Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 915.

  • würde es mit ner hellen metalfarbe versuchen. Wenn der Lack abplatzt kommt drunter ja der Stahl oder was auch immer zu vorschein. Mit etwas schwarz oder grau rundherum kannst du dann Schmauchspuren um die Einschläge herum machen. Rost lässt sich sehr gut mit ner Mischung aus Braun und Orange darstellen. Dazu allerdings die Farbe auftupfen und nicht ''streichen''. so ähnlich wie der http://www.google.at/imgres?hl…ed=1t:429,r:17,s:45,i:312
  • Den kann man ja als AST benutzen (sieht echt gut aus)ausseredem sind die 10 Skalpjäger mit 35€ billiger als 10 Schatten mit 40€. Das eine Modell is sozusagen gratis
  • eine der schönsten alternativen sind Mengils Skalpjäger.Haben gleiche Ausrüstung wie Schatten (2handwaffe und Armbrust) aber schwere Rüstung. http://www.games-workshop.com/…00025a&prodId=prod1140036Sind halt nicht wirklich billiger als die normalen.
  • Start der letzten Welle

    Beitrag
    Finde das Preis-Leitungsverhältniss schlecht. Für den Preis kriegst du fast das gleiche Original verpackt wenn dus im I-net bestellst. Falls ein paar der Minis sogar schon bemalt sind oder zusammengebaut würd ich nicht mehr als 100€ zahlen...
  • Hexenthron self-made

    Beitrag
    Komplett aus Zinn wirst du ein Problem haben, teile zu bekommen. Die meisten Minis und vor allem grosse Teile sind mittlerweile fast überall aus Plastik. Ich bin auch ein Metallfan (ja, steinigt mich...), hab mich aber damit abgefunden, das es damit wohl vorbei ist.(kanns trotzdem nicht leiden wenn mein Held soviel wiegt wie 1cent Stück) Meine Idee wäre folgende: Das hier http://www.games-workshop.com/…0012a&prodId=prod1250013akombinieren: Den Thron auf den Wirbelwind, fliegende Geister und Ske…
  • Wünsche mir wieder sinnvolle Assassinen, vllt mit 4er Retter von haus aus, dafür teurer. Sowas wie die Stadtwache, in der man Armbrüste mit Speerträgern kombinieren konnte, wär auch wieder toll. Riesenmonster könnte eigentlich überall herkommen. Gibt ja das Unterweltmeer und die Berge, wo viele unentdeckte Monster hausen. Vllt wirds aber auch sowas wie ein mobiler Blutkessel mit ner kämpfenden Khaine-Statue mit dem Profil eines grossen Dämons.... max 20 Regel ist mit der 8Edi eigentlich ein Rel…
  • Hi Leute, mittlerweile gibts ja sehr viele Fremdanbieter und beim stöbern fallen mir immer wieder besonders gelungene oder interessante minis auf, die ich nachher nie wieder finde. Ich finds schade wenn man die nicht irgendwo sammeln würde. Bitte nicht die typischen alternativen, die eh jeder kennt (zb. Gamezone, Mantic) posten, sondern eher Minis, von denen man sich denkt: Wow, das gibts in WH ja gar nicht, wär aber sehr fluffig. Falls es sowas schon gibt, sorry. Ich fang mal an mit ein paar M…
  • Bragg wär doch ein super Anfang für nen Nachtgobbo-Vielfrass-Umbau...
  • Yhetis: abgrundtiefhässliche Modelle, deshalb spielt die wohl keiner...Vielfrasse: haben wir beide empfohlen zu spielen. Zu kaufen aber nicht, da du sie sehr leicht aus Eisenwänsten oder Bullen basteln kannst
  • Hab meine aus Bretonischen Rittern gebaut. war eigentlich kein Problem.Und man hat 8 Stück...
  • billiger Henkerersatz?

