Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 565.

  • Ich finde die neuen Untoten auf den ersten Blick durchgehend sehr cool. Nicht so "ich muss die haben"-cool, sonder eher so "ich würde mich freuen, die auf einer Platte zu sehen"-cool. Gutes Design, das nahtlos an die Sensenreiter usw anknüpft.
  • Teil 2: Die Henker und Hellebron haben den Schleimbestien gut auf die Mütze gegeben, ich glaube sie haben aber eine Nahkampfrunde durchgehalten. In Runde 4 war es dann aber vorbei mit dem Geschleime. Ich mach das ja nicht oft, aber wenn jemand so viel Nurgle-Zeug hinstellt und man überall versumpft ist es eine reine Wohltat zwischendurch anzusagen, "so, das sind jetzt 10 Attacken mit Stärke 10, Treffer- und Verwundungswürfe darf ich wiederholen, ist ja klar, ne. Ach und dann kommt noch die Henk…
  • Moin! Vergangenes Wochenende kam es zum langersehnten Wiedersehen meiner Dunkelelfen mit den Dämonen des Chaos. Wir haben uns auf 3000 Punkte nach WHFB 8. Edition geeinigt. Ich habe die Liste von oben aus dem Spoiler genommen. Von uns beiden gab es die klare Ansage, knallharte Hardcore-Konzepte aufeinanderknallen zu lassen. Ich habe zuletzt mit meinen Dunkelelfen eher ziemliche Spaßlisten gespielt und damit gegen die Dämonen ziemlich in Granit - oder vielmehr in den Schleim - gebissen. Jetzt ha…
  • Ich finde, GW ballert in den letzten Jahren von diesen kleinen Brettspielen viel zu viele raus, als dass es bei mir wirklich hängen bleiben würde. Das ist schon inflationär, denn wer hat schon die günstige Kombination von Zeit und Geld, um die alle zu kaufen und zu spielen? Trotzdem ist ja eigentlich jedes dieser Spiele mit tollen Miniaturen gefüllt und für sich ein gutes Ding. Rogue Trader sieht auch wieder richtig gut aus, ich wüsste aber nicht, was ich damit machen soll---
  • So nach und nach kommt Farbe an den Dämonenprimarch meiner Legion. Magnus did nothing wrong.
  • (Zitat von McHereticus)Es kann in Bezug auf Warhammer 40K nur schädlich sein, wirkliches Latein zu beherrschen . Ich kann da leider nicht mitsprechen. (Zitat von McHereticus)Ja, die "Beipackzettel" in den Boxen beziehen sich (sofern sich in den letzten Monaten da nichts verändert hat) auch auf die Regeln der 7. Edition und sind daher eh überholt. (Zitat von McHereticus)Ahriman ist sehr stark, wird bei mir aber auch in jedem zweiten Spiel gegrillt. Also einstecken kann er nur mittelmäßig gut (al…
  • Es gab doch schon Gerüchte, dass die 40K Space-Orks überhohlt werden. Da deren Codex auch noch aussteht, würde das ja passen.
  • Super! Es geht voran bei dir. Das sind auch die richtigen kleinen Schritte. Noch mal zehn Rubicae (der korrekte Plural in Pseudo-Latein ) und fünf der großartigen Scarab Occult Terminators als Belohnung. Früher oder später brauchst du den Codex ohnehin und er dient beim Armeeaufbau auch als Orientierungshilfe. Es ist außerdem auch ein wirklich guter Codex. Viel Material zum Hintergrund, eine richtige ausgewogene Armeeliste mit vielen verschiedenen, spielerisch sinnvollen Auswahlen und sehr lust…
  • Hey cool, danke für den Schlachtbericht. Warhammer Fantasy Schlachtberichte nach 8. Edition finde ich immer noch am spannendsten. Die kann ich gut nachvollziehen und da passiert taktisch etwas, was auch mehr Menschen als nur die Spielenden erreicht. Außerdem beweist ihr, dass man bei relativ kleiner Punktzahl schon sehr coole Listen stellen kann und interessante Gefechte haben kann. Ich habe zuletzt oft mit 3000 - 4500 Punkten gespielt, einfach weil die Spieler auf möglichst wenig aus ihrer Sam…
  • Ich mach einfach das im Wasser gelöste Decal drauf, lass es trocknen und streiche anschließend einen Tropfen Lahmian Medium drüber. Fertig. 'Ardcoat nutzt man doch, um etwas zum glänzen zu bringen - du willst doch aber den gegenteiligen Effekt, oder?
