Warum einfach, wenns auch dreifach geht?

  • Ich bin als Warhammer-Spieler schon seit Anfang der 2010er Jahre aktiv und habe in der Zeit auch regelmäßig gespielt. Allerdings mit einer fiesen Angewohnheit: So spielfreudig ich war, so aufbau- und malfaul war ich dabei. Teilweise standen nur schwarze Plättchen auf den Armeebases, was bei einigen Mitspielern (zurecht) für Unmut sorgte. Gleichzeitig sammelten sich die Modelle und so habe ich nun drei Armeen im Schrank, die großteils in schäbigem Plastikgrau daherkommen: Meine Erstarmee, die Vampirfürsten, meine Zweitarmee, das Imperium und die Armee meiner Frau, die ihrerseits nie recht Gefallen am Malen gefunden hat - ihre Dunkelelfen.


    Mittlerweile haben wir hier im Großraum Ruhrgebiet-Düsseldorf eine sehr aktive (und malfreudige) Spielgruppe, der unter anderem mein Bruder Beorn, Suschi927 und von Jungingen zugehören. Deren sehr fein bemalte Armeen haben mich motiviert, meinerseits mit der Pinselei zu beginnen. Als dreifacher Vater und Vollzeitarbeitnehmer ist die Zeit natürlich knapp und die Motivation schwankt. Mir hat der Malwettbewerb hier im Forum geholfen, endlich aktiv zu werden. Und die Armeeprojekte hier (und im blauen Forum) begeistern mich immer wieder. Bisher war der Gedanke aber meist "Wer will angesichts der geil bemalten Minis eigentlich meine dilletantisch bepinselten Machwerke sehen?" Ein Mindset, von dem ich mich jetzt zu lösen versuche!


    Dieser Thread hat zwei Zwecke: Zum einen will ich hier meine drei geplanten/in Umsetzung befindlichen Bemalprojekte verlinken:


    Armeeprojekt "Die Eisige Hand des Schreckens" - Chabneruks Vampirfürsten


    Armeeprojekt "Nordlands Seewacht" - Chabneruks Imperium


    Armeeprojekt "Im Schatten der Hydra" - Chabneruk seiner Frau ihre Dunkelelfen


    Zum anderen machen wir immer mal wieder Spiele und ich will bei Gelegenheit hier spannende Schlachberichte präsentieren. Natürlich wird dabei am Anfang viel Grau-envolles zu sehen sein - aber immerhin bringen die meisten meiner Gegner schöne Armeen aufs Feld und natürlich geht es auch um Taktiken, absurde Würfelwürfe und explodierende Magier. Kleine Warnung vorweg: Mein Maltempo wird wahrscheinlich vergleichsweise langsam sein. Dafür werde ich mich bemühen, hier gelegentlich WIPs einzustellen. Je nach Lust und Laune würde ich auch gelegentlich das Forum über die nächste zu bemalende Figur/Einheit entscheiden lassen. Fluff und fertige Modelle würde ich dann im entsprechenden Armeeprojekt posten.

    Kritik in Sachen Bemalung ist ausdrücklich erwünscht, solange sie konstruktuv und freundlich ist :O Freue mich darauf, gemeinsam mit dem Forum die nächsten Jahre meine Armeen zu verschönern!

  • Zum Einstieg gibt es ein WIP von meinem Steam Tank (Hersteller: Last Sword Miniatures), den ich in der nächsten Runde des Malkriegs für das Imperium ins Rennen schicken will. Ich besitze auch den originalen Steam Tank von GW, aber der Last Sword-Steamtank passt perfekt in meine maritim orientierte Nordland-Liste und wird daher zuerst bemalt:


  • Also das ist doch a) eine fantastische Idee mit dem malmotivierenden Thread hier, b) Ein paar wirklich feine Armeen, die es zu bemalen gilt und c) der Steam Tank sieht schon klasse aus. Schön sauber bemalt,sehr gut.

