich gesagt im Vergleich zum Antiknight der Infernal Dwarves (Vizier, Shield, Burning Steel, Mask of Furnace, Agi Potion) richtig mies. Dafür finde ich den Chosen of Lugar einen Scherz gegenüber Dragon Seeker.


    Engineer: Schade, dass auch die gewählten Runen gegen Engine of War gehen, da dieser ein super Carrier für die Rune of Denial gebt. Entreched ist nett und der Wyrmslayer ist keine schlechte Waffe, wenn man die Punkte oder den Capspace bei Charaktern übrig hat. In Summe finde ich den Engineer die Punkte nicht wert, wenn man keine Gunline spielt.


    Den Rest habe ich ja schon erwähnt. Schildträger und Thron finde ich aktuell weniger interessant. Hab aber auch die Punkte in meiner Liste nicht.


    Kern:

    Gefällt mir sehr gut und ist für drei Auswahlmöglichkeiten sehr vielseitig.


    Clankrieger in Kombo mit zwei Grundes finde ich toll. Mit Rune of Courage kann man die auch für eine Runde zum Bodyguard machen.


    Marksmen ohne Guild-crafted Handguns haben die aus meiner Sicht ein sehr schlechtes Preisleistungsverhältnis. Da die Waffen unwieldy sind, muss man aber auf die Positionierung der Jungs achten. Mit Schilden sind die auch ordentlich standhaft. Die Kombo Great Weapon, Schusswaffe und Rune of Readiness erscheint mir interessant. Allerdings sind die dafür aktuell zu teuer (6 Punkte im Vergleich zum Klankrieger für eine 4+ Armbrust, 10 Punkte für eine Handgun, 80 Punkte mehr als die Klankrieger, 4 Punkte für die Great Weapon).


    Greybeards: Core elite. Muss gestehen, dass mir Citadelgardisten in Summe besser gefallen. Aber Seen it all ist eine gute Regel und die sind wirklich zähe Burschen.


    Special:

    Bisher habe ich nur Minors, Seeker und Ranger (als Skirmisher) gespielt. Minors sind finde ich unfluffig, weil die Underground Ambush bräuchten um spassig zu sein. Rangers finde ich toll, gute Schützen und top verwendbar als Redirector.


    Deep Watch empfinde ich als schlechte Version von Immortals, Kingsguard braucht man gefühlt nicht (ist aber bestimmt eine tolle Einheit vor allem mit General und König drin), bei Vengeance Seekern fehlt mir Vanguard. Hold Guardians finde ich taktisch in einer Einheit mit sechs oder mehr sehr interessant, hab aber bei weitem die Punkte nicht frei. Grudgebuster finde ich ok, aber auf dem Papier nicht überragend, wobei ich mich hier sehr gut irren kann.


    Clans Thunder:

    Forge Wardens: Hab ich glaube ich noch in keiner Liste gesehen, absolut tote Option (vielleicht die lebloseste in allen Büchern).

    Steam Copters: Spiele den billigen, weil der einfach nur ein schießender Redirector für mich ist. Gibt Leute, die auf den anderen schwören, sehe aber den Nutzen für 40 Punkte nicht.


    Engines of War: Verlässlich. Stubborn finde ich ein zweischneidiges Schwert, da wenn der Gegner an der Kriegsmaschine hängen bleibt ich nicht auf ihn schießen kann, er aber auch nicht in die nächste Überrennen kann.


    Dwarf Ballisten: Bin etwas von den Dingern enttäuscht, treffe gefühlt weniger als 50%, was ich mit Rune Crafted eigentlich sollte. Die eingeschränkte Scoutfunktion ist super.

    Kanone: Gefühlt ohne Engineer die Punkte nicht wert. Aber super gegen Monster

    Flame Canon: Ist eine Option mit der ich regelmäßig liebäugle, sicherlich schlechter als bei Infernal Dwarves

    Catapult: Finde ich gefühlt sehr gut, da sehr vielseitig Einsetzbar. Hab mal gegen zwei Runecrafted gespielt. Echt ecklig, wenn der Dreck trifft.

    Organ Gun: Habe eine Hassliebe dazu. Wirkt cool, performance ok. Oft erstes Ziel des Gegners. Taktisch sehr gut weil man damit toll Zonen absichern kann, aber gefühlt die Punkte nicht wert.


    Kann gut sein, dass ich nach einer bestimmten Zeit mit dem selben Konzept keine Freude mehr an der Armee habe, aber im Moment :thumbup:

    So hoffentlich hat euch meine Zusammenfassung und meine Eindrücke gefallen.

