Fan-Armeebücher by Sepp

  • Danke. Irgendwas findet man immer, egal wie oft man drüber liest ...

    Das Kochbuch ist ja Mal cool.

    Hast du die Rezepte alles selbst schon gekocht?

    Ja, einige davon. Was extrem geil ist, ist die Gnoblar-Tomatenbutter und die Mootlandsuppe.

    Die Nullner Kanonenkugeln kann ich auch sehr empfehlen. Ist einfach gemacht und ergibt schöne Geschenke für die Weihnachtszeit.

    "Im Bann des Blutes" ist gerade in Arbeit. Bei Tiranoc habe ich bisher nur Skizzen. Es ist recht schwer, da genügend Einheiten auszugraben, mit denen man eine Vielfältige Armee zusammenstellen kann. Wenn dir da was einfällt, her damit. Chrace hingegen gibt viel hier, einer unserer Spieler schreibt gerade an dem Buch und baut sich eine Armee auf.

    Bilder von Nagarythe und Caledor kann ich demnächst mal posten.

  • Nochmal zum Thema Copyright:


    Material diesernArt hochzuladen ist nicht nur wegen dem Logo, welches ich unerlaubt verwende, sondern auch wegen einer Vielzahl von Bildern und teils eingescannten oder wörtlich übernommenen Fluff-Texten illegal. Auch wenn mein Projekt 0% kommerziell ist es insbesondere dann verboten, wenn ich es veröffentliche. Ich bin nicht ganz sicher, ob ein Hochladen hier in diesem Formum wirklich im reichtlichen Sinne als "veröffentlichen" zählt, aber mein Eindruck war bisher, dass GW das ohnehin kaum interessiert. Da Veilchenhaua hier offenbar andere Erfahrungen gemacht hat, war mir das dann doch etwas heiß.

    Sicher kennt ihr die Seite von Mathias Elliason "Warhammer Armies Project". Diese gibt es auch schon eine Weile und meines Wissens nach hat er bisher noch keine rechtlichen Probleme bekommen (oder weiß da jemand mehr?).


    Vielleicht konnte ich alle Leser hier mit den Büchern motivieren, die 8th Edition selbst am Leben zu halten und dieses wunderbare Spiel durch viel Liebe und Herzblut immer weiter zu entwickeln. Wenn ihr solche Bücher selbst erstellt und in einem privaten Rahmen bei Euch im Keller verwendet, kann Euch weder Copyright noch andere Beschränkungen aufhalten.

    Die klassische Zeit des Tabletop hat sich gewandelt und mein Eindruck ist, dass GW diesen Wandeln noch nicht ganz aufgenommen hat. Das Internet ist voll von kreativen Designern von Miniaturen, die mit Modellen von GW oder anderen durchaus mithalten können. Es gibt dort mittlerweile eine so große Bandbreite an Modellen, dass es für mich kaum noch einen Grund gibt überteuerte Modelle von klassischen Herstellern zu kaufen.

    Die Entwicklung von leistungsstarken und günstigen Resindruckern hat in unserer Runde dazu geführt, dass mittlerweile einige ein solches Gerät besitzen und zu jeder noch so verrückten Idee die passende Figur gefunden werden kann.


    Gerne biete ich auch mal einen Workshop zum Thema Layout (mit Microsoft Word) an und stelle meine Vorlagen für Eure eigenen Projekte zur Verfügung, falls das jemanden interessiert.

  • Moin,

    Daher auch mein Wink, der wohl leider nicht ganz angekommen ist....


    Der Elli sitzt mWn in Schweden, wie sich das da rechtlich genau verhält weiß ich nicht, aber mWn im Bereich no-profit viel tolleranter.

  • Schade, dass nun die Arbeiten so nicht mehr hier einsehbar sind, aber es ist wohl der richtige Schritt, um Dich vor Ärger zu bewahren...Ich denke doch, dass das Einstellen hier ins Forum als "Veröffentlichen" gilt und Dir damit hätte auf die Füße fallen können; und das muss schließlich nicht sein!

