Zinnfiguren kleben

  • Guten Abend,
    ich lese schon lange hier im Forum und habe mich jetzt auch mal registriert. Zum folgenden Problem habe ich bis lang allerdings nichts gefunden.
    Also, zu Weihnachten werde ich einen Herzog und einen Paladin (AST) von den Bretonen kriegen. Ich besitze allerdings nur Plastikkleber, keinen Zinnkleber. Meine Frage: Funktionieren auch andere Kleber? Kann ich eine Heißklebepistole verwenden, oder schmilzt dann das Zinn an?


    Danke im vorraus :bye:

    To-Do-Liste:


    -35 Orkkrieger bemalen, 53 Nachtgobbos, 2 Schamanen und 9 Spinnenreiter bemalen
    -Mehr Nachtgobbos kaufen

    ;(

    Einmal editiert, zuletzt von Couch-Athlet ()

  • also plastik-kleber hält definitiv nicht auf zinnfiguren.


    was das mit dem heisen kleber angeht, kann ich dir nichts genaues sagen, könnte mit aber vorstellen, dass zinn, dass ja eh so biegsam ist, sich da verformen könnte.

    wetten du traust dich nicht hier drauf zu klicken :D


    Hier

  • Plastikkleber geht,wie A-men schon sagte,mal garnicht.
    Aber Heißklebepistole genausowenig.Das Zinn schmilzt zwar normal nicht,hält aber auch überhaupt nicht.Hat ein Freund von mir mal bei Rattenogern versucht.
    An deiner Stelle würde ich mir den Zinnkleber von Citadel besorgen,mit dem war ich bisher immer recht zufrieden.


    Gruß,Fenris

  • Alternativ kannste jeden guten Cyanacrylat-Sekundenkleber verwenden von Pattex, Loctite, Uhu ...
    Ich verwende da immer die Gelvariante.


    Wichtig ist, dass Du die Klebestellen von Fett freihälst und sie z.B. mit Alkohol reinigst.


    Und was eigentlich immer hilft ist Stiften. Dazu brauchste nen guten Handbohrer, Büroklammern und ne Zange. Wenn Du das dann mit Sekundenkleber verklebst ist alles in Butter.

  • Ich denke, ich werde mich als Anfänger mal nach einfachem Zinnkleber umsehen. Besten Dank! Das mit dem Stiften werde ich mir allerdings auch merken. Danke :]

    To-Do-Liste:


    -35 Orkkrieger bemalen, 53 Nachtgobbos, 2 Schamanen und 9 Spinnenreiter bemalen
    -Mehr Nachtgobbos kaufen

    ;(

  • Wie gesagt... einfacher Sekundenkleber und schon kanns losgehen.


    Stiften ist super, wenn´s um größere Modelle geht oder um welche in "schwieriger" Pose. Maverick aus dem Forum hier muss ungefähr JEDEN Krisis stiften...

    "Das ist blaues Licht." - "Was macht es?" - "Es leuchtet blau."

  • Also ich benutz seit gewisser zeit denn Duraxkleber denn man eigentlich in gut sortierten Modellbauläden kriegt ( ich hab ihn bei karstadt in der modellbau abteilung geholt)
    Erstens ist der meiner meinung besser als der von gw weil man ihn in drei verschieden flüssigkeitsstärken kaufen kan ( mittelflüssig ist meiner meinung nach der beste )
    Zweitens ist er auch um ca.3 € billiger als der von GW.
    Am besten würde ich zu jeden Zinnkleber immer auch ein Aktivatorspray nehmen, am meisten bei großen modellen.
    Dieses spray gibt es ebenfalls von durax und kostet ca. 8 € wodurch der kleber in kürzester zeit fest ist.


    Ich hoffe das hat geholfen,


    gruß magblue


    Manche Menschen würden eher sterben als nachzudenken.
    Und sie tun es auch.


    Bertrand Russel, Britischer Philosph und Mathematiker

  • also ich denke dass eigentlich fast jeder sekundenkleber gut klebt. Ich nehme immer den von Revell... ( :O)
    Stiften ist nicht ganz so einfach. Wo bekommt man so einen kleinen Handbohrer denn eigentlich her???

    -----------------------------
    "Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit."


    -----------------------------
    12 000 Pkt. Hochelfen
    4 500 Pkt. Skaven
    2 500 Pkt. Khemri
    4 000 Pkt. Kislev/Imperiums Mottoarmee
    Stormcast Eternals & Chaos der A.o.S.-Starterbox

  • Gut dann schau ich mal im GW Laden ob es da sowas gibt...


