Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 29.

  • Oh ha. Zuerst eine Struktur und somit einen sinnvollen Aufbau/Ablauf des ganzen.Also 1. Materialvorstellung inkl. Kaufempfehlungen für Kompressoren, Pistolen, Farben und Zubehör. Dabei die Praxisnähe beachten. Nicht jeder kann 1000 Euro auf den Tischen legen und nicht jeder ist mit einer 50 Euro Pistole zufrieden. Evtl. sind hier Einzelkomponenten zu Empfehlen welche sinnvoll in Sets zusammen gefasst werden. Dann den Grundsetzlichen Gebrauch inkl. Reinigung und Arbeitsplatzgestaltung. Hier soll…
  • Also ich verwede weder das eine noch das andere. Bei mir gibt es ein Küchenfenster. Das wird wärend des brushens auf "Kipp" geöffnet. Danach Einmal weit auf und damit ist es dann auch gelaufen.Der Nebel der Pistole ist echt gering und dabei räumlich begrenzt. Die Farben riechen nicht. (GW Farben) Sie richen beim Auftragen mit dem Pinsel auch nicht.Ich Sprühe ab und zu (wenn es mehrere Modelle sind) über einem alten, nassen Handtuch. Ich habe das Gefühl, dass es den eh schon geringen Nebel nochma…
  • Hat jmd Erfahrungen beim Sprühen von GW-Metallic Farben.Ich denke da an den Boltgun Metal Nachfolger (Name ist mir entallen)
  • Eignet sich dieses System auch um kleine Spiele für Anfänger auszutragen?Ich denke dabei an 500-1000P Spiele um sich mit der Mechanik vertraut zu machen.
  • Der Baum-Mensch ist dir wirklich sehr gelungen. Ich finde, dass du durch die Farbwahl eine etwas "erwachsene" Wandelfen Armee zauberst. Das kindliche Image der Waldelfen verliert sich glücklicherweise dabei. Sie sehen sauber und fundiert aus! Ich bin gespannt wie es weiter geht.
  • Hier die Geschichte aus der Sicht eines Neulings Ich bin seit knappen 3 Jahren dabei. Allerdings habe ich erst durch dieses Board und meine Dämonen den richtigen Einstieg ins Hobby gefunden.Generell stehe ich der Firma Games-Workshop und deren Produkten relativ neutral gegenüber und begrüße den Imagewandel inkl. der evtl. Namensänderung.Ohne Zweifel zeugt es zu einem gewissen Teil von dem Interesse des Unternehmens an seinem Image und seinen Produkten. Ein Denkprozess beginnt und das ist genere…
  • (Zitat von Frostsphere)Ganz deiner Meinung.Ich habe mir erst zuerst die Techniken (blending usw.) mit dem Pinsel beigebracht. Danach bin ich dann zum Airbrushen gekommen. Aktuell nutze ich (leider) diese hier da es meine deutlich bessere durch einen 3 Meter Sturz zu Sternenstaub zerbrezelt hat.Somit ist es verständlich, dass ich bei fine Details nach wie vor zum Pinsel greife. Zu deinen Freehands: Bei entsprechendem Equip (kost halt bissel was) und Können sollte es machbar sein. Ich kann es nic…
  • Moin! Ich habe mir eine Airbrush-Pistole nebst Kompressor bei ebay für knappe 45 Euro gekauft. Dies ist nun knappe 5 Monate her und ich muss sagen, dass ich die Investition nicht bereuhe!Durch die Einstellbarkeit der Breite des Farbfächers (ca. 1 mm - 1.3 cm) und der abgegebenen Farbmenge, ist die Pistole auch in meiner Studentenbude zu nutzen.Ich lege Zeitung in 3 Lagen auf den Küchentisch und alles bleibt sauber. Der Nebel fliegt auch nicht sehr stark.Nutzen findet sie für die erste und zweit…
  • Umbau-Galerie

    Beitrag
    Angedacht war sie entweder von Bluthunden des Khorne "ziehen" zu lassen oder von Zerfleischer. Die Orginalbesatzung der Schädelkanone fehlt mir allerdings dazu. Diese halten Ringe und könnten ebenfalls die Kanone ziehen. Und selberverständlich nebenbei paar Feinde anschnetzeln.Eine Oxidschicht kommt noch. Früher habe ich dafür runtergedünntes Hawk Turquoise genutzt. Eine hellere Schicht Bronze ist auch in PLanung gewesen allerdings ist der Seelenzermalmer dazwischen gekommen Ich weiß, dass die D…
  • Umbau-Galerie