    Vielleicht konnte ich alle Leser hier mit den Büchern motivieren, die 8th Edition selbst am Leben zu halten und dieses wunderbare Spiel durch viel Liebe und Herzblut immer weiter zu entwickeln.

    Ähm, nö...Denn die achte Edition halte ich (mit Anderen zusammen) von ganz alleine am Leben, da benötige ich keine weitere Motivation!

    :winki:

    Für Weiterentwicklungen fehlt mir jedoch leider etwas die Muße und auch die Einfälle dazu kommen mir kaum...Lediglich für die Zwerge habe ich mal einen Kriegsbären als Reittier entworfen, aber das war´s (bisher) auch schon!

    :bear:

    "Im Bann des Blutes" ist gerade in Arbeit. Bei Tiranoc habe ich bisher nur Skizzen. Es ist recht schwer, da genügend Einheiten auszugraben, mit denen man eine Vielfältige Armee zusammenstellen kann. Wenn dir da was einfällt, her damit. Chrace hingegen gibt viel hier, einer unserer Spieler schreibt gerade an dem Buch und baut sich eine Armee auf.

    Bilder von Nagarythe und Caledor kann ich demnächst mal posten.

    Leider kenne ich mich wenig mit Tiranoc aus, aber da dort viel versunken ist und die Elfen dort schon immer gerne segelten, könnte "Wasser" und "Ozean" ein Aspekt sein, den man hervorheben kann...Vielleicht könnten sie eine eigene Seegarde erhalten oder spezielle Einheiten, die segeln oder auch fliegen können!

    Ansonsten sind eben die Streitwagen sehr charakteristisch für diese Gegend...Da könnte man sich andere Varianten (mit mehr Pferden zum Beispiel oder anderer Bewaffnung als üblich) ausdenken; oder auch eigene schnelle Reiterei-Truppen, ähnlich den Ellyrianischen Grenzreitern etwa!

    Vielleicht gibt Dir das ein wenig Inspiration...Auf die Bilder Deiner Truppen bin ich aber so oder so gespannt!

    Es ist traurig, eine Ausnahme zu sein; es ist noch trauriger, keine zu sein...!


    :bear:


    Gerade gelesen und genau mein Ding:

    "Do more things that make you forget to check your phone"


    :winki:


    Eine Auflistung der von mir gespielten Tabletop-Systeme und Fraktionen befindet sich auf meinem Profil hier unter dem Punkt:

    "Über mich"

  • Sicher kennt ihr die Seite von Mathias Elliason "Warhammer Armies Project". Diese gibt es auch schon eine Weile und meines Wissens nach hat er bisher noch keine rechtlichen Probleme bekommen (oder weiß da jemand mehr?).

    Er hat das im Vorfeld mit GW direkt geklärt und eine explizite Erlaubnis. (Sprich, er ist bei GWs Anwälten ge-whitelistet und wird nicht belangt.)

  • Ich vermute er hat es auch schriftlich. Gab jemand der sowas mündlich hatte und dem es nichts genützt hat.

    Dieser Account dient alleinig der Vermittlung von Informationen über Entwicklungen und Facetten von Fantasy Battles: The ninth Age (http://www.the-ninth-age.com) und seiner Ableger sowie der Möglichkeit der Kontaktaufnahme zum T9A Team.

  • Hier mal ein Zitat aus dem blauen Forum. Das kann gut gehen, muss es aber nicht. Ich schreibe dir überhaupt nichts vor und ich werde sicherlich nicht der Kläger sein. Ich wollte nur mein Wissen teilen :)

    Zitat

    Als jemand, der für Fluffhammer dafür einen vierstelligen Betrag samt Unterlassungserklärung bezahlen durfte, rate ich Dir dringend davon ab.