    9th Age: Dwarven Holdings, Infernal Dwarves, Orks and Goblins sowie Saurian Ancients (alle 4.500 Punkte +)

    Mordheim: Besessene, Hexenjäger, Pit Fighter, Reiklander, Tiermenschen sowie Carnival of Chaos

    Custom: Middenheimer, Orcs, Skaven, Strigoi und Untote

    Lustria: Chaos Marauders, Dunkelelfen, Norse und Tileaner (Warbands von 500 Punkte bis 3.400 Punkte im Strategenrating)

    Gorkamorka: Orcs und Grots Infinity: Nomads

  • So zwei Spielchen die Tage gehabt.


    Spiel 1 gegen Oger ohne Rock Aurochs dafür viele Scraplinge. Es ist faszinierend, wie meine zwei Dragon Seeker (1. Monster Seeker, S6, Agi 10 und 2. Agi 8, 7 Attacken, Ap5) durch 6 Mercs gingen.


    Objekt war Hold the ground. Deployment Counterthrust. 20:0


    Spiel 2 gegen KoE.

    Damsel, Shamanism (des Wavers of Pentinence item ist mal Hammer), Standard Duke, Might usw.

    Paladin mit Humility, Wyrmwood, +1 Rüster,

    QuestBSB Paladin mit Rüstung, wiederholen, potion of strength, 1+, Valour

    15 Aspiranten mit Banner of the last charge,

    9 Knights of the realm,

    9 Questknights, Skorpion,

    10 knights forlorn

    Vier Units Yeomen 1x 5 mit Böge, 3x 7-9 yeomen mit Wurfwaffen

    Skorpion


    Deployment: Diagonal

    Objekt: Spoils of war


    Hab irgendwann gedropt. Die Forlorns von der Platte gescheucht. Bisserl geschossen. In seiner Phase sind seine Questknights mit Damsel, Duke und BSB hingen in fünf Slayern mit Distracting fest.


    Mein Gegner macht in Runde 2 den Fehler mit seinen Yeomen eine Flucht ansagen und ich komme mit den Greybeards in die Flanke der Questknights. Reibe sie auf.


    Hier war des Spiel gelaufen. Als sein Paladin mit Humility auf die 2x 8 gebrochen ist und er eine Wunde durch Dt kassiert, hatte ich drei Salven mit 11 Musketen auf den Vogel und kille ihn nicht. Er macht wegen Distracting und Schildwall keine Wunde, aber meine Musketen brechen.


    Seine Knights of the realm und Aspiranten stehen leider jeden Moraltest ohne Reroll. Was dazu führte, dass sein Paladin und seine Knights of the realm überlebten (die in 16 von 36 Fällen) noch nen Charge entweder eines Dragon Seekers oder Dragon Seeker mit Seeker kriegen.


    Verloren hab ich eine Fletche, Marksmen, eine Einheit Seekers und die halben Rangers. Spiel endet 14:6. Überlebt der Paladin vor dem Charge nicht, wird es 17:3 (Objekt Unentschieden) oder 20:0 wenn ich seine Knights erwische.

    9th Age: Dwarven Holdings, Infernal Dwarves, Orks and Goblins sowie Saurian Ancients (alle 4.500 Punkte +)

    Mordheim: Besessene, Hexenjäger, Pit Fighter, Reiklander, Tiermenschen sowie Carnival of Chaos

    Custom: Middenheimer, Orcs, Skaven, Strigoi und Untote

    Lustria: Chaos Marauders, Dunkelelfen, Norse und Tileaner (Warbands von 500 Punkte bis 3.400 Punkte im Strategenrating)

    Gorkamorka: Orcs und Grots Infinity: Nomads

  • Ein zwei Fragen in den Raum. Bei meiner Liste stehen aktuell zwei Sachen auf dem Prüfstand


    Orgelkanone vs. Catapult (60 pts difference). Both not rune crafted

    5 Seekers vs. Vengeance Seeker (have a second unit Seeker)


    Was würdet ihr vorziehen? Hab demnächst ein Spiel gegen einen stärkeren Saurian Ancients spieler und überlege, ob ich da schon switchen soll. Starspieler was findest du gegen SA besser?

    9th Age: Dwarven Holdings, Infernal Dwarves, Orks and Goblins sowie Saurian Ancients (alle 4.500 Punkte +)

    Mordheim: Besessene, Hexenjäger, Pit Fighter, Reiklander, Tiermenschen sowie Carnival of Chaos

    Custom: Middenheimer, Orcs, Skaven, Strigoi und Untote

    Lustria: Chaos Marauders, Dunkelelfen, Norse und Tileaner (Warbands von 500 Punkte bis 3.400 Punkte im Strategenrating)

    Gorkamorka: Orcs und Grots Infinity: Nomads

  • 5 Seekers vs. Vengeance Seeker (have a second unit Seeker)

    Dann den vengeance seeker. Ist einfach eine starke Auswahl und eben einfach noch beweglicher als die 5 seekers.

