Wenn Zwerge auf Bretonen stoßen

  • Hallo zusammen,

    bisher habe ich meine Schlachtberichte und Bilder in meinem Hobbyfaden veröffentlicht: Codenaschers Hobbyfaden Damit die folgenden Schlachten nicht im Hobbyallerlei untergehen, habe ich mir nun gedacht, dass hier vielleicht ein besserer Ort ist.


    Da mein Hauptgegenspieler Arthurius üblicherweise mit seinen Bretonen bei mir einrückt und ich bisher auch immer nur mit meinen Zwergen aufs Schlachtfeld gezogen bin, dürfte das hier passen. :]

    Es buckeln und huckeln die Gnomen vom Berge,

    mit Kiepen und Körben die Wichtel und Zwerge,

    von Klippen und Klüften hinunter zur Klause,

    zu bergen die Schätze im schützenden Hause.

  • Vergangenen Samstag prallte mal wieder bretonischer Weichstahl auf zwergisches Gromril. Wir spielten Warhammer nach 8. Edition, ohne Beschränkungen und mit 1500 Punkten auf beiden Seiten.

    Mein General Borek Gemmenschleifer ritt erstmalig mit seinem Wehrbären Kurt in die Schlacht. Das Profil und die Punkte des Bären stammen aus Arthurius Feder und bekamen seinerzeit in meinem Hobbyfaden Zuspruch:



    Ansonsten hat sich meine Truppe wie folgt zusammen gesetzt, der Bär mit Gefechtsharnisch für 70 Punkte fehlt hier


    Wir würfeln, stellen auf, Kai wird wie immer das Spiel beginnen


    Der übliche Daumen und zugleich unsere Startaufstellung


    In den ersten Beiden Runden kommen wir uns näher, meine Orgel steht scheiße, Der Gyrokopter wirft keine Bomben ab und verliert einen Lebenspunkt durch Fehlfunktion. Er brutzelt dennoch in eine sechser Truppe Ritter des Königs, dazu noch Armbrustbolzen und mystisches Feuer der Eisendrachen. Die Jungs sind erst einmal auf der Flucht. Immerhin.



    Leichtsinnig sagen meine Eisenbrecher einen Angriff auf die große Lanze an und verpatzen natürlich... Merke: Grundbewegung plus 2W6, und nicht Marschgeschwindigkeit plus 2W6. So stehen die Jungs nun zum dritten Zug der Bretonen in optimaler Angriffsreichweite...


    doof gelaufen



    Die Eisenbrecher verlieren das Kampfergebnis, fliehen und werden überrannt. Mit Ihnen fällt meine Armeestandarte und die Lanze rauscht direkt weiter in die Orgelkanone...



    Immerhin gelingt den Langbärten der Angriff in die Pegasusritter, die wiederum von der Platte gescheucht werden. :]


    Ab Runde drei beißt sich mein gegnerischer General an meinem Block Eisenbrechern die Zähne aus, die immerhin bis zum Ende seines Zugs in der sechsten Runde stehen bleiben!


    Die Lanze überrennt auch die Orgel, der Gyrokopter ihr hinterer, diese flieht!


    Die Langbärte sind eigentlich zu weit weg vom Geschehen und es schlägt die Stunde von Borek Gemmenschleifer und Kurt! Er löst sich aus der Einheit Langbärte und bekommt den Angriff auf den Paladin. gewinnt das Kampfergebnis und der Paladin muss fliehen. Borek stürmt in den gegnerischen General, leider reicht es hier nur zu einem Unentschieden...





    ...welches auch zugleich das Endergebnis des heutigen Spiels ist. Die Bretonen scheuchen aber 300 Punkte mehr meiner Zwerge von der Platte, wonach ich die Partie schon als kleinen Sieg der Bretonen verzeichne. :thumbup:

    Es buckeln und huckeln die Gnomen vom Berge,

    mit Kiepen und Körben die Wichtel und Zwerge,

    von Klippen und Klüften hinunter zur Klause,

    zu bergen die Schätze im schützenden Hause.

    Einmal editiert, zuletzt von codenascher ()

  • Das Stellungsspiel bei den Zwergen ist enorm wichtig, vor allem, weil man Fehler in der Aufstellung danach nur noch schlecht ausgleichen kann.

    Um selbst den Angriff zu bekommen kann man auch sehr gut mit der Langsamkeitsrune arbeiten. Einheit in eine Position bringen in der ein Angriff des Gegners machbar ist und ihn dann ins Leere laufen lassen. Im nächsten Zug kann man dann selbst angreifen und die +1S mitnehmen. Dadurch werden Eisenbrecher mit Runenschmied auf einmal richtig gefährlich, KG5, S5 Rüstungsbrechend und im besten Fall noch mit Hass.