    Beitrag
    Die hier sehen toll aus, sind aber wohl auch nicht billiger als GW: http://www.feenwald.net/produc…ed-Legionnaires-Unit.html
  • Übrigens hab ich noch zufällig ein Modell von nem Slann zu Fuß gefunden: http://www.feenwald.net/produc…Skorne-Agonizer-Solo.html
  • Ich könnte mir den hier vorstellen: http://www.feenwald.net/produc…elfen-Echsenritter-2.html da kann man sicher nen Hornnacken draufsetzen und das Modell ist auch eindeutig größer als die GW Kampfechsen, aber anscheinend etwas kleiner als der Carnosaurus(obwohl der auch nicht mehr sooo beindruckend ist wenn ma ihn in der Hand halt; ziemlich schmächtig halt).Allerdings kostet der das 5fache und von diesen Echsen gibts mehrere Varianten...
  • Vom aussehen her eindeutig Gruftschrecken. Spielerisch sind die Vargheists aus unten genannten Gründen besser. Das sie weniger einstecken können, machen sie durch Schnelligkeit und Manövrierfähigkeit wieder weg. Im NK gegen grosse Blöcke würde cih aber eher auf 6 Schrecken bauen...
  • Götter der Ordnung

    Beitrag
    Achtet doch bitte darauf woher die Infos stammen. Hier werden irgendwelche Lexikanum-Seiten zitiert, aber nicht darauf geachtet wo die ihre Infos herhaben. teilweise stammen die Infos aus dem Roleplay, aus Büchern und aus Computerspielen, teilweise aus der 1. Edition. Diese Infos stimmen nicht (mehr) immer mit der WH-Welt überein, bzw. wurden Sachen einfach erfunden. Zb stimmt es nicht, dass die Magie ausschlieslich aus den Warptoren kommt. Immerhin haben die Slann Magie benutzt, bevor das Chao…
  • Finde auch deine Armee ist schon ziemlich fertig. Würde höchstens noch 2 trauerfangreiter und ein paar Vielfrasse (die kann man aber auch einfach umbauen) und nen Feuerwanst holen (der sieht einfach geil aus). Säbelzähne find ich hässlich, Gnoblars hat man eh genug in den Ogergusssrahmen, kleb die einafch auf Bases und mach so ne Einheit. Wenn dir sonst noch Modelle gefallen (Schrottschleuder, Yethis, Steinyak, Riese), kannst dir die ja auch holen, allerdings hast eh schon ne ca. 4000PKT Armee …
  • Diskussion neue Modelle

    Beitrag
    @ Sintron: Du kannst die Flügel ohne Probleme an die Gruftschreckenkörper kleben. Die passen genauso wie die Arme.Ich hab bei meinen Flügel und Arme verbaut, das ist ein bissal schwieriger, aber mit GS oder 2-Komponentenkleber auch gut hinzukriegen... Und bei den Sensenreitern muss man ja nur die Flammen wegschneiden und die Schnittstellen dann mit GS kaschieren. Die POsen kann man mit GS-Kugeln auch meist gut ändern, ohne viel modellieren zu müssen.
  • Wenn ich du wäre, würd ich was ganz anderes nehmen als Untote.Die haben Masse und starke Chars. Oger zb. spielen sich da ganz anders, Khemri eher ziemlich gleich. Skaven sind immer lustig zu spieln, auch wenn du mal verlierst. Ich würd dir aber zu Imperium oder Zwergen, oder wenn du Heraldik und Ritter magst sogar Bretonen, raten.Dann hast du eine 2.Armee, die einen schönen Kontrast zu den Vampiren bildet.
  • Verkauf sie nicht!! Es gibt genug Leute hier im Forum, die ihre Armee verkauft haben, dann kam ein neues, gaaaanz tolles Armeebuch raus und auf einmal mussten sie sich die Minis neu kaufen.... Ausserdem kann man nen Chaoschamp sciher super zu nem Fluchfürsten umbauen. Und mit der richtigen Bemalung und bisschen Umbauarbeit kriegt man aus den Chaosrittern sicher Fluchritter oder Blutritter hin, aus den Barbaren kann man ja Zombies oder Skelette umbauen, Chaoshunde als Todeswölfe,... Dann hast du…
  • Diskussion neue Modelle

    Beitrag
    Hab meine gestern zusammengebaut und kann dir nur zustimmen.Leider ist der Bausatz untereinander nicht kompatibel.Ausserdem bleibt ausser den Flügeln/ Waffen und den Köpfen nix wirklich brauchbares übrig. Massig Bits Fehlanzeige...Positiv sei gesagt, dass die Flügel auch bei den Gruftschrecken passen, dh. ich hab meine Ghule mit Flügeln gebaut (die Vargheists sehen mir zu komikhaft aus). Leider geht der Trend immer mehr dazu, verschiedene Posen möglichst zu unterbinden.bei fast allen neuen baus…