    Hat schon mal eine ganze Hellebardenhorde von mir zwei Nahkampfrunden aufgehalten.

    Ein Feuerball ist natürlich für beide Kacke..

  • Hätte erwähnen sollen, dass Vengeance Seeker nur geht, wenn Katapult. Der Vengeance Seeker ist halt bombig vs. Rock Aurochs, KoE und WDG

    9th Age: Dwarven Holdings, Infernal Dwarves, Orks and Goblins sowie Saurian Ancients (alle 4.500 Punkte +)

    Mordheim: Besessene, Hexenjäger, Pit Fighter, Reiklander, Tiermenschen sowie Carnival of Chaos

    Custom: Middenheimer, Orcs, Skaven, Strigoi und Untote

    Lustria: Chaos Marauders, Dunkelelfen, Norse und Tileaner (Warbands von 500 Punkte bis 3.400 Punkte im Strategenrating)

    Gorkamorka: Orcs und Grots Infinity: Nomads

  • So hatte die Woche zwei Spiele. Eins gegen einen Spieler mit Verbesserungspotential mit Skaven (19:1 allerdigns mit meinen Infernal Dwarves) und eines gegen einen Echsenspieler, der in der Top 25 ist und wo ich das Matchup für mich zum ersten Mal überhaupt sehr schlecht fand. Hatte in den wichtigen Spots Glück, habe aber auch bei mir einige Sonderregeln vergessen. Spiel ging 18:2 aus. Berichte stehen im 9th Age Forum


    Da ich in meinem Excelsheet ein Tabellenblatt Namens "Drawing board" hab ich mal was lustiges zusammengestellt, was mir auf dem Papier sehr gut gefällt.


    Core 1132

    26 Klankrieger, Spears & Shield, FC, Banner of Wisdom, 501 Punkte

    12 Graubärte, Shields, Wurfwaffen, S, M, Vanguard, 351 Punkte

    10 Scharfsschützen, Schilde, Guild Forged Handguns, M, 280 Punkte


    Special 728

    15 Seekers, C, Vanguard, Brothers of Vengeance, 415 Punkte

    5 Seekers, Vanguard, 125 Punkte

    8 Rangers, Armbrüste, Crag Wardens 188 Punkte


    Clan Thunders

    Steam Copter, 175 Punkte


    Kriegsmaschinen 670 Punkte

    Kanone, 255 Punkte

    Orgelkanono, 270 Punkte

    Balliste, Rune Crafted, 145 Punkte


    Charaktere 1795 Punkte

    König, Schild, Runen 2x Might, Destruction, Eisen, 2 Shielding, 485 Punkte

    Thane, BSB, Schild, Rune of Courage, 235 Punkte

    Dragon Seeker, Runen Returning, Lightning, Lightning, 285 Punkte

    Dragon Seeker, Might, Quick, Quick, Monster Seeker 380 Punkte

    Engineer, Guild Forged Handgun, Shield, Rune of Denial 225 Punkte

    Anvil of Power 185 Punkte


    Bin bei den Charakteren noch nicht sicher.

    1. Bleibt der König mein General? Könnte z.B. auch der Engineer machen. (Spart ein paar Punkte, wenn ich Ancestral Memory nehme.

    2. Bleibt Monster Seeker drin? 60 Punkte, die ich sehr gut anders verwenden kann. Thane aufrüsten, Seeker verbessern, Ancestral Memory.

    3. Die Kanone ist eine Balliste und eine Einheit Seeker wert. Außerdem hab ich kein schönes Modell für :(

    9th Age: Dwarven Holdings, Infernal Dwarves, Orks and Goblins sowie Saurian Ancients (alle 4.500 Punkte +)

    Mordheim: Besessene, Hexenjäger, Pit Fighter, Reiklander, Tiermenschen sowie Carnival of Chaos

    Custom: Middenheimer, Orcs, Skaven, Strigoi und Untote

    Lustria: Chaos Marauders, Dunkelelfen, Norse und Tileaner (Warbands von 500 Punkte bis 3.400 Punkte im Strategenrating)

    Gorkamorka: Orcs und Grots Infinity: Nomads

    Einmal editiert, zuletzt von Traumdieb ()

  • So 10 Spiele sind rum. 9 Siege und eine Niederlage. 159 Punkte, 8 mal das Objekt. 16.47 pro Spiel gemittelt pro Spiel.


    Hab eigentlich alles getestet, bis auf das Katapult (Modell ist in Arbeit). Liste steht und geht im September/Oktober auf Turniere sofern kein Update.


    Kleine Info. Der Dragon Seeker mit Rune of Returning, 2x Lightning ist aus meiner Sicht kein gutes Konzept.