    Die Langsamkeitsrune habe ich gerne bei den Eisendrachen benutzt, da man nach der Angriffsansage direkt Stehen & Schießen wählen kann, die dann auch direkt durchgeführt wird, unabhängig davon, ob der Gegner den Angriff später schafft oder nicht. Dann selbst angreifen oder nochmal drauf schießen und bei dem nächsten Angriff wieder Stehen & Schießen wählen. Durch den fehlenden Abzug durch Zwergengefertigt kann das richtig übel werden.


    Du kannst keine Zweihandwaffen mit Runen versehen, sobald eine Waffe eine Waffenrune bekommt wird sie als normale Handwaffe mit der/den entsprechenden Rune behandelt. Es geht also nicht, einer Zweihandwaffe eine Rune zu geben und dann die +2S und den Runeneffekt zu bekommen.


    Ansonsten schöner Bericht und tolle Bilder, gerne mehr davon :thumbup:

    The Bird is the Word!

  • Du kannst keine Zweihandwaffen mit Runen versehen, sobald eine Waffe eine Waffenrune bekommt wird sie als normale Handwaffe mit der/den entsprechenden Rune behandelt. Es geht also nicht, einer Zweihandwaffe eine Rune zu geben und dann die +2S und den Runeneffekt zu bekommen.

    Das stimmt so. Ich mach es allerdings bei meinen Zwergen auch oft so, dass ich die Zweihandwaffe bezahle (wenn bzw. weil das Modell eine trägt) und davon unabhängig dann die runenmagische Waffe benutze.

  • War ein schönes Spiel und beide Seiten haben Fehler begangen...Dazu noch mein übliches Würfel-Geschick (ich frage mich manchmal echt, weshalb ich diesen Würfeln eigentlich immer noch über Jahre hinweg die Treue halte) und ich war schon etwas überrascht, rund 300 Punkte mehr abgegriffen zu haben!

    Mit Ihnen fällt meine Armeestandarte und die Lanze rauscht direkt weiter in die Orgelkanone...

    Deinen Helden habe ich schon vor dem Überrennen niedergeritten, weil ich mit fünf Rittern gezielt auf ihn eingestochen habe...Und dann stand es zur Entscheidung, in Deinen Block weiterzurauschen oder die Kriegsmaschine einzusacken, was ich dann eben getan habe!

    Meine Liste war übrigens meine übliche 1.500-Punkte-Liste, mit der ich gegen jeden Gegner antrete...Weshalb man sich eigentlich ziemlich gut auf mich einstellen kann, aber glücklicher Weise machen das nur die Wenigsten!

    Freue mich auf unsere Vier-Spieler-Schlacht im Dezember...Da stehen wir dann Seite an Seite und werden gemeinsam kämpfen!

    Es ist traurig, eine Ausnahme zu sein; es ist noch trauriger, keine zu sein...!


    :bear:


    Gerade gelesen und genau mein Ding:

    "Do more things that make you forget to check your phone"


    :winki:


    Eine Auflistung der von mir gespielten Tabletop-Systeme und Fraktionen befindet sich auf meinem Profil hier unter dem Punkt:

    "Über mich"

    Einmal editiert, zuletzt von Arthurius () aus folgendem Grund: Fehler-Teufel...!

  • Dazu noch mein übliches Würfel-Geschick (ich frage mich manchmal echt, weshalb ich diesen Würfeln eigentlich immer noch über Jahre hinweg die Treue halte) [...]

    :tongue: Soll ja tatsächich so sein, dass die Dinger irgendwann ihre Magie verbraucht haben. Eventuell wird's Zeit, dass wir Dir zu Weihnachten einen neuen Satz Würfel stiften?!

  • Doch hat er, aber ich lasse immer den Vortritt. ;-)


    Das mit der Zweihandwaffe und den Runen habe ich hier schonmal im forum gelesen, im AB bin ich aber nicht drüber gestolpert...

    Es buckeln und huckeln die Gnomen vom Berge,

    mit Kiepen und Körben die Wichtel und Zwerge,

    von Klippen und Klüften hinunter zur Klause,

    zu bergen die Schätze im schützenden Hause.

  • Oha...

    :tongue: Soll ja tatsächich so sein, dass die Dinger irgendwann ihre Magie verbraucht haben. Eventuell wird's Zeit, dass wir Dir zu Weihnachten einen neuen Satz Würfel stiften?!

    Interessante Idee!

    Irgendwo habe ich sogar noch einen Satz, aber ich habe ihn noch nicht wieder gefunden...Aber so lange es noch zu einem Unentschieden reicht, darf ich meine Würfel eigentlich gar nicht allzu sehr verurteilen!

    :tongue:

    Es ist traurig, eine Ausnahme zu sein; es ist noch trauriger, keine zu sein...!


    :bear:


    Gerade gelesen und genau mein Ding:

    "Do more things that make you forget to check your phone"


    :winki:


    Eine Auflistung der von mir gespielten Tabletop-Systeme und Fraktionen befindet sich auf meinem Profil hier unter dem Punkt:

    "Über mich"