  • Selbst wenn er aufgehört hätte, welche Lehre sollen wir denn daraus ziehen? Dem nächsten Interessierten vom Hobby abraten? Zu teuer, keine Mitspieler, früher war alles besser... ? Wenn hier zehn, am Tabletop interessierte Neulinge auftauchen, und einer bleibt hängen ist das doch schon gut. Die Wahrscheinlichkeit wird durch ein freundliches Forum, dessen Mitglieder Hilfestellung anbieten, sicher nicht verringert.Und die 20 - 100 €, die man in das Hobby versenkt, gehen auf das persönliche Risiko …
  • Ich habe meine Thousand Sons blau grundiert - im Nachhinein habe ich aber verstanden, warum Duncan von GW empfiehlt, die Rubrics in Gold zu grundieren. Es ist doch sehr frickelige Arbeit, die goldenen Verzierungen herauszuarbeiten. Würde ich nochmal anfangen, würde ich eine dünne Schicht schwarze Sprühgrundierung auftragen und danach eine Schicht Gold auftragen. Danach kann man mit dem eigentlichen Bemalen beginnen. Such mal bei Youtube nach painting Rubric Marines von gw TV. Die Anleitungen vo…
  • Ja, die Tzaangor Enlightened. Tzaangors auf Flugscheiben. Billig in Punkten, sehr gutes Punkte-Leistungsverhältnis. Aber leider nicht in Euros. PS Magst du mal beschreiben, was da sonst so in der Liste ist? Der Ritter sollte ja bei 1000 Punkten ungefähr die Hälfte der Armee sein. Was hat er denn noch dabei?
  • Du hast doch Magnus im Repertoire. Ich weiß nicht, was so ein Knight kann, aber mit Magnus bist du jedenfalls physisch auf Augenhöhe (psychisch sowieso).Den Rest kannst rein theoretisch für Laserpanzer oder Helbrutes ausgeben.Das macht wahrscheinlich nicht viel Spaß, hier geht's ja nur darum, viele Lebenspunkte von hohem Widerstand abzuziehen. Alternativ eine Liste mit Magnus und Mortarion. Kenn ich auch nicht aus der Praxis, aber das Internet sagt, dass das eine fiese Combo ist. Wenn ich zu de…
  • (Zitat von Divinus-Dante)Ich kann das gut nachvollziehen. Ich vermute sogar, den meisten geht es so, dass sie von wahrhaft interessierten Kommentaren motiviert werden können, mehr Content (ich benutze mal dieses eigentlich schreckliche Wort) zu erstellen und hier zu präsentieren. Wenn ich Bilder einer Miniatur oder einer Einheit, die ich fertiggestellt habe oder einen Schlachtbericht hochlade und es gibt viel Interaktion - in Form von Nachfragen, Lob, Freude und auch Kritik (ich brauche nicht n…
  • Ich habe es noch nicht so stark wahrgenommen, dass ich die "Verchattung" als Problem sehen würde. Meins ist es sowieso nicht, da ich mich tendenziell eher zu lang als zu kurz fasse. Müsste ich mich entscheiden, würde ich sagen, es nervt mich eher. Threads die zu sehr aus kurzen Gags oder Insider-Witzen bestehen, suche ich eher selten ein zweites Mal auf,weil ich mich davon nicht angesprochen und im schlimmsten Fall ausgeschlossen fühle.
  • Hi Hereticus, da ich Thousand Sons spiele, fühle ich mich einfach angespornt, hier noch meine Einschätzung wiederzugeben, auch wenn vieles schon angesprochen wurde. 1. Welcher Codex?Wenn du TS pur spielen möchtest (was ich mache) brauchst du (neben den Grundregeln) nur den Codex Thousand Sons. Du könntest aber noch ein Detachment aus einer anderen Verräterlegion in deine Armee aufnehmen, wofür du dann den Codex Chaos Space Marines bräuchtest und Zugriff auf Havocs und Warpkrallen usw. hättest. …
  • (Zitat von Der Vater)Nutze deinen Ärger um daraus zu lernen. Das ist die beste Lektion, die man aus so einer Situation mitnehmen kann. Ich behaupte mal, jeder Spieler kennt das, dass man Sonderregeln etc vergisst und sich nachher maßlos ärgert und darüber spinnt, wie die vergessenen Fähigkeiten das Spiel hätten beeinflussen können. Bei meinen Thousand Sons vergesse ich nicht mehr viel aber immer noch eigentlich immer "Tod dem falschen Imperator" ...obwohl ich fast nur gegen Imperium spiele. Mei…
  • Moin, demnächst stehen wieder ein paar Fantasy-Spiele an, und nachdem ich zuletzt sehr viel 40K und andere Sachen gezockt habe, freue ich mich doch wieder volle Kanne auf ein paar gute Fantasy-Runden. Ich finde 40K zwar wirklich klasse, aber nach einiger Zeit merke ich dann doch, dass mir die großen zusammenhängenden Blöcke, spielrelevante Bewegungsphasen und das kleine Extra an Hirnschmalz fehlt, was man bei WHFB noch braucht. Dankenswerter Weise muss ich mich ja nicht auf ein System beschränk…
  • Hier ist jetzt leider Schluss - ich habe meine Vampirfürsten schweren Herzens Anfang des Jahres verkauft. Ich fand die VC schon immer irgendwie gut und früher hat ein Freund aus unserer Gruppe die gespielt. Ich fand diese Mischung aus unendlichen Zombiehorden und superstarken Vampirfürsten plus lustigen Ergänzungen wie dem Mortisschrein, Sensenreitern und Flederbestien einfach immer gut anzuschauen. Nachdem besagter Freund von den ewigen Kontrollverlusten seines Generals genug hatte (inklusive …