    Beitrag
    Meine Schädelkanone ist fast fertig! Nebenbei haben sich 20 Seuchenhüter und ein Seelenzermalmer angemeldet. =) Eigentlich bin ich mit meinem ersten Umbau ganz zufrieden.Ich bin dennoch für (konstruktive) Kritik offen.
  • Allgemein sehen die Figuren mal sehr nice aus.Der hier ist auch nicht schlecht.
  • Ich finde grade die etwas karge Farbwahl sprich für dieses Modell. Das Alter und die rücksichtslose Brutalität kommt dadurch schön rüber. Nicht jeder Fürst die dekadent. Manch einer erfreut sich einfach der Zerstörung. Das Modell wäre ein sicherer Vertreter dieser These. Ist wirklich gut geworden!
  • Danke für den Tip. Habe besagtes Gras in einem Eisenbahner-Geschäft gefunden. Von Faller und Noch. Ist 12mm hoch und lässt sich super damit verarbeiten.
  • Ich denke das es als Anfänger relativ schwer ist nach der Story zu spielen. Die Sonderregeln und genauen Abläufe gehen mit dem eh recht aufgewühltem Spielstil nicht immer konform. Oft vergesse ich etwas oder bin schlicht und ergreifend nicht tief genug in der WH Welt um mit dieser oder jener Schlacht etwas erklären zu können. Prinzipiell finde ich es klasse wenn es einen Hintergrund (vorgegeben oder selbst ausgedacht) zu einer Schlacht gibt. Dies regt die Fantasie und auch den Ehrgeiz an. Einen …
  • bei meinen Dämonen war es ganz profan. Ich habe eigentlich nur 40K gespielt. Die Space Marines aus der "Sturmlandung auf Black Reach-Box" um es genau zu beschreiben. Da die Spieler hier oben aber eher dünn gesät sind, habe ich zu Fantasy gewechselt. Das Gros der Leute spielt hier Fantasy. Also bin ich auf die Vampire gekommen. Diese gefielen mir zwar optisch und auch vom Hintergrund aber irgendwie waren sie nicht meins.Durch Zufall (oder geschickte Marktforschung) habe ich bei ebay einen Verwei…
  • Moin. Ich habe mir gestern einen Grasaplikator gebaut um das Gras aufzutragen und gleichzeitig aufzurichten.Das Gerät funktioniert, nur ist das GW Gras recht kurz und sieht nunja relativ bescheiden aus. Hat jmd. Erfahrungen mit solch einem Gerät oder einen Tip wo ich "längeres" Gras herbekomme. Gruß mindrust
  • Spieler aus MV

    Beitrag
    Auch wenns schon lange her ist, ist es noch aktuell ich suche ebenfalls Spieler/innen aus dieser Region.
  • Nun dann beuge ich mich selbstverständlich dem Willen der Allgemeinheit und wähle rot als Farbe. Sehr vernünftig, nicht wahr?Grundiert ist das gute Stück schon. Bilder vom ersten Painten kommen evtl. heute Abend. Der Versuch ihn von innen heraus leuchten zu lassen wird gewiss lustig aussehen^^ Dabei gleich mal die Frage: Welche Farbe fürs Rohr? Eher Boltgun Metal/Leadbelcher oder Balthasar Gold mit Hashut Copper??
  • Da wollte ich Schädel "einfüllen" die dann von innen leuchten. Das alles in der Farbe des Warpsteins.
  • Die Umbau-Aktion meiner werden Khornekanone geht weiter. Jemand Ideen wie sie "khornemäßiger" aussehen kann oder allgemeine Verbesserungsvorschläge? An die Holzlafette auf der das Rohr ruht kommen noch Schädelketten und Harken vom Zombidrachen.Den Warpstein werd ich wahrscheinlich rot/orange painten wobei ich auch ein leuchtendes grün ins Auge fasse. Ich weis einfach nicht wie Warpstein "aussieht".