    Achja. Ich habe mal irgendwo gelesen Löten hält verdammt gut. Könnte ja sein aber lass es wenn du keinen Zinnklumpen als Figur haben willst. Weiss nicht was die da machen aber bei mir klappts net. Es ist nicht richtig geschmiolzen aber das Metall ist auch nicht richtig heiss geworden, dann zuviel, wobei es verflüssigt ist, etc.
    Also auf keinen Fall versuchen zu löten ;)

    -----------------------------
    "Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit."


    -----------------------------
    12 000 Pkt. Hochelfen
    4 500 Pkt. Skaven
    2 500 Pkt. Khemri
    4 000 Pkt. Kislev/Imperiums Mottoarmee
    Stormcast Eternals & Chaos der A.o.S.-Starterbox

  • hmm... stiften is nett, nur mit der zeit vergeht einem die lust drauf...


    beim löten muss man vorsichtig sein, wie eule gesagt hat... wer es versuchen will und dabei nit wie er seine minis zerstören will, der sollte sich die teile, die bei zinn-reitern die füße verbinden, aufbewahren... da kann man nit viel kaputt machen und lernt mit dem zeug umzugehn, weil löten eigentlich die perfekte möglichkeit is, die figuren zusammenzubauen...

    Zigaretten sind wie Eichhörnchen. Komplett ungefährlich, bis man sie sich in den Mund steckt und anzündet.


    Fantasy (und AoS):
    Imperium ca 20k (ca. 50% bemalt)
    BoC ca 3k (ca. 40% bemalt)
    WE ca 3k (ca. 40% bemalt)
    DE ca 2k (100% bemalt)


    40k:
    nope

  • Also ich hab die Erfahrung gemacht, dass der UHU-Sekundenkleber scheisse für Zinn-Zinn bzw. Zinn-Plastik Verbindungen ist.
    Der Pattex flüssig (goldene Tube mit der Dosierhilfe) funzt dagegen prächtig.

  • also beim kleben von zinnminis kommt es vorallem auf den kleber an!
    ich habe schon mal zwei zinnsachen 15 minuten aneinandergehalten um dann zu bemerken, dass meine finger gut aneinander klebten aber nicht die teile der mini!


    ich habe mir einen kleber angeschafft, der sehr gut ist, da er auf beide seiten aufgetragen wird, dann wartet man 15 minuten und drückt die teile dann so kräftig wie möglich aneinander!
    dann halten die erst mal gut!
    dann trage ich noch den zinnkleber auf, der braucht dann zwar lange zum trocknen, aber wenn das dann fertig ist, dann hält das immer bombenfest! :]


    mfg,
    Praiokles

  • also, es gibt einen Sekundenkleber, der ist so schlecht, dass ich fast schreie wenn ich nur daran denke:


    erstmal Stufe 1 für Metall ungeeignet ist mMn UHU normal Sekundenkleber


    ABER


    NIEMALS DEN Uhu Sekundenkleber-Gel OHNE Lösungsmittel kaufen, NIEMALS, der hält BEI NICHTs, BEI ABSOLUT GAR NICHTS, wenn ermal hält, dann fällt er nach 2 Minuten wieder ab, also NICHT KAUFEN...nichtmal für Plastik-Minis...er ist einfach ...arg...

  • ..und dann wirkt er plötzlich doch :P



    ( ich hab auch keine kranken ideen )


    Manche Menschen würden eher sterben als nachzudenken.
    Und sie tun es auch.


    Bertrand Russel, Britischer Philosph und Mathematiker

  • komm mal vorbei und zeig uns wie du das mit UNSERE Figuren machst, bestimmt sind deine diesbezüglich getunt, gaaaanz sicher...


    zu den schlechten Erfahrungen: ich hab Plastikorks zusammengebaut, das is ansich total easy und schnell fertig gewesen, kam dann nach 2 minuten wieder ins Zimmer da waren alle Teile wieder ab, ich hab dann den UHU in nen Müll gehauen...und seitdem eigentlich generell: GW Plastikkleber oder Pattex Sekundenkleber, ich mag aber kein Gel...zumindest nich für Metall...


    und, jaaaaaaaaa Haut in rekordverdächtiger Zeit, aber das Uhu-Zeug ohne Lüsungsmittel ginge als Gleitmittel, da passiert nix, das is absolut unklebig, das klebte NICHTMAL Haut...omg...da hätte ich schon stutzig werden müssen, das zeug hat nichmal nach KLeber gestunken,,,^^