    9th Age: Dwarven Holdings, Infernal Dwarves, Orks and Goblins sowie Saurian Ancients (alle 4.500 Punkte +)

    Mordheim: Besessene, Hexenjäger, Pit Fighter, Reiklander, Tiermenschen sowie Carnival of Chaos

    Custom: Middenheimer, Orcs, Skaven, Strigoi und Untote

    Lustria: Chaos Marauders, Dunkelelfen, Norse und Tileaner (Warbands von 500 Punkte bis 3.400 Punkte im Strategenrating)

    Gorkamorka: Orcs und Grots Infinity: Nomads

  • Ulm, KFC, Regensburg plus Kfc im November.


    Generell mochte ich die Idee mit zwei Slayerhelden schon immer, seit ich davon 20:0 von Durin zerfetzt wurde und ihn im Turnier jeweils mit Infernal Dwarves drauf nach Runde 5 gesweept hab (20:0 und ausgerottet). Fand nur den Rest seiner Armee suboptimal.


    Ehrlich gesagt, denke ich oft des wird schwierig. Hab in der Regel viel Respekt vor gegnerischen Listen, ist selten, dass ich genau nichts fürchte.

    9th Age: Dwarven Holdings, Infernal Dwarves, Orks and Goblins sowie Saurian Ancients (alle 4.500 Punkte +)

    Mordheim: Besessene, Hexenjäger, Pit Fighter, Reiklander, Tiermenschen sowie Carnival of Chaos

    Custom: Middenheimer, Orcs, Skaven, Strigoi und Untote

    Lustria: Chaos Marauders, Dunkelelfen, Norse und Tileaner (Warbands von 500 Punkte bis 3.400 Punkte im Strategenrating)

    Gorkamorka: Orcs und Grots Infinity: Nomads

    Einmal editiert, zuletzt von Traumdieb ()

  • In kurzen Worten, was ich an Zwergen mag.


    1. Zuverlässigkeit in Sachen Moralwert und Kriegsmaschinen

    2. Mehrfache Multiwunden. Speziell Monster Seeker ist ein harter Skill.

    3. Mit der Rune of Courage hab ich eine Coreeinhenheit für eine Runde zur Bodyguardeinheit machen kann und diese mit einem König auch Punch hat.

    4. Ich in der Regel den Nahkampf mit Magie pushen kann, den ich gepusht brauche und der Amboss keine Einheit braucht. Wobei die Magie auch super billig ist.

    5. Sehr gute Schützen

    6. Dragon Seekers mit Entourage. Die echt harte Nüsse zum killen sind.

    9th Age: Dwarven Holdings, Infernal Dwarves, Orks and Goblins sowie Saurian Ancients (alle 4.500 Punkte +)

    Mordheim: Besessene, Hexenjäger, Pit Fighter, Reiklander, Tiermenschen sowie Carnival of Chaos

    Custom: Middenheimer, Orcs, Skaven, Strigoi und Untote

    Lustria: Chaos Marauders, Dunkelelfen, Norse und Tileaner (Warbands von 500 Punkte bis 3.400 Punkte im Strategenrating)

    Gorkamorka: Orcs und Grots Infinity: Nomads

  • Kurzes Update seit dem 16.08.2019


    Hatte gegen Riseagainst und seine Vampire eine 8:12 Niederlage, wo ich es irgendwo auch selbst verbockt hatte und ein entscheidender Nahkampf (Vampir Blutdrache gegen meinen König) ging zu schnell vorbei (Gegner machte 4 Treffer auf die 5 gegen Parry und Distracting). Ce la vie.


    Kurzer Nachtrag: Iceh halte ihn für einen bzw. den stärksten Gegner und spiele SEHR gerne gegen ihn, auch wenn er mich meistens schlägt. Ist halt einfach erfahrener und vermutlich besser als ich.


    Außerdem habe ich mein erstes kleines Turnier (vier Teilnehmer) mit Zwergen in Ulm gespielt. War in Ulm hab 19:1 (gegen Dunkelelfen), 17:3 (gegen Vampire) und 16:4 (Undying Dynasties) gespielt. Alle Spiele gewonnen und somit erster gewesen. Nächste Woche KFC.

    9th Age: Dwarven Holdings, Infernal Dwarves, Orks and Goblins sowie Saurian Ancients (alle 4.500 Punkte +)

    Mordheim: Besessene, Hexenjäger, Pit Fighter, Reiklander, Tiermenschen sowie Carnival of Chaos

    Custom: Middenheimer, Orcs, Skaven, Strigoi und Untote

    Lustria: Chaos Marauders, Dunkelelfen, Norse und Tileaner (Warbands von 500 Punkte bis 3.400 Punkte im Strategenrating)

    Gorkamorka: Orcs und Grots Infinity: Nomads

    Einmal editiert, zuletzt von Traumdieb ()