    Ich freue mich mehr von deiner Arbeit zu sehen, egal was du hier reinstellst, bisher habe ich immer nur konstruktive "Kritik" vernommen ( mit Ausnahme einiger sehr sehr seltener Fälle). Vor allem da du ja auch ausdrücklich darum bittest. Hier gibt es ja auch einige sehr begnadete Maler im Forum, deshalb: Feuer frei

    Hobby Leidenschaft, die Leiden schafft!

  • Pah! Da redet er von "dilletantisch bepinselten Machwerken"!

    Ist ja immer eine Frage wo man sich orientiert :P aber danke für die netten Worte!

    Heute habe ich einen armen, misshandelten Luthor Huss auf dem Tisch. Sein Vorbesitzer hatte ihn nicht nur so dick bemalt, dass ein Mellerud-Bad bei weitem nicht reichte (danke an Beorn für das Sandstrahlen) - er hatte ihm auch aus irgendeinem Grund ein Banner an die Waffenhand gebaut.



    Ich habe eine Ritterhand in die ungefähre Fingerform geschnitzt, den Hammer aus der Armbrust/Gewehrschützenbox mit Bohrung festgeklebt und den Rest mit Green Stuff aufgefüllt. Jetzt nur noch das Pferd wieder verschönern und er ist bereit zum Basen, Grundieren und Bemalen! :thumbup:

  • Go for it!!!!!


    Die Minis die ich gesehen habe sind mit viel Liebe und Hingabe bemalt. Und das sieht man. Verstehen brauchst du dich auf gar keinen Fall!!!!! Top Arbeit!

  • Merrhok

    Hat das Label WHFB hinzugefügt.
  • Und hier noch ein Einblick in das aktuelle Projekt: Gruftschrecken für meine Armeeliste, die ich ähnlich den Ghulen bemalen möchte :)

    Derzeit bin ich am magnetisieren. Hab dazu Magnetfolien und selbst zuzuschneidende Magnetbases von Green Stuff World gekauft. Die funktionieren schon fast zu gut: Man muss echt vorsichtig sein, wenn man die Modelle abzieht, da der Magnet sehr stark hält. Tatsächlich ist trotz großzügiger Sekundenkleber-Anwendung schon zweimal das Magnetbase lieber an der Ferrofolie als am Modell geblieben...

    Danach baue ich die Jungs noch ein kleines bisschen um ( Suschi927 hat zurecht angemerkt, dass drei Schrecken mit einem Stein in der Hand eher doof aussehen), dann kommt Greenstuff in die fetten Lücken und dann kann es "schon" ans Basen, Grundieren und Bemalen gehen. Kann sich nur noch um Wochen handeln...


  • Meine ich das nur oder gibt es bei den Flesh-eater Courts sehr wenig Auswahl? Die hatte ich damals auch in Betracht gezogen, auch wegen der Lore, aber aufgrund der wenigen Modell habe ich davon abgesehen. Ja ich weiß man kann die mit den Armeen von "Death" oder sogar aus der Cursed City kombinieren aber irgendwie hat mich das etwas abgeschreckt. Hätten meiner Meinung mehr "Liebe" verdient. Der Codex von denen ist aber sehr geil illustriert, genau mein Fall.

  • Meine ich das nur oder gibt es bei den Flesh-eater Courts sehr wenig Auswahl? Die hatte ich damals auch in Betracht gezogen, auch wegen der Lore, aber aufgrund der wenigen Modell habe ich davon abgesehen. Ja ich weiß man kann die mit den Armeen von "Death" oder sogar aus der Cursed City kombinieren aber irgendwie hat mich das etwas abgeschreckt. Hätten meiner Meinung mehr "Liebe" verdient. Der Codex von denen ist aber sehr geil illustriert, genau mein Fall.

    Keine Ahnung. Wir spielen achte Edition WHFB. Mit AoS hab ich nix am Hut.

    Bei WHFB sind die automatisch mit Skeletten, Geistern und Co. kombiniert - voll praktisch 8o :thumbup: